PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurmkur



Bommel82
09.02.2009, 21:07
Hallo

wie oft sollte man bei Wohnungskatzen so ne Wurmkur durchziehen??? Und kann ich die mir irgendwo so kaufen, Tierarzt? oder?

Oder sollte man das nur machen, wenn man den Verdacht auf Würmer hat??

Gruß
Mirjam

VelvetKitty
09.02.2009, 21:13
Hallo

wie oft sollte man bei Wohnungskatzen so ne Wurmkur durchziehen??? Und kann ich die mir irgendwo so kaufen, Tierarzt? oder?

Oder sollte man das nur machen, wenn man den Verdacht auf Würmer hat??

Gruß
Mirjam

auch für deine eigene gesundheit würde ich sie jetzt eh beide - so kurz nach dem einzug - mal dem ta vorstellen und eine wurmkur per spritze (gegen alle würmer!) durchführen lassen, ich denke als reine wohnungskatzen 1 - 2 x im Jahr ist schon notwendig. per spritze ist zwar teurer, aber du bekommst ein mittel gegen alle arten v. würmer und es ist nicht so stressig wie eine tablettengabe (bei unseren unmöglich). TA-Vorstellung würde ich dir wirklich raten. vielleicht haben sie auch flöhchen ;)

Bommel82
10.02.2009, 09:28
beim TA waren sie erst vor 3-4 Wochen.... bevor wir sie bei uns aufnahmen.

also ich würd mir die Wurmkur einfach gern nach hause holen und dort selbst "verabreichen" - per Tablette oder Paste oder was es da gibt.. (weiß nicht mehr wie das bei unseren alten Katzen war.. aber da hab ich das auch selbst gemacht immer :-)

und ne freundin von mir die beim TA arbeitet hat sie uns daheim geimpft :-) das war ein Service *g*

catty-ma
10.02.2009, 10:40
Hallo,

hab letzthin mit meinem Tierarzt darüber gesprochen. Er hat gemeint, dass es bei einer Wohnungskatze genügt, wenn man einmal im Jahr entwurmt. Es sei denn, es gibt Anzeichen, dass sie Würmer hat.

catty-ma

Bommel82
10.02.2009, 12:00
nee, Anzeichen gibt es keine!! alles bestens mit den beiden....

wie oft sollte man Wohnungskatzen impfen lassen?

VelvetKitty
10.02.2009, 13:07
Würmer können sie in sich tragen, ohne dass DU sie bemerkst.
1 x Jahr impfen, öfters nicht. Haben sie keinen Impfpass?? Da steht doch das Datum der letzten Impfung drin.
Aber ich bleibe bei meiner Meinung, dass du beide deinem TA vorstellen solltest, sie könnten auch Flöhchen mit eingeschleppt haben, ist auch möglich bei Wohnungskatzen!! Glaub mir;););)

Sabine
10.02.2009, 13:27
Hallo,
Entwurmen sollte man Katzen nur wenn auch wirklich Wurmbefall vorliegt. Eine Entwurmung wirkt auch nur dann wenn man sie gibt und schützt nicht auf dauer. Es ist eher so das das Wurmzeug den Körper belastet und unnötige Medikamente sollte man vermeiden.

Bommel82
10.02.2009, 13:30
hatte ja gesagt, dass die beiden erst vor 3-4 Wochen beim TA waren... möcht sie da nicht unbedingt hinzerren, wenn es nicht sein muss unbedingt, weil der eine der beiden schon ziemlich ängstlich ist bei neuen dingen..... und sonst brauchts wieder bis er sich wieder bei uns einlebt.

bevor wir sie zu uns geholt haben waren die beiden schon mal ne nacht bei anderen, die die beiden dann doch ncith wollten und wieder zurück gebracht haben.. möchte nicht, dass sie dsa bei uns wieder denken

impfass haben sie!! aber da steht nur die letzte Imfung vor 2 Jahren drin. Also müssen sie jetzt dringend geimpft werden.... dann muss ich doch zum TA mit ihnen...

VelvetKitty
10.02.2009, 14:20
impfass haben sie!! aber da steht nur die letzte Imfung vor 2 Jahren drin. Also müssen sie jetzt dringend geimpft werden.... dann muss ich doch zum TA mit ihnen...
ja, wie lange sind sie bei dir? sonst warte bis anfang nächster woche, so dass sie bei dir zur ruhe kommen und dann fährst du nächste woche hin.:tu:

Bommel82
10.02.2009, 15:52
ja, wie lange sind sie bei dir? sonst warte bis anfang nächster woche, so dass sie bei dir zur ruhe kommen und dann fährst du nächste woche hin.:tu:

seit letzten Montag Abend.. also genau seit ner Woche :-)