PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muskulatur etwas schwach



Enya
05.01.2003, 22:27
Hallo,
unser Träumerle Isis macht uns ein wenig Kummer.
Trotz aller Behandlungen scheint sie immer noch Probleme beim laufen und springen zu haben.
Sie geht steifbeinig und zeitweise sieht es noch immer lahm aus.
Außerdem sind die Beinchen sehr dünn. Leider will sie auch nicht zunehemn. obwohl sie wie ein Scheunendrescher frißt. Aufgrund eines empfindlichen Magen- Darmtraktes verträgt sie nur wenige Futter sorten( Miamor Feine Filets und Nutro Minis). Von anderen Sorten bekommt sie Durchfälle. Von diesen beiden Sorten verdrückt sie immer noch 400g am Tag.
Die TÄ meinte, das die Muskeln unterentwickelt sind. Leider aber auch keine wirkliche Idee wie das zu beheben ist.
Wir haben ja schon Nutrical probiert. ERstens mag sie es nicht und zweitens erbricht sie die Paste sofort.
Was können wir der kleine denn an Zusatzpräparaten geben, damit sich Muskeln und Knochen besser entwickeln.
Außerdem haben wir jetzt um einen Hausbesuch der Tä gebeten, damit sie sich das Gangbild der kleinen mal besser ansehen kann. Beim TA in der Praxis, rollt sie sich wie ein Igel zusammen und macht keinen einzigen Schritt.
Außerdem sind wir der Meinung, das sie sich für ein Kitten viel zu ruhig verhält. Kann aber auch sein, das wir durch ihen Freund Nevyn schlimmes gewöhnt sind?
Hoffe ihr habt Ideen, die ich unser lieben TÄ mitteilen kann.
Ach ja, sie ist 6 Monate und wiegt ca 3500g.

Renate W.
05.01.2003, 22:45
Liebe Birgit,

das Gewicht von 3,5 kg ist ja super - kommt mir sogar viel vor, für 6 Monate. :D :confused:

Sorry, eine hilfreiche Antwort habe ich nicht.

Berglöwe
05.01.2003, 22:58
Hallo Birgit,

ich kann Dir da leider auch nicht helfen:( Aber frag doch einfach mal die Tierärztin von Zooplus, vielleicht hat die ja ein Tipp???

Na ja 3,5 Kg wiegt meine jetzt auch ist aber fast 1 Jahr alt;) Also ich denke, das Gewicht ist mehr als in Ordnung:D .

Viele, liebe Grüße
von Berglöwe:)

Enya
05.01.2003, 22:58
Hallo Renate,
ja das Gewicht ist sehr gut. Das meinte die TÄ auch. Nevyn bringt 3800g auf die Waage!! allerdings ist er auch sehr hoch auf den Beinen und ein richtiges Muskelpaket!!!!!
Was uns sorgen macht, sind aber die sehr dünnen Beine von Isis. Sie ist ihrem Freund auch beim spielen in keinster Weise gewachsen.
Ich weiß.vielleicht machen wir uns unötige Sorgen. Aber wir haben echt Angst, das Isis irgendwie krank ist. Labor habe ich ja schon machen lassen. Alles im grünen Bereich. Entwurmung haben wir auch noch mal gemacht, als sie bei uns eingezogen war. Geimpft ist sie auch, allerdings das erste mal. In 14 Tagen kommt die Nachimpfung.
Vielleicht weißt du noch eine hochwertige Futter marke, die wir der kleine geben können, damit sie wirklich satt wird und auch nicht mit den vorher genannten Problemen reagiert??
Aber seitdem wir unseren Bilbo so schnell hergeben muißten, sind wir echt sehr vorsichtig geworden.
Wir haben einfach Angst, das wir noch was über sehen haben.
PS: sie mag überhaupt kein Trofu. Wir haben schon alles versucht es ihr schmackhaft zu machen. Leider ohne ERfolg.

Renate W.
05.01.2003, 23:26
Hallo Birgit,

meistens (natürlich nicht immer) sind die Kätzinnen den Katern in jeder Hinsicht unterlegen (Gewicht, beim Spielen usw.). Aber das erklärt natürlich noch nicht, warum Isis steifbeinig geht.

Eine Paste könnte ich noch empfehlen:
CALO-PET (mit omega-3 und omega-6-Fettsäuren, Taurin, Vitaminen und Spurenelementen). Vielleicht hat sie die Tierärztin, wenn nicht, bekommst du die Paste in der Apotheke.

Mit dem Nassfutter habe ich bzw. meine Katzen ja auch so die liebe Not.
Am allerliebsten wird INTEGRA Sensitive (aber bitte nicht die Sorte mit Lamm, die krieg ich aufs Brot :D) gegessen. Aber du kennst das ja, was die eine Mieze mag, lehnt die andere ab.

Ich hoffe, deine Sorgen sind unbegründet.

