PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wann kastrieren?



Frieda9854
07.05.2002, 10:23
hi leute! ich möchte mir eine katze oder einen kater kaufen und habe folgende frage: wann soll man einen kater kastrieren und wann eine katze? und was kostet das?

catweazlecat
07.05.2002, 13:39
Hallo Frieda, du kannst heutzutage dein neues Kätzchen bereits ab einem Alter von 12 Wochen gefahrlos kastrieren lassen. Allerdings machen das noch nicht alle Ärzte weil die meisten es sich wohl nicht zutrauen. Die Kastration ist beim Mädchen doppelt so teuer wie beim Kater, da es auch viel aufwendiger ist. Die Mädchen kosten etwa 100 Euro, Katerchen etwa 50 Euro. Das ist regional unterschiedlich und kann nach oben oder unten abweichen. Dein neues Kätzchen sollte auf jedenfalls ab der 4. Woche im 2-Wochen-Rhytmus entwurmt und in der 8.- und 12. Woche mindestens gegen Schnupfen/Seuche geimpft werden. Was für ein Kätzchen suchst du denn? Hauskatze oder Rassekatze?

Frieda9854
07.05.2002, 14:18
danke für deine antwort. ich habe mir überlegt, eine hauskatze zu kaufen, weil rassekatzen doch etwas teuer sind und ich noch studiere. ich wollte mich zuvor aber erstmal darüber informieren, was eine katze alles braucht und welche folgekosten auf mich zu kommen.

Sarah_41
07.05.2002, 21:29
@Frieda, ich will Dir keine Angst machen, aber Folgekosten kann man leider vorher nicht abschätzen. Unsere ersten beiden Tiger haben uns in den ersten 13 Monaten round about
DM 3 000,-- an Tierarztkosten gekostet. Plus Futter + Ausrüstung.

Übrigens, möglichst gleich zwei Schnuckel nehmen, dann langweilt sich einer allein nicht ...

Gruß
Sarah

Renate W.
07.05.2002, 21:46
Hallo Frieda,

die Katzen sollten nach dem Eintreten der Geschlechtsreife kastriert werden.

Bei der Kätzin ist es leichter für den Besitzer festzustellen, ob sie schon geschlechtsreif ist, sie wird rollig. Man sollte das "Mädel" "durchrollen" lassen, dauert so ca. 5 Tage, und dann die Kastration durchführen lassen.

Beim Kater kann man sich nur auf die eigene "gute Nase" oder auf die von Bekannten, die keine Katzen besitzen, verlassen.
Wenn das Katzenkisterl einen beißenden, scharfen Geruch annimmt, sollte man kastrieren lassen.
Kater, bei denen die Geschlechtsreife eingetreten ist und mit der Kastration zu lange gewartet wird, können zu markieren beginnen, ein harnspritzender Kater in einer Wohnung ist ja nicht die helle Freude.

Wenn es dir irgendwie möglich ist, solltest du gleich zwei Kätzchen nehmen, damit auch ein kätzischer Spielkamerad da ist. Nimmst du zwei Miezen im Babyalter, dann wäre es besser, du nimmst gleichgeschlechtliche Tiere, also entweder zwei Kater oder zwei Kätzinnen.

Liebe Grüße
Renate