PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pilzkrankheit



Tompulcher
29.01.2009, 16:12
Ich wollte fragen was ich gegen die Pilzkrankheit tuen kann und wie sie sicht zeigt irgentwelche merkmale?

Thx fürs antworten!
LG tom

Elia
29.01.2009, 18:40
Hi,

die Pilzkrankheit erkennst du daran, daß befallene Stellen (Haut oder Flossen) mit einem weißlichen Flaum bedeckt sind. Das sind die Pilzfäden. Sieht aus, wie bei gammeligem Obst.

Pilze befallen vor allem geschwächte Tiere, bei denen die Schleimhaut verletzt wurde (z.B. durch Fang, Bisse, falsche Wasserwerte, belastetes Wasser, verdorbenes Futter, Bakterielle Infektionen...).

Hast du schon Wasser gewechselt und Nitrat gemessen?
Kennst du die Behandlung durch Salzbäder?

Tompulcher
29.01.2009, 20:42
Nitrat ist unter 0.01 und mit Salzbädern/behandlungen
kenne ich mich nicht aus!
Was ist mit Medizin?

Danke für deine Antwort :)

Elia
29.01.2009, 21:14
Gibt meines Wissens nach Kombipräparate gegen Bakterielle Infektionen mit sekundärem Pilzbefall im Handel. Da müßtest du dich aber selbst mal im Laden schlau machen. Wenn möglich, würde ich solche Medikamente nur in einem Extrabecken anwenden, weil sie die Filterbakterien schädigen können.
Ist es der Zebrabärbling? Kannst du ihn separat setzen (kleines Extrabecken mit Heizung und Belüftung)?
Salzbad kann man auch bei Pilzinfektionen anwenden, das wäre dann: http://www.rhusmann.de/aqua/salz.htm#Therapie
Habe ich selbst aber nie anwenden müssen.

Sabine
30.01.2009, 11:48
Nitrat ist unter 0.01 und mit Salzbädern/behandlungen
kenne ich mich nicht aus!
Was ist mit Medizin?

Danke für deine Antwort :)
Hallo,
bei den Wasserwerten ist nicht nur Nitrit und Nitrat wichtig sondern auch sachen wie der PH-wert. Wenn es sich um die Zebrabärblinge handelt dann ist der ja in dem Becken zu hoch.

Tompulcher
30.01.2009, 16:11
nene das ist in nem andrern becken in einem 80 da haben die neons die krankheit!
Ph wert ist aber eig normal 5,3 laut tröpfchentest?!

Elia
31.01.2009, 11:03
Dann ist nicht nur ein einzelner Fisch befallen?

Bitte schreib uns das Übliche, damit wir auf Ursachenforschung gehen können: Besatz (Menge und Art), Wasserwerte (pH, GH, Nitrat, Nitrit...), Pflegemaßnahmen, Einrichtung... Wenn möglich Foto vom ganzen Becken.

Pilze befallen Tiere mit beschädigter Schleimhaut, und die Schleimhaut kann durch viele verschiedene Faktoren beschädigt werden.

NeoJack
11.02.2009, 14:44
gegen Pilz begfall kann ich dir FUNGOL von JBL (gibts auch bei Zoopluss) empfehlen,
hat bei meinen wunderbar gewirkt.
die betroffenden fische am bessten in ein seperates becken tun und dort behandeln.