PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nach OP Verreisen?



kiomi
06.02.2009, 08:44
hallo

meine Katze wurd vor einer Woche kastriert und heute werden die Fäden gezogen..da ich eigentlich nächste woche freitag wegfahren wollte wollt ich mal fragen ob das nicht gefährlich für die kleine ist.
wir müssten 4h zug fahren was für sie immer kein problem war (katzengeschirr drum un auf schoß setzen :) ). aber ich bin mir nicht sicher ob das so kurz nach dem fäden ziehen so gut für sie ist.

was meint ihr dazu?

Catheart
06.02.2009, 08:51
Hallo

Also ich würde sie zwar mitnehmen, aber vielleicht diesmal eine Transportbox vorziehen anstatt dem Geschirr :?:

kiomi
06.02.2009, 08:54
ja die haben wir immer dabei aber madam schaut sich lieber die leute von der nähe an
so kann man ja noch auf frauchens schulter klettern und die leute von oben anschau un was zu spielen suchen:)

Catheart
06.02.2009, 08:56
Nur wie gesagt, DAS würde ich diesmal lassen, denn das Geschitt geht sicher um den Bauch oder?

kiomi
06.02.2009, 08:57
ich hab 2 verschiedene.
das eine hat am bauch nochmal ein extra band das andere nicht.
allerdings kommen beide nicht an die narbe rann aber da muss sie wohl diesmal in der box bleiben nicht das noch was passiert

Catheart
06.02.2009, 08:59
Ich kann ja nur sagen was ich machen würde :rolleyes:

Ich würds lassen, stell dir mal vor sie rutscht ab und das Geschirr drückt auf den Bauch :sporty:

Suse
06.02.2009, 09:33
D.h. die Reise ist dann 2 Wochen nach der Kastration.

Da kann, wenn die Wundheilung bis dahin ohne Komplikationen verlaufen ist, nichts mehr passieren.

Probiere doch einfach 2 Tage vorher zuhause aus welches Geschirr am besten passt.

:cu: Suse

Catheart
06.02.2009, 09:38
Die innere Naht wird wahrscheinlich mit selbstlösenden Fäden genäht und die lösen sich meist erst nach 10-14 Tagen auf, da würde ich jegliches Risiko vermeiden ;)

kiomi
06.02.2009, 10:01
probleme gabs keine bis jetzt aber ich denkmal sie muss dann halt in der box bleiben schaden tuts nicht

Leni
06.02.2009, 10:21
Ich wäre auch lieber einmal zu oft vorsichtig, als einmal zuwenig!

Suse
06.02.2009, 12:09
Die innere Naht wird wahrscheinlich mit selbstlösenden Fäden genäht und die lösen sich meist erst nach 10-14 Tagen auf, da würde ich jegliches Risiko vermeiden ;)

Maja durfte 5 Tage nach der Katration, mit ausdrücklicher Zustimmung der TK, wieder nach draussen ;)

:cu: Suse