Suse
06.01.2003, 10:53
Hi Birgit,
gegen Steifbeinigkeit bei Katzen, weiss ich auch nichts. Ich gehe mal davon aus, daß Du es mit Yoga schon probiert hast. ;)
Mit Nevyns Themperament kann wohl eh keiner so einfach mithalten.
Und was das Gewicht anbelangt: Meine Maja ist jetzt 17 Monate alt und wiegt genau 4000 Gramm - incl. Speckbäuchlein ( so `ne Hand voll )
Also da brauchst Du wohl keine Sorge haben.
Wenn sie das Futter verträgt, würde ich auch erstmal dabei bleiben.
Liebe Grüsse, Suse

Bluecat
06.01.2003, 12:45
Hallo,

zunächst einmal hoffen wir, daß Du Dir wirklich unnötig Sorgen machst.....

Aufbaunaßfutter haben wir damals direkt beim TA bekommen - es gibt auf spezielle Probleme zugeschnittene.

Als Baby (gestorben 2.8.02) wegen seiner Nierenprobleme so abgenommen hatte, haben wir vom TA Hills PRESCRIPTION DIET a/d bekommen, es ist speziell für Gewichtszunahme. Aber Deine ist ja eigentlich ganz proper...

Habe vor einiger Zeit im TV gesehen, daß es jetzt auch speziell Krankengymnastik für Tiere gibt, z.B. auch für Muskelaufbau.
Vielleicht gibt es bei Euch im weiteren Umkreis eine entsprechende Praxis, die das anbietet?

Enya
06.01.2003, 12:45
Morgen,
also ich habe eben noch Integra und Hefeflocken für Katzenkinder besorgt. Dort sind ja sehr viele B Vitamine drinnen. Außerdem soll es das Wachstum unterstützen.
Wir werden aber noch jemanden suchen, der sich auf physikaliche Therapie bei Tieren spezialisiert hat. So ne Art KG.
Das wäre doch gelacht, wenn wir diese Problem nicht in den Griff kriegen würden.
Hoffe nur es gibt einen Tier- Krankengymnasten bei uns in der Ecke.

Renate W.
06.01.2003, 13:27
Hallo Birgit,

hast du das Buch schon??

"Sanfte Medizin für meine Katze" von Dr.med.vet. Katharina Seybold, GU Tiermedizin, ISBN 3-7742-1605-3.

Wenn ich da jetzt ein wenig lese "den Bewegungsapparat betreffend" sage ich, das Buch ist es!!! Wenn du's noch nicht hast, das ist wirklich zu empfehlen (EUR 12,90).

Enya
06.01.2003, 13:47
Hallo Renate,
danke für den Buchtip.
Das habe ich noch nicht. Aber werde es gleich mal bestellen.
Hoffe das es schnell geliefert wird.

Katzenmammi
06.01.2003, 17:14
Hallo Birgit,

Du, wir drücken Dir alle Daumen und Pfoten, die wir haben, daß es bald wieder besser wird!!!

Ganz liebe Grüße

sir james
06.01.2003, 21:23
hallo lieblingsgeschwister:D
ich helf dir natürlich auch gerne einen rat hab ich leider nicht für dich da du ja meine katzenexpertin bist;)
werde aber mit schlaueen komentaren zur seite stehn wenn du kg bei isis anwendest das buch hört sich ja vielvesprechend an
drück dir ganz fest die daumen das isis bald genauso fit iat wie nevyn:)

Mäx
07.01.2003, 14:44
Hallo Birgit

Wir geben unseren Miezies übers Futter Torulahefeflocken
zum Aufbau der Muskulatur.Mir hat das Buch von Sistonen-Schasche "Leckeres für Katzenzunge" in Sachen Ernährung sehr geholfen.Unser Flo ist jetzt 5.Jahre alt und wiegt 3,5 Kilo.
Hoffentlich ist es nichts ernsthaftes mit deiner Katze.

Enya
07.01.2003, 17:47
Hallo wir haben noch eine Idee woher das kommen könnte.
Isis wurde ja aufgegriffen und ins TH gebracht. Da war sie ja schon ca 4 Monate.
Es kann sein, das sie durch falsches Futter bzw zuwenig Futter in den ersten Monaten immer noch Mangelerscheinungen hat. Das führt dazu, das Bänder , Sehnen und Muskeln sich nit richtig entwickelt haben.
Sie bekommt jetzt Hefeflocken, welche viele B- Vitamine haben und auch noch zusätzlich Calcium.WElches den Knochen stärken soll.
Im Februar wird dann noch mal ein Blutbild gemacht um festzustellen, wie hoch der Gehalt an Kalium, Calcium etc. ist.
Eigentlich kann man im Moment nur beobachten , ob diese Steifigkeit der Beine weg geht. Denn sie hat keine Schmerzen beim spielen oder normalen gehen. Auch sonst scheint es sie in keinster Weise einzuschränken. Sie schläft nur mehr als es Katzenkinder in dem alter machen.