PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apfelschnecken



RagdollBaby
09.03.2009, 14:26
Hallöle :cu:,
ich bin neu hier im Forum und muss erstmal schauen, wie das so läuft hier...
Ich habe mir vor einigen Monaten 6 lilane Apelschnecken gekauft und nun, wo sie schon recht groß sind, habe ich tatsächlich 3 Gelege :wd:
Das erste habe ich am 19.02. entdeckt und wusste nicht, wie lange es schon an der Scheibe hängt.
Vor ein paar Tagen habe ich es dann auf Styropor gelegt und etwas mehr ins Licht positioniert. Gestern morgen konnte ich meine Fingerchen dann nicht davon lassen und habe mal nachgeschaut, ob es denn schon aktiv ist... Dusseliger Weise ist mir ein Teil davon ins AQ gefallen, da es in der Mittel schon anfing zu zerbröseln... :eek:
Ich habe es dann so schnell wie möglich wieder auf das Styropor gelegt und siehe da, die ersten AS waren zu sehen... :o Nun haben die Kleinen aber die ganze Nacht auf dem Styropor gelegen... :?:

Meine Frage nun... Soll ich einfach alle ins AQ schubsen, oder finden sie den Weg allein ?
Wielange brauchen die Kleinen, eh ich sie abgeben kann ?

Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar !!!
Liebe Grüße meine Wenigkeit + Fellnasen

Elia
09.03.2009, 14:52
Hi,

herzlich Willkommen!

Leben die Kleinen denn noch?

Ich würde das Gelege das nächste Mal an der Scheibe kleben lassen. Nur bei nicht angeklebten (z.B. eingetauschten) Gelegen legt man diese auf Styropor und bändselt das Schiffchen in einer dunklen Ecke an. Direkt unter der Lampe ist es normalerweise zu heiß und trocken für eine Entwicklung von Jungschnecken. Und Schlupfhilfe brauchen gesunde Jungschnecken auch nicht. Wenn du sie aus ihren Schalen pulst, passiert es leicht, daß du sie zu früh herausholst, obwohl ihre Entwicklung noch nicht vollendet ist. Und sehr leicht ist ein Jungschneckengehäuse beschädigt.

Die Chance, daß du gerade zermatschte, gekochte und unreife Baby-Schnecken auf deinem Schiffchen liegen hast, ist groß.

LG Elia

RagdollBaby
09.03.2009, 15:20
Hallo Elia und danke für die herzliche Begrüßung !
Leider musste ich das Gelege von der Scheibe abnehmen, da der Rest unten im Wasser hing und wie schon geschrieben, das Gelege an der ( für mich ) falschen Stelle war.
Schlupfhilfe würde ich nicht geben, ich wollte nur wissen... Ob die Schnecken, die schon aus dem Gelege geschlüpft waren und ziellos auf dem Styropor herumirrten ins Wasser müssen ? Die waren über 12 Stunden auf dem Styropor...
Der Rest findet mittlerweile den Weg ins Wasser.
Vielen Dank für die lieben Tipp´s !

Liebe Grüße

Elia
09.03.2009, 15:27
Dann kannst du sie ruhig schubsen, in der Natur sind die Gelege so angebracht, daß die Schlüpflinge in das Wasser fallen.

Abgeben kannst du sie theoretisch jetzt schon. Aber je größer sie sind, desto robuster sind sie auch und verkraften ein Umsetzen leichter.

Wenn sie lila sind, stell ich mich schon mal an.:)

RagdollBaby
09.03.2009, 16:23
Supi, dann habe ich es richtig gemacht ^^
Ich denke ein wenig warten wäre schon gut ;)

Ich weiß noch nicht, wie die aussehen werden... Eltern sind alle lila ! Aber ob die Kleinen dann automatisch auch lila werden... ka :(

Ich sage dir auf jedenfall Bescheid !!!

Liebe Grüße und Danke !

Yanniksdosi
09.03.2009, 17:48
*seufz*

Schööööne Tierchen...

Wieviel Platz braucht den so eine Apfelschnecke und wieviele Kumpels braucht sie den zum Wohlfühlen?
(Wasserwerte sind schon ergoogelt, nur bei Anzahl und Platz gehen die Meinungen auseinander...)

