PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Panzerwelse



Alana_Delia
11.01.2009, 19:04
Hallo Ihr lieben,

Wenn, ich richtig davon aus gehe haben unsere Panzerwelse vor einiger Zeit Eier gelegt. Wir hatten nämlich Eier an den AQ Seiten. Leider hat sie bisher der Skalar gefressen (unser kleines Ass *fg*).

Jetzt ist der Skalar erst mal seperiert. Meine Frage, wenn die Eier (was ich stark vermute) von unseren Panzerwelsen sind. Werden sie das wohl nochmal tuen. Wie lange brauchen die Eier um zu schlüpfen???? Wie sollen wir dann füttern???

Ist eigendlich nur um unseren Besatz wieder zu optimieren.

Elia
11.01.2009, 19:23
Hi,

um welche Panzerwelse handelt es sich denn?
Wenn sie einmal abgelaicht haben, werden sie das wahrscheinlich auch wieder tun. Wie ist der weitere Besatz?
Selbst in einem Artbecken wirst du nur wenige Jungfische aufziehen können, sie schmecken einfach zu gut. Solange die Eier nicht weiß werden und schließlich einen Strahlenkranz bekommen, entwickeln sie sich. Sie werden im Verlauf von etwa fünf Tagen immer dunkler werden. Nach dem Schlupf kannst du größere Arten gut mit Artemien und Tablettenbröseln aufziehen, kleinere Arten brauchen kleineres Futter, z.B. Mulm oder Pantoffeltierchen.

LG Elia

hommele
11.01.2009, 20:00
Moment, ich dachte Corys schlüpfen so extrem schnell? Nach zwei Tagen war bisher so mein Angelesenes, wobei mir das immer büschn arg wenig erschien..

Alana_Delia
12.01.2009, 16:22
Metall Panzerwelse!

Elia
12.01.2009, 20:41
Drei-fünf Tage sind so der Durchschnitt. Welche sollen denn nach zwei Tagen schon schlüpfen?

hommele
12.01.2009, 20:43
Ja obs jetzt 2 oder 3 Tage sind, ist ja egal, oder?

Alana_Delia
15.01.2009, 17:12
Hi
hommele das is mir nun wirklich egal ich hab mir gestern meinen Besatz fürs AQ geholt es sind zwei Guppi Jungs und vier Guppi Mädels. Jetzt sind zwei schwanger.

Der Typ vom Hornbach meinte jetzt bräuchte ich keine mehr :-).

Fressen die Guppies Ihre Babies nicht oder wie????

Liebe Grüße Delia

dani_85
15.01.2009, 21:17
Hallo,
nicht jeder Guppy stellt den Jungen nach. Die Erfahrung habe ich gemacht. Oft aber schon. Wenn du dein Becken gut verkrautest, kommen mit Sicherheit welche durch.
Aber der Besatz gut :tu:

Viel Glück.

Gruß Daniela

Alana_Delia
19.01.2009, 16:15
Werden die Guppiebabies alleine groß??? ja oder??? Hi ich habe jetzt ins gesammt sieben Lebendpflanzen und drei künstliche Pflanzen.

Leider hat sich einer meiner Guppies in der Wasserpest verfangen und ist jetzt tot....

L.G. Delia

dani_85
19.01.2009, 17:04
Verfangen? Kann normalerweise nicht sein. Kannst du mal aktuelle Fotos machen?
Ja, die Kleinen ernähren sich von alleine, kannst die Nuckelflasche also wieder weg packen :D
Die finden immer Futterreste oder auch Infusorien die im Becken sind.

Gruß Daniela

Alana_Delia
19.01.2009, 20:32
Hi Dani
hab die Wasserpest ein gutes Stück von der Scheibe weg geschoben. Sie war zwischen Scheibe und Wasserpest eingeklemmt. Ich musste auch wühlen um sie raus zu bekommen.

Daher die verstezung.

L.G Delia

HappyDani
22.01.2009, 11:13
Hallo!

Eine Bekannte von mir hatte mal Molly Babys - das Becken selbst war sehr bepflanzt so dass sie sich gut verstecken konnten aber sie war dauernt in der Nähe des Filters bis sie auf einmal im Filter drinnen geschwommen sind:man:

Sie haben dann leider nicht überlebt:0(