PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ohrmilben: Spülung oder Stronghold?



lammi88
16.03.2009, 15:54
Charlie hat aus Spanien Ohrmilben mitgebracht :(
Bei Coco hab ich damals Stronghold 2x draufgeschmissen und gut war. Nur mußten dann auch Tiffy und Jack mitbehandelt werden....:(
Nun meinte jemand: ab zum TA und einmal spülen lassen. Dann kann er die anderen 3 nicht mehr anstecken und die Biester sind weg. Stimmt das? Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?

Eigentlich bin ich nicht so glücklich ihn SCHON wieder ins Auto zu schleifen... aber wenn dann tatsächlich mit einmal Spülen gut ist, wäre es das wohl wert :?: Besser als Chemiekeule allemal...

Catheart
16.03.2009, 16:01
Huhu Anja

Erstmal schön das er da ist :wd:

Milben is natürlich doof :rolleyes:

Also ich weiss das meine die Ohren mit nem Wattebausch richtig gesäbert bekommen haben und dann so Tropfen rein bekamen, angesteckt hat sich nie jemand :?:

GabiLE
16.03.2009, 16:02
Frag mich :D

Wieviel Schmotter hat er denn in den Ohren? Das müßte schon raus und der TA puhlt da auch in den tieferen Ohrregionen, wo ich mich nicht hingetraute.

Also, wir haben: 2x Stronghold (1x jetzt, 1x in 3-4 Wochen) als Spot-on, Kamillenohreiniger und Surolan gegen die Entzündung.

Die Ohren säuber ich 1x am Tag seit 2 Wochen mit dem Reiniger und 2x tgl. Surolan. Die Fläschchen ist bald alle und dann kann ich aufhören, meinte die TÄ.

GabiLE
16.03.2009, 16:04
Ach und das Stronghold für alle...

GabiLE
16.03.2009, 16:15
aber wenn dann tatsächlich mit einmal Spülen gut ist, wäre es das wohl wert :?: Besser als Chemiekeule allemal...

Meine TÄ erkärte mir das so:

Die Milben sitzen tief unten im Gehörgang und bohren sich auch weiter hinein. Der braune Schmotter ist Milbenkot mit Ohrenschmalz, Milben selbst und Dreck. Wenn Du nur den Schmotter rauswischst, dann tust Du nichts gegen die Milben ganz unten. Außerdem ziehen Milben wohl gern um :confused: und zwar sammeln die sich am Schwanz und ist beim Ohr alles wieder ruhig, ziehen sie zurück. Deswegen der Spoton.

Die Säuberung ist eigentlich recht einfach, wenn Miez still hält. Zu zweit gehts besser, denn dann kannst Du schön in allen Ecken wischen. Ich habs mit nem Zewa gemacht. Erst den Reiniger drauf, schneller sein als Miez, denn die schüttelt den sofort raus, tief einmassieren, dass es schmatzt, auswischen, Surolan drauf, einmassieren, andere Seite. Aber halt auch nur im Außenohr. Die TÄ hat mit nem Wattestäbchen tief gepuhlt.

lammi88
16.03.2009, 19:27
Danke erstmal für Eure Antworten.
Charlie hält leider so gar nicht still :rolleyes: Hab ihm beim Schlafen vorsichtig mal in die Ohren gelinst - sonst wüßte ich gar nicht, daß die Ohren drinnen dreckig-schwarz sind... Er kratzt sich heftig und schüttelt auch den Kopf. Reinigen von meiner Seite aus kann ich komplett vergessen. Noch hält der nicht still. Hatte sogar schon ne Pfote im Gesicht - zum Glück nur ne Drohung ohne Krallen....:floet:
Er hat in Spanien am 6.3. Advocate bekommen, sprich ich darf erst in 2 Wochen wieder mit nem Spot on drauf. Die TA meinte, ich soll vorbei kommen, sie will schaun, ob es ggf noch etwas anderes ist. Wollte eben auch hin, hab den Wagen rangezogen, damit ich nicht so weit laufen muß, park den Wagen und neben mir der Depp schrammt mir beim Rausfahren komplett Beifahrertür, hintere Tür und Kotflügel auf :man: Deshalb erst morgen Abend TA.. Mist.

oska
16.03.2009, 19:50
Hallo,

ich hatte auch so einen Fall... Ohren wurden mehrfach sauber gemacht (Katze sah danach aus wie eine Fledermaus :D)beim TA, Surolan rein und noch extra Stronghold für den Patienten und seine Kumpels. Mir sagte die TÄ auch, wenn man nix macht, können sich die Milben im schlimmsten Fall bis ins Gehirn vorfressen... brrrr:eek:....Gute Besserung an den Patienten :bl:

GabiLE
16.03.2009, 19:56
Lino zappelt auch und will weg, aber er ist kein Kampfkater. Meine größte Befürchtung war, dass die Viecher auf Paul überspringen, denn dann könnte ich mich frisch machen...

Ich hab jetzt Übung in Sachen Ohrenkosmetik und könnte meine Dienste anbieten, wenn Du nicht so weit weg wärst.

Lino Ohren sehen jetzt schon frisch aus und ich hol eigentlich nichts mehr raus, mach aber das Surolan noch gegen die Entzündung drauf.

lammi88
16.03.2009, 21:42
Der vertraut mir einfach noch nicht genug....schmusen ja, festhalten nein....und um sicher ins Ohr zu kommen, muß ich ihn ein bißchen festhalten....:rolleyes: da siehst Du nur das "P" in den Augen.
Ich denk, es ist wohl besser, wenn die TA morgen die Böse ist :floet::D

GabiLE
16.03.2009, 21:44
Ich denk, es ist wohl besser, wenn die TA morgen die Böse ist :floet::D

:tu: Obwohl Du wohl nicht ums Nachspülen drumrumkommen wirst. Lino hat seine TA-Besuche gut verkraftet, obwohl ich die ja auch vermeiden wollte.

lammi88
16.03.2009, 21:49
Ich hab halt 20 Minuten Fahrt. Zu dem, der dicht bei wohnt, fahr ich nicht gern. Ist eher ein wenig inkompetent....Und Charlie hat ja ne fast 24Std Fahrt hinter sich... der war gestern so platt, der ist im Stehen eingenickt und umgekippt....auch heute pennt der nur.

wailin
16.03.2009, 21:53
Ich bin etwas verwirrt, aber vielleicht stelle ich mir 'spülen' auch anders vor....

Rony's und Lilly's Ohrmilben wurden jeweils auch von der TA gründlich aus den Ohren geholt und sie bekamen Ohrentropfen. Die mussten zwar ins Ohr, aber dann musste das Ohr nur leicht massiert werden und gut. :?:

GabiLE
16.03.2009, 21:54
Ist halt Mist, dass er wegen den Milben mit muss, man kann ja leider nicht nur die Ohren abgeben :D

Was ist, wenn Du erstmal nur den Spoton für die 3er-Bande holst und Charlie noch ein paar Tage Ruhe gönnst? Ich würde dann die Sitzplätze öfters waschen oder auslegen.

GabiLE
16.03.2009, 21:55
Rony's und Lilly's Ohrmilben wurden jeweils auch von der TA gründlich aus den Ohren geholt und sie bekamen Ohrentropfen. Die mussten zwar ins Ohr, aber dann musste das Ohr nur leicht massiert werden und gut. :?:

So ist es :tu: Es ist eher ein Reinigen anstatt Spülen.

lammi88
16.03.2009, 22:03
mmmh - mir hatte man gesagt, daß die Ohren mit einem Zeug von Virbac gespült werden, was die Milben abtötet und ausspült....

GabiLE
16.03.2009, 22:07
Ich glaube, das hat meine TÄ reingetan, aber nicht so spülen wie beim Mensch. Sie hat mit Wattestäbchen den Schmotter rausgeholt, das Zeugs rein, Surolan gegen die Entzündung und für mich Hausaufgabe Ohrenreinigung+Surolan 2x tgl. Kontrolle nach 2 Tage+nochmaliges Reinigen durch TÄ+Virbac, vermute ich.

Bei Lino saß ne Entzündung unter dem Schmotter, nicht dolle, aber behandlungswürdig.

Wenn Du ihn nicht stressen willst, kannst Du auch in ein paar Tagen hin. Lino war auch ne Woche hier und Paul hat sich nicht angesteckt.

Pampashase
17.03.2009, 00:23
Hallo Lammi,

mit dem Säubern der Ohren mittels medizinischer Watte durch den TA haben wir ganz schlechte Erfahrungen gemacht.
Die Milben und der Dreck sind dadurch zu Klumpen geworden und haben sich munter am Trommelfell zu schaffen gemacht. Die Klumpen wären da nie von selbst rausgekommen.

Was bei unseren Fellchen geholfen hat, waren Wasserspülungen gefolgt von enerigschem Kopfschütteln der Katze. Uns ist der Dreck nur so um die Ohren gefolgen, Surolan gegen die Entzündung und Stronghold-Spot-On.:wd:

Aber wir waren einige Wochen regelmäßig beim TA. Allerdings hatte unser ehemaliger TA, bei dem wir zuerst wegen den Milben waren, einiges vermasselt.

LG Pampashase:cu:

lammi88
17.03.2009, 10:15
Danke, Pampashase. Ich werd mal schaun, daß die tatsächlich mit diesem Mittel drangehen und nicht nur mit Watte säubern. Hab im Netz in Foren auch noch etwas drüber gefunden. Das ist wohl tatsächlich einen größere Menge von dieser Spülung, die reingegeben wird und die Katze schüttelt sich dann und das Zeug kommt raus. Und ich muß dann noch einen 2. Spot on nach 3-4 Wochen verpassen. Also Ende März....

Pampashase
17.03.2009, 11:49
Hallo lammi,

drei Wochen Abstand zwischen den Behandlungen ist zu kurz, es sei denn, der TA hält es für notwendig.
Wenn der TA nichts anderes sagt, sollten 4 Wochen zwischen den Behandlungen liegen. Das Zeug ist ein Gift und geht ganz schön an die Haut.
S´Tigerle hatte richtig Schorf an den Stellen, wo es aufgetragen wurde.:sn:

Deinem Charly gute Besserung!:kraul:

LG Pampashase

GabiLE
17.03.2009, 12:10
Und ich muß dann noch einen 2. Spot on nach 3-4 Wochen verpassen.


Wenn der TA nichts anderes sagt, sollten 4 Wochen zwischen den Behandlungen liegen.

Bei mir liegt genau 1 Monat dazwischen. Am 2.3. bekamen sie den ersten Spot-on und für den 2.4. habe ich Ration Nr. 2 schon zu Hause liegen.

lammi88
17.03.2009, 18:15
So, war beim TA. Die hat mit nem Wattestäbchen eine Probe entnommen, weil sie nicht sicher war, ob Milben oder Entzündung. Das war durch den ganzen Schmotter nicht zu sehen.
Milben hat sie in der Probe nicht gefunden, also ist es eine fette Ohrentzündung auf beiden Seiten. Nun darf ich 1x tgl eine Woche lang Tropfen reinmachen......werde wohl besser bei ebäh eine Ritterrüstung bestellen - per Express :D