PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frontline



Pussy
11.06.2009, 19:45
Hallo :cu:
Meine Katze bekommt Frontline was in den letzten Jahren immer gut geholfen hat doch dieses Jahr nicht so das prinkelnde!
Gibt es vielleicht was noch besseres wie Frontline was 100% gegen Zecken und Flöhe hilft???

Habt ihr Erfahrung mit anderen Spot ons die gut helfen??

Lg :)

Katzenzahn
11.06.2009, 20:14
Also ich habe in den vergangenen Jahren auch 3mal im Jahr Frontline verwendet, meine beiden sind Freigänger.

Schon voriges Jahr musste ich im Oktober noch mal behandeln, weil Janek wieder Zecken hatte und dieses Jahr habe ich den Eindruck, als würde es gegen Zecken nicht mehr wirken.
Bei Nr. 20 habe ich aufgehört, die Zecken an Janek zu zählen.
Entweder, der Janek treibt sich in Ecken rum wo 'Felix nicht hingeht oder er riecht leckerer als 'Felix.

Bei 'Felix habe ich erst 2 Zecken gefunden.

Oder heben sich die Wirkung von Bierhefe und Frontline auf.
Ich weiß es nicht.

Kokosöl finde ich nicht so toll für Katzen.
Halsbänder gehen auch nicht.

FormelZ wird immer wieder empfohlen.
Vllt. sollte ich das mal probieren.

Ich weiß es wirklich nicht :schmoll:

Paemi
11.06.2009, 20:15
hi, es gibt noch was von pfizer. mir fällt jetzt aber nur das stronghold ein. das ist meines wissens nach aber "Nur" gegen flöhe, milben und würmer... paemi

was meinst du damit, es ist nicht so das preckelnde?

pc.lieschen
12.06.2009, 00:11
ich weis nur das frontline, wenn überhaupt nur wenige wochen gegen zecken wirkt. :0( glaube so max 4 wochen gegen zecken und 3 mon gegen flöhe

nehme beim hund ledum d200 das sind globuli wirken supi, aber über dosierung bei der katze habe ich keine ahnung. :?:

100% schutz gibt es wohl nur, wenn sie in der wohnung bleiben :D, aber das ist für freigänger keine lösung :?:

MiezeMops
12.06.2009, 08:23
Da hab ich wohl noch Glück. Nehme auch Frontline. Goofy hatte dieses Jahr bis jetzt 1 Zecke, und die hing nur im Fell als ich sie gefühlt hab.

Auf der Packung steht, dass es gegen Zecken 2 Wochen hält und gegen Flöhe 4 Wochen.

Meine Freundin hat mir letzte Woche erzählt, dass eine Tierarzthelferin zu ihr gesagt hat, man könne Frontline auch alle 2 Wochen anwenden. :?: Würde ich aber nicht machen. Bin da skeptisch, ist ja doch eine Belastung für den Körper.

Katzenzahn
12.06.2009, 09:55
ich weis nur das frontline, wenn überhaupt nur wenige wochen gegen zecken wirkt. :0( glaube so max 4 wochen gegen zecken und 3 mon gegen flöhe

nehme beim hund ledum d200 das sind globuli wirken supi, aber über dosierung bei der katze habe ich keine ahnung. :?:

100% schutz gibt es wohl nur, wenn sie in der wohnung bleiben :D, aber das ist für freigänger keine lösung :?:

Es sieht so aus, dass noch nicht mal Wohungskatzen von Zecken verschont bleiben:
http://www.katzennatur.de/thread.php?threadid=4049&sid=

pc.lieschen
12.06.2009, 10:27
Es sieht so aus, dass noch nicht mal Wohungskatzen von Zecken verschont bleiben:
http://www.katzennatur.de/thread.php?threadid=4049&sid=

kann natürlich sein, das wir menschen sie mit in die wohnung bringen und sie sich lieber die schmackhafte katze suchen :D

die wirkungszeiten vom frontline, die ich geschrieben habe, sind die vom hundefrontline, ging irgendwie von aus das sie bei der katze genauso sind, weil ist das nciht der gleiche wirkstoff :confused:

dann müsste man es ja alle 2-3 wochen bei ner katze drauf tun um einen schutz zu haben gegen zecken, das ist ja blöd und teuer :eek: :-(0)

Katzenzahn
12.06.2009, 10:36
Teuer und sooo viel Chemie möchte ich auch meinen Katzen nicht zumuten.

Gesundes Essen aber zur Ungezieferabwehr die volle Chemie-Dröhnung.:?:
Ne, das will ich nicht.

Na, ich gucke jetzt mal nach FormelZ.

Anubis&Kinder
12.06.2009, 10:39
Oder heben sich die Wirkung von Bierhefe und Frontline auf.
Ich weiß es nicht.



Ich habe woanders schonmal über pro und contra Formel Z philosophiert. Letztendlich ist das (sauteure) Formel Z wohl nichts großartig anderes als Bierhefe bzw. deren Bestandteile - versch. Arten des Vitamin B.
Formel Z ist für unsere Katzis noch mit Fischaroma angereichert, die Deklaration ist ziemlich dürftig. Aber unsere 3 Fellis hier lieben auch die ganz simplen Bierhefetabletten aus dem Dogeriemarkt, der Effekt dürfte derselbe sein.

