PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gutes welli-futter gesucht



sammy2009
19.01.2009, 17:18
hallo,
ich suche gutes futter für wellensittiche...
im moment bekommt mein kleiner welli trill.
ist nicht schlecht,aber gibt doch sicherlich besseres.
wie sind eure erfahrungen mit welli-futter?
was nimmt ihr?

danke schon einmal...:cu:

Steffi-Lotte
19.01.2009, 20:41
Hallo,

ich bestelle mein Wellifutter immer online bei Futterkonzept.de

Bird-Box oder Ricos-Futterkiste sind auch sehr gut und es gibt noch viele mehr.

Die haben sehr gute, ausgewogene Mischungen, lagern sie richtig, sie sind also frisch und haben auch keine unnötigen Zusatzstoffe.

shelly
19.01.2009, 22:34
Prestige ist auch gut, gibt es hier günstig im Shop! http://www.zooplus.de/shop/vogel/vogelfutter/wellensittich/prestige/10441

Kaufe immer so einen grossen Sack für 4 Wellis, davon wird auch ein Teil zum Backen der Knabberstangen benötigt.

Undulatus
03.02.2009, 10:30
Auf jeden Fall sollte man bei Billig-Futtermitteln oder No-Name Produkten vorsichtig sein.Habe mich da vor drei Jahren auch von einem Bekannten,der in der Filiale einer nicht ganz unbekannten Marke bei uns um die Ecke arbeitet,zur Abnahme eines 25 Kilo-Sacks angeblichen Qualitäts-Wellifutters überreden lassen.Mit dem Ergebnis,dass ich nach einigen Tagen Maden einer Futtermotte(es war im Sommer)an meiner Wohnungsdecke hängen hatte und die kamen eindeutig aus dem Futter,was bei mir dementsprechend trocken und gut belüftet gelagert wird!Natürlich ist dies nach Kontaktaufnahme mit dem Werk bestritten worden und auch mein Anwalt sagte mir damals,dass der Ausgang eines Prozesses nicht voraus gesehen werden könnte und ob es was bringen würde,stand auch in Frage,denn es wäre ein unendlich langer Prozess-Lindwurm geworden,da ich ja allein auf weiter Flur stand!Es ist nur schade,dass man hier keine Namen nennen darf,denn glaubt`s mir,Leute,ich würde es umgehend tun!

Genesis-87
05.02.2009, 11:16
Ich habe mich auch schon mit Markenfutter angeschmiert.Habe es im Zooladen gekauft und als ich es verfüttern wollte stellte ich fest,dass das Futter mit solchen Lebensmittel-Motten verseucht war und in einem anderen Markenfutter waren so komische kleine Käfer drin und das Futter war somit ebenfalls unbrauchbar.Ich nehme jetzt öfters mal No-Name-Futter und das finde ich nicht unbedingt schlechter als Markenprodukte.Denn in dem No-Name-Vogelfutter habe ich bis heute noch nie irgendwelches Ungeziefer drin gefunden.

Steffi-Lotte
05.02.2009, 13:52
Das Problem ist oft auch die falsche Lagerung. Viele Supermärkte und sogar Zooläden lagern das Futter falsch. Dann können sich nicht nur Ungeziefer leichter vermehren, sondern auch wichtige Inhaltsstoffe verloren gehen.

Genesis-87
09.02.2009, 21:03
In manchen Vogelfuttersorten sind meiner Meinung nach aber auch völlig überflüssige Sachen drin,wie zum Beispiel irgendwelche speziellen "Vitaminkörner" oder so seltsame bunte Partikel...Also ich habe die Erfahrung gemacht,dass die Vögel solche zusätzlichen Bestandteile überhaupt nicht fressen.Also meine Piepmätze fressen nur die richtigen Körner und Samen.Diese fragwürdigen anderen Dinge rühren die Vögel nicht an.Daher finde ich es sinnlos solch ein (meist teureres) Futter zu kaufen.Ich kaufe dann lieber ein ganz normales Vogelfutter ohne irgendwelchen Schnickschnack drin (ich kaufe meistens das AS -Futter aus dem Schlecker).Meine Vögel bekommen genug Obst,Gemüse und Grünzeug;da brauchen sie keine extra Vitaminkörnchen im Vogelfutter.

shelly
10.02.2009, 19:37
Hallo Genesis,

Bin da deiner Meinung. Futter sollte Preisgünstig sein, ohne jeglichen schnickschnack.

Bei dem Futter von Schlecker, Dm ect. ist mir der Kilopreis einfach zu teuer. AS kostet im Kilo 1,98€ hier im Shop das Kilo nur 1,20€. Da spar ich gleich mal was und tu meinen Wellis auch was gutes! Dort sind auch keine bunten Kügelchen drin. Gute erfahrungen hab ich bei der Lieferung (3 Säcke á 5 Kg wurden schon bestellt) gemacht. Bis jetzt waren auch keine Parasiten enthalten.