PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stubenreinheit bei Kaninchen



Lucy
07.05.2002, 08:30
Hallo an alle, ich habe seit dem 06.04.2002 zwei Zwergwidder ein kastriertes Männchen und ein Weibchen, die beiden werden am 01.06.2002 zwei Jahre alt. Nun zu meinem Problem, die beiden gehen eigentlich immer auf das Katzenklo um ihre Geschäfte zu erledigen. Nur nicht wenn ich an der Arbeit bin oder eben in der Nacht. Die trockenen Köddel sind auch nicht das Problem nur leider haben beiden (?) in der Nacht oder am Vormittag immer etwas Durchfall, es hat zwar noch Form aber riecht tierisch und liegt leider immer auf meinem Teppich und hinterlässt duftende Flecken. Ich möchte die beiden nun nicht einsperren, aber weiß mir keinen Rat mehr warum das so ist. Wer kann mir helfen??

Schöne Grüße von Lucy:confused:

Biene
07.05.2002, 19:06
Hallo Lucy,

wie lange haben sie schon den Durchfall? Falls es schon länger als zwei Tage dauert, dann solltest du auf jeden Fall zu einem Tierarzt. Irgendetwas scheint mit ihnen nicht zu stimmen. Wahrscheinlich fütterst du sie ein wenig anders als ihr Vorbesitzer und Kaninchen reagieren auf die kleinste Futterumstellung mit Durchfall.
Du solltest ihnen erst einmal nur Heu und Kamillentee oder Fencheltee geben.
Was auch gut ist gegen Durchfall, ist LC1- Joghurt.
Aber du solltest auf jeden Fall zu einem Tierarzt gehen.

Liebe Grüße
Daniela

Lucy
07.05.2002, 19:57
Hallo Daniela,

also richtiger Durchfall ist es glaube ich nicht, da die beiden am Rest des Tages immer normale Köddelchen machen. Ich hatte schon die Vermutung, dass es evtl. die Eingewöhung ist, ich vermute auch, dass nur das Weibchen den Durchfall hat, sie ist auch die etwas ängstlichere.

Aber ich werde deinen Ratschlag befolgen und den beiden nur Heu zu fressen geben und das noch mal ein oder zwei Tage beobachten. Ich hoffe dann hat sich das erledigt. Sonst werde ich die beiden nochmal bei meiner Tierärztin vorstellen, ich war schon mal da, kurz nachdem ich die beiden bekommen hatte, um die mal durchzuchecken.

Vielen Dank für deine Rat

Schöne Grüße von Lucy

Pardona
07.05.2002, 20:14
Hallo,
Wenn sie diesen "Durchfall" quasie nur nebenher haben und vor allem Nachts dann wird das der Blinddarmkot sein. Das sind dunkle weiche Kotkügelchen die traubenförmig aneinander hängen.
Der Blinddramkot ist normal und er ist wichtig. Darin enthalten sind wichtige Nährstoffe . Normal futtern die Kaninchen diesen Kot gleich auf, nur kmmt es halt auch vor das mal was liegen gelassen wird weil es zuviel war.

viele Infos zu Kaninchen findest du hier: http://www.kaninchenweb.de/index.html
http://www.kaninchenforum.com/

liebe Grüsse Pardona

Biene
07.05.2002, 23:15
Hallo Lucy,

wie sieht der Durchfall denn aus? Wie Pardona schon schrieb, könnte es auch der Blinddarmkot sein, aber der sieht schon etwas anders aus als Durchfall.

Liebe Grüße
Daniela

Lucy
08.05.2002, 07:15
Hallo, ja der "Durchfall" ist dunkel und hängt auch manchmal ein kleinen Köddelchen aneinander, aber meistens ist er plattgelegen oder sonst wie von den beiden platt gemacht. Heute Nacht lagen auf wieder 2-3 von den Dingern da, vielleicht ist es wirklich dieser Blinddarmkot, weil die beiden eigentlich schon aufs Katzenklo gehen es kann schon mal vorkommen das mal ein oder zwei Köddelchen (oder auch mal mehr) in irgendeiner Ecke liegen, aber das ist nicht so schlimm. Naja ich werde die beiden beobachten füttere aber trotzdem zur Zeit nur Heu um ganz sicher zu gehen, dass es nicht an der Ernährung liegt.