Ob es allerdings genausogut oder überhaupt gegen Flöhe und Zecken hilft, ist umstritten, die Chemiekeule ist mit Sicherheit doch etwas zuverlässiger, wenn auch nicht 100%ig sicher.

Katzenzahn
12.06.2009, 11:42
DAS wird es sein.
Der Fischgeruch :D

Vllt. wehrt der die Zecken ab. :?:

Ich werde wohl weiterhin 3 mal im Jahr gegen Flöhe Frontline verwenden und mich mit den Zecken abfinden, dabei die Boreliose immer im Hinterkopf behalten. Wir sind kein Gefahren-Gebiet dafür.

Da hilft wohl nix. :cu:

Anubis&Kinder
12.06.2009, 11:46
Wir sind kein Gefahren-Gebiet dafür.



Wir auch nicht (noch nicht...), deswegen verwende ich Frontline auch eher sparsam - die eine oder andere Zecke läßt sich eh` nicht vermeiden.

Anubis&Kinder
12.06.2009, 11:52
Da fällt mir gerade noch etwas ein; für Hunde gab es (oder gibt es) Zecken-Impfungen (gegen Borreliose).
Nun ist es schon einige Jahre her, dass ich einen Hund hatte, so dass ich dazu nicht mehr up-to-date bin.
Möglicherweise gibt es sowas auch für Katzen? Über die Sinnhaftigkeit einer solchen Impfung weiß ich allerdings nichts, habe mich damit nicht mehr beschäftigt.

UMO
12.06.2009, 13:11
Hallo, ich verwende auch Frontline. Es gibt ja Frontline (auch das welches man in den Apotheken bekommt) und Frontline Combo ( nur Tierarzt). Bei dem normalen Frontline hält der Schutz knapp 14 Tage, also ich finde schon immer so ab dem 10Tag Zecken, die sich wieder festsaugen. Ich meine bei dem Frontline Combo hält es gute 14 Tage vor. Habe aber auch noch nicht wirklich einen guten Floh/ Zeckenschutz gefunden. Bei uns ist das Problem das Thommy, nach der Frontline Behandlung (egal welches), immer 1-2 Tage "rumhängt". Er tut mir dann immer so leid, da er anscheinend richtig krank ist. Ist das bei euch auch so? Ich wende richtig an, also direkt auf Haut und in den Nacken etc. Ich muß aber fast alle 6-8 Wochen anwenden, da wir viel mehr das Problem mit Flöhen haben. Weiß schon nicht mehr was ich machen soll, alle 7 Wochen fängt er sich die Dinger wieder ein. Zuhause wasche ich Decken bei über 60 Grad. sprühe mit Tamirex, nicht waschbare Sachen kommen für Tage in Truhe, staubsaugen mit Beutelwechsel, aslo ihr seht ich bin schon regelrechter Flohexperte;). Von drinnen kann er sie sich auch nicht holen, da die Biester auch immer gleich an mich gehen und ich extrem allergisch auf die Stiche/Bisse reagiere. Hat mir vielleicht noch jemand einen Tip? Produktwechsel nur auf reines Flohmittel hat auch nichts gebracht. Nun nochmal zu den Zecken. Ich kämme wenn möglich jeden Tag meinen Kater mit einem Flohkamm durch und oft hängen da die noch nicht festgesaugten Zecken drin. Ansonsten kenn ich auch nichts andres wie Frontline und den O-Tom Zeckenhaken zum entfernen der Biester. 20Stück sind aber doch ganz schön heftig, vielleicht hat er mit einem Igel gespielt:D. Grüße Uli

oska
12.06.2009, 13:22
hi, es gibt noch was von pfizer. mir fällt jetzt aber nur das stronghold ein. das ist meines wissens nach aber "Nur" gegen flöhe, milben und würmer... paemi

was meinst du damit, es ist nicht so das preckelnde?

Ich hab mich auch gewundert, daß bei Stronghold nichts von Zecken auf der Packung steht, mir die TÄ aber sagte, es sei auch gegen Zecken. Ich hab dann bei Pfizer angerufen, und die haben mir bestätigt, daß es auch gegen Zecken sei. Den Grund, weshalb es nicht auf der Packung steht, weiß ich leider nicht mehr :(.

MiezeMops
12.06.2009, 13:35
Weiß jemand was das Stronghold kostet? Und gibts das nur beim TA oder in der Apotheke?

oska
12.06.2009, 13:42
Weiß jemand was das Stronghold kostet? Und gibts das nur beim TA oder in der Apotheke?

