PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nano aquaristik



mucky89
17.02.2009, 20:58
Hallo zusammen!!!

Also kurz zu meiner Person ich bin der Manu, 20 und komme aus Österreich

Ich habe mal eine frage und zwar hab ihr schon irgendeine erfahrung mit nano aquaristik

Da bei kein Platz für ein schön großes aquarium ist würde ich mich dafür sehr interresieren

Also das sind meine Fragen

1. Optimale Größe
2. Was für Pflanzen (Sand usw...)
3. Was für filter usw.. brauche
4. welche sind die schönsten bewohner?

danke im voraus

mfg

Liliane Grau
22.02.2010, 11:19
Hallo,
Also eine gute Grösse für ein Nano Aqua finde ich 30L,kleiner würde ich nicht.Weiter giebt es viele günstige Komplett-Sets,bei dehnen alles abgestimmt ist ausser der Heizung.Ansonsten könnte man einen Luftheber-Filter benutzen.
Zu den Fischen,das ist so eine Sachen für sich!Man könnte ein paar Garnelen einsetzten,einen Kampffisch oder ein Paar winzige Kärpflinge.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig behilflich sein.
Gruss Lilly

red-snapper
04.03.2010, 21:54
Hallo,
Also eine gute Grösse für ein Nano Aqua finde ich 30L,kleiner würde ich nicht.Weiter giebt es viele günstige Komplett-Sets,bei dehnen alles abgestimmt ist ausser der Heizung.Ansonsten könnte man einen Luftheber-Filter benutzen.
Zu den Fischen,das ist so eine Sachen für sich!Man könnte ein paar Garnelen einsetzten,einen Kampffisch oder ein Paar winzige Kärpflinge.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig behilflich sein.
Gruss Lilly

Auf alle Fälle nicht Garnelen UND einen Kampffisch!

Liliane Grau
06.03.2010, 08:47
Hallo (Name),
Ich werde nicht gwnz schlau aus deiner Antwort.Hast du jetzt Interesse an einem Kampffisch und seiner Haltung oder nicht?
Es Grüessli Lilly

Elia
06.03.2010, 09:08
Auf alle Fälle nicht Garnelen UND einen Kampffisch!

Warum denn nicht? Wäre sehr gutes Lebendfutter für den Kampffisch und eine artgerechte Beschäftigung.

Liliane Grau
06.03.2010, 09:29
Hallo Elia,
Artgerecht ja,aber ob das dem Wunsch des Fragenstellers entspricht??
Also der Händler hätte womöglich noch Freude daran,keine Ahnung!

red-snapper
07.03.2010, 00:18
Warum denn nicht? Wäre sehr gutes Lebendfutter für den Kampffisch und eine artgerechte Beschäftigung.

Allerdings eine sehr kostspielige artgerechte Beschäftigung:D