PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wolle gefressen



Rabia
01.02.2009, 13:42
Hallo zusammen.

Seit November 08 wohnt Krümel nun bei uns und hat schon allerhand angestellt. Jetzt hat er vor 4 Tagen ca. 1 m Wolle aus meiner Tasche geklaut (die hat einen riesigen Klettverschluß und ich weiß eigentlich nicht, wie er das gemacht hat :?:) und aufgegessen. Wir sind dann zur Tierärztin, er wurde geröntgt, untersucht und mit Paraffinöl zur flutschigeren Verdauung versorgt. Er ist munter, frisst, spielt, ärgert die anderen 2, ist verschmust, also alles wie immer, außer dass die Verdauung noch reger ist durch das Öl :rolleyes:. Nur die Wolle ist noch nicht da. Ich hab alles auf den Kopf gestellt, ob er die Wolle evtl. :-(0), hab aber nix gefunden.

Die TÄ hat sich aber nicht zu einer Op geäußert, da er ja munter ist. Sobald sich sein Zustand verschlechtert, wird operiert.

Wie lange kann sich denn die Wolle in seinem Bauch aufhalten, ohne Beschwerden zu machen, oder kann sich die Wolle auch auflösen? Es ist normale, billige Strickwolle.

Vielen Dank schon mal

LG Katja mit

Forest Cat
01.02.2009, 14:01
Hallo Katja,

mein Lennie hat auch mal einen langen Wollfaden gefressen und ihn dummerweise nicht wieder :b. Ich machte mir damals ziemliche Sorgen, aber zum Glück kam die Wolle in den folgenden Tagen hinten wieder raus. Ich gab Lennie ganz viel Malzpaste und sass tagelang über dem KaKlo und durchsuchte seine Würstchen - und zu meiner grossen Erleichterung fand ich immer wieder Wollfäden drin. Ungefähr am vierten Tag beobachtete ich Lennie dabei, wie er besonders angestrengt presste - und schliesslich mit einem lauten "Pfft" einen dicken, allerletzten Wollknubbel ausschied. (Sorry für die graphische Schilderung... :o)

Das Ganze ist jetzt bestimmt gute 2 Jahre her, und Lennie scheint zum Glück keine Folgeschäden davongetragen zu haben...

Wie meinst du übrigens 1 Meter Wolle - die hat er komplett gefressen? :eek: Obwohl es Lennie damals bestimmt auch gute 80 cm gewesen waren...

LG,
Sylvie

Rabia
01.02.2009, 14:17
Hallo.

An Malzpaste gehen alle 3 nicht. Ich hab das Stück gesehen mit dem Krümel ab ist, und ein langes Schmatzen gehört und als ich ihn dann endlich gefunden hab, hab ich das letzte Stückchen im Maul verschwinden gesehen. Aber am Band gekackt hat er immer noch nicht. Ich hoffe wirklich, Krümel kriegt keinen Darmverschluß.

LG Katja mit

Yanniksdosi
01.02.2009, 14:31
Welche Zusammensetzung hatte die Wolle?

Polyacryl, Baumwolle oder Schurwolle?

Baumwolle wäre perfekt!
Das ist Cellulose, die löst sich vollständig im Magen auf.

Wenn es Schurwolle oder 100% Wolle war, hast du auch mehr Glück.
Schafwollle besteht aus Keratin(also Haar) entweder die Verspinnung entwirrt sich im Magen und die Wolle wird normal anverdaut und ausgeschieden oder Katze kann sie als Haarballen erbrechen.
Da ist die Gefahr nicht ganz so hoch.

Beim Polytierchen.

Beobachten, Beobachten!
Und beim kleinsten Anzeichen, wieder ab zum Doc!

LG
(Disclaimer: Falls sich jemand durch meine Antwort unangenehm und unhöflich belehrt fühlt.
Dies lag nicht in meiner Absicht und ich entschuldige mich im Vorraus.)

Rabia
03.02.2009, 10:54
Hallo.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Auch heute an Tag 6 und 16x kacken (dank Paraffinöl) kam keine Wolle raus. Er verhält sich ganz normal und wir können seit heute auch das Öl weglassen.

Zur Zusammensetzung kann ich nicht viel sagen, aber ich denke schon, dass da schon Polyacryl dabei war, weil die Wolle halt so billig war.

Wie dem auch sei, ich werde ihn noch strenger im Auge behalten als sonst und beim kleinsten Anzeichen, ab zum TA.

LG Katja mit