PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oh Gott, meine Nele hat Eier



Rusty2009
07.02.2009, 21:00
So ich habe seit einer Woche einen Mix aus Garnelen (was eißes mit und ohne orangen Punkten, natürliche Tiger, hellblaue Tiger, dunkelblaue Tiger mit gelben und schwarzen Augen und ne Cherry), obwohl es eig. nur Tigerchen sein sollten. Naja ich sage nur Inkomoetenz einer ZH. Jetzt aber mal zum Thema.
Gestern hatte ich einen TWW gemacht, da mein Nitrit zwar ok, aber meines Erachtens nach zu hoch war. Ich habe die Nelen in schönes warmes Wasser gesetzt zum saubermachen des AQs, nach ner 3/4 Stunde habe ich die wieder reingesetzt und bin zu meiner Oma gefahren, heute komm ich wieder und mich trifft der Schlag: einer meiner weißen Nelen ohne Punkte trägt dunkelbraune/schwarze Eier:eek: Naja ich habs meiner Mum gezeigt, die meinte das wäre Kot, gegooglet und die ist 100%zig schwanger! Ich meine ich freue mich, aber so schnell, zumal zwei andere Garnelen demnächst auch guter Hoffnung sein werden, die haben alle beide genau wie die schwangere diesen Fleck im Genick.
Aber was kriegen die Mamas und die Babys zu fressen und was muss ich da beachten?
Zu dem Becken:
-54l (60*30 cm)
-Technik Membranpumpe mit Schwammfilter
-Bodengrund naturfarbener Kies mit 0,1mm Körnung
-Pflanzen sind Wasserpest, Hornkraut, Moosbälle und noch 3 andere wovon ich den namen nicht weiß
-Besatz: 2 Marisas, 2 Pomaceas, 5 Mlayen, 1 Quellenblase und 1 Posthorn
-Wasserwerte:
PH: 7,5
KH und GH waren um die 6,5
NO² war 0,8 und N0³ um die 25
Ich muss gleich aber nochmal nachmessen, da das die vor dem TWW sind und gerade aus dem Kopf heraus
-Futter Tetra Crusta Menü, Algen und Gemüse von den Schnecken

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen! Die jetzigen Wasserwerte poste ich gleich mal!

Rusty2009
07.02.2009, 21:47
So hier mal die aktuellen Werte:

Aquarium:
PH: 7,5
GH: 12°
KH: 5°
NO²: 1,6 mg/l
NO³: 25mg/l

Leitungswasser:

PH: 7,5
GH: 10°
KH: 4°
NO²: >0,3 mg/l
NO³: 0 mg/l

Das LW ist doch von den Werten super gut! Ich verstehe nur nicht wieso mein AQ-Wasser so schei*e von den Werten her ist!

dani_85
07.02.2009, 22:15
Hallo,
wie lange läuft dein Becken?
Frage mich, warum du trotz dem hohen Nitritgehalt Garnelen einsetzt. So sterben sie dir schneller als du gucken kannst.

Gruß Daniela

Rusty2009
07.02.2009, 22:18
Das Becken läuft seit gut 1 3/4 Monaten. Die Werte waren vorher alle ok, ich habe es in einem Aqualaden nochmal checken lassen, eben damit ich weiß, dass ich die Nelen reinsetzen kann. Es wurden Tröpfchentests verwendet, weil ich es genau wissen wollte, dummerwiese habe ich den Zettel nicht mehr...
Vielleicht lags an dem toten Triops, den ich Montag rausgefischt habe, er war total grün und komisch verfärbt! Oder die neuen Pflanzen von Zooplus, da meine Schnecken die angefressen haben.

dani_85
07.02.2009, 22:27
Dann mach bitte sofort einen Wasserwechsel. Morgen früh wieder und morgen Abend wieder. Du musst schauen, dass du das Nitrit raus bekommst.
Hast du selbst Tröpfchentests? Wenn nein, besorge dir bitte die von JBL.
Kann gut sein, dass es vom Tripos kommt.

Rusty2009
07.02.2009, 22:28
Ja klar habe ich mir welche geholt, sonst hätte ich den gerade nicht machen können! Wie viel soll ich wechseln?

Wasser läuft gerade in Mamas Putzeimer rein....

hommele
07.02.2009, 22:53
Wasser läuft gerade in Mamas Putzeimer rein....

Und am besten noch nen schönen Schuss Pril mit rein, damits auch gleich sauber wird.

Mal ernsthaft, findest du ein chemie-behafteter Putzeimer ist ne tolle Idee? Und an deinem Becken ist gewaltig was schief bei den Werten, mannmann...

Wechsle das Wasser bitte vorsichtig, gerade bei tragenden Müttern würde eine eventuelle Zwangshäutung zum Verlust der Eier und ganz allgemein evtl. auch zum Verlust des Tieres führen.

dani_85
07.02.2009, 23:28
Die Werte waren vorher alle ok, ich habe es in einem Aqualaden nochmal checken lassen, eben damit ich weiß, dass ich die Nelen reinsetzen kann. Es wurden Tröpfchentests verwendet, weil ich es genau wissen wollte, dummerwiese habe ich den Zettel nicht mehr...


Da du das geschrieben hast, bin ich von aus gegangen, dass du keine Tests hast und habe gefragt.

Rusty2009
07.02.2009, 23:30
Hommele, da hast du was falsch verstanden, ich habe das Wasser-zum-ins-Klo-kippen darein getan. Das andere habe ich in gründlich ausgespülten Schüsseln vorsichtig ins Wasser gelassen. Ich habe so c.a. 40% gewechselt mit der Hilfe von ganz vielen kleinen Helfern namens Brüderche, Schwesterchen und deren Freundin, die hier übernachtet. Glaubst du echt ich bin so blöd und tue frisches Wasser in die Chemiekeule....
Mama Garnele geht es übrigens immer noch gut und das Wasser habe ich bei c.a. 24°C = normale Wassertemperatur meines AQWassers reingesetzt....

Rusty2009
08.02.2009, 10:21
So Nitrit ist jetzt auf 0,8mg/l gesunken. Heute Mittag mach ich mal nen weiteren 40% Wechsel. Der Mama geht es total gut, Eier sind noch in Bauch und die Arme sieht so aus als ob sie platzt.

dani_85
08.02.2009, 11:12
Hört sich ja schonmal besser an. Musst halt gucken, dass du ihn wieder auf 0 runter kriegst, dann freut sich auch der Nachwuchs :D

Rusty2009
08.02.2009, 13:57
Huhu Dani!
Der Gehalt beträgt ganz frisch 0,3mg/l. Ich mache heute Abend nochmal 20% Wechsel und morgen nach der Schule nochmal 20%. Dann durfte das schonmal gebongt sein!
Ich hatte aber nochmal ein paar Fragen, die in dem ganzen Wasserwertechaos untergegangen sind:

1) Braucht die Mama jetzt spezielles Nelenfutter oder Obst und Gemüse?
2) Wann bringt sie die Babys zur Welt?
3) Muss ich Angst haben, dass meine Marisas die Babys fressen?
4) Was bekommen die Nelenbabys zu futtern?
5) Soll ich die Nelen normal alle zwei Tage morgens und abends mit 7 kleinen Garnelenpellets füttern, da die noch Algen und Moosbälle drinne haben?

Dann habe ich da noch so ein "kleines" Problem, welches mir aber heute erst aufgefallen ist und wo ich ne Bekannte schon gefragt habe: Ich habe höchstwahrscheinlich weiße Scheibenwürmer, nich viele eigentlich sehr sehr wenig. Viele habe ich mit dem Wasser auch weggesaugt aber eben nicht alle. Ich habe jetzt natürlich etwas Panik um Mama und Babys. Weil ich iwo was mit Babyfischen gelesen habe, die danch gestorben sind. Kann ich die Dinger quitt kriegen oder sind die eig. überhaup schädlich?

dani_85
08.02.2009, 20:36
Bei Garnelen kann dir leider nur Hommele weiter helfen. Kenne mich da nicht wirklich aus.

Elia
08.02.2009, 20:41
Hi.


Gestern hatte ich einen TWW gemacht, da mein Nitrit zwar ok, aber meines Erachtens nach zu hoch war. Ich habe die Nelen in schönes warmes Wasser gesetzt zum saubermachen des AQs, nach ner 3/4 Stunde habe ich die wieder reingesetzt
Das hätte ich gern mal erklärt. Du hast nach längerer Einlaufzeit noch nachweisbar Nitrit im Becken. Nitrit darf gar nicht nachzuweisen sein.
1. Warum setzt du die Garnelen um, wenn du WW machst? Wie machst du den WW und warum ist ein Umsetzen nötig? Was und wie machst du am Aquarium sauber?
2. Wie behandelst/pflegst/säuberst du den Filter? Tauschst du regelmäßig das Filtersubstrat?
3. Wie oft fütterst du was und wieviel?

"Scheibenwürmer" vermehren sich normalerweise bei zu starker Fütterung so stark, daß sie dem Aquarianer auffallen. In den meisten Becken leben diese Tiere, fällt zuviel Futter für sie ab, werden es mehr. Eventuell fressen sie die Eier von Fischen und Schnecken, lebende Fische/Garnelen/Schnecken fressen sie nicht. Google mal zu Sicherheit nach "Egel" und vergleiche. Egel sind gefährlich für Fische und Schnecken, Scheibenwürmer nicht.

LG Elia

Rusty2009
08.02.2009, 20:51
1. Warum setzt du die Garnelen um, wenn du WW machst? Wie machst du den WW und warum ist ein Umsetzen nötig? Was und wie machst du am Aquarium sauber?
-Weil ich das Becken ausräumen musste, der Boden musste von den ganzen Marisaeiern befreit werden, die Pflanzen genauso und um nich versehentlich was aufzusaugen, was Garnele ist habe ich die rausgetan. Aber nur Freitag das erste Mal. Danach waren die nur im Becken..
2. Wie behandelst/pflegst/säuberst du den Filter? Tauschst du regelmäßig das Filtersubstrat?
-Habe Schwammfilter der jede Woche mit normalem Leitungswasser ausgewaschen wird.
3. Wie oft fütterst du was und wieviel?
-Alle 2 Tage morgens und abends 7 Perlen Tetra Crusta Menü oder stadtdessen etwas Gemüse für die Schnecken, was die Garnelen ohne Probleme mit fressen.

Ich habe meiner Bekannten die Viecher genau beschrieben: c.a. 1cm lang, weiß, sehr dünn und kleben an der Scheibe. Bis jetzt waren es auch nur 10 Stück die ich weggemacht habe und die scheinbar im Becken zu sehen waren. Bei der Scheibenuntersuchung habe ich gerademal 5 Wurmviecher gezählt.

dani_85
08.02.2009, 21:02
Punkt 2 ist der Fehler, denn du machst. Am Filter solltest du nichts tun, so lange er einwandfrei läuft.
Mit deiner Putzaktion zerstörst du wichtige Bakterien. Das löst dein Nitrit aus.
Auch die Filtermedien brauchst du nicht zu tauschen, auch wenn die Firmen es vorschreiben, sie wollen ja schließlich Geld verdienen :D

Elia
08.02.2009, 21:06
Sehen die Tiere so aus:
http://www.wirbellose.de/planarien/index.html
oder doch eher wurmartig? Bei so wenigen Tieren würde ich mir noch keine Sorgen machen, solange du keine Schnecken oder eierlegenden Fische züchten willst.

Den Schwammfilter bitte ganz in Ruhe lassen, nicht auswaschen. Du entfernst durch das Auswaschen die Bakterien, die das Nitrit zu Nitrat umwandeln sollen, was deine Nitritwerte erklärt. Diese Bakterien sind seeehr wichtig, du brauchst sie.
Der Filter darf nur dann gereinigt werden, wenn er so verstopft ist, daß der Durchfluß nachläßt. Und du reinigst ihn am bakterienschonendsten, indem du ihn ein paar Mal in Aquarienwechselwasser ausdrückst.

Fütterung ist OK, finde ich, und da das Umsetzen beim WW eine Ausnahme war, ist das auch OK.

Rusty2009
08.02.2009, 21:07
Na gut dann weiß ich Bescheid! Der Nitritwert war heute auf 0,3mg/l, das ist doch schonmal gut!
Schönen Abend noch und bis morgen!

dani_85
08.02.2009, 21:16
Zum Vergleich gut ja, aber Nitrit muss immer 0 sein. Alles Andere ist schädlich.

Rusty2009
09.02.2009, 08:29
So nach der Schule wird nochmal WW gemacht und morgen, übermorgen auch.

@Elia
von der Form her passt es, aber ich glaube, die sind komplett rund. Der Fildosentipp ist allerdings klasse, muss ich mal ausprobieren.
Irgendwie habe ich gestern gedacht, ich habe Hallus! An der Scheibe klebte ein Mückenlarven aussehendes etwas! Bewegte sich auch so! War das vielleich eine? Ich habe nur tote Mülavs. Aber es ist durchaus möglich, dass es eines der Jungen von dem Vieh, was mich so lecker findet ist? Heute ist die weg und gestern habe ich die auch nur einmal gesehen!

hommele
09.02.2009, 10:49
1) Braucht die Mama jetzt spezielles Nelenfutter oder Obst und Gemüse?
Nein, aber wie bei Menschennahrung auch, tust du den Tieren einen Gefallen wenn du sie abwechslungsreich ernährst und häufig frisches Obst und Gemüse gibst. Achte darauf, dies nur wenige Stunden im Becken zu lassen (bzw. jetzt momentan würde ich aufgrund der Werte gar nicht füttern). Trockenfutter sollte es selten geben.


2) Wann bringt sie die Babys zur Welt?
Bei der Art müssten es ca. 4 Wochen sein, wenn ich nicht irre.


3) Muss ich Angst haben, dass meine Marisas die Babys fressen?
Nö.



4) Was bekommen die Nelenbabys zu futtern?
Das gleiche wie die großen Nelen.



5) Soll ich die Nelen normal alle zwei Tage morgens und abends mit 7 kleinen Garnelenpellets füttern, da die noch Algen und Moosbälle drinne haben?
Ich würd sagen aufgrund der vorhandenen Würmer, ist deine Fütterung sowieso eher etwas zu opulent und darf ruhigen Gewissens ein wenig reduziert werden.

Rusty2009
09.02.2009, 18:17
Ja ok heute bekommen die eh nichts, heute fasten die. Dann kriegen die momentan nur noch 1x pro Tag 5 Kugeln.
Das ist so toll, der Mama zuzusehen und nochmehr freue ich mich, dass man Babymarisas in den Schneckeneiern sehen kann, wie lange es bei denen wohl dauern wird?
Bin gerade dabei wieder WW zu machen und den Link von Elia werde ich beherzigen! Samstag gibt Miesmupfeln, vielleicht kann ich da eine mitgehen lassen.....

Elia
09.02.2009, 18:24
Mupfeln? War das der Pinguin? :D
Viel Erfolg.

Rusty2009
09.02.2009, 19:26
Danke! Oh das macht richtig Spaß mittlerweile. Ich habe versehentlich mehr als 70% vom Wasser ausgetauscht, da ich Nudel hier mit Pc beschäftigt war o_O Ich hoffe, der Nitrit ist noch besser geworden. Mess ich gegen 19.20 mal, der Filter muss erstmal blubbern.....
Ja ich sag Mupfeln, ich sag das seitdem ich klein bin, weil ich die total toll und vor allem lecker finde und vorallem WAS man da nicht so alles findet: Krebse und kleine Nelen und weiß der Geier.

Gibt es eig. einen Unterschied zwischen befruchteten un unbefruchteten Neleneiern?
Was mein ihr kommt den aus den Nelenbauch raus? (Es kommen da viele in Frage: nat. Tiger, hellblauer Tiger, dunkelblaue Tiger, Hummeln, Cherrys, Mandarinengarnelen, grüne Garnelen und und und...)

Ich will hoffen, dass ich Dank deinem (Elias) Link mit der Filmdose die Dinger los werde, den ich will gerne die kleinen Marisas durchbringen und in gute Hände abgeben. Ich züchte wenn auch nicht viel! Momentan habe ich drei Gelege mit etwa 10 Eiern pro gelege drinne. Davon ist aber locker die Hälfte verkümmerte Eier wo nix draus werden wird.