PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wir haben die Flöhe zur Untermiete.....



Dolphins
02.04.2009, 18:47
Liebe Foris,

ich war eine Weile im Urlaub (durfte mit Delfinen schwimmen......:):):))
Heute Morgen wollte ich eh mein Bett neu beziehen und sehe schwarze Krümelchen:eek::eek::eek:

Haben gleich den ultimativen Test gemacht und ja, wir haben Flöhe zur Untermiete.......

Sehe schon überall schwarze Punkte.......*hihi*

Bei der TÄin Advantage 80 bekommen; in vier Wochen wiederholen, danach ne Wurmkur.

Und Program haben sie bekommen gegen die Larven (das wurde unter das Futter gegeben).

Muss/kann ich sonst noch etwas tun?
Katzis jeden Tag kämmen?

Saugen, saugen, saugen, 4 Maschinen heute gewaschen. 60° reichen aus oder?

Grad beim Schreiben juckts schon bei mir.........(das ist aber nur mein Kopf).......

GabiLE
02.04.2009, 19:20
*schubberschubber*

Besorg Dir noch ein Flohband und tu es in den Staubsaugerbeutel. Das sollte die aufgesaugten Flöhe killen. Den Wechsel am besten draußen (Balkon, vor den Mülltonnen) machen und gleich entsorgen.

Dolphins
02.04.2009, 19:31
juck juck juck......., ja, mache ich morgen.......

danke für den Tip

Pampashase
02.04.2009, 22:45
Hallo Dolphins,

herzliches Beileid!

Wir sind etwas floherfahren.

Als Vorbeugung finde ich Program gut. Aber wenn ihr Flöhe in der Wohnung habt, hilft es nicht. Es macht die Flöhe, die die Katze gebissen haben, unfruchtbar. Aber nicht gegen die Flöhe, Eier, Larven, die mittlerweile schon in der Umgebung sind. Das ganze würde ausreichen, wenn die Flöhe nur die Katzen beißen würden.
Wenn dich aber ein Flöh beisst, dann vermehrt er sich munter weiter.

Du brauchst einen Umgebungsspräy. mit dem du alle Liegeplätze der Katzen,
und alles was nicht waschbar und abwaschbar ist, einsprühst.

Den Staubsaugerbeutel würde ich einfrieren, möglichst bei über - 24 Grad.

Bettdecken und Kissen würde ich auch waschen, mindestens bei minus 60 Grad.

Hast du Teppichböden?
Sind die Katzen Freigänger?

LG Pampashase

Dolphins
03.04.2009, 08:27
Guten Morgen,

ich habe gestern alle Liegeflächen, Kissen und Decken auf 60 ° gewaschen und Kuschelsachen mal schockgefroren......(wie Spielmäuse etc....).

Gestern Abend beim Kämmen gabs noch einzwei Flöhe beim Kamm ausklopfen und heute morgen gar keinen und nur noch wenig braune Krümel.

Und ich habe bislang noch keinen Biss.....

Bis auf Küche und Flur (Parkett) habe ich Teppichboden.

Und Finja und Merlin sind keine Freigänger..... Schuhe werden vor der Wohnungstür ausgezogen. Darum wunder ich mich ja, dass wie hier Flöhe haben.

Den Staubsaugerbeutel einfrieren????

Was ist das für ein Umgebungsspray? Chemiekeule? Muss ich mit den Beiden dann vor die Tür?

Wünsche allen einen tollen Sonnentag!

vivian64
03.04.2009, 12:16
Vielleicht eine blöde Frage von mir, aber ich stelle sie mal trotzdem.
Woher bekommt den eine Nicht-Freigänger-Katze Flöhe??

lammi88
03.04.2009, 12:54
:D Ganz einfach, Vivian: Flöhchen sitzt im Gras und hat Hunger..und wartet und wartet, doch kein "Restaurant" kommt vorbeigelaufen....aber da kommt so ein 2-beiniges Fastfoodrestaurant. Also nimmt Flöhchen den um den ersten Hunger zu stillen, schläft nach einem oppulentem Mahl ein und wacht im Schlaraffenland mit Hauskatzis wieder auf! Da hier genug Nahrung für seine Babies ist, legt Flöhchen siene Eier an einen schön warmen Ort und schon bald entsteht ein hübsches, kleines Dorf in der Wohnung des arglosen 2-Beiners ;) :D :floet:

Mobby
03.04.2009, 16:42
Hallo,

meine Katze hatte auch mal Flöhe.......samt Ihrer Babies.....

Mein TA hat mir empfohlen, alle Ecken wo sie liegen, teppich, Bett usw.....mit dem Dampfreiniger abzugrasen.......

Pampashase
03.04.2009, 22:56
Hallo zusammen,

Flöhe können Wohnungskatzen auch bekommen, wenn irgendwo auf dem Weg ein einziges Ei liegt. Katzilein mit Flöhen ist vorbeigelaufen, Ei hat nicht im Fell festgeklebt und ist runtergefallen.
Zweibeiner läuft rüber und nimmt Ei an Schuhsohle mit und trägt sie in die Wohnung und die Vermehrung nimmt ihren Lauf.:mad:

Balkonkatzen können Flöhe auch durch Vogelnester bekommen.:eek:

Wir haben beim letzten Flohbefall vom Kammerjäger "Neudo-Antifloh" bekommen.
Das ist ein Biozid, das den Floh samt Larven austrocknet.

Aber wir haben auch alle Teppichböden entsorgt und durch Laminat ersetzt.
Unsere Teppichböden waren so mit Floheiern schon übersaht, dass uns nichts anderes übrigblieb.
Ich bin den Flöhe da so dankbar, dann die Teppichböden waren nichts mehr und so kamen wir schneller zu einer Renovierung. :bow:

Wer eine Dampfreiniger hat, kann es demit versuchen. Bei uns hat es nichts gebracht und der Kammerjäger hat gemeint, dass Flöhe über den Dampfreiniger nur lachen.
Allerdings hat er einen Vorteil. Er bringt angeblich die Puppen zum schnellen Schlüpfen. Und in dieser Phase sind sie sehr angreifbar und besonders gut aufzusaugen.

Für meinen Teil lege ich trotz den neuen Böden keinen Wert auf Wiedereinzug der Plagegeister.
Am liebsten auf Nimmerwiedersehen

LG Pampashase

schnutefreddy
04.04.2009, 00:16
Hallo Dolphins,

herzliches Beileid!

Wir sind etwas floherfahren.
....

Den Staubsaugerbeutel würde ich einfrieren, möglichst bei über - 24 Grad.

Bettdecken und Kissen würde ich auch waschen, mindestens bei minus 60 Grad.

Hast du Teppichböden?
Sind die Katzen Freigänger?

LG Pampashase

Meinst Du echt, man soll die Staubsaugerbeutel bei über minus 24 °C einfrieren? :?: das wäre dann beispielsweise bei ... +2 °C, ja? ;)
Und Du meinst doch bestimmt auch, die Wäsche sollte bei ca. + 60 °C gewaschen werden. ;)

Pampashase
04.04.2009, 15:43
Hallo Schnutefreddy,

bei über minus 20 °C gehen die Flöhe kaputt, genauso wie bei über 60 °C. Celsius.
Wobei ich lieber auf Nummer sicher gehe und Wäache koche und Staubsaugerbeutel bei minus 24 °C einfriere.:sn:

Ich habe auch die Kuscheltiere unserer Tochter eine Woche auf Urlaub in die Gefriertruhe bei den genannten Minustemperaturen geschickt.:cu:

Mit den Staubsaugerbeuteln ist es halt so, dass es mir einfach zu teuer war, nach jedem Saugen ein frischen Beutel zu nehmen. Und so habe ich sie gleich nach dem Saugen an der Öffnung mit Kartonklebeband zugeklebt und dann ab in die Artis. Vor dem nächsten Saugen, Klebeband weg Beutel in Staubsauger und wieder los.

Was das minus 24 °C mit plus 2 °C zu tun hat, weiß ich nicht. :s:

LG Pampashase

GabiLE
04.04.2009, 17:17
Sie meinte über minus 24 sind auch minus 2, also, über = wärmer als 24.

Für die, die nur ein 3 Sternefach im Kühli haben, ist die Gefriervariante des Beutels ungeeignet, da Platz- und Kältemangel. In solchen Fällen den Beutel am besten sofort draußen entsorgen oder wem das zu teuer ist, halt ein Flohband in den Beutel legen.

leipzig_tanzt
04.04.2009, 20:15
Wir hatten auch schon Flöhe....

Ich habe außer heiß wischen, täglich saugen, großer Wäsche und natürlich die Behandlung der Katzen auf den Einsatz von Chemiekeulen verzichtet. Hatte zwar schon welche gekauft, aber bin letztlich auch ohne deren Einsatz wieder flohfrei geworden. Das wäre wirklich die letzte Möglichkeit...

Dolphins
05.04.2009, 07:15
Ich wische und sauge auch gerade täglich; finde so gut wie keine schwarzen Krümelchen mehr auf dem Kratzbaum oder so.

Glaub die Kratzbäume sehen gerade so aus, wie sie waren, als sie ganz neu hier ankamen.......:)

Bei Merlin kommt bein Kämmen gar nichts mehr raus und bei Finja noch so 3-4 Krümelchen.
Hoffe auch, dass wir es so ohne Chemiekeulen wegbekommen.

Ich hab dann noch den Tip mit dem Flohhalsband im Staubsauger übernommen.

Danke für eure Hilfe

Pampashase
14.04.2009, 14:14
Hallo Dolphins,

sind die Untermieter ausgezogen?

LG Pampashase:cu:

Dolphins
14.04.2009, 14:27
Huhu,

danke der Nachfrage. So ganz sind sie noch nicht weg. Ab und an meldet sich noch ein Floh, dass er im Klo schwimmen möchte.....:sn:

Aber sowohl bei Finny als auch bei Möhre (am WE hat der Schlumpf tatsächlich ein Salatblatt angefressen) kommen beim Kämmen keine schwarzen Krümel mehr.

Hoffe das Schlimmste ist ünerstanden.
Ich habe noch einen Tip hier aus dem Forum übernommen und habe gestern Kieselguhrpulver bestellt.

Gestern ist dann noch der Stabsauger unter die Flöhe gegangen und es musste ein Neuer her......

Mausefurz
14.04.2009, 20:56
Das blöde am Katzenfloh ist ja, dass er mit Vorliebe auch auf Menschen geht... Also selbst wenn die Katzen frei von Flöhen sind können sie gut vom Menschen leben... Der Hundefloh ist da etwas wählerischer und verirrt sich nur mal selten und ungern beim Menschen.. (Mensch, jetzt juckts mich auch gleich!)

lammi88
15.04.2009, 08:15
Das blöde am Katzenfloh ist ja, dass er mit Vorliebe auch auf Menschen geht... Also selbst wenn die Katzen frei von Flöhen sind können sie gut vom Menschen leben... Der Hundefloh ist da etwas wählerischer und verirrt sich nur mal selten und ungern beim Menschen.. (Mensch, jetzt juckts mich auch gleich!)

Kann ich so nicht bestätigen :( Wenn unser Hund mal Flöhe aufgesammelt hat, merken meine Mutter und ich das dadran, daß WIR total zerstochen werden :rolleyes: