PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fisch erfrieren?!!



Grace
07.01.2003, 15:48
Hallo!
Ich habe mal eine Frage zum Thema "Fische umbringen".
Eine Freundin von meiner Schwester sagte mal, man sollte Fische in eiskaltes, anstatt kochendes werfen um sie zu töten.
Ich finde es etwas eltsam... quälen sich die Fische im kalten Wasser nicht eher? :confused:

Martina K.
07.01.2003, 15:52
Hallo!

Guck mal hier:


http://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?threadid=4087

moonflower
07.01.2003, 18:39
am besten und schnellsten wirkt: wasser aufkochen, soviel salz darin auflösen wie möglich, das ganze dann auskühlen lassen, anschließend in den gefrierschank stellen

und den fisch dann in das eisige wasser werfen (wenn dus richtig machst ist im wasser soviel salz, dass das wasser gar nicht frieren kann)
der fisch ist dann sofort tot, sogar schneller als im kochenden wasser

besser, man hält sich so eine wasserlösung immer auf vorrat im kühlschrank, damit man es sofort zur hand hat

silke27
09.04.2003, 19:13
hallo,

also zum töten von fischen: ich mach das folgendermaßen:

den fisch raußfangen - mit einem schlag betäuben, (messerrücken bzw. -griff) und dann mit einem spitzen messer dicht hinter dem kopf einschneiden. damit ist er sicher und sofort tot.

klingt megagrausam - ich habe selbst nie gedacht, daß ich das mal schaffen würde. als absoluter tierfreund hab ich noch nie ein tier getötet.... allerdings wurde ich eines besseren belehrt, als ich einen guppy hatte, der sich dann 3 tage lang trudelnd durchs becken bewegte, und mehr tot als lebendig war. normalerweise war ich immer der meinung, man sollte sie einfach im becken lassen, irgendwann sterben sie schon, aber das war wirklich tierquälerei.

auf keinen fall könnte ich mir vorstellen, meinen fisch einzufrieren, oder ins kochende wasser zu schmeißen..... hier ist er sofort tot - und ich glaube, nur das sollte sinn und zweck sein: sein leiden zu verkürzen, ohne qualen.

Seewasserfan
11.04.2003, 19:22
Hmm,

bin echt erstaunt was man sich für ne Arbeit macht um nen Guppy zu killen. Als ich früher nen Süßwasseraqua hatte, war der Tod das Wc:rolleyes: . Ist auch nen schneller Tod(zumindestens für Guppys). Ich habe zwar heute noch ne Guppyzucht jedoch zu anderen Zwecken............da müßen auch regelmäßig welche dran glauben. Jedoch sind die nur Futterfische für meinen Feuerfisch. Da der nur lebendes Futter frißt, werden die bei lebendigen Zustand ins aq geworfen worauf dann die Hetztjagd beginnt. Hört sich vielleicht grausam an, aber der Feuerfisch hat halt seine Bedürfnisse.

Grace
30.04.2003, 16:31
Hört sich wirklich recht grausam an. Allerdings kann man Guppys doch nicht im WC töten!!!!

MFG Grace :rolleyes: