PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Orijen und Bestes Futter



CrazyCats
12.01.2009, 21:37
Hallo,
vielleicht hat ja jemand Zeit mir kurz zu schreiben, wie diese Skandalgeschichte mit Orijen und Bestes Futter weitergegangen ist. Kann man das Zeugs nun kaufen, oder ist es schädlich? Also die Stellungnamen hab ich gelesen usw. aber gab es danach nochmal Untersuchungen?? Danke für Antworten!!!:)

lammi88
13.01.2009, 10:53
Auf der Seite von Orijen - Deutschland gibts immer wieder Aktualisierungen. Stand ist wohl, daß man es nicht ganz genau weiß, aber die Bestrahlung dafür verantwortlich macht. Zur Zeit liefern sie nicht mehr nach Down Under.
Falls Du noch geschlossene Orijenbeutel hast, kannst Du es denen einschicken falls Du es nicht weiterfüttern möchtest. Bekommst Dein Geld zurück. Aber laut deren Aussage besteht hier keine Gefahr für unsere Mäuse...

CrazyCats
13.01.2009, 21:05
Danke!! :)

Sternchen77
22.01.2009, 12:55
Hallo,

vielen lieben Dank für die Info, daß man geschlossene Beutel zurücksenden kann. Aber leider kann ich diesen Absatz nirgends finden.

Wo genau auf deren HP steht das?

Danke und vg

lammi88
22.01.2009, 14:45
Irgendwo stand das ganz unten.... so von wegen: wir möchten, daß sie mit uns 100% zufrieden sind und stellen ihnen frei die Orijen Packungen zurückzugeben..bla bla bla... Hatte Anfang Januar geschaut, weiß also nicht, in wie weit der Text geändert/aktualiesiert wurde.... :?:

Mietz&Mops
22.01.2009, 17:46
Hallo, da die Leute, die dieses Futterherstellen, es bestimmt nicht verantworten würden, dass eine Katze an irgendwas deswegen erkrankt, würde ich mir keine sorgen machen.

Rudifield
03.04.2009, 12:43
Ich lese das jetzt erst...

Es soll definitiv nur Australien betroffen sein, da das Futter bei der Einfuhr bestrahlt werden muss.

http://www.orijen.de/html/ruckruf.html

Mietz&Mops
03.04.2009, 15:55
mich würde trotzdem mal interessieren, was dabei mit dem Futter passiert und vorallem warum nicht schon jahre früher.....???
schon irgendwie mysteriös...

lammi88
03.04.2009, 16:01
mich würde trotzdem mal interessieren, was dabei mit dem Futter passiert und vorallem warum nicht schon jahre früher.....???
schon irgendwie mysteriös...
Und warum nur Orijen betroffen ist, wenn alle Futtersorten bestrahlt werden ;) Und es gibt in Down Under sehr viele "ausländische" Marken ;) glaub nicht, daß die alle eigene Produktionen da haben ;)
:t: ich glaub da eher an Überdosis Vit A durch falsches Mischen oder so...aber das ist reine Spekulation meinerseits :t: Ich füttere es immer noch - bei mir sinds eh max 20-30g für 4 Katzen am Tag an Trofu - gemischt aus 4 Sorten ;)

Mietz&Mops
03.04.2009, 17:19
wie gesagt, ich glaube auch, dass wahrscheinlich nur die eine ladung, die nach australien ging irgendwie verseucht wurde - aber an verstrahlt glaube ich nicht..

zuviel vitamin A, irgendwelche milbenmittel oder ich hab mal gelesen container, die verschifft werden, werden z.T. voll mit insektiziden gepumpt etc. das glaube ich ist alles wesentlich wahrscheinlicher....aber die strahlenbegründung ist natürlich weitaus beruigender für die kunden in der restlichen welt :D

Rudifield
03.04.2009, 17:36
Mir ist das echt unheimlich. Ich habe gerade erstmalig Orijen bestellt und dachte, ich hätte mal was Gutes für meinen Trockenfutterfreak.
Acana ist doch vom selben Hersteller wie Orijen. Was ist denn damit? Puuuuuh.

Mietz&Mops
03.04.2009, 17:44
ich glaube acana ist ziemlich neu und war meines wissens noch gar nicht auf dem markt, als es diese vorfälle gab...

lammi88
03.04.2009, 22:29
ich glaube acana ist ziemlich neu und war meines wissens noch gar nicht auf dem markt, als es diese vorfälle gab...
Stimmt Acana gabs da noch nicht - oder zumindest nicht hier....


Mir ist das echt unheimlich. Ich habe gerade erstmalig Orijen bestellt und dachte, ich hätte mal was Gutes für meinen Trockenfutterfreak.
Acana ist doch vom selben Hersteller wie Orijen. Was ist denn damit? Puuuuuh.

Egal, was da passiert ist....ich denke, das passiert so schnell nicht wieder ;) Da werden sie nun seeehr vorsichtig sein, da sie nun einmal so knapp mit einem blauen Auge davon gekommen sind...Orijen ist für ein Trofu echt okay und wird gern gefuttert....;) Also schieb man keine Panik - ich denke, DAS kommt so schnell nicht wieder vor ;)

Morgana
04.04.2009, 22:39
Ich...füttere weiter Orijen + ab und zu Acana Getreidefrei.
Wir sind sind nicht Down under...:D
LG
Morgana

Rudifield
06.04.2009, 12:29
Egal, was da passiert ist....ich denke, das passiert so schnell nicht wieder ;) Da werden sie nun seeehr vorsichtig sein, da sie nun einmal so knapp mit einem blauen Auge davon gekommen sind...Orijen ist für ein Trofu echt okay und wird gern gefuttert....;) Also schieb man keine Panik - ich denke, DAS kommt so schnell nicht wieder vor ;)


Danke :) Es ist nur, weil Rudi Ende Dezember wegen FIV eine ziemliche Krise hatte. Die Blutwerte im Januar waren sehr schlecht. Leider ist er der absolute Trockenfutterfreak und frißt lieber gar nichts als hochwertiges Naßfutter oder gar Fleisch ;)

Miez
24.04.2009, 23:17
Das kannste ruhig weiter füttern

Das Problem wird in Deutschland nicht auftreten da es bei uns nicht üblich ist alle ins Land kommenden Waren mit Insektiziden und sowas zu vergasen....

Das is in Australien üblich weil es dort aufgrund der Eigenschaft als "freistehender" Kontinent möglich ist so Krankheitenn etc ausser Lande zu halten....

Dort werden auch Container mit Möbeln eingesprüht wenn man sich die dort zwecks Einwanderung hinschicken lässt...

Jele
22.05.2009, 23:55
da ich sehr skeptisch bin was denn wirklich im Arcana oder Orijen verarbeitet wird. So habe ich im Fernseh einen erschreckenden Bericht gesehen, dass zur Zeit in Kanada (Alberta - dort wo das Futter hergestellt wird) eine der größten Umweltverschmutzungen geschieht durch die Ölschlammförderung. Dadurch sind in der Umgebung schon viele Tiere verendet und die dort lebenden Eingeborenen essen keine Fische oder Wildtiere mehr aus der weiteren Region, da diese Tiere mit Schwermetallen belastet, verkrüppelt und oder mit Tumoren entstellt sind etc. Da drängt sich mir die Frage auf, ob diese belasteten Tiere nun ins Futter kommen, denn auf der Verpackung steht "fangfrische .......aus unserer Region" das sagt aber nichts über die Qualität aus. Mich würde interessieren, ob es Analysen des Futters von unabhängigen Instituten gibt.
Infos zur Ölschlammkatastrophe findet Ihr u.a. hier:http://www.greenpeace.de/themen/oel/nachrichten/artikel/kanada_oelsande_verursachen_un absehbar_grossen_umweltschaden/

RopeCat
23.05.2009, 17:28
:( Jele, das wär tatsächlich sehr interessant. :?:

lammi88
24.05.2009, 12:22
Jele und Sandra: ich habs mal an Zooplus News geschickt mit der Bitte bei Orijen nachzuhaken bzgl dieses Themas. :tu: Wir können das ja auch von unserer Seite zusätzlich machen, denke aber, daß es mehr bringt, wenn Firmen nachhaken, oder? ;)

RopeCat
24.05.2009, 15:45
Jele und Sandra: ich habs mal an Zooplus News geschickt mit der Bitte bei Orijen nachzuhaken bzgl dieses Themas. :tu: Wir können das ja auch von unserer Seite zusätzlich machen, denke aber, daß es mehr bringt, wenn Firmen nachhaken, oder? ;)

Stimmt. Das war ne gute Idee, Anja! :tu: :hug:

RopeCat
27.05.2009, 10:58
Habs jetzt übrigens auch nochmal an Pfotino gemailt, wo ich auch grad die Antwort bekam dass sie es an den Hersteller weitergeleitet haben. Bin mal gespannt wer schneller ist. :D

lammi88
27.05.2009, 11:14
Ich auch :D

Zooplus News
27.05.2009, 11:24
Hallo Allerseits!

Ich habe Eure PM leider heute erst gelesen, dafür aber gleich bei unserem Lieferanten nachgefragt. Sobald ich mehr weiß, melde ich mich! :tu:

lammi88
27.05.2009, 11:28
Danke!!! :bl:

Catheart
27.05.2009, 11:33
Also ich füttere zur Zeit auch Orijen und mach mir da wenig Sorgen drum :?:

Bei dem Wetter streiken meine fast vollkommen beim NaFu, damit sie überhaupt fressen gibts eben nen Napf TroFu am Tag :o

Zooplus News
27.05.2009, 12:04
Eventuell auch interessant für alle von Euch, die vom Nutro-Rückruf gehört haben: http://forum.zooplus.de/katzen-ernahrung/t-ruckruf-nutro-entwarnung-69289.html

Tribble
27.05.2009, 12:32
Also ich füttere zur Zeit auch Orijen und mach mir da wenig Sorgen drum :?:

Bei dem Wetter streiken meine fast vollkommen beim NaFu, damit sie überhaupt fressen gibts eben nen Napf TroFu am Tag :o

Geht mir grade auch so...ohne TroFu geht nix. Und NaFu wird nicht mehr angerührt :rolleyes:

orijenwolfsblut
27.05.2009, 14:05
also ich mach mir schon ein wenig sorgen......

Zooplus News
27.05.2009, 16:51
Ich habe gerade eine Antwort von Orijen erhalten - trotz Zeitunterschied! :wd: Hier der Originialtext auf Englisch und eine kurze Übersetzung auf Deutsch.

"Our fish are actually not trawled, they are netted by small family operations (typically natives) and processed by the Freshwater Fish Company (a crown corporation of Canada), with whom we have an exclusive relationship.

All of our fish are sustainably harvested and are passed as ‘fit for human consumption’ before arriving at our factory fresh, never frozen and with no preservatives. Our fish are fished from lakes that are clean and free of pollution as determined by the Government of Canada.

The lakes from which our Lake Whitefish originate include Lac La Biche, Slave Lake, and Lake Winnipeg – none of which are affected by oil exploration.

For more information on our fish please see the link to our supplier below http://www.freshwaterfish.com/english.htm"

Für alle, die gerade kein Wörterbuch zur Hand haben: Die in Orijen verwendeten Fische werden von einheimischem Familienbetrieben gefangen und von der "Freshwater Fish Company" verarbeitet - und das ohne Konservierungsmittel oder Einfrieren. Diese Fische stammen aus kanadischen Seen, die sauber und frei von Verunreinigungen sind - zum Beispiel aus Fac La Biche, Salve Lake und Lake Winnipweg, die nicht durch Ölförderung verunreinigt sind. Weitere Infos (allerdings auch auf Englisch) gibt es hier: http://www.freshwaterfish.com/english.htm

Es ist also Aufatmen angesagt! :D

RopeCat
27.05.2009, 17:56
Ich auch :D

:D:D


Ich habe gerade eine Antwort von Orijen erhalten - trotz Zeitunterschied! :wd: Hier der Originialtext auf Englisch und eine kurze Übersetzung auf Deutsch.


Es ist also Aufatmen angesagt! :D

Toll :wd: das ging ja wirklich flott! :tu: Dankeschön! :bl:

MauMau
14.10.2009, 18:05
Hallo, leider endet der Thread am 1.1.2009. Ich habe mir gerade zwei 400 Gramm-Packungen Huhn und Fisch bestellt, da ich vielerorts gehört habe, daß das sehr gutes TroFu ist. Und lese jetzt die Skandalgeschichte. Wie ist sie ausgegangen? Kann man das Futter nun verfüttern oder nicht? Die Firmenphilosophie hört sich gut an - die Orijen-Broschüre (pdf) ist "ok". Ich kann mir nicht vorstellen, daß diese Leute "bewußt" negatives Futter herstellen.

Mit lieben Grüßen - Eure Inge

lammi88
15.10.2009, 10:04
Hallo Inge :hi:

Bislang sind keine neuen Fälle bekannt geworden. Ich füttere es auch wieder als Leckerchen und meine futtern es gern. Acana getreidefrei kommt ja aus der gleichen Fabrik - auch da keine negativ Meldungen.

MauMau
15.10.2009, 11:47
Hallo, vielen Dank für Deine Nachricht. Ich weiß auch gar nicht, was ich noch ausprobieren kann. Habe bisher ca. 30 verschiedene Futtermarken ausprobiert. Meine Minki 5 Jahre alt (habe sie am 1.7.2009 von einer Pflegefamilie, 8 Altkatzen, 4 Jungkatzen und 2 kleine Hunde weggeholt, da sie dort gebissen, verjagt und vom Futter ferngehalten wurde), kannte nur TroFu (Felix, das alle Tiere morgens und abends in einem Napf bekamen). Sie war in einem sehr schlechten Pflegezustand (18 Fellknoten, Bißwunden usw.). Sie leckt von dem NaFu nur die Jelly ab, um sodann sofort an's TroFu zu gehen.
Diese und nächste Woche werde ich folgende Produkte ausprobieren:

"Almo Nature" Jelly (Beutel) Huhn und Thunfisch,
"Orijen" Fisch und Huhn,
Felini Taurin und Felini Complete.

Ich habe die Hoffnung, daß sie - wenn ich es jeden Tag füttere - letztendlich doch frißt. Frischfleisch probiere ich derzeit Rinderrumpfsteak in Scheiben, das ich ihr in Scheiben aus der Hand anbiete. Huhn-Filet nimmt sie nicht. Sie kennt nicht einmal Katzengras, frißt aber meine Kräuter.

Herzlichen Dank und liebe Grüße - Deine Inge, Schmusi und Minki

PS: Habe mir den Link Deiner Websits in meine Favoriten kopiert und werde sie mir noch heute ansehen.

Engelsgesicht
29.10.2009, 00:41
Also dazu hätte ich auch mal ne Frage. Sind die beiden ...Orijen und Bestes Futter das gleiche?

lammi88
29.10.2009, 10:12
Nein ;) Orijen und Acana kommen aus einer Fabrik - aus Canada. Bestes Futter ist - glaub ich - aus Deutschland...stellen auch soweit ich weiß kein Katzenfutter her :?: Da bin ich mir aber nicht so sicher

MiezeMops
29.10.2009, 16:44
Bestes Futter ist - glaub ich - aus Deutschland...stellen auch soweit ich weiß kein Katzenfutter her :?: Da bin ich mir aber nicht so sicher

Bestes Futter stellt Trockenfutter her. Gibt es bei Sandras Tieroase. ist aber, glaube ich, nicht so der Knaller. ;)

sj600
31.10.2009, 01:33
Bestes Futter stellt auch Nafu für Katzen her.



Ich habe es kürzlich mal zur Probe bestellt, weil es auf der Nafu-Liste ziemlich oben steht. Gibts wohl nur im Direktvertrieb, jedenfalls habe ich es in keinem Shop gefunden.
Aber ich muss sagen, dass es nicht der Renner bei Nelly war.

MiezeMops
31.10.2009, 10:01
Ich finde es auch zimlich teuer für 1,49€ für 125g. :eek: Da bin ich mit Barf ja um einiges günstiger.

marion aus wien
31.10.2009, 16:48
sandra hatte kurz auch das nafu
dürfte aber nicht gut gegangen sein
drum wohl aus dem shop rausgenommen.

baba
marion

Mietz&Mops
31.10.2009, 17:00
ich hatte das Futter mal bei sandra bestellt und kann sagen meine futtermittelalergikerin, die sonst kaum fertigfutter verträgt hat es gemocht und vertragen.
Das Renske, was Sandra jetzt verkauft, ist dem Bestes-Futter NaFu aber ziemlich ähnlich - auch ähnlich teuer ;)