PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entwurmen



Nicole38
28.05.2009, 10:18
Hallo:cu:

Ich stell mich mal kurz hier vor, da ich sonst immer im Hundeforum unterwegs bin:
Mein Name ist Nicole, wohne im Saarland, genauer gesagt in Saarbrücken. Hab ne Tochter, wird im August 15 Jahre.

Nun zu meiner Frage:
Wir werden in Kürze ein neues Familienmitglied bei uns aufnehmen. Sie heisst Comtess, ist ne Fuchsstute und 9 Jahre jung.
Momentan geht sie noch im Schulbetrieb - bin froh wenn sie dieses Übel endlich hinter sich hat -
Nun hat mir gestern der Stallmeister erzählt, dass sie momentan (seit diesem Jahr) die Pferde - auch die Privat Pferde - 4 mal jährlich entwurmen, da sie im letzten Jahr häufige Fälle von Koliken bei Ihren Pferden hatten, und der Tierarzt meinte es könne vielleicht an den Würmern liegen.

Was haltet Ihr davon ein Pferd 4mal jährlich zu entwurmen? Da es ja in dem Sinn keine Prophylaxe gibt....
Bei meinem Hund entwurme ich überhaupt nicht, gebe 2mal im Jahr Stuhlproben zum TA, und natürlich auch dann wenn ich den Verdacht auf Würmer habe..

lammi88
28.05.2009, 10:27
Bei Pferden ist regelmäßiges Entwurmen ein MUß, da tatsächlich eine starke Verwurmung zu Koliken führen kann. Pferde haben IMMER Würmer. Ein Pferde ohne gibt es nicht. Man muß sie eben nur eindämmen. Zu starke Verwurmung kann bei einem Pferd zu schwersten Erkrankungen bis zum Tod führen!!!

Wie oft man entwurmt, hängt von der Haltung ab. Pferde, die auf Koppeln stehen, die täglich abgeäppelt werden, brauchen nicht so häufig einen Wurmkur. Aber 2x sind ein Minimum, wobei die Dezember Wurmkur IMMER einen Ivermercin-Wirkstoff sein muß um die Dassellarven zu bekämpfen.
Pferde, die auf Koppeln stehen, die nicht oder unregelmäßig abgeäppelt werden, würde ich 4-5x entwurmen. Hierbei ist wichtig, die Wirkstoffe zu wechseln um Resistenzen zu verhindern. Ziemlich gut ist diese Seite: http://www.reiterstueberl.at/index.php?option=com_content&task=view&id=17&Itemid=1
Ich persönlich bestelle meine Wurmkuren in Holland, weil sie da günstiger sind.

Nicole38
28.05.2009, 10:42
Momentan steht sie zum grössten Teil des Tages in der Box....Wird sich alles bald ändern.
Glaub Du hast schon mit meiner Tochter gemailt, sie hat Dir mit Sicherheit schon einiges erzählt.

Die Koppel wird immer abgeäppelt, und sobald wir sie haben, wird sie täglich auf die Koppel gestellt. Stundenweise natürlich am Anfang, das keine Kolik entsteht.

Also Du meinst, in dem Fall ist es sinnvoll 4mal jährlich im Jahr zu entwurmen, wenn der Verdachtsfall der Koliken evtl auf die Würmer zurück zu führen sind?

Kannst Du mir die Adresse der Firma in Holland schicken?

lammi88
28.05.2009, 10:57
Ja, hatte schon mit Deiner Tochter gemailt :tu:

Würmer holen sie sich hauptsächlich auf der Koppel. Die werden mit reingefuttert...und es gibt wirklich fiiiieeese Würmer! Informativ, aber nix für schwache Gemüter: http://equivetinfo.de/html/wurminfektionen.html Wobei hierbei gesagt werden muß: unten die Entwurmungsempfehlung ist nicht so okay. Ivermercin sollte man max 2x im Jahr geben... ansonsten auf andere WK ausweichen - auch, wenn das teilweise Resistenzen bestehen....

Die Adresse kriegste per PN ;) Am besten mit mehreren Leuten zusammen bestellen - desto günstiger wird es ;) Rezept, was Du von Deinem TA abzeichen lassen mußt, findest Du auch auf der Seite :tu:

Nicole38
28.05.2009, 11:03
Okay, danke:)

Hab eben auch Deinen Thread mit dem JAKOBS-KREUZKRAUT durch gelesen. Sehr infomativ:tu:

lammi88
28.05.2009, 11:05
Ja, das Zeug ist ECHT fies.... genauso mies wie Mücken und Zecken :schmoll: