PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blutergebnisse - Titer Toxoplasmose 1:32



Bommel82
26.02.2009, 10:52
erst mal SORRY, wenn ich jetzt dafür ein neues Thema aufmache, aber ich denke es schauen nicht mehr viele in meinem Thread von Montag rein ;-) ist ja auch schon rum der TA-Besuch *g*

Und ich bin jetzt etwas verwirrt, hab jetzt ne weile rumgegoogelt.. aber irgendwie werd ich da net schlauer :-(

Hab die Blutergebnisse vorhin vom TA bekommen

Wg Toxoplasmose. Titer sind Folgende:

IGM Titer ist kleiner als 1:32
und der IGG Titer ist auch kleiner als 1:32

Kenn mich mit diesen Zahlen nicht wirklich aus...
Arzt meinte die beiden haben kein Toxoplasmose.. alles okay usw...

Mhh kennt sich jemand genau mit den Titern da aus??

Wäre froh über eure Hilfe... sonst lässt mir das wieder keine Ruhe.. bin doch so ne besorgte Tante *g*

LG
und danke euch allen (und net böse sein,wenn ich neu gepostet hab!!!)

Lillys Mum
26.02.2009, 15:55
Ich weiß ja ned,ob das jetzt da genauso ist,aber mein Hund ist Leishmaniose-Träger.

Und mein TA sagte mir,dass man bei solchen Titer-Tests immer die Anteile 1:.... misst.

Die Test können aber ned feiner messen als 1:32.Also ist 1:32 der Nullpunkt.

Die nächst größere Angabe wäre dann 1:64 und 1:128,das wäre dann "diffus" und "leicht erhöht".

Da gibt man aber noch keine Medis,sondern testet vier Wochen später nochmal nach.
Die Erhöhung des Titers kann auch mit Stress zusammenhängen.


Also,das war jetzt zu Leishmaniose.Ich schätze mal es wird nicht soooo unterschiedlich zu anderen Krankheiten sein,im Zusammenhang mit dem Titer.

Übrigens ist meine Hündin seit über eineinhalb Jahren 1:32 :wd:

Im Juni machen wir ihren nächsten Jahrestest.


Wenn Du aber alles ganz genau wissen willst,dann ruf deinen TA noch mal an und lass es Dir haargenau erklären.
Und sag ihm gleich,er soll keine Fachbegriffe benutzen.;):p

Bommel82
26.02.2009, 16:06
also es heißt, dass wenn sie weniger als 1:32 haben.. dass es wirklich nichts ist ne?! und der TA sagte auch, dass man es nicht wiederholen muss (weil das hatte ich extra gefragt) - weil bei ner Erhöhung oder verdacht muss man ja 2 wochen später noch mal testen.. aber das müssen wir nicht. ich komm so schlecht telefonisch zum TA durch.. und die helferin sagt mir das nicht.. mh

Lillys Mum
26.02.2009, 16:12
Also,wenn er sagt,das man nicht nachtesten muss,dann ist der Test negativ.

Hmmm,wenn mein TA mal ned ans Telefon kann,weil er nen Patienten hat oder im Op is,dann ruft er mich zurück.:?:



Is des jetzt,weil er wirklich gut is und auch nett oder weil ich da schon so viel Kohle gelassen hab?:rolleyes::floet:

Is mir wurscht,Hauptsache er tuts.:tu:

Bommel82
26.02.2009, 16:20
ja.. das ist ein service :-)

ja er sagte ja ist negativ - weniger als 1:32 beide titer
und man müsse ihn nicht wiederholen!!

mh dann ist das jetzt so.. dachte ich könnte da mehr infos bekommen.. aber gibts wohl net mehr *GG*

DANKE DIR!!!

LG