Bekommst Du leider nur beim Tierarzt oder auf Rezept in der Apotheke (verschreibungspflichtig). Ich hab bei meiner TÄ pro Pipette 9 Euro bezahlt. Ist ein wenig teurer als Frontline, allerdings sparst du dir die Wurmkur, da das bei Stronghold mit drin ist.

pc.lieschen
12.06.2009, 15:45
Da fällt mir gerade noch etwas ein; für Hunde gab es (oder gibt es) Zecken-Impfungen (gegen Borreliose).
Nun ist es schon einige Jahre her, dass ich einen Hund hatte, so dass ich dazu nicht mehr up-to-date bin.
Möglicherweise gibt es sowas auch für Katzen? Über die Sinnhaftigkeit einer solchen Impfung weiß ich allerdings nichts, habe mich damit nicht mehr beschäftigt.

hallo
wir sind "leider" ein Borrelliose Gebiet, bzw. wir werden es immer mehr auch dank der lieben Auwaldzecke :mad:

Die Impfung für den Hund wirkt gegen 25% der Borrellienarten die hier vorkommen, da sollte man sich fragen ob die Impfung überhaupt Sinnvoll ist und man nicht lieber eine bessere Vorsorge hat. :confused:

Ich weis nicht ob es sie für Katzen gibt, aber wenn, dann hat sie bestimmt nicht mehr Wirkung als beim Hund.

MiezeMops
12.06.2009, 16:30
Bekommst Du leider nur beim Tierarzt oder auf Rezept in der Apotheke (verschreibungspflichtig). Ich hab bei meiner TÄ pro Pipette 9 Euro bezahlt. Ist ein wenig teurer als Frontline, allerdings sparst du dir die Wurmkur, da das bei Stronghold mit drin ist.
Ich werde im August, wenn der nächste Impftermin ist, mal meinen TA fragen, was er davon hält. Hab jetzt erstmal noch 5 Piepetten Frontline. Aber es sagt mir zu, weil es auch gegen Milben und Würmer wirken soll. Dann brauch ich nicht extra entwurmen. :?:

Katzenzahn
12.06.2009, 17:04
Hallo Elena,
geh aber vorher vllt. auf die Suche nach Erfahrungen zu Stronghold.
Ich würde das immer etwas vorsichtig sein.:cu:

MiezeMops
12.06.2009, 17:18
Hallo Elena,
geh aber vorher vllt. auf die Suche nach Erfahrungen zu Stronghold.
Ich würde das immer etwas vorsichtig sein.:cu:

Hallo,
klar vorher lese ich erstmal ein bisschen im Internet rum. Habe ja auch noch genug Frontline. Dieses Jahr kaufe ich bestimmt nichts neues mehr. :) Bis dahin gibts hier sicher auch noch den einen oder anderen Erfahrungsbericht.

blubberbläschen
19.06.2009, 10:22
huhu,

habe mich gerade eben hier angemeldet. Bin also noch brandnew und "kämpfe" mich gerade durch die Themenbereiche.

Ich habe eine Mieze "Peppermint Bettie", eine echte Berliner Göre und Hinterhof-Queen. Ich benütze das Frontline vom TA alle 4 Wochen. Bisher half das prima. Entwurmt müsste Bettie wieder werden. Was benützt ihr dafür und wie oft? Ich denke, dass es hier noch ein eigenes Thema bezüglich Entwurmung gibt und ich gucke auch noch (wie gesagt, bin neu). Habe aber hier von dem Kombipräparat gelesen und das interessiert mich. Ich hoffe, wir können hier einige Informationen dazu sammeln.

lg
blubberbläschen

savannahcats
19.06.2009, 10:56
:hi::hi::hi::hi::hi::hi::hi:

:bl::bl::bl::bl::bl::bl::bl:
:kraul::kraul::kraul::kraul:

oska
22.06.2009, 21:40
Ich hab mich auch gewundert, daß bei Stronghold nichts von Zecken auf der Packung steht, mir die TÄ aber sagte, es sei auch gegen Zecken. Ich hab dann bei Pfizer angerufen, und die haben mir bestätigt, daß es auch gegen Zecken sei. Den Grund, weshalb es nicht auf der Packung steht, weiß ich leider nicht mehr :(.

So, habe heute nochmal mit Pfizer telefoniert. Stronghold ist auch gegen Zecken. Sie dürfen es allerdings nicht auf die Packung schreiben, weil es nicht vorbeugend gegen Zecken ist. Zecken können sich trotzdem noch an der Katze festsetzen, sterben jedoch bei der Blutaufnahme ab und müssen dann entfernt werden.

Ich habe angemerkt, daß das bei Frontline nicht anders ist. Wenn eine Katze mit Frontline behandelt ist, können sich ja trotzdem noch Zecken festsetzen, die dann absterben. Die Dame am Telefon meinte, sie verstände das auch nicht, daß die Firma bei Frontline dies aufdrucken dürfe.

Mit dem Hersteller von Frontline (Merial) habe ich auch telefoniert. Allerdings ging es um den Unterschied zwischen Frontline (freiverkäuflich) und Frontline Combo (rezeptpflichtig).

Der Unterschied liegt einfach darin, daß Frontline Combo neben dem Wirkstoff, der auch im normalen Fronline ist, einen zweiten Wirkstoff enthält.
Dieser tötet alle Flohstadien ab, das normale Frontline ist nur gegen adulte Flöhe (d.h. Floheier und Larven überleben, können weiter wachsen und sich vermehren).

Wollte euch die Info weitergeben, weil ich die Unterschiede verwirrend finde.