Vielen Dank für Eure Hilfe Schöne Grüße von Lucy

Alice
06.06.2002, 14:53
Hi

Ich hatte auch ein Kaninchen. Man kann die Tiere zur Stubenreinheit erziehen. Wegen dem Durchfall: Mein Hase hatte das auch ab und zu. Geh nach draussen und hohle Brennesseln. Dann lege die auf Zeitungen zum trocknen aus. wenn sie trocken sind kannst du sie den Kaninchen geben. Das mögen die meisten sehr und es wirkt gut gegen Durchfall. Es ist aber auch sonst gesund. Wir haben jeden Frühling viel geholt und getrocknet und dann in ein zusammengenähtes leintuch gesteckt damit das zeug nicht fault. Du musst aber bald holen, da sonst alles voll ist mit Läusen und do weiter.

Grüssle Cynthia

Lucy
06.06.2002, 16:22
Hallo Cynthia,

vielen Dank für Deine Tip mit den Brennesseln, ich werde es sofort ausprobieren. Vielleicht hättest Du auch noch einen Tip für die Stubenreinheit! Ich habe alles was mir bekannt ist versucht, die Köddel ins Katzenklo, wenn Lucy auf den Teppich gepieselt hat mit Küchenrolle aufgesaugt und das Tuch ins Katzenklo, die Pipistelle mit Essigwasser gereinigt usw. Das merkwürdige ist nur es ist (ein Glück) nur die wenigsten male das Lucy auf den Teppich macht also im Prinzip kennt sie die Stelle wo sie hin soll, deshalb verstehe ich das nicht, da bis jetzt alle Kaninchen die ich hatte mehr oder weniger von selbst Stubenrein wurden.

Vielleicht hat Du ja noch einen Tip!!

Schöne Grüße

Astrid

Alice
06.06.2002, 23:47
Hallo

Wann pinkelt dein Kaninchen denn hauptsächlich auf den Boden und wo? Hat es gewisse Stellen, die es bevorzugt? Unser Kaninchen machte immer nur dann auf den Boden wenn er alleine war und wenn er krank war. manchmal auch vor den Kühlschrank hin, wenn er etwas wollte und nicht bekam. Du musst immer die Ursache bekämpfen und nicht die Auswirkung, aber dazu musst du die Ursache kennen.

Grüssle Cynthia

Lucy
07.06.2002, 07:19
Hallo,

also sie hat meisten Nachts auf den Teppich gemacht oder tagsüber wenn ich nicht da war. Aber alleine ist sie nicht, weil ihr Bruder Prisco auch noch da ist.

Aber gerade vorgestern Abend hat sie sogar in meiner Anwesenheit auf den Teppich gemacht. Sie lief schon ganz unruhig hin und her (da hatte ich sie schon im Auge) und hüpfte in das Klöchen saß dort einen kleinen Moment sprang wieder raus und machte neben das Klo.

Ich mache auch jeden Tage die Klöchen sauber, habe es auch schon versucht nur jeden 2ten Tag das sie das riechen wo sie hin müssen. Hat aber alles nichts genutzt.

Schöne Grüße
Astrid

Alice
07.06.2002, 10:19
Hi

Unser Kaninchen machte auch oft Nachts hin deshalb haben wir ihn dann jeden Abend in sein "Bettchen" gebracht (im Käfig eingesperrt).
Wenn es dann passiert, wenn Du nicht da bist kann es sein, dass es so ne Art Protest ist. Das Tier will Deine Zuneigung, aber du bist ja nicht da. Unser Stubsi machte nur dann hin, wenn er alleine war. Dann haben wir angefangen und haben Musik laufen lassen wenn wir weg waren und immer bevor wir gingen haben wir gesagt, dass wir einkaufen gehen, egal wo wir hin gingen. immer wenn wir wieder heim kamen und der Boden noch trocken war gab es dann etwas leckeres zb getrocknete Brennesseln, Löwenzahn oder Drobs. Das waren Dinge, die er am Liebsten mochte. Nach einiger Zeit und viiiieeel Geduld war er dann Tatsächlich sauber.
Stubsi hatte aber auch kein Klo. Er hatte nur seinen grossen Hasenkäfig in dem er seine Pinkelecke hatte und in dem er am Abend dann eingesperrt wurde. Wenn wir merkten, dass er pinkeln will wenn wir da waren haben wir ihn sofort geschnappt und in seinen Käfig in die Pinkelecke gesetzt. Das brauchte es aber nur am Anfang da er nachher nur noch pinkelte wenn wir nicht da waren und da kam das oben beschriebene.

Macht Dein Kaninchen denn überhaupt mal in so ein Klo? Hast Du schon probiert eine andere Schale als Klo hin zu stellen. Das Tier weiss ja, wenn es beobachtet wird und es weiss, dass es nicht daneben machen darf. betrachte es als Zeichen, dass es rein sitzt, aber doch nachher daneben macht und das auch noch, wenn du es beobachtest. Evt akzeptiert sie das Klo nicht. Was hast Du drin? Versuch es mal mit anderem Inhalt. Katzenstreu, Holzeinstreu...
Mehr fällt mir jetzt grad su net ein. Ich kenne das Tier und sein Verhalten auch zu wenig.

Sonst frag halt wieder. Ich bin ja ab und zu hier.

Grüssle Cynthia

Lucy
10.06.2002, 07:03
Hallo,

also die ersten Erfolgserlebnisse hatte ich schon am Wochenende nur 1 Pippi auf dem Teppich und das auch nur weil sie sich gaaanz tierisch erschrocken hat naja und bei der Flucht ist es passiert.

Ja nun zu den Klöchen, also ich habe insgesamt 3 Klöchen im Zimmer und halt die Bodenwanne des Käfigs, eines der drei Klöchen benutzen sie beide gar nicht mehr, eines ist nur das von Prisco ja und in das letzte macht Lucy immer (nur manchmal eben nicht). Ja und dann steht im Obergeschoss ihres Hochhauses noch eine Toilette, da machen sie beide rein.

Ach ja als Einstreu benutze ich diesen Strohpellets in allen Klöchen.

(Die Belohnungsleckerchen stehen auch immer griffbereit, wenn sie ins Klo gemacht hat und wenn ich heim komme und alles trocken ist, vielen Dank für den Tip)

Schöne Grüße

Astrid

Alice
10.06.2002, 10:54
Hi Astrid

Na dann hoff ich mal, dass Du genau so viel Erfolg hast wie wir damals hatten.

Ich stehe Dir aber auch gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Also, viel Glück!

Grüssle Cynthia

Springmaus106
18.07.2002, 00:29
Meine Filu ist jetzt seit ca. 2 Monaten bei mir. Sie war am Anfang total stubbenrein. Sie hat immer nur in den Käfig gemacht, bald hat sie dort auch nur die Ecktoilette benutzt. Eine Woche später kam Blacky dazu. Blacky macht prinzipiell neben die Ecktoilette, aber da es noch im Käfig ist, ist mir das egal.
Vor einem Monat gab es "Spanferkel" (ein Schwein aus Heu geformt, hab ich geschenkt bekommen). Weil es so groß war, hab ich es außerhalb vom Käfig gefüttert. Seit dem mömmeln die beiden vor den Käfig, auf den Käfig (da pieseln sie sogar und es tropft in den Käfig rein!) und Filu bevorzugt jetzt neuerdings mein Bett (nur Matrazen auf dem Boden).
Wie bekomme ich die beiden wieder stubenrein? Es lief doch mal so super.
Vom Käfig hab ich Tuch (Käfig wird vormittags etwas abgedunkelt) runtergenommen, aber sie balancieren begeistert über die Gitterstäbe. Vom Bett jag ich Filu runter und sie schlenkert fröhlich mit dem Kopf und spielt mit mir Hasche. Geht sie also aufs Bett, um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen? Wie unterbinde ich das achtlose Fallenlassen von Mömmeln vor dem Käfig?
Will meine Mädels nicht mit weniger Auslauf strafen.

Lucy
18.07.2002, 07:01
Hallo,
da hast Du ja wirklich ein ätzenden Problem. Bei mir klappt es zur Zeit (ich klopfe auf Holz) sehr gut. Ich habe meine nun wenn ich an der Arbeit bin in ihrem Hochhaus und Abend, Nachts und am Wochenende nur in meiner Wohnung. Ich mache täglich die Pipiecken im Käfig, sowie die Katzenklos sauber und sprühe in die bevorzugten Pinkelecken auf dem Teppich Essigwasser (ca 3/4 Essig und 1/4 Wasser), das mach ich täglich neu und habe seit ca. 1 Woche keine bösen Überraschungen mehr erlebt. Also wenn Deine auch so eine bestimmte Stelle haben, versuch es einfach mal aus. Ja und mit der Bettspringerei dieses Problem habe ich leider auch, wäre auch so kein Problem, aber ich habe ein Wasserbett und habe doch Angst das meine Lucy da mal ein Löchlein reiknabbert. Zur Zeit habe ich eine Drahtkonstruktion um das Bett gestellt, was aber nicht so toll aussieht. Ich werde mir aber in meinem Urlaub eine nette Vorrichtung bauen, hab da schon was im Kopf, dann schlafe ich eben wieder in einem Gitterbett (grins). Lucy hat sich auch durch nichts davon abhalten lassen hab ich sie verscheucht, hüpte sie raus lauerte einen Moment bis ich mich umgedreht habe und hüpf war sie wieder drauf aber zum Glück hat sie dort kein Pippi gemacht.
Aber versuch das mal mit dem Essigwasser, ich hoffe das es was hilft.
Schöne Grüße

Chaos
18.07.2002, 20:10
Gegen den Gestank kannst du etwas Katzenstreu (aber bitte Cat's best, da diese 100% natürlich ist) unter die Einstreu mischen. Das bindet den Geruch und schadet dem Hüpfer nicht. Normale Klumpstreu wird leider oft gefressen und kann zu Bauchschmerzen führen.

Lucy
19.07.2002, 06:50
Hallo,

das mit der Katzenstreu werde ich mal ausprobieren und mal untermischen. Ach ja ich habe mich zu früh gefreut, was finde ich heute morgen auf meinem Teppich??? Ein Pipipfützen, also das die Stubenrein werden kann ich glaube langsam aber sicher vergessen, naja also weiter mit Schwämmchen und Wasser bewaffnen.

Schöne Grüße

Springmaus106
19.07.2002, 12:08
Hallo,
hab auch einen herben Rückschlag erlitten. Bisher kam ich mir nachts nur vor wie "Prinzessin auf der Mömmel", aber als ich heut früh aus dem Bad kam sprangen mir 2 Gelbe Flecken auf meiner Zudecke ins Auge. Ist heut wohl Waschtag angesagt.:(

Lucy
23.07.2002, 07:52
Hallo,

hast Du schon gewaschen? Das ist ja echt Mist wenn sogar das Bett als Klöchen ausgewählt wird.

Ich erlebe auch jeden Morgen wieder einen Rückschlag, die Ecken die ich mit Essigwasser eingesprüht habe sind jetzt sauber aber es gibt ja auch noch andere (haha). Ich bin auch mit meinem Latein am Ende, kann ja nicht meine ganze Wohnung mit Essig einsprühen. Naja also weiter putzen und sprühen.

Schöne Grüße
Asti

Springmaus106
23.07.2002, 16:40
Ich glaube ich habe die Lösung. Filu steuert eher aufs bett zu, wenn ich lange am Computer sitze. Wenn ich jetzt ab und zu mal eine Pause einlege, mit meinen Mädels Hasche spiele, sie graule oder Leckerlis verstecke dann ist das Bett kein Thema mehr. Sie will vermutlich damit also nur meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil sie gelernt hat, dass ich bei "Bett" schlagartig reagiere.
Zu dem Essig kann ich nur sagen: Kenn ich von meinen "alten" zwei Hasen. Die haben in der damaligen neuen Wohnung angefangen die uralten Eichentüren anzuknabbern, aber wirklich schlimm!:eek: Unsre Tante von Tierladen hat uns auch Essig empfohlen. Hat am ersten tag auch funktioniert, sie haben einen sehr weiten Bogen gemacht. Am zweiten Tag haben sie den Essig abgeleckt!!! Und danach wieder fröhlich weitergeknabbert. Zitrone brachte auch keine Erfolge.
Vielleicht lässt du sie die nächsten Tage nur raus, wenn du dabei bist und aufpassen kannst. Meine Mutti geht dann immer hin, wenn sie sieht, dass sich der Bürzel hebt, sagt "Nein! Geh aufs Katzeklo!" und weist unsre Hasen dezent in Richtung Kinderzimmer. Denen ist der Weg vom Wohn- zum Kinderzimmer gewöhnlich zu weit und Faulheit siegt. Speedy muss sie zuweilen sogar rüber tragen! Er wartet auch solange und wird dann mit Leckeli belohnt. Vielleicht hilft das.

Chaos
23.07.2002, 18:50
Ich habe mal ein Kaninchen-Pfui-Spray gesehen, das eine ähnliche Wirkung wie Essig hat. Nur es riecht nach gar nichts
(finde ich) aber die Kaninchen meiner Tante machen gaaaanz große Bogen um die besprühten Stellen!!
Ich habs nicht nötig, mein Kaninchen ist stubenrein!
Aber vieleicht hilft es, wenn Du einpaar mehr Kaninchenklos ins Zimmer stellst (mit paar anregenden Köddeln drin) .
Das soll angeblich was bringen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen..!