PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hills Futter



LeoLuna
30.03.2009, 15:27
Hallo zusammen,

bin gerade total verwirrt.
Heute habe für Luna Futter von Hills gekauft, da sie das andere nicht mehr anrührt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Hills mit das beste Futter ist.
Jetzt stelle ich fest, dass der Fleischanteil bei der Fischsorte sowie bei der Rindsorte lediglich 4% beträgt. Darüberhinaus sind auch tierische Nebenerzeugnisse drinne.

Ähnliche Zusammensetzung wie bei Whiskas und den anderen günstigen Furtersorten.
Ist das Futter also doch nicht so gut wie ich gegdacht habe?

Katja08
30.03.2009, 15:51
Hallo zusammen,

bin gerade total verwirrt.
Heute habe für Luna Futter von Hills gekauft, da sie das andere nicht mehr anrührt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Hills mit das beste Futter ist.
Jetzt stelle ich fest, dass der Fleischanteil bei der Fischsorte sowie bei der Rindsorte lediglich 4% beträgt. Darüberhinaus sind auch tierische Nebenerzeugnisse drinne.

Ähnliche Zusammensetzung wie bei Whiskas und den anderen günstigen Furtersorten.
Ist das Futter also doch nicht so gut wie ich gegdacht habe?

Richtig - Hill's Naßfutter ist leider kein gutes Futter. Es enthält sogar Karamell (also Zucker)... was ja ein richtiges 'no go' ist. :b

LeoLuna
30.03.2009, 16:01
Na super... da kaufe ich das teure Futter und drin ist doch nur Mist.
Der kleine Freddy frisst seit einer Woche das Hills Kitten da der TA meinte
ich solle ihm Kittenfutter geben, während bzw. nach seiner Wurm und Magen Darm Erkrankung. Ich meinte es gut und dachte ich kaufe nun gutes Futter.

Wohl fehlgeschlagen.

Was mache ich nun? Habt ihr eine Empfehlung? Vielleicht eins was Luna und Frddy beide fressen können? Das getrennt füttern ist eh ziemlich anstrengend und gefällt Luna gra nicht :-(

Katja08
30.03.2009, 16:14
Na super... da kaufe ich das teure Futter und drin ist doch nur Mist.
Der kleine Freddy frisst seit einer Woche das Hills Kitten da der TA meinte
ich solle ihm Kittenfutter geben, während bzw. nach seiner Wurm und Magen Darm Erkrankung. Ich meinte es gut und dachte ich kaufe nun gutes Futter.

Wohl fehlgeschlagen.

Was mache ich nun? Habt ihr eine Empfehlung? Vielleicht eins was Luna und Frddy beide fressen können? Das getrennt füttern ist eh ziemlich anstrengend und gefällt Luna gra nicht :-(

Wenn Du ein gutes Futter fütterst, dann ist ein extra Kittenfutter gar nicht unbedingt notwendig.
Wenn Du sagst, daß der Kleine gerade Magen-/Darmkrank war, würde ich Dir zuerst ein leichtes Futter empfehlen; z.B. Miamors "Milde Mahlzeit".
Außerdem kannst Du Dich auch - zumindest naßfuttermäßig - an dieser Liste hier ein wenig orientieren:

http://forum.zooplus.de/nassfutter/t-nassfuttersortenliste-erweitert-62757.html

Mietz&Mops
30.03.2009, 17:27
ich kann mich Katja nur anschließen!!!

Hills war wohl mal besser vor Jahren, aber mitlerweile ist die zusammensetzung eher traurig und der preis völlig übertrieben.

Kittenfutter brauchst du wirklich nicht! Ich würde mich bei den oberen Kathegorien der verlinkten Nassfuttersortenliste umgucken.
Wenn dein Kitten aber Probleme mit der Verdauung hatte, besser nicht gleich 10 verschiedene Sorten vorsetzen ;) schön laaangsam!
Das Milde Mahlzeit Futter, das Katja nennt, ist wirklich ganz in Ordnung. Aber aufgepasst, dass Kittenfutter davon ist leider auch nicht so gut.

LeoLuna
30.03.2009, 17:39
Alles klar. Dann werde ich es mal mit der Milden Mahlzeit versuchen!

Das Experiment 10 verschiedene Sorten habe ich schon hinter mir, deswegen ist Freddy wohl krank geworden. Das passiert mir nicht nochmal ;-)