PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze frisst und trinkt, ist aber schlapp



irandoja
03.04.2009, 14:50
Unsere 3 Jahre alte Katze ist seit 2-3 Tagen ziemlich schlapp. Sie frisst und trinkt, wenn auch weniger als vorher und wagt ab und zu einen Schritt vor die Tür. Die Nase ist trocken, was ja wohl für Fieber spricht. Ansonsten geht sie normal aufs Klo und niest und hustet nicht. Kein Durchfall, Kotzen o.ä.

Was tun? Gleich Tierarzt oder erstmal abwarten?

Katja08
03.04.2009, 15:09
Unsere 3 Jahre alte Katze ist seit 2-3 Tagen ziemlich schlapp. Sie frisst und trinkt, wenn auch weniger als vorher und wagt ab und zu einen Schritt vor die Tür. Die Nase ist trocken, was ja wohl für Fieber spricht. Ansonsten geht sie normal aufs Klo und niest und hustet nicht. Kein Durchfall, Kotzen o.ä.

Was tun? Gleich Tierarzt oder erstmal abwarten?

Hat sie denn Fieber (hast Du mal gemessen)? Eine trockene Nase muß nicht immer gleich Fieber bedeuten.

irandoja
03.04.2009, 15:42
Nein, habe ich noch nicht gemessen. Da muss ich erst auf die helfenden 2 Zusatzhände warten, sonst kriege ich das wohl nicht hin ;o)

Was kann denn eine trockene Nase noch bedeuten außer Fieber?

Katja08
03.04.2009, 15:57
Was kann denn eine trockene Nase noch bedeuten außer Fieber?

Katzen haben keine Schweißdrüsen zur Regulation der Körpertemperatur.
Eine Möglichkeit der Energieabgabe ist über die Schleimhäute und die Ausatemluft. Je nachdem, was an Flüssigkeit abgegeben wird, ist die Nase mal trockener, mal feuchter (oder die Ohren mal wärmer oder kälter).
Ob das Tier erhöhte Körpertemperatur hat, kann man nur sicher durch rektales Fiebermessen ermitteln.