PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aussenvoliere für Beo



Jeanny2611
19.03.2009, 14:32
Hallo,

endlich habe ich den Platz und das Geld um mir einen riesigen Wunsch zu erfüllen.Ich möchte für meinen ca.10 Jahre alten Beo eine schöne Voliere in den Garten stellen.
Die Voliere soll etwa 2 auf 2 Meter groß werden und ein separates Schutzhaus haben.Außerdem hätte ich gerne noch ein oder zwei Beos dazu.
Jetzt mache ich mir aber Sorgen, ob mein Gino das alles so einfach verkraftet. Wie gesagt ist er ja nichtmehr der Jüngste. Zahm ist er auch nicht und außer seinem Beokäfig kennt er ja nichts. Der Dussel kommt ja noch nichtmal raus, wenn der Käfig den ganzen Tag offen steht.
Ich kann es kaum erwarten daß das Wetter besser wird und der Volierenbau beginnt, mache mir aber auch Sorgen ob alles gut geht. Unser Vermieter hat nichts dagegen und die Nachbarn sind informiert.
Hat hier schon mal jemand Erfahrung gemacht, einen nichtmehr ganz jungen Beo an eine Aussenvoliere zu gewöhnen?
Im Sommer steht Gino oft auf der Terrasse und genießt die Aussicht. Da fühlt er sich sichtlich wohl, aber ob ihm das auf dauer auch gefällt?
Und wie ist das im Winter,ich möchte in dem Schutzhaus eine Heitzung einbauen,reicht das aus? Wie läßt sich ein älterer Beo mit einem Artgenossen vergesellschaften, wenn er bisher alleine war?Fragen über Fragen, aber ich möchte einfach alles richtig machen, ich würde mir riesige Vorwürfe machen, wenn was schief geht.
Bitte schreibt mir eure Erfahrungen,ich freue mich über jede Antwort :cu::cu:

0401
23.03.2009, 10:24
Hm, vielleicht rufst du mal bei Frau Bianca Hahn an?

http://www.vox.de/535_2946.php?mainid=20050618&area=tiergeschichten3&bereich=hundkatzemaus

Jeanny2611
25.03.2009, 10:48
Hallo Iris ,

danke für den Tip:cu: