PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erkältung!



sannesu
02.02.2009, 15:29
Ich brauche mal wieder euren Rat!

Vor ca. 3 Wochen bekam unser Kater eine Erkältung, die mit Antibiotika behandelt wurde. Er war danach auch topfit.
3 Tage später bekam die Katze dann das selbe, allerdings hatte sie auch noch Fieber, was bei dem Kater nicht der Fall war.
Ebenfalls Antibiotika.

Eine Woche später hatte sie es aber wieder. 3 Tage Penecellin!!!
Die letzte Spritze war am Samstag. Elfie frisst aber immer noch nicht richtig, hat ganz stumpfes, zerzaustes Fell und liegt den ganzen Tag rum.

Habt ihr einen Rat wie ich ihr helfen kann? Wann soll ich erneut mit ihr zum TA?
Ich mach mir sorgen um die Kleine!!!

Tribble
02.02.2009, 15:48
Fahre auf jedenfall zum Tierarzt. Möglicherweise hat Sie es schlimmer erwischt oder der Schnupfen ist nur ein Nebeneffekt. :?:

Genau feststellen kann das nur der Tierarzt. Alles was ich hier schreibe wäre eine Mutmaßung und nicht mehr.

Kannst Du heute noch zum TA?

Oriental Cats
02.02.2009, 19:35
Du solltest wirklich nochmals zu deinem Tierarzt und frage ihn doch mal, wenn es denn immer noch eine Erkältung ist, ob er nicht ein immunsystemsteigerndes Mittel spritzt. Das bringt sie in die Lage mit der Virusinfektion selber fertig zu werden.

Leider habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass Antibiotika das Problem nicht wirklich beheben. Bei Merlin zog sich seine Erkältung über Wochen hin. Sein Immunsystem war zu schwach um mit den Viren wirklich fertig zu werden und die ABs helfen nicht gegen Viren sondern sollen nur einer Sekundärinfektion mit Bakterien entgegenwirken.

Ich habe mit homöopathischen Mitteln den Schnupfen in den Griff bekommen (ein anderer TA hat sich darauf spezialisiert). Frage deinen mal nach entsprechenden Möglichkeiten.

Was enorm wichtig ist: Elfie muss fressen und vor allem trinken!!!
Trinkt sie nicht, und wie du beschreibst, ist ihr Fell stumpf, braucht sie dringend Infusionen. Es besteht die Gefahr einer Austrocknung.

Also: dringend nochmals zum TA.

sannesu
03.02.2009, 15:26
Hallo!
Also es ist nicht so, das Elfie gar nicht frisst. Aber im Normalfall ist sie ein "wandelnder Magen"
Sie frisst alles was ihr in die Quere kommt.
Jetzt ist sie hallt weniger bzw. ist nicht mehr so gierig. Sonst frisst sie mir das Futter aus der Dose wenn ich nicht aufpasse.
Trinken tut sie auch.
Ich gebe ihr jetzt Engystol zur Abwehrsteigerung. Heute Mittag hat sie sich scheinbar auch schon aufs Fressen gefreut.
Wir waren Samstag das letzte mal zum Spritzen. Warte jetzt noch 1-2Tage ab, dann bin ich wieder beim TA:

sannesu
03.02.2009, 15:29
Ach ja, mit dem Fell. Stumpf ist nicht so das richtige Wort. Sie sieht halt eher zerzaust aus, so als würde sie sich selbst nicht pflegen. Versuche mal sie zu bürsten, wenn sie mich lässt.