PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Molly-Babys



pandora92
30.12.2002, 20:45
Hallo,
wir haben jetzt seit einer Woche unser Aquarium und schon Molly-Nachwuchs. Wir haben alle,die wir finden konnten gefangen und in das Ablaichbecken getan,mit der Mutter zusammen.Wie lange soll sie da mit drin bleiben? Sie frisst doch bestimmt auch die Babys,oder? Wann können die Kleinen mit in das grosse Becken? Wir sind noch blutige Anfänger und haben nicht wirklich viel Ahnung... :-)
Unsere Guppy-Mädchen bekommen auch bald Babys...wir haben zwar ein "Vier-in-Eins" Ablaichbecken,aber können die Guppy-Mamas auch da mit rein? Wird das nicht zu eng?


Gruß pandora92

moonflower
30.12.2002, 22:08
guppys und molly babys brauchen ihre mütter nicht

fang die mollymama wieder aus dem aufzuchtbecken raus, sie wird sonst ihre babys auffuttern

am besten du gibst nur die babys ins aufzuchtbecken

allerdings, wenn du alle babys im aufzuchtbecken großziehst, solltest du dir überlegen wohin du die fische gibst wenn sie ausgewachsen sind

ich würde dir raten in deinem aquarium genügend pflanzen einzusetzen und die jungen im normalen aquarium bei den anderen fischen zu lassen

so werden nur ab und zu ein paar jungtiere groß und du hast nicht mit einer mollyflut zu kämpfen die du nicht mehr losgriegst

Grace
04.01.2003, 14:09
Also du kannst/darfst die Guppy- und Mollymama eigentlcih auch nur zum Ablaichen in den Kasten setzten, denn sonst wird es, wie du schon sagtest viel zu eng. Außerdem würden die kleinen bei einem "Zusammentreffen" mit der Mutter sowieso nur als Futter dienen.
Raussetzten kannst du die Babys, wenn sie so groß sind, dass sie nicht mehr ohne weiteren in's Maul passen. Das sind ca. 1,5cm. Dann dürfte nix mehr passieren! ;)

Viel Spaß weiterhin!