PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenklowahlqual



Sonja82
29.12.2002, 21:29
Ich würde mir gerne eine Katze anschaffen, nur gibt es da ein kleines Problem. Ich habe eine sehr kleine Wohnung ohne Balkon und sowohl im Bad als auch in der Küche sind keine Fenster vorhanden. Daher ist die Geruchsbelästigung sicherlich stark. Jetzt möchte ich gerne wissen, ob mir jemand Tipps geben kann, wie ich die schlechten Gerüche vermindern kann und bei was ich beim Kauf des Katzenklos achten muss. Gibt es da bestimmte Sorten/Marken, die die Gerüche weitgehend vermeiden? Ich habe mal von einem Katzenklo gehört, mit einem Vorbau aus durchsichtigem Plastik. Ist das gut oder bringt es nichts? Für jede Antwort bin ich sehr dankbar.


Sonja

samtpfote5
29.12.2002, 21:39
Hallo Sonja,

auch habe mit meinem Sohn auf 39 m² gelebt, als wir unsere erste Katze zu uns holten. Ich habe damals ein Klo mit Haube und Kohlefilter geholt und es neben unser Klo gestellt und vom ersten Tag an Klumpstreu benutzt. Die Plastikklappe mochte sie allerdings nicht, so dass der Eingang immer offen stand.

Klar hat man gerochen, wenn die Lütte gerade frisch ihr großes Geschäft gemacht hat, aber ein kleiner Windeleimer mit Plastiktüte drin war da sehr hilfreich.

Gabi
29.12.2002, 21:41
Hi Sonja,

Du solltest auch auf ein gutes Katzenstreu achten. Dann riecht man die Hinterlassenschaften auch nicht so extrem, klar, im ersten Moment schon, aber wenn es dann verscharrt ist nicht mehr. Ich kann Dir die Streus Extreme Classic, Cat Exclusive und Cat&Clean empfehlen.

Berglöwe
29.12.2002, 21:47
Hey Sonja,

die Klappe vor dem Eingang zum Katzenklo musste ich auch entfernen weil meine Katze die nicht mochte.

Viele, liebe Grüße
von Berglöwe:p

luxxx99
29.12.2002, 23:47
hallo sonja,

ich habe auch ein bad ohne fenster, dazu noch extrem klein. ist so schmal wie eine badewanne breit ist.
ich habs zuerst mit einem klo ohne haube probiert. das war am ersten tag auch ganz ok, aber wenn das streu dann länger drinlag, war doch zu riechen das dort katzen hausen :) (auch nach mehrmals täglich reinigen natürlich)
jetzt hab ich eins mit haube. die tür musste ich abnehmen, die beiden haben die gar nicht aufbekommen :) das ist super. passt zwar nur knapp unters waschbecken aber man richt fasst nix, wenn das geschäft verscharrt ist. und ich habe jetzt ein anderes streu. mein jetziges ist von everclean. das richt so gut da würd ich mich selbst fast gern drin wälzen. leider ist es auch extrem teuer. wenn ich das cat&clean ausprobiert habe und es ungefähr genauso ist werde ich wohl nochmal umsteigen.
fazit der ganzen geschichte.
ein klo mit haube und ein gutes streu machen die geruchsbelästigung so klein wie möglich

tricia
30.12.2002, 20:22
Bei uns steht das Klo mit Haube (auch ohne Klappe) im Gang vor dem Bad. Ich benutze ultra Klumpstreu, entferne die Klumpen usw. mindestens einmal täglich, und wechsle das Streu jede Woche. Da gibt es kaum Geruchsbelästigung. Ich glaube auch, das das Futter eine Rolle spielt (jedenfalls rieche ich sofort, wenn unser Kater schon wieder einen Blindschleicheschwanz gefressen hat!)

Martina_K
31.12.2002, 15:35
Hallo,

ich stimme den anderen zu, hauptsächlich hängt die Geruchsentwicklung vom Katzenstreu und dem Futter ab, das Klo ist da eher Nebensache.
Ich hatte am Anfang irgend eins von Biokats Fresh 200% 5kg (weiss ich nicht mehr so genau- war vom FN) fand ich recht teuer für die schlechte Leistung, musste schon nach ein paar Tagen das komplette Streu wegen Geruch austauschen und die Klumpen zerfielen beim rausnehmen.
Jetzt benutz ich Extreme Classic und Cats Exclusive ist zwar noch teurer komme aber länger damit aus, nur leider staubt das Cats Exclusiv ziemlich.

Gruß
Martina