PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheitert die Umstellung auf Nassfutterumstellung?



Sandra74
24.03.2009, 22:12
Also, vor rund 14 Tagen habe ich begonnen meine Queeny auf Nassfutter umzustellen. Bislang war sie der totale Trockenfutter-Fetischist. Jegliches Nassfutter hat sie verweigert! Nun habe ich also das Nass- mit dem Trockenfutter gemischt. Jetzt bin ich bei einer Mischung von 1 Teelöffelchen auf ca. 15 - 20g Trockenfutter (ich füttere sie 3* täglich - seit 14 Tagen jetzt immer zu festen Zeiten) angelangt und sie verschmäht es immer noch!!!! Sie frisst vielleicht 1/4 von dem Tagesbedarf, der ihr zustehen würde. Auch das drüberstreuen von Rinderfettpulver, Joghurt, Sahne, Eigelb nützt überhaupt nichts! Mittlerweile hat mein Queenchen 300g abgenommen und wiegt jetzt nur noch 3,5 kg, was für eine BKH nicht wirklich viel ist. Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Weitermachen oder aufgeben? Ich finde 300g in 2 Wochen abzunehmen ist nicht so ein gutes Zeichen. Aber viel weniger Nassfutter untermischen geht ja schon fast nicht mehr.... *seufz* Wozu ratet Ihr mir???

shirkan
25.03.2009, 21:01
Hallo Sandra,

bei einem Trofu-Fan sind 14 Tage Umstellungsversuche rein garnichts. Bei meinen vergingen mehrere Monate.

Versuch mal verschiedene Methoden auszutesten. Trofu richtig untermischen fanden meine :b

Trofu-Kroketten über das Nafu geben, führt bei uns dazu, dass der Kater sorgfältig die TrofuStückchen runterfutterte und das Nafu stehenließ. Gut kam allerdings an wenn ich das Trofu regelrecht zerbröselte und die kleinen mehlartigen Brösel über das Nafu streute.

Im Endeffekt funktionierte bei mir am besten: Trofu in Napf und auf die andere Seite Nafu. Zuerst mehr Trofu als Nafu, dann die Anteile verändern. Gut, dieser Weg dauerte lange, war im Endeffekt aber erfolgreich und keine Zwangsmaßnahme gegenüber den Katzen.

Also nicht aufgeben :bl: es kann dauern :schmoll:

Sandra74
26.03.2009, 09:54
Das tut gut zu hören! Denn wenn man erst mal weiß das 2 Wochen nichts sind, ist man auch nicht mehr so kribbelig!!! :)

Gestern hat sie sogar von der Mischung gefressen! Zwar nicht viel, aber immerhin!!! *freu* Ich werde jetzt erst mal dabei bleiben und beobachten, ob es nicht von mal zu mal mehr wird was die Süße frisst. Aber die anderen Alternativen behalte ich mal im Hinterkopf!!!!

Dankeschön! :bl:

P.S. Ich hatte aus Versehen das Thema doppelt eingestellt, weil ich hier in der Überschrift nen Fehler habe. Wie kann man denn so eine Überschrift ändern bzw. ein Thema löschen?