PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wesensänderung nach Kastration



speedy1
05.01.2003, 17:28
nachdem wir erstmals einen Kater haben diese Frage. Ab welchem Alter soll man die Kastration vornehmen.

Ich habe gehört dass Kater nach der Kastration ihr Wesen mehr oder weiniger verändern. Sie werden träger und fauler.
Ist das so richtig?

Vielleicht weiss jemand mehr darüber

luxxx99
05.01.2003, 19:21
hallo speedy,

mein kater ist noch nicht kastriert. er ist jetzt etwas über 4 monate alt. aber ende januar, anfang februar werde ich die kleine OP wohl durchführen lassen.
denn ich sag mir lieber etwas zu früh als zu spät.... wenn er mir hier anfängt zu markieren. bzw. hab ja noch seine schwester....

zu den wesensänderungen kann ich dir nicht viel sagen da ich keine eigenen erfahrungen gemacht habe. aber ich denke das es schon so sein wird das er etwas ruhiger wird als ein unkastrierter kater.
ein unkastrierter kater wird durch seine hormone immer auf der suche nach einer partnerin sein. wenn er freigänger ist, ist sein revier größer und er streitet sich dann häufiger mit anderen katern.
ein kastrierter kater hat dieses verhalten nicht und wirkt dadurch ruhiger.

Renate W.
05.01.2003, 19:41
Hallo Speedy,

um dir die Frage des "Kastrationszeitpunktes" beantworten zu können, musst du dir selbst ein paar Fragen beantworten:

Ist dein Kater Freigänger?
Ist er ein Rassetier oder eine Hauskatze?
Lebt bei dir eine unkastrierte Kätzin?

Also auch hier muss individuell entschieden werden.

Kater verändern ihr Wesen insoweit, dass sie nach der Kastration noch viel schmusiger werden.

Petra
05.01.2003, 19:49
Hallo!

Manch lassen ihre Katzen kastrieren nachdem sie rollig waren bzw wenn sie die ersten Anzeichen bei den Buben erkennbar zeigen. Andere wieder lassen die Frühkastration durchführen. Am besten Du sprichst darüber mit Deinem Tierarzt oder Du holst weitere Infos übers Internet ein. Bei uns in Österreich ist es aber noch üblich "normal" zu kastrieren.

Unser Kater hat mit 8 Monaten angefangen verrückt zu spielen und da wussten wir es ist so weit. Er heulte andauernd , makierte und fraß nichts mehr. Natürlich ist das bei jeder Katze verschieden.

Genau so ist es mit der Wesenveränderung. Ich könnte gar keine feststellen. Tom war schon als Baby ruhig und anders. Er machte nichts kaputt und wirbelte sehr wenig herum. So ist es auch geblieben. Einen unschönen Bauch hat er bekommen aber das ist anscheinend normal, denn viele Katzen haben das nach der OP.

Wenn Du überlegst ob Du kastrieren sollst. Kann ich nur sagen auf jeden Fall, denn es wird nicht lustig wenn er überall makiert.

Alles Gute!

Renate W.
05.01.2003, 20:08
Hallo Petra,

liest du bitte nachstehenden Link.

Kastration (http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa?ASP=forum_gattung. asp?A=showthread.phpXXthreadid =6885XFXgoto=newpost)

Ich bin über die Antwort von Fr. Dr. Thorstensen richtig happy. :D :D

Renate W.
05.01.2003, 20:12
Hallo,

funktioniert nicht. :confused: :confused:

Kastration (http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa?ASP=forum_gattung. asp?A=showthread.phpXXthreadid =6830XFXgoto=newpost)

Jetzt bin ich aber gespannt.:mad:

Renate W.
05.01.2003, 20:15
Hallo Petra,

kennst mich "Genie" ja. :D

Bitte unter "Gesundheit & Medizin", "Kastration" "Beitrag erstellt von Alla".

Virgilswelt
05.01.2003, 20:23
Hallo,

was das zooplus-Ärzteteam schreibt habe ich auch schon gehört. Allerdings sollte man da auch schauen was man für Rassen hat. Naja bei einer BKH macht sich das vielleicht mehr bemerkbar als bei einer Siam. Ich wollte meinen Kleinen eigentlich auch nicht zu spät kastrieren lassen. Hab nun schon mit verschiedenen Ärzten gesprochen, aber keiner will den so richtig vor 9 Monaten kastrieren. Naja, bleibt mir wahrscheinlich nur zu hoffen, daß er net zeitiger anfängt zu markieren.

Renate W.
05.01.2003, 20:32
Hallo Mandy,

die Orientalen sind sowieso "frühreifer".

Chiro ist doch auch ein Wohnungskater?
Ich hab's so gehalten, abzuwarten, bis das Klöchen scharf riecht und man riecht es wirklich. So kommst du "annähernd an die Geschlechtsreife" heran. Abzuwarten, bis er markiert (wobei es auch Kater gibt, die nicht markieren), kann man sicher nicht, das ist klar.

Virgilswelt
05.01.2003, 20:44
ja eben Renate, solange warten wollte ich ja nicht. Und wenn der nun eher anfängt, dann müssen sie mir das machen. Ansonsten wart ich jetzt erstmal ab, wie er sich entwickelt. Hab ja sowieso keine Wahl.:D

Renate W.
05.01.2003, 20:57
Hallo Mandy,

meine "Perser-Herren" waren mit 11 (2 Kater) und 10 Monaten dran. :D :D

Petra
06.01.2003, 01:05
Hallo Renate,
danke für den Tipp. Hab den Beitrag gar nicht gelesen. Bin nur selten in der Medizin Rubrik unterwegs.

So eine Antwort freut mich natürlich auch. :D :D

speedy1
06.01.2003, 11:24
für Eure Antworten. Durche Eure Meinungen komme ich nun doch etwas weiter.

Ich kann nur hoffen, daß mein Kater "nachher" etwas ruhiger wird, denn zur Zeit ist er ein "Wahnsinnger". Speedy ist nun unser erster Kater, aber temperamentvoller als alle 3 Katzen die wir bis jetzt gehabt haben.