PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anti Zoofachgeschäft



Echsezero
04.02.2009, 15:08
Hallo,
ich denke, dass sich durch dieses Thema einige Leute hier ziemlich angegriffen fühlen werden, aber mir ist das egal. Ich möchte lediglich meine Meinung zu einigen Beiträge hier äußern.

Zum ersten habe ich die Erfahrung gemacht, dass Tierschutzvereine usw. nicht immer das beste und tollste für Tiere sind. Ich durfte miterleben wie ein Minishetty von einer Koppel mit 2 weiteren Ponys und 2 Pferden genommen wurde und auf eine Weide ganz alleine nun vor sich hinleben darf. Ich dachte Pferde sind Herdentiere?! :?:

Dann wurde ein Golden Retriever in Urlaubspflege genommen. Der Hund "durfte" im Keller hausen und da man ihn angeblicherweise niemals alleine lassen darf, denn es ist ja ein dummes Tier und könnte sich einsam fühlen :man:, wurde er zum einkaufen mitgenommen und durfte dann für lange Zeit hinten im Kombi auf seine "Pflegerin" warten..man beachte, dass seine Besitzer aufgrund der Sommerferien im Urlaub waren.

Mein Hund musste in seinem bisher ca. 4 Jahre andauernden Leben schon mindestens 8x im Tierheim leben..da frage ich mich, geben die jedem Vollidioten einen Hund? Ich dachte die seien so streng mit der ausgabe von tieren...

Das waren erstmal nur klitzekleine Einsichten über meine Erfahrungen mit Tier"schutz"vereinen.

Zu Zoofachhandlungen will ich auch noch etwas sagen..

Klar gibt es diejenigen, die nur Schwachsinn erzählen um etwas zu verkaufen.. Aber wer nicht zu diesen 0815-wir stellen auf 400Eurobasis ein -Geschäften geht, sondern zu den ZooFACHhandlungen die es schon seit Generationen gibt und deren Name in der Stadt echt bekannt ist, die verkaufen einem keinen Schrott und beraten einen mit Herz an der Sache.

Nur dieses Absolute abraten von Zoofachgeschäften und nur auf Tierheime verweisen regt mich persönlich echt auf!
Es gibt überall schwarze Schafe und niemand ist perfekt!

Danke fürs Lesen!

Yanniksdosi
04.02.2009, 18:32
*seufz*

*Boot auspacken, Hommele Paddel anreich, lospaddeln*

Elia
04.02.2009, 18:36
*mit großem Hammer auf Yanniksdosi einhauen, weil sie solche Threads mit Aufmerksamkeit bedenkt* :D

Yanniksdosi
04.02.2009, 18:46
*mit großem Hammer auf Yanniksdosi einhauen, weil sie solche Threads mit Aufmerksamkeit bedenkt* :D


AUA AUA AUA!

Hey! Ich paddel doch nur friedlich vor mir hin!
Ich sing doch garnicht!

*schnell vor Elia davonpaddel*

*fg*

Elia
04.02.2009, 19:15
Und dabei hast du mir noch nicht mal einen Platz bei euch eingeräumt *totalbeleidigtbin* :rolleyes:

hommele
04.02.2009, 20:17
Ja es stimmt, anscheinend wird teilweise wirklich den falschen Leuten ein Tier anvertraut. :D :D :D :D

Echsezero
04.02.2009, 20:25
ich denke, dass sich durch dieses Thema einige Leute hier ziemlich angegriffen fühlen werden, aber mir ist das egal.


:man:

hommele
04.02.2009, 20:30
Naja, vielleicht finden es ein paar Leute auch einfach nur ziemlich dumm, dass du allein aufgrund einiger weniger persönlicher Erfahrungen hier alles über einen Kamm scherst. Du machst es dir schlichtweg zu einfach. Ich hab auch nicht ausschließlich positive Erfahrungen mit Tierheimen gemacht, aber was du hier verzapfst ist einfach nur absolut unintelligent.

Du könntest genauso gut erzählen alle Türken seien Verbrecher, weil dir mal einer ne Handtasche geklaut hat. Gleiches Prinzip.

Echsezero
04.02.2009, 20:33
Ich gehe mal stark davon aus, dass du weder meine Schulabschlüsse, noch meine Zeugnisse kennst...also erzähl mir nicht, mir fehle es an Intelligenz aufgrund von Bildung.

Wenn du es vernünftig gelesen hättest, hättest du feststellen müssen, dass ich nirgends erwähne, dass alle schlecht sind.

"nicht immer das beste und tollste für Tiere sind."
"Es gibt überall schwarze Schafe und niemand ist perfekt!"

Aber wayne...

dani_85
04.02.2009, 20:58
Verstehe nicht so ganz, was du hier bezwecken willst. Was haben wir hier im Fischforum mit Tierheimen zu tun?
Hier empfielt niemand was von Tierheimen, gut, die nehmen auch keine Fische auf, denke ich zumindest.

Jetzt zu den Fischen:
95% der Händler, Verkäufer sind in Noten mangelhaft. Das ist leider so. Man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Ich lese in vielen Foren, nur leider habe ich bisher nur 2 Mal gelesen, dass ein Händler Ahnung hat.

Und selbst Züchter sind oft nicht ohne und empfehlen Fische für nicht artgerechte Beckengrößen.

Sweet_Birmans
04.02.2009, 21:07
Prinzipiell sehe ich deinen Punkt, dass nicht jeder Zoohändler der Antichrist ist, aber was das jetzt mit Tierheimen zu tun haben soll, verstehe ich nicht.

Ich habe zumindest noch nie gehört, dass jemand "ausgesetzte" Panzerwelse aus dem Tierheim hat.

Gruß
Sweet_Birmans

Yanniksdosi
04.02.2009, 23:04
Und dabei hast du mir noch nicht mal einen Platz bei euch eingeräumt *totalbeleidigtbin* :rolleyes:

Entschuldigung!

*Beiseite rück, Elia Paddel anbiet*

*fg*

Elia
04.02.2009, 23:42
*dannwiederliebbin und proviant rumreich* :)

Es ist übrigens ein häufiger Fehler, "Intelligenz" mit "Bildung" gleich zu setzen. Natürlich will ich nicht abstreiten, daß es intelligent ist, sich zu bilden, aber ein gebildeter Mensch kann trotzdem selten dämlich sein. Und ein intelligenter Mensch hatte vielleicht nicht die Möglichkeit, sich das anzueignen, was gemeinhin so schwammig als "Bildung" bezeichnet wird. :D