LG

Elia
09.03.2009, 17:52
Im Schnitt rechnest du pro erwachsene Schnecke zehn Liter. Wobei das Becken kein Nanobecken sein sollte, damit es nicht gleich umkippt, wenn mal eine alte Schnecke stirbt und du es nicht sofort merkst.

Wie sieht der Körper deiner Schnecken aus? Heller oder dunkler Fuß? In Lila sind sie einfach schön :love:

Yanniksdosi
09.03.2009, 22:43
Im Schnitt rechnest du pro erwachsene Schnecke zehn Liter. Wobei das Becken kein Nanobecken sein sollte, damit es nicht gleich umkippt, wenn mal eine alte Schnecke stirbt und du es nicht sofort merkst.

Wie sieht der Körper deiner Schnecken aus? Heller oder dunkler Fuß? In Lila sind sie einfach schön :love:

NUR 10l pro Schnecke!*großaugenmach*

Wauz!

Da könnte ich mir hier ja glatt zwei Stück mit Wasserreserve zu den Wuslern setzen.
Ich hab letztens im Zoohandel die gelbe Form live gesehen.
Die Biester werden schon ordentlich groß...
In der Größenordnung ist es wohl unwahrscheinlich, das ich ne Tote in Thomas Pfütze übersehe.( Täglich testen is eh Pflicht. )

Irgendwie zu schön um Wahr zu sein.

Falls Hommele jetzt keine Bedenken hat(schließlich ziehen demnächst ein paar von ihren Red Cherry Wuslern ein.), melde ich mich auch für Zweie an!

Vom Größenverhältnis dürften das dann die Elefanten im Becken sein.
Mal gucken ob die Wusler so frech sind und auf den Schnecken rumturnen.

Genug Kalk fürs Gehäuse können wir hier ja bieten. *schiefgrins*

LG

Elia
09.03.2009, 23:23
Mutig mutig! Würde ich nicht machen, die machen ein bißchen mehr Dreck als ein Fisch vergleichbarer Größe :D

Yanniksdosi
09.03.2009, 23:30
Mutig mutig! Würde ich nicht machen, die machen ein bißchen mehr Dreck als ein Fisch vergleichbarer Größe :D


*seufz*

Da musste doch ein Haken sein!

Ich sehs schon, irgendwann läuft das Ganze noch auf eine zweite 54l Pfütze raus.

Für die Kombi:

Große Schnecken und Wusler...
(Nope, mit dem Schwimmdingern namens Fische, hab ichs nicht so.
Die Wirbelosen find ich viel faszinierender!)


Die darf dann aber mein Holder löhnen!

LG

RagdollBaby
10.03.2009, 19:11
Hallöle,
ich habe gerade eine halbe Ewigkeit von meinem AQ gekniet und es wuseln da unzählig viele AS-Babys herrum, zusätzlich habe ich tatsächlich auch noch Garnelenbabys entdeckt. *froi*
Ich muss ein Glückspilz sein *sing*
Aber ich habe auch ein wenig Angst um die Wasserwerte... Sollte ich jetzt täglich etwas Wasser wechseln ?
Ab wann kann man die kleinen AS umsetzen ?
Ich habe noch zwei weitere AS-Gelege und wenn die nun auch bald schlüpfen sollten, dann muss ich mir echt einen Kopf machen :(
Ich habe zur Sicherheit noch ein zusätzliches AQ vorbereitet, in weches ich die AS-Baby dann vielleicht setzen werde...

Beim stundenlangen knien ist mir aufgefallen, dass die Gehäuse einiger AS rech porös ist.
Woran liegt das ?
Wie kann ich kostengünstig einen Wassertest machen ?
Was ist ausser Härte noch wichtig ?

Vielen Dank schon mal im Voraus !

Ganz liebe Grüße (=

Elia
10.03.2009, 20:17
Ähm,
http://forum.zooplus.de/fische-aquaristik-gesundheit-medizin/t-apfelschnecken-67876.html

Jetzt wird es unübersichtlich...

RagdollBaby
10.03.2009, 20:35
Hey,
sorry... Bin wie gesagt neu hier :(
Muss noch bissl lernen !

LG

Elia
11.03.2009, 13:24
:D:)
Schon OK, kann ja mal passieren...