PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Felix soll bei mir bleiben!!!



Pico.Lina
27.02.2009, 12:20
ich hab ein ganz großes problem!!!

und zwar habe ich im april 08 zusammen mit meinen jetzt ex freund felix aus dem tierheim geholt...beide haben die hälfte bezahlt nur er hat unterschrieben ich nicht!!! ich weiß nicht ich hab es irgendwie nicht mitgekriegt das er unterschrieben hat und habe mir auch keinerlei gedanken gemacht,,

nun zum probelm..da ich mich jetzt getrennt habe will er felix haben!!!
aber er hat keine liebe zu tieren, er zieht felix am schwanz und quält ih´n richtig das ich felix oft mit raus genommen habe da ich es nicht ertragen hab..
er kümmert sich nicht ums tier und beachtet ihn kaum er muss iimmer nur den kater ärgern...

felix kommt nur zu mir rennt den ganzen tag hinter mir her und kuschlt nur mit mir!!

aber was mach ich jetz??? ich kann nicht ohne felix das ist mein ein und alles!! ich habe den kaufvertrag versteckt und hab aber angst das er zum tierheim geht und dann mit dem tierschutzbund vor meiner tür steht und m,ir felix wegnimmt!!!

was mach ich nur??????:0(:0(:0(

Scratch
27.02.2009, 12:47
ich hab ein ganz großes problem!!!

und zwar habe ich im april 08 zusammen mit meinen jetzt ex freund felix aus dem tierheim geholt...beide haben die hälfte bezahlt nur er hat unterschrieben ich nicht!!! ich weiß nicht ich hab es irgendwie nicht mitgekriegt das er unterschrieben hat und habe mir auch keinerlei gedanken gemacht,,

nun zum probelm..da ich mich jetzt getrennt habe will er felix haben!!!
aber er hat keine liebe zu tieren, er zieht felix am schwanz und quält ih´n richtig das ich felix oft mit raus genommen habe da ich es nicht ertragen hab..
er kümmert sich nicht ums tier und beachtet ihn kaum er muss iimmer nur den kater ärgern...

felix kommt nur zu mir rennt den ganzen tag hinter mir her und kuschlt nur mit mir!!

aber was mach ich jetz??? ich kann nicht ohne felix das ist mein ein und alles!! ich habe den kaufvertrag versteckt und hab aber angst das er zum tierheim geht und dann mit dem tierschutzbund vor meiner tür steht und m,ir felix wegnimmt!!!

was mach ich nur??????:0(:0(:0(

Das is ja schrecklich:(:(, der arme Felix!!
Mit deinem Ex sollte man das selbe machen:mad:, dann weiss er mal wie das für den Kater ist:mad::mad:.
Ich würde mich sofort mit dem Tierheim in Verbindung setzen und denen die Sachlage schildern. Bevor dein "lieber" Ex auf die Idee kommt. Das mit den Mißhandlungen auf gar keinen Fall abmildern!!
Ich hoffe, dem TH geht es um das Wohl des Tieres und wird in deinem Sinne entscheiden.
Wir drücken dir alle Daumen und Pfoten die wir haben, dass du deinen Felix behalten kannst!!
:t:Kannst froh sein, dass er jetzt der Ex is wenn er so mit einem Tier umspringt:t:

Pico.Lina
27.02.2009, 12:52
hey danke für die rasche antwort aber das probelm ist es ja ich habe bei dem TH angerufen und das ist sogar der tierSCHUTZverbund..

die sagen mir ganz dreißt ...er hat unterschrieben und da können wir nichts machen schönen tag noch!!


hallloOOo??? ich dachte ich höre nicht richtig???!!!

das heißt doch tierSCHUTZ und die machen garnichts!!!!!

Katzenzahn
27.02.2009, 12:58
Naja, das habe ich gefürchtet.

Die werden sich doch nicht in euren Streit einmischen.
Und dann auch noch am Telefon. Kann ich gut verstehen.

Kann es sein, dass dein EX 'Felix als Druckmittel gegen dich einsetzen will?

Pico.Lina
27.02.2009, 13:01
ja er willl und kann felix garnicht halten seine eltern wollen keine katze ...er will mich nur fertig machen aber ich weiß nicht ob er es wirklich macht!??!?

er meinte er will den dann aussetzten oder in TH geben...

aber felix ist gechipt ich könnte ihn wiederfinden wenn er ihn raussetzt...nur TH gibt ihn mir bestimmt nicht wieder<!1


er weiß genau das ich alles für meine katzen tue!!!

GabiLE
27.02.2009, 13:09
Wohnt Dein Ex noch bei Dir oder hat er einen Schlüssel? Ich würde Felix einfach in der Wohnung lassen und ihm die Herausgabe verweigern. Soll er doch klagen. Macht der eh nicht, wetten?

raven_z
27.02.2009, 13:17
Bitte wie alt is dein Ex? Deiner Beschreibung nach scheint er schwerst infantil zu sein.
Ich denke, er will dich nur aufs äußerste ärgern, es geht ihm gar nicht um den kater, insofern glaube ich auch nicht, dass er da irgendwelche rechtlichen Schritte einleiten würde.

Ich würd es auch so machen wie GabiLe sagt, nicht mehr in die Wohnung lassen.

Pico.Lina
27.02.2009, 13:17
er hat bis jetzt am 1. einen schlüssel dann mach ich eh ein andres schloss rein..

das ding ist wenn er vor der tür steht mit tierschutz etc... brauchen die ja einen durchsuchungsbefehl oder so ähnlich...bis die den haben dauert es eh oder??

ja viele sagen das er das eh nihct macht und was wenn???

ich hab so angst das er jetzt auch am 1. einfac felix mitnimmt wenn ich nihct da bin oder morgen wenn ich arbeiten bin!?!?!

mir gehts überhaupt nicht gut ich denke ihr könnt mich verstehen wie ich mich fühle! das ist mein baby so gesehen ;) ich verwöhne meine katzen bis zum geht nicht mehr und er ? er scheißt sogesehen auf die katzen!!

bei ihm hätte es kein tier gut!!! A...SCH :(

Quaisoir
27.02.2009, 13:19
Wohnt Dein Ex noch bei Dir oder hat er einen Schlüssel? Ich würde Felix einfach in der Wohnung lassen und ihm die Herausgabe verweigern. Soll er doch klagen. Macht der eh nicht, wetten?

Das würde ich auch vorschlagen. In solchen Fällen ist es nicht schlecht, dass Katzen vor dem Gesetz immer noch als "Sache" gelten - denn dann soll er erst einmal auf "Herausgabe der Sache" klagen, und das kann dauern. ;)

Gibt es Zeugen für sein Verhalten der Katze gegenüber - oder auch für seine Äußerungen/Drohungen? Das wäre auf jeden Fall noch hilfreich.

Pico.Lina
27.02.2009, 13:21
ja es gibt einmal meine beste freundin und ein kumpel von mir!!
er schreit die katzen an wenn die zusammen spielen!! was ist denn das ich weiß nicht mehr weiter wenn ich ihn anschrei hört er ja auf aber nicht für immer ne...

ich verstehe nicht wieso das TH sowas sagt?! er hats bei mir besser!

Nicole82
27.02.2009, 13:22
Vielleicht kannst du Felix, bis der Spuk sich gelegt hat, in einer Tierpension unterbringen, deren Adresse du natürlich geheim hältst?

Irgendwann wird's dem Ex zu doof, zumal ihm ja an dem Tier gar nichts liegt und du kannst Felix wieder holen, wenn das Schloß ausgetauscht ist...:?: Kannst ihm ja erzählen, du hättest Felix verkauft oder so?

raven_z
27.02.2009, 13:22
könntest du deine Katzen (insbesondere Felix) einstweilen bei jemand anderem unterbringen, bis er dir den schlüssel zurückgegeben hat? Und danach auf jeden Fall das Schloss tauschen dann!!!!

So wie sich das anhört wird er sich aber die mühe nicht machen, da irgendwas einzuklagen!

fellnäschen
27.02.2009, 13:28
Hallo Pico.Lina,
läuft denn der "Kaufvertrag" vom TH auf Euch beide oder nur auf Deinen Freund ?
Wenn Felix gechippt ist, ist er auch in einem Haustierregister gemeldet ? Wenn ja, auf welchen Besitzer ?
Manchmal steht in den Veträgen von TH auch drin, daß eine Weitergabe an Dritte untersagt ist und das TH letzendlich der Besitzer bleibt.

Karamell-Kater
27.02.2009, 16:22
Du schreibst, dass du die Hälfte des Kaufpreises bezahlt hast. Insofern könntest du Miteigentum an dem Kater erworben haben. Selbst wenn im Verhältnis zum Tierheim nur dein Freund der Käufer war, könnte er nach Eigentumserwerb ja einen Miteigentumsanteil an dich übertragen haben (nur sollte sich dazu wirklich mal ein Fachmann den Vertrag mit dem Tierheim ansehen). Dafür spricht auch, dass ihr schließlich gemeinsam die sog. Sachherrschaft ausgeübt habt.

Die Teilung würde grds. durch Verkauf der Sache erfolgen. Allerdings scheinen da auch Ausnahmen möglich zu sein. Im Palandt, Kommentar zum BGB, 68. Aufl. 2009, § 753 Rn 8, heißt es dazu, dass das Gericht eine Billigkeitslösung treffen kann, wenn die Erhaltung des Gegenstandes in der Hand eines Teilhabers erforderlich ist. Als Beispiel wird ein gemeinsames Haustier genannt, mit einem nicht näher ausgeführten Verweis zu einem Urteil des AG Walsrode, NJW-RR 04, 365.

Das sind erste Gedanken auf die Schnelle.

Vielleicht würde sich dein Freund ja schon - wenn es hart auf hart kommen sollten - von einem Anwaltsschreiben einschüchtern lassen.

Leni
27.02.2009, 16:33
Im "allerschlimmsten" Fall , bringe Felix vorrübergehend irgendwo anders unter... und dann ist dir der Kater leider, leider entlaufen.... :rolleyes:

Karamell-Kater
27.02.2009, 16:43
Mit ein bisschen googeln, hier wird von dem Urteil des AG Walsrode berichtet: www.anwalt-suchservice.de/presse/pressearchiv/pressearchiv2004/archiv2004_4204.htm

Tuuli
27.02.2009, 17:01
Oh Mann :man:, was ist das nur für ein Mensch :eek:!

Ich würde den Kater auf jeden Fall nicht rausrücken und es darauf ankommen lassen. Die Arbeit mit Klage macht dieser Mensch sich bestimmt nicht! :sn:

wailin
27.02.2009, 21:01
Der erste ist übermorgen. Sofort das Schloss austauschen und ihn nicht reinlassen und fertig. So etwas sind leere Drohungen.

Selbst die Polizei darf die Wohnung ohne Dein Einverständnis oder gerichtlichen Beschluss nur betreten wenn 'Gefahr im Verzug' ist. TH Mitarbeiter können Dich schon gleich gar nicht dazu zwingen sie in die Wohnung zu lassen.

Wenn er den Vertrag unterschrieben hat, ist allerdings er im Recht und es es 'seine' Katze.

Bommel82
27.02.2009, 21:53
Im "allerschlimmsten" Fall , bringe Felix vorrübergehend irgendwo anders unter... und dann ist dir der Kater leider, leider entlaufen.... :rolleyes:

das wollte ich auch grad vorschlagen... kann dir doch keiner nachweisen dann.. wird ja wohl kaum jemand ne hausdurchsuchung machen ;-) du MUSST auch keinen reinlassen in deine Wohnung!!!!!!

Pico.Lina
27.02.2009, 22:52
erstmal danke an euch allen das ihr so fleißig schreibt !!:love:

naja ich hoffe er macht sich ehrlich nicht die mühe!

wenn er aber "weggelaufen" ist weiß er ja das er gechipt ist und holt sich die transponder nummer bestimmt vom TH...

das ist alles ein scheiss ich habe draus gelernt immer selbst unterschreiben wenn es was wichtiges ist!!

sonntag kann ich dann mehr berichten wie es war...hoffe positiv ...sonst weiß ich nicht weiter ohne felix ist es wie eine welt ohne sonnenschein :(


unterbringen will ich nicht nochmal machen ich war für 2 tage zum kumpel geflüchtet mit samt den katzen und das war nicht so schön für sie...
er war froh als er in seinem reich wieder war...

naja immer positiv denken! :tu:

Pampashase
28.02.2009, 00:58
Hallo Pico.Lina,

das mit dem Unterbringen und Weglaufen halte ich für keine gute Idee.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er gleich die Wahrheit spricht.

Somit denke ich, dass es entweder darauf hinausläuft, dass ihr euch einigt über den Kaufpreis, damit du alleiniger Eigentümer von Felix wirst oder es läuft auf eine gerichtliche Auseinandersetzung hinaus.

Was mir wichtig erscheint ist, ob du Beweise hast, dass du die Hälfte vom Kaufpreis gezahlt hast. Ist das irgendwo festgehalten?

Wer hat sich nach aussen um Felix gekümmert. Wer ist mit ihm zum TA gegangen und hat die Rechnungen gezahlt?

So blöd das jetzt klingt, aber womit kannst du plausibel darlegen, dass es zum Wohle von Felix ist, dass er bei dir bleibt.

Hast du evtl. die finanziellen Mittel, dich vorab mal mit einem Rechtsanwalt zu besprechen. Eine anwaltliche Beratung kostet nicht die Welt.

Vor allem solltest du, alles was jetzt auch zwischen dir und deinem Ex abgemacht werden könnte, schriftlich festhalten und von ihm gegenzeichnen lassen.
Ich denke, ihm kommt es darauf an, möglichst viel Geld für den Kater rauszuschlagen.

Dir wünsche ich, dass der Schmuser bei dir bleiben kann.

LG Pampashase

Timboman
28.02.2009, 07:28
Ich glaube eher dem Typ gehts nicht darum Geld raus zu schlagen sondern einzig und allein darum das er pico.lina weh tun will..!! Ich kenne solche Typen.. Der weiß sich einfach anders nicht zu helfen und setzt sie unter Druck mit dem was ihr heilig ist.. Dem Kater.. Und das geht gaaaaaaaaaa nicht.. Wenn ich sowas lese werd ich richtig sauer..

Sei froh das du den los bist, ehrlich!!!!!!! :hug:

Leni
28.02.2009, 10:07
Viele Leute gerade schwachen Charakters springen aber auf Geld an... hast du die Möglichkeit ihn über einen ev. etwas "höheren" Geldbetrag zu ködern, dass er ihn dir überlässt? Oder Felix vielleicht "einzutauschen" gegen ein gemeinsames Möbelstück o.ä., welches dein Ex gerne hätte?

Wer hat für Felix Futter, Tierarzt etc. bezahlt? Lief das ganz klar von DEINEM Geld, würde ich alternativ das dann "zurückfordern"... Also Herausgabe des Tieres nur gegen Erstattung der Unkosten! Da ihm nix an dem Kater zu liegen scheint, dürfte er wohl kaum Interesse haben, mehrere hundert Euro auszugeben um ihn "auszulösen".... :rolleyes:

Timboman
28.02.2009, 12:13
Na ja, ne Möglichkeit wärs.. Ich sag trotzdem, das ist verletzter Männerstolz.. Der will sich rächen weil sie sich getrennt hat..
Bis 2006 hatte ich auch noch so ein charakterschwaches A**loch zum Freund, aber der hat zum Glück die Tiere rausgehalten.. Da hatte er gar kein Bock sich drum zu kümmern..

RaveSchneckerl
28.02.2009, 12:45
Das mit dem weglaufen ist doch eigentlich super und selbst wenn er sich die Nummer holt? Es gibt auch gechipte katzen die nie wieder auftauchen... da könnte dein Felix ja auch dazu gehören. Die TransponderNummer bringt deinem Ex gar nichts, wenn das Tier dazu nicht da ist ;)

Lass dich von dem bloß ned ärgern, halte durch irgendwann wird er mit dem Kinderkram wieder aufhören. :hug:

sunnysu
28.02.2009, 13:30
Ich verstehe nicht, warum du das Schloss nicht SOFORT ausgetauscht hast ! Er wohnt doch nicht mehr dort und morgen ist der 1.
Du bist heute arbeiten, nicht ? Ich hätte die Katzen für den einen Tag heute, solange du arbeitest, woanders untergebracht. Da muss es doch eine Möglichkeit geben ... Eltern, Bekannte, Verwandte ... nur für die Zeit, solange du arbeitest. Das ist auf jeden Fall besser, als sie in der Wohnung zu lassen und befürchten zu müssen, daß dein Ex Felix holt. Ich hätte das getan !

Ansonsten glaube ich nicht, daß er nochmal in irgendeiner Weise versuchen wird, Felix zu holen, jemand der so viel Wind macht, tut meist nichts mehr, alles viel zu viel Aufwand. Der will dir jetzt Angst machen ... laß dich bloß nicht von dem Typen unter Druck setzen und sei froh, daß du den los bist !

RaveSchneckerl
28.02.2009, 14:36
oh und noch was, da er nicht mehr bei dir wohnt, darf er deine Wohung auch nicht betreten, dann kannst du ihn anzeigen, wegen Hausfriedensbruch! Auch wenn er noch nen Schlüssel hat. Das würde ich ihm mal ganz gallant erklären.

Katzenzahn
28.02.2009, 15:03
Na ja, ne Möglichkeit wärs.. Ich sag trotzdem, das ist verletzter Männerstolz.. Der will sich rächen weil sie sich getrennt hat..
Bis 2006 hatte ich auch noch so ein charakterschwaches A**loch zum Freund, aber der hat zum Glück die Tiere rausgehalten.. Da hatte er gar kein Bock sich drum zu kümmern..

Genau das

denke ich auch.
Es geht nicht wirklich um den Kater sondern gegen die Ex-Freundin.

Ich hätte auch das Schloss gleich ausgetauscht.
Aber nu ist es etwas spät.
Hoffentlich eskaliert das ganze nicht noch.:?:

Pico.Lina
01.03.2009, 11:06
hey leute...

das ist eine gute idee das wenn er felix will ich ihn mit den unkosten ankomme denn ich habe ALLES bezahlt ...futter etc.

das KaKlo mach ich IMMEr sauber er schert sich n dreck drum...

naja ich habe übrigends das schloss ausgetauscht und ja...felix ist erstmal sicher...hoffen wir mal das er nicht mit den ganzen leuten hier auftaucht vom schutzbund etc...


mfg lina, felix und lucy

kruemel27
01.03.2009, 11:21
wenn ich das lese, bin ich nur froh, dass ich den Kaufvertrag von Toulouse und den Schutzvertrag von Kuddel unterschrieben habe.

sunnysu
01.03.2009, 11:29
hey leute...

das ist eine gute idee das wenn er felix will ich ihn mit den unkosten ankomme denn ich habe ALLES bezahlt ...futter etc.

das KaKlo mach ich IMMEr sauber er schert sich n dreck drum...

naja ich habe übrigends das schloss ausgetauscht und ja...felix ist erstmal sicher...hoffen wir mal das er nicht mit den ganzen leuten hier auftaucht vom schutzbund etc...


mfg lina, felix und lucy

Gut, daß du das Schloß ausgetauscht hast :tu:. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, daß er sich die Mühe macht, mit den Leuten vom Tierschutzbund zu kommen, es geht ihm doch gar nicht um die Katze und das werden die Leute auch merken, sind ja auch nicht dumm. Der wollte dir nur Angst einjagen und dich unter Druck setzen. Laß dich von dem nicht ärgern, du hast jetzt alle Trümpfe in der Hand, er kann normalerweise nichts mehr machen ... und wird es m. E. auch nicht versuchen. Dem ging es nur da drum, dir noch einen gehörigen Schrecken einzujagen und dich zu treffen.

Versuche jetzt zur Ruhe zu kommen, ich denke der schlimmste Spuk ist vorbei, jetzt wo du das Schloß ausgetauscht hast, kann er ja nicht mehr rein und die Katzen sind sicher.

Fedora
01.03.2009, 11:51
Und wenn? Sie haben keine Berechtigung zu dir in die Wohnung zu kommen. Lass sie einfach vor der Türe stehen. Nicht mal Polizei mußt du reinlassen, es sei denn, sie haben einen Hausdurchsuchungsbefehl. Ein Tierschutzverein ist rechtlich gesehen einfach eine Privatperson, auch wenn sie sich gerne anders darstellen.

Für eine Herausgabe des Katers benötigt er ein Zivilgerichtsurteil, einen Gerichtsvollzieher und die Polizei. Um einen Zivilprozess anzustrengen muss er finanziell erstmal in Vorleistung gehen und zum anderen kannst du dich dann dagegen wehren. Und das alles dauert dann Jahre.

Nachdem also das Schloss ausgewechselt wurde, würde ich mir da nicht mehr so groß Gedanken machen.

MelinaB.
01.03.2009, 15:48
Hallo Pico.Lina,

wenn du auch rechtlich auf der sicheren Seite sein möchtest, biete deinem Ex doch einfach die Summe an, die er im TH bezahlt hat. Gegen einen kleinen Vertrag versteht sich. ;-) Damit würde Felix endgültig Dir gehören und alles wäre geklärt.

Gruß
MelinaB.

Joe Black
01.03.2009, 16:49
Mal eine ganz böse Frage: Wie alt seid ihr?

lovingangel
01.03.2009, 17:58
Mal eine ganz böse Frage: Wie alt seid ihr?

Nana :sn: das hat nix mit dem Alter zu tun, Rosenkriege werden ja auch unabhängig vom Alter geführt... hier geht es einfach jemanden darum den Partner zu verletzen


wenn ich das lese, bin ich nur froh, dass ich den Kaufvertrag von Toulouse und den Schutzvertrag von Kuddel unterschrieben habe.

Oh ja, definitiv... aber bei mir waren es eher meine Eltern :t:

Kerdin82
01.03.2009, 18:50
Mir fällt jetzt ein ganz blödes Beispiel dazu ein:
Ich fahre ein Auto. Das ist nicht auf mich zugelassen, sondern auf meinen Dad. Deswegen bin ich auch Besitzer und mein Dad Eigentümer. Zudem bin ich Halter und muss für die Kosten aufkommen.

Auf die Katze, die rein rechtlich ja auch eine Sache ist, könnte man das doch auch übertragen, oder?
Also, die Katze ist Eigentum von deinem Ex. Du bist aber Besitzer und musst doch deswegen die Katze nicht rausgeben, oder? Da müsste er einen Rechtsstreit anfangen, oder??

Ich würde ihm so kommen: Dir gehört F.elix, dann bekomme ich für Futter, Verpflegung usw. soviel Geld von dir (nenn einen sehr hohen Betrag!) und dann gehört er dir. Sozusagen eine Auslösebetrag.
Denke nicht, dass er das will, oder?

Kann man denn rechtlich gesehen eine Sache zurückfordern, obwohl man sich nicht darum gekümmert hat?
Wer steht denn imm Impfpass drin??

sunnysu
01.03.2009, 18:59
Da fällt mir grad nochwas ein: Ist der Kater gechippt ? Falls nicht, dann lass es machen ... und ihn auf dich eintragen, dann gehört er nämlich auch dir, ist sozusagen nach seinem Auszug auf dich übergegangen :D

Allerdings glaube ich nach wie vor, daß er dich damit nur terrorisieren wollte ... Kann mir nicht vorstellen, daß er noch irgendwelche Schritte unternehmen wird um den Kater zu bekommen, da es ihm ja nicht um den Kater geht, das steht mal fest. Also, ruhig Blut und einfach nur abwarten ... Auf keine Fall irgendjemanden in die Wohnung lassen, das mußt du nicht, egal mit wem er evtl. ankommen sollte (was ich wirklich bezweifle), denn es heißt doch so schön "Hunde die bellen, beißen nicht !" :tu:

@JoeBlack
Die Frage nach dem Alter kam mir schon auch, da mir das ganze sehr kindisch vorkommt ... allerdings können bei Racheakten auch sonst ganz erwachsene Menschen sich wie kleine Kinder benehmen. Und ich denke mal, daß es sich hier um nichts anderes handelt. Die TE ist halt bereits eingeschüchtert und unsicher.

Fedora
01.03.2009, 20:08
Mal eine ganz böse Frage: Wie alt seid ihr?

Das hat nichts mit dem Alter zu tun. Schau dir mal die Gerichtsverhandlungen, die realen nicht die im Fernsehn an. Du würdest dich wundern, worum da erbittert gekämpft wird. Und mit welchen fiesen Maschen da Ex-Partner einander reinlegen. Einem Arbeitskollegen hat die Ex vor der Scheidung noch 20 000 DM Schulden an den Hals gehängt indem sie auf seinen Namen massenhaft bei diversen Versandkaufhäusern bestellt hat. Einen anderen hat die Ex aus seiner Wohnung mit der Polizei vertreiben lassen, da sie im Mietvertrag noch mitaufgeführt war und sie sich eine gerichtliche Verfügung geholt hat. Und das, obwohl sie bereits vor längerem selbst ausgezogen war. Da ist die Show mit dem Kater noch harmlos.

Ich denke auch nicht, daß da noch was kommt.

Kerdin82
01.03.2009, 20:11
Das hat nichts mit dem Alter zu tun. Schau dir mal die Gerichtsverhandlungen, die realen nicht die im Fernsehn an. Du würdest dich wundern, worum da erbittert gekämpft wird. Und mit welchen fiesen Maschen da Ex-Partner einander reinlegen. Einem Arbeitskollegen hat die Ex vor der Scheidung noch 20 000 DM Schulden an den Hals gehängt indem sie auf seinen Namen massenhaft bei diversen Versandkaufhäusern bestellt hat. Einen anderen hat die Ex aus seiner Wohnung mit der Polizei vertreiben lassen, da sie im Mietvertrag noch mitaufgeführt war und sie sich eine gerichtliche Verfügung geholt hat. Und das, obwohl sie bereits vor längerem selbst ausgezogen war. Da ist die Show mit dem Kater noch harmlos.

Ich denke auch nicht, daß da noch was kommt.

Denke ich genauso.
Was ich allerdings echt schade finde, dass so echt dumme Fragen wie nach dem Alter hier viele Vergraulen, vor allem dem TE. Frag mich immer, was diese Fragen bringen sollen.:man:

Pampashase
02.03.2009, 00:19
Hallo Kerdin,

das mit dem Auto ist meines Wissens anders. Wenn das Auto auf deinen Vater zugelassen ist, ist er Halter.:sn:
Wenn du das Auto fährst und für die Kosten aufkommst, bist du Besitzer.

Im Falle, dass du mit dem Auto in eine Radarfalle kommst, bekommt dein Vater den Strafzettel, es sei denn, er kann nachweisen, dass er nicht gefarhren ist. :sn:

Auf den Fall mit der Katze übertragen: Der Ex ist Halter der Katze, da er
im Kaufvertrag eingetragen ist.
Besitzer ist der, der nachweislich für die Kosten der Katze aufkommt.

Trotzdem muss der Ex wohl, wenn er Felix will vor Gericht gehen.
Würde es sich bei dem Kater um ein Kind handeln, wäre das was Pico.Lina gemacht hat, strafbar. Es nennt sich Kindesentziehung und das Kind würde mit der Polizei herausgeholt werden.:eek:

Aber vor Gericht sind Katzen und Kinder unterschiedlich gewichtet.
Ob jetzt für den Ex das Geld oder ob er seine frühere Partnerin verletzen will, ist derzeit unwichtig.
Wichtig ist, dass der Kater jetzt sicher bei Pico.Lina ist.

@Pico.Lina
Ich würde an deiner Stelle ihm schriftlich vorschlagen, dass du noch seinen Teil an der Schutzgebühr übernimmst und dass er dir dafür die Haltereigenschaft am Kater überträgt. :sn:

In einem Richterbüro habe ich mal einen guten Spruch gelesen:" Ein Vergleich lohnt sich immer."

LG Pampashase

Fedora
02.03.2009, 01:17
Klar ist ein Vergleich immer gut. Das Problem dabei dürfte der Vertrag des Tierschutzes sein. Denn meist darf ein Tier nicht einfach an einen Dritten abgegeben werden. Und oft werden in so einem Schutzvertrag gar nicht die Eigentumsrechte an dem Tier übertragen, sondern nur das Besitzrecht, d.h. das Tier wird dem neuen Besitzer "zum üblichen Gebrauch" überlassen, aber nicht übereignet.

Ich würde jetzt erstmal abwarten, ob da überhaupt noch was nachkommt. Und vorsorglich schon mal eine Kostenaufstellung betreffs aller von der TE übernommenen Kosten wie Futter, TA usw. machen.

Rechtlich ist das ganze noch ein bisschen komplizierter. Halter oder Eigentümer ist derjenige, der im Kaufvertrag/Schutzvertrag genannt ist, egal wer das Geld tatsächlich bezahlt hat. Besitzer ist einfach derjenige, der die Sache, hier die Katze tatsächlich in seinem Besitz hat. Da der Ex beim Auszug den Kater nicht mitgenommen hat und auch später nicht geholt hat solange er den Schlüssel hatte, hat er ihn der TE überlassen. Und das ganz bewußt, denn ich gehe mal davon aus, daß er seine sonstigen Besitztümer mitgenommen hat. Ein von den Grundlagen ähnlicher Fall wird in Berlin gerade seit gut 1,5 Jahren verhandelt. Die Eigentümerin hat ihren Kater trotz rechtlich eindeutiger Lage noch immer nicht wieder.

In dem Fall heißt es einfach Nerven behalten und die Sache aussitzen.

Pico.Lina
02.03.2009, 12:51
hey leute

bis jetzt hat sich noich nichts getan und das ihr schriebt das er vor gericht muss beruhigt mich sehr denn den aufwand glaub ich macht er sich nicht,,

ztu der frage ob felix gechipt ist....ja ist er und ich hab ihn auf MEIN namen registrieren lassen und hab auch ein ausweis bekommen für felix und halter steht mein name drauf...

Drottning
02.03.2009, 14:11
Na, dann ist doch alles eindeutig geregelt! :D

Joe Black
02.03.2009, 14:32
Denke ich genauso.
Was ich allerdings echt schade finde, dass so echt dumme Fragen wie nach dem Alter hier viele Vergraulen, vor allem dem TE. Frag mich immer, was diese Fragen bringen sollen.:man:

1.) Es gibt keine dummen Fragen! :D

2.) Die Frage hatte den Sinn einer Antwort.

3.) Traurig genug, dass mit so einem Blödsinn Gerichte beschäftigt werden. :o

Kerdin82
02.03.2009, 14:44
naja, dumme Fragen gibts wohl schon, denn ich fand deine Frage nach dem Alter nicht gerade toll. Und zum Thema bringt sie auch gar nichts.
Ich finds sehr verletztend wenn man sich sowas gefallen lassen muss.
Schließlich ist nicht alles vom ALter abhängig!

Und ich finde es toll, dass F.elix auf deinen Namen gequipt ist. Dann hat sich die Sache ja eigentlich erledigt, oder? Schade ist nur, dass dein Ex so heftig reagiert hat. Da kannst du echt froh sein, dass du den los bist!:D

Joe Black
02.03.2009, 18:28
naja, dumme Fragen gibts wohl schon, denn ich fand deine Frage nach dem Alter nicht gerade toll. Und zum Thema bringt sie auch gar nichts.
Ich finds sehr verletztend wenn man sich sowas gefallen lassen muss.
Schließlich ist nicht alles vom ALter abhängig!


Nein, Niveau spielt ebenfalls eine Rolle! Davon scheint El-Exo ja nicht viel zu besitzen. - Es gibt KEINE dummen Fragen. Nur ungebetene dumme Antworten. Seit wann ist es beleidigend und verletzend jung zu sein? :man::D

Wenn beide so um die 16 sind, kann ich dieses Verhalten viel eher verstehen. Daher meine Frage! - Jung heißt nicht dumm! Es gibt sicherlich genug Dummheit jenseits der 20. :D - Oftmals nur noch nicht so geübt, im Umgang mit solchen Situationen. Sehr vorausschauend ist es nicht, dem Ex noch Öl auf das Feuer zu gießen und ihm so richtig schön zu zeigen, dass seine dämliche Aktion zieht. (Zum Beispiel durch Öffentlichmachung) - Ab einem gewissen Alter wird man da (meist) cooler und nimmt dem Anderen den Wind aus den Segeln - oder man lernt (Erfahrung; Reife; Älterwerden) und kommt gar nicht erst in eine solche Situation :p

Der Beweis dafür ist, dass ich wetten könnte, der TE passiert DAS nicht noch mal in ihrem Leben. (Dafür eine Menge andere Dummheiten ;) - Das machen wir alle durch)

Fedora
02.03.2009, 18:42
Bei einer Trennung fühlt sich immer mindestens Einer verletzt und wie er reagiert ist keine Frage des Alters. Sonst wären die Scheidungsakten aller Altersklassen nicht voll davon. Den Umgang mit dem Ende einer Beziehung kann man auch nicht wirklich lernen, denn jedes Mal ist anders.

Bei rechtlichen Fragen wir hier, ist es durchaus angebracht mal nachzufragen, beim Rechtsanwalt kostet es ja immer gleich. Vielleicht sollte man seine Ängste nicht gleich mitposten, aber nachfragen auf jeden Fall.

Deine Frage klang schon so: "mein Gott seid ihr kindisch, benehmt euch doch wie vernünftige Erwachsene!"

Joe Black
02.03.2009, 18:47
Bei einer Trennung fühlt sich immer mindestens Einer verletzt und wie er reagiert ist keine Frage des Alters. Sonst wären die Scheidungsakten aller Altersklassen nicht voll davon. Den Umgang mit dem Ende einer Beziehung kann man auch nicht wirklich lernen, denn jedes Mal ist anders.

Bei rechtlichen Fragen wir hier, ist es durchaus angebracht mal nachzufragen, beim Rechtsanwalt kostet es ja immer gleich. Vielleicht sollte man seine Ängste nicht gleich mitposten, aber nachfragen auf jeden Fall.

Deine Frage klang schon so: "mein Gott seid ihr kindisch, benehmt euch doch wie vernünftige Erwachsene!"

Wenn du das "ihr" rausnimmst, stimmt das ja auch so.;) - Ich appelliere da immer an die menschliche Vernunft. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlicherweise zuletzt. Und Rosenkriege sind dämlich! Die Scheidungsakte ist bei mir auch voll. Aber doch bitte ab einem gewissen Alter vernünftig und ohne Peinlichkeiten. Die schönste Rache ist schließlich, keine zu nehmen. :D

Fedora
02.03.2009, 18:54
Ich hoffe ja auch, daß ich meine Scheidung gütlich über die Bühne kriege. Bis jetzt sieht es so aus. Aber man kann anderen Menschen halt immer nur vor den Kopf gucken.

Joe Black
02.03.2009, 18:57
:tu::o - Alles Gute dafür!

Pico.Lina
02.03.2009, 20:33
um die frage endlich mal lzu klären wie alt ich bin... 20...und er auch

Joe Black
02.03.2009, 20:37
um die frage endlich mal lzu klären wie alt ich bin... 20...und er auch

:D - Wobei es bei ihm wohl auch nur so im Paß steht. :floet:

Timboman
02.03.2009, 21:08
Ja das könnte sein das es nur so im Paß steht.. :D
Man sagt ja nicht umsonst das die Männer im Gegensatz zu Frauen ein paar Jahre hinten dran hängen :rolleyes: ;)

Pico.Lina, mach dir nix draus.. :hug:
Aber ich kann mich nur wiederholen - sei froh das du ihn los bist.. :tu:

Kerdin82
02.03.2009, 22:12
ich denke, dass das Alter total unwichtig ist. Es kommt doch letztendlich drauf an, was im Kopf ist.
Und ich hab schon manche 16Jährige gesehen, die mehr Verstand hatte als eine 50Jährige.
Deswegen finde ich die Frage nach dem Alter Überflüssig. Man hätte wohl lieber nach dem Bildungsstand fragen sollen!:D:D

Ich wünsche mir für dich, Pico.Lina, dass du alles recht schnell verarbeiten kannst und du deine F.elix behalten kannst ohne weitere Probleme.
Hast du denn noch mehr Katzen, die in gefahr stehen?
Ansonsten: Ohren steif halten, Augen zu und sich aufs neue Leben freuen!

Joe Black
02.03.2009, 22:55
Deswegen finde ich die Frage nach dem Alter Überflüssig. Man hätte wohl lieber nach dem Bildungsstand fragen sollen!:D:D


Was du nicht alles so findest. :D;)

Ich zitiere mal meinen Freund Willi:

"Also lautet ein Beschluß:
Daß der Mensch was lernen muß. -
Nicht allein das Abc
Bringt den Menschen in die Höh';
Nicht allein in Schreiben, Lesen
Übt sich ein vernünftig Wesen;
Nicht allein in Rechnungssachen
Soll der Mensch sich Mühe machen,
Sondern auch der Weisheit Lehren
Muß man mit Vergnügen hören."

Hillarystep
05.03.2009, 14:50
Gruß an Willi! Der war auch schon lange nicht mehr bei mir zum Kaffee...

Wie gehts eigentlich Felix?

Und: Besser man macht mit 20 seine heißen Trennungserfahrungen als mit 40 und mit Kindern. Denn die sind ja bekanntlich immer die Verlierer!

Kerdin82
06.03.2009, 18:16
Was issn nun mit dem kleinen Fe.lix? Alles im grünen Bereich??

Pico.Lina
11.06.2009, 16:25
hey..
felix gehört jetzt mir ;)
ich hab eine anzeige bekommen aber die wurde jetzt vorgestern fallen gelassen ;)

ich bin mega happy ;)

s4rah
11.06.2009, 17:50
hallo habe gerade eben ales gelesen und war geschockt.
:wd::wd::wd: das es gut für dich ausgegangen ist. magst d etwas mehr erzählen ist ja schon lange hin.

pc.lieschen
11.06.2009, 17:59
hey..
felix gehört jetzt mir ;)
ich hab eine anzeige bekommen aber die wurde jetzt vorgestern fallen gelassen ;)

ich bin mega happy ;)

hallo

erzähl mal näheres, weswegen die anzeige ?
weil du SEIN kater nicht rausrücken wolltest oder wie`?

super toll das du ihn behalten kannst, das freut mich ehrlich :wd: