PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Supermäkelige Katze



Livvy
17.02.2009, 09:52
Guten Morgen Ihr Lieben,

vor 6 Wochen haben wir eine 2 1/2jährige Katze vom Tierschutz übernommen, von der bekannt war, dass sie bisher mit Aldifutter gefüttert wurde. Also haben wir uns erstmal mit Shah eingedeckt.....sie mochte es nicht. Also haben wir Cachet besorgt und davon hat sie zumindest mal 3 verschiedene Geschmacksrichtungen gefressen. Mittlerweile wird sie aber immer mäkeliger und frisst jetzt mit Hängen und Würgen nur noch 2 verschiedene Geschmacksrichtungen. Am liebsten würde sie nur noch Trockenfutter fressen, aber da sie absolut alles Flüssige (Wasser, Regenwasser, Mineralwasser, Katzenmilch...) ablehnt, wird das allerstrengstens rationiert (1 EL pro Tag).

Wir wollen sie in erster Linie natürlich gesund und abwechslungsreich ernähren, aber bisher macht sie da absolut nicht mit. Sie kennt kein Frischfleisch, weder roh noch gekocht wird es genommen, Fisch wird abgelehnt, ebenso wie alles an Nassfutter was wir bisher angeboten haben. An die hochwertigen Sorten habe ich mich noch gar nicht rangetraut und ihr bisher versucht Gourmet (auch Gourmet Gold), Shah und Precise jeweils in verschiedenen Geschmacksrichtungen vorzusetzen. Sie reagiert auf alles mit absoluter Verweigerung.

Letze Woche hab ich ihr dann konsequent das Trockenfutter weggenommen und ihr immer wieder das neue Futter angeboten. Das Ganze ging über zwei volle Tage, in denen sie außer Katzengras nichts gefressen hat. Sie hatte tierisch Hunger, aber das Futter hat sie trotzdem nicht gefressen. Als sie dann anfing am 3. Tag morgens, vor Hunger alle unsere Grünpflanzen anzunagen, haben wir nachgegeben, weil wir uns eh schon wie die Obertierquäler vorkamen.

Ich hatte schon einige Katzen, aber so ein Gezicke hab ich noch nicht erlebt. Selbst Bierhefeflocken oder anwärmen des Futters haben versagt. Auch wenn nur geringste Mengen anderes Futter ihrem normalen Futter beigemischt werden, lehnt sie das Futter ab, schüttelt sich und verzieht sich beleidigt.

Momentan habe ich noch Bozita, Smilla und Feline Porta 21 zuhause, die ich ihr noch nicht untergejubelt habe. Es ist eh schwer, sie mag nämlich kein Ragout, nichts fischiges usw.

Uns wird langsam klar, warum sie von ihrer vorigen Familie abgegeben wurde, obwohl sie sonst eine supertolle Katze ist. Sie ist eine recht große Tigerkatze und wiegt fast 4,5 Kg, aber trotzdem gehört Fressen nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Habt Ihr noch Ideen, was wir da machen sollen?

Liebe Grüße
Livvy

Katja08
17.02.2009, 10:08
Mittlerweile wird sie aber immer mäkeliger und frisst jetzt mit Hängen und Würgen nur noch 2 verschiedene Geschmacksrichtungen.

Dann würde ich ihr erstmal nur diese zwei Geschmacksrichtungen geben
und da erstmal Ruhe reinkommen lassen.


...aber da sie absolut alles Flüssige (Wasser, Regenwasser, Mineralwasser, Katzenmilch...) ablehnt...

Wie und wo bietest Du ihr Getränke an?
Bitte z.B. niemals in der Nähe des Essens. Viele Katzen trinken ja auch
gerne ungewöhnlich aus Gießkannen, aus dem Waschbecken, etc.
Super sind mehere Trinknäpfchen in der ganzen Wohnung verteilt.
Manche mögen es gerne frisch und mache lieber abgestanden.
Biete am besten beides an. Auch ein Trinkbrunnen kann ware Wunder
bewirken.




Sie ist eine recht große Tigerkatze und wiegt fast 4,5 Kg, aber trotzdem gehört Fressen nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.



Um ihr Gewicht brauchst Du Dir ja erstmal keine Sorgen zu machen. :tu:
Wie gesagt - versuch da erstmal in bißchen Ruhe reinzubringen.
Wenn man zuviel wechselt und zuviel aufeinmal versucht, wird sich die
Situation bestimmt nicht bessern.

Livvy
17.02.2009, 10:20
Hallo Katja,

Danke für Deine rasche Antwort:). Wir haben schon im ganzen Haus Wassernäpfe verteilt, sowohl mit abgestandenem als auch mit frischem Wasser, Gießkannen stehen rum usw. Ich habs auch schon mit dem tropfenden Wasserhahn versucht. Bisher vergebens.

Die 2 Cachet-Geschmacksrichtungen füttern wir ja schon seit Anfang an, aber ich hab halt arge Bedenken, dass das auf die Dauer viel zu einseitig ist. Außerdem ist die Qualität dermaßen unterschiedlich, dass unsere Katze oft auch da das Fressen verweigert, weil z. B. viele harte Stücke enthalten sind, die sie nicht mag. Selbst unsere Nachbarkater, die als "Müllschlucker" herhalten müssen, verweigern sich da. Also muss die Qualität nicht die beste sein....kein Wunder bei dem Preis.

Nach dem Stress letzte Woche behellige ich sie ja momentan auch nicht mit anderem Futter, aber ein Dauerzustand ist das halt nicht.

Liebe Grüße
Livvy

Katja08
17.02.2009, 10:29
Hi Livvy!

Hallo Katja,

Danke für Deine rasche Antwort:).

Gern geschehen. :bl:


Wir haben schon im ganzen Haus Wassernäpfe verteilt, sowohl mit abgestandenem als auch mit frischem Wasser, Gießkannen stehen rum usw. Ich habs auch schon mit dem tropfenden Wasserhahn versucht. Bisher vergebens.

Das ist ja alles wirklich perfekt bei euch.


Die 2 Cachet-Geschmacksrichtungen füttern wir ja schon seit Anfang an, aber ich hab halt arge Bedenken, dass das auf die Dauer viel zu einseitig ist. Außerdem ist die Qualität dermaßen unterschiedlich, dass unsere Katze oft auch da das Fressen verweigert, weil z. B. viele harte Stücke enthalten sind, die sie nicht mag. Selbst unsere Nachbarkater, die als "Müllschlucker" herhalten müssen, verweigern sich da. Also muss die Qualität nicht die beste sein....kein Wunder bei dem Preis.

Nach dem Stress letzte Woche behellige ich sie ja momentan auch nicht mit anderem Futter, aber ein Dauerzustand ist das halt nicht.


Klar - doll ist das nicht, aber vielleicht braucht sie einfach etwas mehr
Zeit. Sie ist ja erst 6 Wochen bei euch.

GabiLE
17.02.2009, 10:43
Ich weiß nicht, ob gerade großes Mäkeln bei Katzis Mode ist, aber mit Ex-Müllschlucker Paul geht es mir z.Z. ähnlich. Alles, was ich vorsetze, ist BÄH und IIEEEHH. Aber zum Glück nimmt er mir Rohfleisch ab und wenn ich das lang genug füttere, zwischendurch auch mal ne Dose.

Saufen tut er auch kaum, jedoch kann ich mit gewässertem Futter gegenhalten. Fette Sahne mag er auch gern. Katzenmilch kommt wieder hoch.

Sabine
17.02.2009, 11:08
Am liebsten würde sie nur noch Trockenfutter fressen, aber da sie absolut alles Flüssige (Wasser, Regenwasser, Mineralwasser, Katzenmilch...) ablehnt, wird das allerstrengstens rationiert (1 EL pro Tag).

Hallo,
bei einer Katze die so schlecht Trinkt sollte man überhaupt kein Trockenfutter gegeben. Denn Trockenfutter enthällt zu wenig Wasser, da müssen die Katzen viel zusätzlich Trinken.

Livvy
17.02.2009, 11:39
Ich hoffe wirklich, dass das mäkeln nur eine vorübergehende Erscheinung ist, denn LG und ich machen uns wirklich einen Riesenkopf um die Ernährung unserer Süßen.

Wir wären ja schon glücklich, wenn sie wenigstens ein paar Tropfen Wasser im Futter dulden würde, aber das findet sie einfach nur bäh. Sahne muss ich mal probieren.

Das Trockenfutter möchte ich ihr im Moment noch nicht gänzlich entziehen, es ist eh schon streng rationiert. Sie ist aber dermaßen süchtig drauf und es ist wirklich das Einzige, worauf sie sich mit Heißhunger stürzt. Das hat sich aber erst im Lauf der letzten paar Wochen so extrem entwickelt und macht mir schon große Sorgen. Wir hatten noch das Oral Sensitive von RC zuhause, das unsere vorherige Katze als Leckerli zum Fangen bekommen hat. Rosalie würde es aber am liebsten inhalieren, was ich seeehr bedenklich finde. Vielleicht findet sie das Cachet auch zunehmend igitter. Jedenfalls hat sie es heute noch nicht angerührt. Es ist zum verzweifeln mit ihr.

Wahrscheinlich bleibt uns nix anderes übrig als unser Futterwarenlager zuhause noch auszubauen, irgendwas wird ja wohl zu finden sein, das unserer Maus schmeckt.

Liebe Grüße
Livvy

Sabine
17.02.2009, 12:07
Ich kann nur an dein Gewissen Appellieren. Selbst das wenige Trockenfutter das sie jetzt bekommt kann schon zu viel. Denn wenn sie Trockenfutter frisst und nichts oder zu wenig trinkt schadet das den Nieren. Das sie Trockenfutter lieber mag ist verständlich, es riecht und schmeckt intensiver außerdem ist in den meisten Zucker drin. Was nach meinen Beobachtungen richtig gehend süchtig machend auf Katzen wirkt.

azalea
17.02.2009, 12:13
Ich weiß nicht, ob gerade großes Mäkeln bei Katzis Mode ist, aber mit Ex-Müllschlucker Paul geht es mir z.Z. ähnlich. Alles, was ich vorsetze, ist BÄH und IIEEEHH.

Meine mögen im Moment auch nicht so richtig fressen. :schmoll:

Strangegirl
17.02.2009, 12:26
Meine ist von Anfang an mäkelig. Vom *Züchter* (Luna ist eine *Unfallkatze*.. unkastrierte Katze geht raus und kommt schwanger wieder) wurde mir gesagt sie frisst alles. Tjo Dosen mag sie nicht, bestimmte Marken auch nicht, TroFu ungern etc .....

Livvy
17.02.2009, 12:34
Meine ist von Anfang an mäkelig. Vom *Züchter* (Luna ist eine *Unfallkatze*.. unkastrierte Katze geht raus und kommt schwanger wieder) wurde mir gesagt sie frisst alles. Tjo Dosen mag sie nicht, bestimmte Marken auch nicht, TroFu ungern etc .....

Wie ernährst Du Deine Luna dann? Barfst Du?

Hallo Sabine, ich teile Deine Bedenken gegen Trockenfutter absolut, weswegen ich es ja schon sehr rationiert habe. Schrittweise werde ich es ihr auch völlig entziehen, aber so von heute auf morgen hat das leider nicht funktioniert.

Liebe Grüße
Livvy

Katja08
17.02.2009, 12:49
Livvy,

hast Du schonmal versucht das TroFu ein bißchen anzufeuchten?

foisseur
17.02.2009, 12:58
Meine mögen im Moment auch nicht so richtig fressen. :schmoll:

Dachte schon es wäre nur bei meinen so :schmoll::schmoll:

Beffi
17.02.2009, 13:03
Hallo :cu:,

ich hab auch zwei Kandidaten zuhause, die am liebsten nur Trofu essen würden.
Ich kann dein Problem also nur zu gut verstehen.

Vielleicht kannst du es mal mit Miamor Pastete versuchen. Das essen meine ganz gern zur Zeit :wd:. Hat eine sehr mousige Konsistenz. Ist bestimmt nicht das Beste, aber eventuell ein Anfang.

Ansonsten kannst du es mit Colostrum versuchen oder Trofu zerkleinern und übers Nafu streuen.
Und denk dran: In fast allen Nafu-Sorten ist nicht genug Taurin enthalten. Du solltest es also noch zufüttern. Einfach in Wasser auflösen und unters Futter mischen.

Das kriegt ihr schon hin!
Viel Glück :).

Becky
17.02.2009, 13:06
Wahrscheinlich bleibt uns nix anderes übrig als unser Futterwarenlager zuhause noch auszubauen, irgendwas wird ja wohl zu finden sein, das unserer Maus schmeckt.

Liebe Grüße
Livvy
:bl: Habt ihr es schon mit "Beutelchen" versucht?

Miamor
Schmusy
Animonda
... usw...

Das Glibberzeug in Soße mögen eigentlich die meisten Katzen und es gibt VIEL Schlimmeres, was man füttern kann :?:

foisseur
17.02.2009, 13:20
Bei meinen dreien ist im Moment alles bäääää
:t: Dafür lieben die Amseln das Futter :floet::floet:

Oriental Cats
17.02.2009, 13:38
Auch auf die Gefahr hin, dass der Link nicht lange drin bleibt :?: :D

hier ist eine Betrachtung zu Mäklern

http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm

Livvy
17.02.2009, 13:40
So nebenbei war ich jetzt mal Katzenfutter shoppen ;). Von allem nur mal ein Döschen, Beutelchen usw. und dann schauen wir mal. Das mit dem Colostrum muss ich mir merken. Oder schmeckt das fischig? Denn Madame verabscheuen leider alles fischige.

Das mit dem Trockenfutter übers Nassfutter streuen habe ich grad mal gemacht.... den angewiderten Gesichtsausdruck hätte man fotografieren müssen :D. Mit ganz spitzen Lippen wurden die zwei Trockenfutterbröckelchen rausgepickt und schnellstmöglich verschlungen, dann wurde gnädigerweise auch der Rest vorsichtig gemampft (wohl gemerkt, wir reden über das Nassfutter, das derzeit noch einigermaßen ihren Geschmack findet). Die harten Nafu-Bestandteile wurden sauber in der ganzen Küche verteilt, der Rest mit Widerwillen gegessen. Rosalie wundert sich bestimmt, was Dosi zur Zeit für Gemeinheiten einfallen. Jetzt auch noch das geliebte Trockenfutter einsauen:sn:.

Bei uns fressen die Elstern immer das ungeliebte Futter.

Liebe Grüße
Livvy

Becky
17.02.2009, 13:40
Bei meinen dreien ist im Moment alles bäääää
:t: Dafür lieben die Amseln das Futter :floet::floet:

:t::t::t: Meine sind auch grad wieder "schwierig" :t::t:
Besonders Jonas :schmoll:
Überall wird die Soße abgeschlappert und dann rennt man zum TroFu- & Leckerlies suchen :schmoll: :schmoll:

Becky
17.02.2009, 13:41
Auch auf die Gefahr hin, dass der Link nicht lange drin bleibt :?: :D

hier ist eine Betrachtung zu Mäklern

http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm

:wd: Schnell zu den Favoriten hinzufügen :)

Livvy
17.02.2009, 13:45
Auch auf die Gefahr hin, dass der Link nicht lange drin bleibt :?: :D

hier ist eine Betrachtung zu Mäklern

http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm

Danke für den Link :).

Liebe Grüße
Livvy

Oriental Cats
17.02.2009, 13:50
:wd: Schnell zu den Favoriten hinzufügen :)
:t: es gibt endlich wieder das Felidae in Dosen :)
in einer neuen Aufmachung, vielleicht schmeckt's endlich mal :o

Danke für den Link :).

Liebe Grüße
Livvy

Gerne :bow: :bl:

Becky
17.02.2009, 14:06
:t: es gibt endlich wieder das Felidae in Dosen :)
in einer neuen Aufmachung, vielleicht schmeckt's endlich mal :o


:rolleyes: Das mochten sie gar nicht - ebenso wenig, wie das TroFu

Aber das neue FN-Futter scheint wirklich anzukommen :tu:

foisseur
17.02.2009, 14:07
:t::t::t: Meine sind auch grad wieder "schwierig" :t::t:
Besonders Jonas :schmoll:
Überall wird die Soße abgeschlappert und dann rennt man zum TroFu- & Leckerlies suchen :schmoll: :schmoll:

Meine halten nur die Nase rein und wenden sich mit Grauen ab :rolleyes:
Aber da sie ja nicht grad mager sind, laß ich es erst stehen und verfütter es dann an die Vogelschar. Die haben bei dem Schnee ordendlich Hunger :floet::floet:
Danach gibts erst abends wieder was ;)

azalea
17.02.2009, 14:26
Dachte schon es wäre nur bei meinen so :schmoll::schmoll:
Nein, keine Ahnung was da momentan los ist. :mad: :schmoll: :schmoll:



Auch auf die Gefahr hin, dass der Link nicht lange drin bleibt :?: :D

hier ist eine Betrachtung zu Mäklern

http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm

Stimmt schon was da drin steht.
Aber meine haben bisher alles gefressen, und plötzlich mögen sie überhaupt nix mehr. :man: :mad:

GabiLE
17.02.2009, 14:31
Aber meine haben bisher alles gefressen, und plötzlich mögen sie überhaupt nix mehr. :man: :mad:

*handreich* Bei Paule genauso. Der war mal ein Müllschlucker, jetzt ist er Gourmet und ich scheine sein Niveau nicht bedienen zu können :rolleyes:

Drottning
17.02.2009, 14:42
Also - seit ich barfe, gibt's bei uns eigentlich gar keine Mäkelei mehr. Wenn sie mäkeln, dann stimmt irgendwas nicht (gesundheitlich).

azalea
17.02.2009, 14:45
*handreich* Bei Paule genauso. Der war mal ein Müllschlucker, jetzt ist er Gourmet und ich scheine sein Niveau nicht bedienen zu können :rolleyes:Es scheint wohl einen weltweiten Streik zu geben. :?: :?: :rolleyes: :man:


Also - seit ich barfe, gibt's bei uns eigentlich gar keine Mäkelei mehr. Wenn sie mäkeln, dann stimmt irgendwas nicht (gesundheitlich).Ich barfe etwa zu einem Drittel (der Grund dafür ist Halina, da sie das Rohe noch nicht so 100 %ig annimmt), aber trotzdem wurden die Dosen auch immer gern gefuttert.
Ich könnt Halina nur mit Trofu ernähren, und die anderen 2 voll barfen, aber das will ich nicht. :schmoll: :schmoll:

foisseur
17.02.2009, 14:51
Vielleicht ist ihnen das schlechte Wetter auf den Magen geschlagen, oder sie machen schon ihre Frühjahrsdiät ;)

azalea
17.02.2009, 14:53
Vielleicht ist ihnen das schlechte Wetter auf den Magen geschlagen, oder sie machen schon ihre Frühjahrsdiät ;)

Meine haben ja Hunger, aber es passt nicht was ich ihnen geb. :mad:

foisseur
17.02.2009, 14:58
Meine haben ja Hunger, aber es passt nicht was ich ihnen geb. :mad:

Das kann ich von meinen nicht grad sagen. Nicht mal Grigio frißt alles auf ;). Sonst hat er doch sämtlich Schüsseln leergeputzt ;)

Oriental Cats
17.02.2009, 15:00
Meine haben ja Hunger, aber es passt nicht was ich ihnen geb. :mad:

:D da ist Merlin auch ein Beispiel für ......

Immer wieder versucht er mich zu überreden, ihm was anderes zu geben :t: was, das weiß er selber nie :man:

3x bin ich drauf reingefallen :sn:

Nun gebe ich nicht nach, und wenn ich nach einiger Zeit mal nachschauen geh, schmatzt der Herr das vorher verschmähte Futter. :floet:

Kater sind ausgezeichnete Schauspieler und wenn sie mal leicht kränkeln spielen sie perfekt den sterbenden Schwan. :floet:

Nachtrag:
Merlin kann sogar auf Kommando husten :D

Becky
17.02.2009, 15:01
Meine haben ja Hunger, aber es passt nicht was ich ihnen geb. :mad:

:schmoll: Ist bei meinen auch so; wenn´s ihnen nicht passt, fressen sie meinen Philodendron vor lauter Hunger :mad:

azalea
17.02.2009, 15:03
:D da ist Merlin auch ein Beispiel für ......

Immer wieder versucht er mich zu überreden, ihm was anderes zu geben :t: was, das weiß er selber nie :man:

3x bin ich drauf reingefallen :sn:

Nun gebe ich nicht nach, und wenn ich nach einiger Zeit mal nachschauen geh, schmatzt der Herr das vorher verschmähte Futter. :floet:

Kater sind ausgezeichnete Schauspieler und wenn sie mal leicht kränkeln spielen sie perfekt den sterbenden Schwan. :floet:
Schön wärs, wenn sie sich so leicht überreden liesen. :schmoll:
Meine fressen im Moment zu 3. 2-3 Tage an einer Dose :mad: :man: :schmoll:
Und das auch nur, weil dann der Hunger wohl doch schon zu groß ist. Bei der nächsten Dose beginnt das gleiche Spiel wieder von vorn. :mad: :schmoll:

Oriental Cats
17.02.2009, 15:12
Schön wärs, wenn sie sich so leicht überreden liesen. :schmoll:
Meine fressen im Moment zu 3. 2-3 Tage an einer Dose :mad: :man: :schmoll:
Und das auch nur, weil dann der Hunger wohl doch schon zu groß ist. Bei der nächsten Dose beginnt das gleiche Spiel wieder von vorn. :mad: :schmoll:

:eek: was :confused: :?:

:?: machst du vielleicht vorher ein gewisses "Brimborium" bevor du sie fütterst :?: vielleicht stehen sie auf sowas :?: wollen dich zwingen es wieder zu machen :?:

Brimborium anders herum:
:?: Sheila will vorher immer schon aus der Dose vorkosten, nur dann frisst sie das Futter :o wehe wenn nicht vorgekostet wurde :man:

:t: die Katze einer Freundin frisst nur, wenn sie dabei am Rücken gekrault wird :man: zwar nur kurz, aber es muss sein :D

foisseur
17.02.2009, 15:14
:t: die Katze einer Freundin frisst nur, wenn sie dabei am Rücken gekrault wird :man: zwar nur kurz, aber es muss sein :D

:t: Das mag Jimmy auch :floet::floet::floet:

Oriental Cats
17.02.2009, 15:16
:t: Das mag Jimmy auch :floet::floet::floet:

:D sie sagt immer, sie müsse der Flecki beim Anfressen helfen :D

azalea
17.02.2009, 15:19
:eek: was :confused: :?:

:?: machst du vielleicht vorher ein gewisses "Brimborium" bevor du sie fütterst :?: vielleicht stehen sie auf sowas :?: wollen dich zwingen es wieder zu machen :?:

Brimborium anders herum:
:?: Sheila will vorher immer schon aus der Dose vorkosten, nur dann frisst sie das Futter :o wehe wenn nicht vorgekostet wurde :man:

:t: die Katze einer Freundin frisst nur, wenn sie dabei am Rücken gekrault wird :man: zwar nur kurz, aber es muss sein :D

Nein, nix. :rolleyes:
Naja, Djaffi ist immer auf der Arbeitsplatte gestanden und hat zugeguckt, und als ich die Schüsselchen runtergestellt hab, hab ich jeden übern Rücken gestreichelt. Das hab ich aber immer gemacht, und jetzt kommen sie teilweise nichtmal mehr in die Küche, weil es ja sowieso wieder ned schmeckt. :man: :schmoll:

Wenn ich aber mit der TroFu-Box klappere, bzw. ihnen Fleisch vor die Nase halte, dann werden sie ganz gierig. Von daher weiß ich, dass sie nicht krank, sondern einfach nur mäkelig sind, auch wenn ich den plötzlichen Sinneswandel absolut ned verstehen kann. :?: :( :mad:

foisseur
17.02.2009, 15:19
:D sie sagt immer, sie müsse der Flecki beim Anfressen helfen :D

:D:D:D
Ich bin immer bei ihm geblieben weil er so ein lahmars.chiger Fresser ist. Bis er gschaut hat, war schon eine andere Zunge im Napf ;)
Und ein angeschlabbertes Futter ißt er nie und nimmer :rolleyes:

Oriental Cats
17.02.2009, 15:31
Nein, nix. :rolleyes:
Naja, Djaffi ist immer auf der Arbeitsplatte gestanden und hat zugeguckt, und als ich die Schüsselchen runtergestellt hab, hab ich jeden übern Rücken gestreichelt. Das hab ich aber immer gemacht, und jetzt kommen sie teilweise nichtmal mehr in die Küche, weil es ja sowieso wieder ned schmeckt. :man: :schmoll:

Wenn ich aber mit der TroFu-Box klappere, bzw. ihnen Fleisch vor die Nase halte, dann werden sie ganz gierig. Von daher weiß ich, dass sie nicht krank, sondern einfach nur mäkelig sind, auch wenn ich den plötzlichen Sinneswandel absolut ned verstehen kann. :?: :( :mad:
:?: :o :?:
:s: Anscheinend wollen deine Fellnasen immer nur Fleisch haben. :?:
Bei uns gibt es ja nur 2 Tage in der Woche rohes Fleisch. Aber die Herrschaften wissen genau an welchen Tagen. :D

Plötzlich sich ändernde Vorlieben kenne ich auch, aber bei allen. :?::?::?:

:D:D:D
Ich bin immer bei ihm geblieben weil er so ein lahmars.chiger Fresser ist. Bis er gschaut hat, war schon eine andere Zunge im Napf ;)
Und ein angeschlabbertes Futter ißt er nie und nimmer :rolleyes:
Die Leni wartet auch immer bis alle satt sind :s: und dann erst geht mein dürres Gerippe an die Näpfe. :o Notfalls frisst sie nur die restlichen Krümel zusammen. Fülle ich was nach, kommen die Schaufelbagger angerannt. :t: Sie bekommt halt meist heimlich ihre Ration. :kraul:

azalea
17.02.2009, 15:35
:?: :o :?:
:s: Anscheinend wollen deine Fellnasen immer nur Fleisch haben. :?:
Bei uns gibt es ja nur 2 Tage in der Woche rohes Fleisch. Aber die Herrschaften wissen genau an welchen Tagen. :D

Plötzlich sich ändernde Vorlieben kenne ich auch, aber bei allen. :?::?::?:

Eben, das versteh ich ja nicht, dass alle 3 plötzlich so sind.
Gut, Baghira und Djaffi könnt ich zu 100% barfen, Halina dagegen ist total heiß aufs Trofu. Aber das will ich eben nicht. *seufz* :rolleyes:

foisseur
17.02.2009, 15:36
Leni wartet auch immer bis alle satt sind :s: und dann erst geht mein dürres Gerippe an die Näpfe. :o Notfalls frisst sie nur die restlichen Krümel zusammen. Fülle ich was nach, kommen die Schaufelbagger angerannt. :t: Sie bekommt halt meist heimlich ihre Ration. :kraul:

:t: Nur mein Jimmy ist nicht grad dünn :floet::floet:

Oriental Cats
17.02.2009, 15:50
Eben, das versteh ich ja nicht, dass alle 3 plötzlich so sind.
Gut, Baghira und Djaffi könnt ich zu 100% barfen, Halina dagegen ist total heiß aufs Trofu. Aber das will ich eben nicht. *seufz* :rolleyes:

Ich oute mich mal :D lese nie nach, was da für Fütterungsempfehlungen auf den Dosen stehen. Halte ja meine relativ kurz, so dass sie wirklich Hunger haben, wenn es etwas gibt. Am Grad des Hungers kann ich in etwa ablesen, ob ich richtig liege. Aber es gibt auch bei mir immer wieder Phasen, da schmeckt fast nix. :o Warum? da habe ich auch keine Erklärungen dafür. Vielleicht ergeht es Katzen so wie uns, manchmal mag man halt so gut wie nix. :s:

Beim rohen Rindfleisch ist es mir auch schon passiert. Obwohl von der selben Quelle, von gleichen Stück (z.B. Hochrippe) mag man es plötzlich nicht mehr. Dann wechsle ich einige Zeit auf Hühnermägen, -herzen oder Putenmägen. :)

Oriental Cats
17.02.2009, 15:52
:t: Nur mein Jimmy ist nicht grad dünn :floet::floet:

:t: na dann mundet's ihm doch :tu: gelegentlich :floet: :D

azalea
17.02.2009, 15:55
Ich oute mich mal :D lese nie nach, was da für Fütterungsempfehlungen auf den Dosen stehen. Halte ja meine relativ kurz, so dass sie wirklich Hunger haben, wenn es etwas gibt. Am Grad des Hungers kann ich in etwa ablesen, ob ich richtig liege. Aber es gibt auch bei mir immer wieder Phasen, da schmeckt fast nix. :o Warum? da habe ich auch keine Erklärungen dafür. Vielleicht ergeht es Katzen so wie uns, manchmal mag man halt so gut wie nix. :s:

Beim rohen Rindfleisch ist es mir auch schon passiert. Obwohl von der selben Quelle, von gleichen Stück (z.B. Hochrippe) mag man es plötzlich nicht mehr. Dann wechsle ich einige Zeit auf Hühnermägen, -herzen oder Putenmägen. :)

Wenn nur eine gewisse Futtermarke, oder eine Geschmacksrichtung (zb. Huhn) nicht schmeckt, ok, dann würd ich halt vorläufig was anderes geben. Aber es is ja egal, welche Dose, welche Sorte, welche Marke.... :rolleyes:

foisseur
17.02.2009, 15:57
:t: na dann mundet's ihm doch :tu: gelegentlich :floet: :D

Der Schinken von der Nachbarin :schmoll::schmoll::schmoll:
Zum Glück konnte ich sie davon überzeugen, daß eine oder zwei Scheiben reichen wenn er kommt und nicht gleich 200g :rolleyes::rolleyes:

Oriental Cats
17.02.2009, 16:03
Wenn nur eine gewisse Futtermarke, oder eine Geschmacksrichtung (zb. Huhn) nicht schmeckt, ok, dann würd ich halt vorläufig was anderes geben. Aber es is ja egal, welche Dose, welche Sorte, welche Marke.... :rolleyes:
:?: Vielleicht solltest du, wenn sie partout nicht wollen, einfach mal hungern lassen :?: wenn der Hunger groß genug ist, treibt er's schon rein. :D

Der Schinken von der Nachbarin :schmoll::schmoll::schmoll:
Zum Glück konnte ich sie davon überzeugen, daß eine oder zwei Scheiben reichen wenn er kommt und nicht gleich 200g :rolleyes::rolleyes:

:tu: Da hast du aber gut dran getan. :D Zuviel Schinken ist nix, weiß der Henker was die Metzger da alles an Nitritpökelsalz und sonstigen unnötigen Sachen rein getan haben. :o

azalea
17.02.2009, 16:05
:?: Vielleicht solltest du, wenn sie partout nicht wollen, einfach mal hungern lassen :?: wenn der Hunger groß genug ist, treibt er's schon rein. :D

Mach ich doch. Nicht umsonst fressen sie zu dritt 2-3 Tage an einer Dose rum. :o :man: :(

foisseur
17.02.2009, 16:09
:tu: Da hast du aber gut dran getan. :D Zuviel Schinken ist nix, weiß der Henker was die Metzger da alles an Nitritpökelsalz und sonstigen unnötigen Sachen rein getan haben. :o

Er ging ja auch auf wie ein Hefeklos und einen Brand hatte er :eek::eek:
Ihr Mann hat es verraten, denn er wollte Unterhaltsgeld, weil er so viel frißt :floet::floet:
Jetzt gehen aber noch zwei andere Nachbarskatzen zum Schinken essen hin und somit mag Jimmy nicht mehr :wd::wd:
:t: Er ist nicht mehr der Prinz :floet::floet:, was seiner Diät aber gut tut :tu:, denn der Speck muß weg ;)

Oriental Cats
17.02.2009, 16:20
Mach ich doch. Nicht umsonst fressen sie zu dritt 2-3 Tage an einer Dose rum. :o :man: :(
Dann haben sie schlichtweg keinen Hunger. :o
Ich trau mich das ja hier fast nicht zu schreiben, weil eine andere Meinung schon oft vertreten wurde. Aber ich habe mich mit einigen TÄs unterhalten, was das Hungern von Katzen anbelangt, habe diverse Artikel im Buch von Dr. Wolff gelesen ...... nur mal ein Zitat: "Es sind Fälle von Nahrungsverweigerung (bei völlig gesunden Katzen) von bis zu 6 Wochen bekannt. :eek: So schlimm ist es bei dir doch nicht, sie fressen ja etwas. :hug:

Er ging ja auch auf wie ein Hefeklos und einen Brand hatte er :eek::eek:
Ihr Mann hat es verraten, denn er wollte Unterhaltsgeld, weil er so viel frißt :floet::floet:
Jetzt gehen aber noch zwei andere Nachbarskatzen zum Schinken essen hin und somit mag Jimmy nicht mehr :wd::wd:
:t: Er ist nicht mehr der Prinz :floet::floet:, was seiner Diät aber gut tut :tu:, denn der Speck muß weg ;)

Spiegel weg klappe :D ja, zuviel Speck auf den Rippen ist nicht sehr gesund. :s:

:D Unterhaltsgeld :D dann soll ihr Mann halt auf Salat umsteigen, den mögen die Katzen nicht so gerne :floet: :D

azalea
17.02.2009, 16:26
Dann haben sie schlichtweg keinen Hunger. :o
Ich trau mich das ja hier fast nicht zu schreiben, weil eine andere Meinung schon oft vertreten wurde. Aber ich habe mich mit einigen TÄs unterhalten, was das Hungern von Katzen anbelangt, habe diverse Artikel im Buch von Dr. Wolff gelesen ...... nur mal ein Zitat: "Es sind Fälle von Nahrungsverweigerung (bei völlig gesunden Katzen) von bis zu 6 Wochen bekannt. :eek: So schlimm ist es bei dir doch nicht, sie fressen ja etwas. :hug:

:eek: :eek: 6 Wochen? :eek: :eek:
Vielleicht haben sie grad Fastenzeit, und Dosi ist zu blöd, um das zu kapieren? :?: :man: :D

azalea
17.02.2009, 16:27
:D Unterhaltsgeld :D dann soll ihr Mann halt auf Salat umsteigen, den mögen die Katzen nicht so gerne :floet: :D

:t:Queeny schon! :t: :floet:

foisseur
17.02.2009, 16:30
:t:Queeny schon! :t: :floet:

:tu::tu: und gelbe Rüben

Oriental Cats
17.02.2009, 16:30
Vielleicht haben sie grad Fastenzeit, und Dosi ist zu blöd, um das zu kapieren? :?: :man: :D
:t: bei mir müsste es auch nur Knäckebrot und Pfeifferlwasser geben :0(

:t:Queeny schon! :t: :floet:

:eek: :?: vielleicht Feldsalat, da soll ja sowas wie Baldrian drin sein :?:

Oriental Cats
17.02.2009, 16:32
:tu::tu: und gelbe Rüben

:eek: seid ihr sicher, dass ihr Katzen und keine Kaninchen habt :D :floet:

:t: Boris mochte Mangos :man:

azalea
17.02.2009, 16:34
:eek: seid ihr sicher, dass ihr Katzen und keine Kaninchen habt :D :floet:

Das ist es! :D
Vielleicht sollt ich einfach mal den Katzen die Kaninchenrohkost vorsetzen. Aber ob die Kaninchen mit dem Katzenfutter einverstanden wären? :?: :rolleyes: :man:

foisseur
17.02.2009, 16:34
Dann haben sie schlichtweg keinen Hunger. :o
Ich trau mich das ja hier fast nicht zu schreiben, weil eine andere Meinung schon oft vertreten wurde. Aber ich habe mich mit einigen TÄs unterhalten, was das Hungern von Katzen anbelangt, habe diverse Artikel im Buch von Dr. Wolff gelesen ...... nur mal ein Zitat: "Es sind Fälle von Nahrungsverweigerung (bei völlig gesunden Katzen) von bis zu 6 Wochen bekannt. :eek: So schlimm ist es bei dir doch nicht, sie fressen ja etwas. :hug:


Spiegel weg klappe :D ja, zuviel Speck auf den Rippen ist nicht sehr gesund. :s:

:D Unterhaltsgeld :D dann soll ihr Mann halt auf Salat umsteigen, den mögen die Katzen nicht so gerne :floet: :D


Meine machen im Frühjahr immer von sich aus Diät. Da werden sie gnaschiger und fressen nicht mal mehr die Hälfte.
Aber ab Oktober, da hauen sie rein wie die Blöden :floet::floet:

:t: Jimmy hat Probleme mit der Klappe :floet::floet:, außerdem wurde er so lätschert. Jetzt wird er schon wieder wilder :tu::tu:
Nachts laß ich ihn halt durch die Tür nach draußen :sporty::sporty:. Rein quetscht er sich dann schon wieder, denn die untere Klappe ist größer ;)

foisseur
17.02.2009, 16:36
:eek: :?: vielleicht Feldsalat, da soll ja sowas wie Baldrian drin sein :?:

Feldsalat, Pflücksalat, Spinat, Gelbe Rüben, Früchte aller Art, Honig, Joghurt, Brei, Pudding ....
Im Sommer macht sie Männle und plündert die Beerensträucher :floet::floet:

Becky
17.02.2009, 16:36
Ich oute mich mal :D lese nie nach, was da für Fütterungsempfehlungen auf den Dosen stehen.


