PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kastration



Petra
07.05.2002, 16:30
Hallo,
da unser Hund verrückt spielt müßen wir ihn demnächst(wenn er sich beruhigt hat)kastrieren lassen.

Was muß man beachten wenn man einen Rüden kastrieren lässt?
Müßen vorher spezielle Untersuchungen gemacht werden?

Vielen Dank für Eure Hilfe!:confused:

Ivonne
07.05.2002, 18:01
Hi Petra,

wie, er spielt verrückt, was macht er denn?

Lieben Gruß
Ivonne

Simone
07.05.2002, 23:02
würd mich auch interessieren warum er verrückt spielt . ist eine läufige hündin in der nähe? dann ist es wohl der grund:-)) der für eine kastration spricht.#

ansonsten verändert eine kastration nicht den charakter bzw das wesen des hundes.
gruß simone:D

Momo-M
08.05.2002, 06:12
Vor einer Kastration würd ich immer empfehlen eine Blutuntersuchung machen zu lassen.Das heisst die Leber/Nierenwerte ect überprüfen zu lassen und ein Blutbild( rote + weiße Blutkörperchen) anfertigen zu lassen,somit ist das Narkoserisiko schon ziemlich minimiert,das Wesen des Hundes verändert sich kaum(wird meist nur etwas ruhiger!) denn man Kastriert nicht im Gehirn!!
Achten muß man aufs Gewicht,Kastrierte Tiere neigen zum dick werden! Nach der Kastration sollte er einen Halskragen für ca.14 Tage bekommen,damit er die Wunde nicht aufleckt!!

Viele Grüße von Momo

Petra
08.05.2002, 09:24
Hallo,
was er macht?
er ruft, jault die ganze Nacht nach seinen Weibern. Er beruhigt sich gar nicht mehr nach dem man mit im spazieren war. Er glaubt alles und jeder (Rüden)ist eine läufige Hündin. Er reitet auf alles auf was er finden kann. Zur Zeit wird er mit Homeopatie behandelt, damit ist es etwas besser geworden.

@momo-m
Vielen Dank für Deine Tipps. Du hast mir sehr weiter geholfen.

Momo-M
08.05.2002, 14:02
Freut mich wenn ich dir weiterhelfen konnte!!!!

Ciao