PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bandscheibenvorfall oder was könnte es sonst sein?



Amely
19.05.2009, 10:09
Hallo liebe Foris,
bräuchte mal ganz dringend einen Rat.

Meine 10 J alte Perser leidet seit Weihnachten an einem schmerzhaften Knubbel am Übergang von der Brustwirbelsäule zur Halswirbelsäule. Auf dem Röngtenbild sind keinerlei Veränderungen an den Knochen sichtbar.
Sie wird nun schon die ganze Zeit erst mit Antibiotika und nun mit Metacam behandelt. Wenn ich das Metacam gebe geht es ihr ziemlich gut, nur der Knubbel wird davon nicht kleiner und die Schmerzen scheinen auch nicht wirklich weg zu gehen.
Wohne hier auf dem Land und die 2 TA's wissen nicht so recht weiter.

Was ist eure Meinung ob eine größere Tierklinik in München mit einer
Computertomographie oder einer Kernspintomographie Licht ins Dunkel bringen könnte. Hat Einer eine Ahnung was das kostet?

Bin echt am verzweifeln und es tut mir so leid das ich ihr nicht wirklich helfen kann.

LG

Amely

Leni
19.05.2009, 10:12
Möglicherweise könnte ein CT Aufschluss geben... bin aber auch kein mediziner! was haben deine TÄ denn gesagt, was es sein könnte? Evtl. auch eine tumoröse Veränderung?

Amely
19.05.2009, 10:54
Danke für deine Antwort.

Beide TA's tippen unhabhänig voneinander auf einen entzündlichen Prozess.
Da es aber nun schon über 5 Monate geht kann ich das nicht mehr so recht glauben. Ein Tumor soll es angeblich nicht sein der würde auf dem Röntgenbild angeblich dargestellt, wie oben erwähnt da ist nichts.

LG

Amely

Sabine
19.05.2009, 11:10
Hallo,
geh mit der Katze in eine Tierklinik da muss genauer untersucht werden. Ein Tumor ist nicht unbedingt auf einem Röntgenbild zu sehen. Nach 5 Monaten ist die Zeit für experimente vorbei.