:floet::floet: Fütterungsempfehlungen, habe ich noch nie gelesen... ist viel zu klein geschrieben - dazu müsste ich glatt meine Brille suchen und aufsetzen :floet::floet:

Sie kriegen soviel, bis sie satt sind und fertig :kraul: :tu:
Bin ja froh, wenn die Jungs überhaupt richtig fressen :rolleyes:

Oriental Cats
17.02.2009, 16:39
Das ist es! :D
Vielleicht sollt ich einfach mal den Katzen die Kaninchenrohkost vorsetzen. Aber ob die Kaninchen mit dem Katzenfutter einverstanden wären? :?: :rolleyes: :man:
:D:D:D
hattu Möahn :sporty: :D :kraul:

Meine machen im Frühjahr immer von sich aus Diät. Da werden sie gnaschiger und fressen nicht mal mehr die Hälfte.
Aber ab Oktober, da hauen sie rein wie die Blöden :floet::floet:

:t: Jimmy hat Probleme mit der Klappe :floet::floet:, außerdem wurde er so lätschert. Jetzt wird er schon wieder wilder :tu::tu:
Nachts laß ich ihn halt durch die Tür nach draußen :sporty::sporty:. Rein quetscht er sich dann schon wieder, denn die untere Klappe ist größer ;)

Da wird der Winterspeck angefuttert :D

:t: was ist schon ein Mann ohne Bauch :floet:

Becky
17.02.2009, 16:43
:D:D:D
hattu Möahn :sporty: :D :kraul:


Da wird der Winterspeck angefuttert :D

:t: was ist schon ein Mann ohne Bauch :floet:

:kraul::rolleyes: Muddu nagen :rolleyes:

:floet::floet::floet: Genau, Gerippe brauchen wir keins :floet:

Becky
17.02.2009, 16:44
Feldsalat, Pflücksalat, Spinat, Gelbe Rüben, Früchte aller Art, Honig, Joghurt, Brei, Pudding ....
Im Sommer macht sie Männle und plündert die Beerensträucher :floet::floet:

:?::?: Man sollte ihr sagen, dass sie von Haus aus "Katze" ist :?: :kraul: :D

foisseur
17.02.2009, 16:48
:D:D:D
hattu Möahn :sporty: :D :kraul:


Da wird der Winterspeck angefuttert :D

:t: was ist schon ein Mann ohne Bauch :floet:

:tu::tu::tu:


:?::?: Man sollte ihr sagen, dass sie von Haus aus "Katze" ist :?: :kraul: :D

Das lernt Queeny nie mehr :rolleyes:

Strangegirl
17.02.2009, 16:48
Wie ernährst Du Deine Luna dann? Barfst Du?




Sie bekommt NaFu in Beuteln(2-3 pro Tag), das liebt sie dazu 1-2 Esslöffel TroFu am Tag. Trinken mag sie nur Wasser den Napf lasse ich nicht leer werden.

Katzenzahn
17.02.2009, 17:54
Also bei meinen Jungs ist momentan auch nicht soviel mit fressen.

Kann das auch bei Kastraten an den Frühlingsgefühlen liegen?
Oder tun ihnen die Füße weh von Winterspeck-Rumtragen?

Man darf natürlich keine Krankheit übersehen, aber ich hab auch nicht jeden Tag und zu jeder Mahlzeit immer Hunger.
Wenn meine beiden jetzt nicht gleich fressen, bleibt das Futter stehen, besonders morgens, wenn ich auf Arbeit muss.
Abends ist es weg.
Entweder die beiden, oder der Barf-Dieb.:rolleyes:
Der Hund wars nicht, der passt nicht durch die Katzenklappe.:)

Oriental Cats
17.02.2009, 19:15
Also bei meinen Jungs ist momentan auch nicht soviel mit fressen.

Kann das auch bei Kastraten an den Frühlingsgefühlen liegen?
Oder tun ihnen die Füße weh von Winterspeck-Rumtragen?


Bei meinen dürren bömmellosen Herren sind es garantiert Frühlingsgefühle :floet: besteigen sie doch (versuchen es) die Damen reihum :sn: Nun, es setzt zwar postwendend Backpfeifen, aber das spornt scheinbar an. :man:

Livvy
17.02.2009, 19:45
Wie ich sehe, bin ich nicht alleine. Dann steht ja zu hoffen, dass es irgendwann auch wieder eine bessere Phase mit unseren Fellnasen gibt.

Die ersten paar Wochen hat Rosalie gute 200 bis 300 g Nassfutter und zusätzlich noch Trockenfutter gefressen...da hatte ich noch Sorge, dass sie fett wird. Jetzt frisst sie, wenn überhaupt, knappe 80 bis 100 g und 1 EL Trockenfutter. Das ist mir viel zu wenig, zumal in dem Aldifutter ja sicherlich nicht so nahrhafte Bestandteile enthalten sind. Heute hat sie mich wieder den ganzen Tag um Trockenfutter angeschrieen. Das Nassfutter blieb weitgehend unbeachtet. Ich weiß schon, dass sie unbedingt die Geschmacksrichtung fressen will, die bei unserem Aldi grad ausverkauft ist. Es ist wirklich zum verzweifeln. Vorhin konnte ich sie noch davon abhalten, unsere Zimmerbotanik wieder anzufressen. Vor lauter Frust (und wahrscheinlich Hunger) schläft sie jetzt, nachdem sie ausgiebig gejammert hat.

Rosalie will vor dem Essen immer spielen, ohne Spiel wird überhaupt nichts gefressen. Wenn man ihr die Schüssel vor die Nase stellt, muss man ihr auch noch über den Rücken streichen (da ist LG dran schuld :floet:).

Frühjahrsdiät? Hmmm :?:, der Gedanke ist mir ja noch gar nicht gekommen. Die Theorie würde auf jeden Fall auf die Nachbarsmüllschlucker passen, die verweigern ja unser Futter auch. Allerdings sind das auch die reinsten Hefeklöße.

Livvy
18.02.2009, 16:08
LG hat gestern abend aus den Tiefen des Kellerregals noch ein Schälchen mit Huhn & Kalb geangelt, nun aber wirklich das allerletzte. Rosalie hat sich mit Begeisterung draufgestürzt und bis auf einen kleinen Rest das ganze Schälchen verputzt. In diesen kleinen Rest habe ich heute morgen etwas Hühhnerfleisch pur von Porta 21 reingemischt, aber wirklich nur 3 oder 4 Fasern ! Madame hats stehen lassen. Das ist doch nun wirklich appetitlich, unsere vorherige Katze hätte da noch den Napf mit gefressen, aber Rosalie schüttelt sich nur. Das wird noch ein lustiger Spaß werden :confused:.

bosso
18.02.2009, 16:53
LG hat gestern abend aus den Tiefen des Kellerregals noch ein Schälchen mit Huhn & Kalb geangelt, nun aber wirklich das allerletzte. Rosalie hat sich mit Begeisterung draufgestürzt und bis auf einen kleinen Rest das ganze Schälchen verputzt. In diesen kleinen Rest habe ich heute morgen etwas Hühhnerfleisch pur von Porta 21 reingemischt, aber wirklich nur 3 oder 4 Fasern ! Madame hats stehen lassen. Das ist doch nun wirklich appetitlich, unsere vorherige Katze hätte da noch den Napf mit gefressen, aber Rosalie schüttelt sich nur. Das wird noch ein lustiger Spaß werden :confused:.

Zur Zeit habe ich mit meinem Briten auch solche Probleme.
Er hat immer die Felix Schalen in Gelee gefressen,und nu nix mehr.
Er will nur noch Trockenfutter der Herr,das nervt:(nicht mal die Schmusy 100g Fischdöschen mit Thunfisch hat er gestern gefressen.
Ich Dussel bin dann um 22.00uhr in die Küche gestanden und hab ihn mit der Gabel gefüttert,dann hat er wenigstens etwa 70g gefressen.
Er trinkt zwar Unmengen wenn er Trockenfutter frisst,aber ich mag nicht nur Trockenfutter geben.

Ich hab ihm auch schon mal aus Verzweiflung das Maul aufgemacht und ein Stückchen Nassfutter reingestoppft,als er mich nur mit großen Augen angeschaut hat und sagen wollte das soll ich essen,nö mag ich net.
Er hat dann komischerweise gegessen,aber nur mit füttern.

Bei mir ist halt blöd,dass meine Katzedame nicht alles verträgt und der Kater das Futter meiner Katze absolut nicht mag,drum kann ich das Futter nicht stehenlassen,sonst frisst alles sie,denn die verdrückt am Tag 450g Nassfutter ohne mit der Wimper zu zucken und egal welche Marke auser Fisch.:D

Gast54
15.03.2009, 17:43
Hallo!
Nachdem hier sooo viiiiele über mäkelige Katzen schreiben, geb ich auch mal meinen Senf dazu.
Renate, Ulli, Claudia - Ihr kennt ja meinen "Mäkelking" Mohrle, die anderen Schreiberinnen nicht.
Mohrle ist knapp 10 Jahre alt. Seit gut 1 Jahr haben wir die Gewißheit, daß er IBD - chronisch entzündliche Erkrankung der oberen Verdauungsorgane hat. Das ist eine Krankheit, die durch FUTTERVERWEIGERUNG, aber auch immer wieder kehrendes Erbrechen (hat Mohrle - Gottseidank- nicht) und Durchfälle (hat er schon ) charakterisiert ist. Er muß Cortisontabletten bekommen, sonst würde er das Fressen einstellen und verhungern.
Aber klar ist, daß er wegen dieser Krankheit der größte Mäkler weit und breit ist. Ich krieg grad mal Porta 21 (NUR Hühnchen sensitiv - und das zur Zeit auch nicht!!), Cosma Thai Hühnchen - ohne alles - und Miamor FF Hühnchen , (evtl. mit Reis-, Schinken- und Kürbisanteil) in ihn rein. Wobei alles außer Porta 21 nur Ergänzungsfutter sind - heißt, ich muß jetzt Vitamine und Mineralstoffe in der richtigen Menge zugeben! Als ich mal probierte , 3 Tropfen eines Omega 3 - Öles dazu zu geben, wurde sogar das allerbeliebtste Cosma Thai verweigert!

Wie oft ich ihn schon zwangsgefüttert habe (vor allem , als wir noch nichts von dieser Krankheit wußten), daran möchte ich gar nicht denken!
Und "Spielchen" oder "Mätzchen" müssen sowieso IMMER sein:
Nafu im Schälchen mit etwas Butter im Öfchen anwärmen - dann umfüllen auf einen Glasteller, den nicht aufgegessenen Rest zurück ins Schüsserl, nochmals etwas warme Butter drüber; wenns dann auch nicht geht, portionsweise aus der Hand füttern, ganz leise sein, niemand (GG) darf während des Fressens vorbei gehen - und - und -und was mir nicht einfällt auch noch...
Das Schwierigste ist, die richtige Cortisonmenge heraus zu finden, daß er noch genügend frißt, die Nebenwirkungen des Cortisons aber möglichst gering bleiben...
Und das alles unter dem Damoklesschwert einer weiteren Lebenserwartung von maximal 2 1/2 Jahren - was in einer Studie über diese Krankheit heraus gefunden wurde...
Vielleicht seid Ihr Mäklerkatzen-Dosis jetzt alle ein bißchen beruhigt: Es geht alles NOCH SCHLIMMER!

Drottning
15.03.2009, 20:27
Frühjahrsdiät? Hmmm :?:, der Gedanke ist mir ja noch gar nicht gekommen.
Sonderbar... ist bei meinen Katzen wohl nicht angekommen... Meine fressen, was das Zeug hält... und betteln sogar zwischendurch, was ich von ihnen so gar nicht kenne! :eek: