PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leukose = einschläfern?



Catheart
21.12.2008, 16:26
Hallo ihr lieben

In einem anderen Forum wird eine Userin irre weil eine TA-Helferin ihr sagte das ihre Katze wahrscheinlich Leukose hat, Grund für diese Behauptung ist lediglich Durchfall und kurzzeitig veränderte Pupillen.

Nun sagte die Helferin ihr auch das am Dienstag ein Bluttest gemacht werden soll und wenn der positiv ist die Katze SOFORT eingeschläfert wird.

Die Katze ist aber munter, frisst und spielt.

Wird bei leukose immer sofort eingeschläfert auch wenn die Katze augenscheinlich (bis auf den Durchfall) gesund ist? :?:

Drottning
21.12.2008, 16:31
Also Leukosetests sind nicht sehr aussagekräftig und sollten unbedingt wiederholt werden. Einschläfern lassen würde ich definitiv nur, wenn es der Katze schlecht geht, nicht aufgrund eines solchen fragwürdigen Tests.

Meine Meinung? Ich würde zu diesem TA nicht mehr gehen. :(

Bei Durchfall würde meinem TA zuerst 'ne Kotuntersuchung einfallen und nicht ein Leukosetest....

Drottning
21.12.2008, 16:33
Schau mal hier: http://www.tierklinik.de/medizin.php?content=00170. Ein positiver Test sagt letztlich gar nichts aus!

Catheart
21.12.2008, 16:35
Hab jetzt erfahren das es wohl Giardien sein sollen die den Durchfall verursachen, sie bekam 3 Tage Panacur und nun soll es Leukose sein weil der Durchfall noch da is :mad:

Danke Dorothea, ich werde sie vielleicht mal hier rein lotsen wenn sie mag, dann kann sie aus erster Hand berichten.

Mir scheint der TA hat sie nichtmal wegen Hygienemassnahmen aufgeklärt und auch nicht wegen der Ansteckungsgefahr für ihre anderen 3 oder 4 Katzen :-(0)

Drottning
21.12.2008, 16:36
Ja, lotse sie mal her... über Giardien gibt's ja hier 'ne Menge Infos. Das wäre nahezu ein Wunder, wenn die Giardiengeschichte nach drei Tagen ausgestanden wäre....

Der Tierarzt ist mehr als fragwürdig! :mad::mad::mad:

Catheart
21.12.2008, 16:42
Danke Dorothea, du hast mir sehr geholfen, gerade mit dem Link zur Leukose :bow::bl:

Drottning
21.12.2008, 17:02
Ich finde das schlimm, wie schnell manche einschläfern... wegen erst mal gar nix. Wenn es wirklich Leukose wäre, wäre das eindeutiger. Und selbst dann würde ich erst mal abwarten. So schnell würde ich die Flinte nicht ins Korn werfen. Hinterher macht man sich Vorwürfe.

Catheart
21.12.2008, 17:07
Wir sind bei den Giardien, ich denke sie merkt gerade das der TA nichts taugt :sn:

wailin
21.12.2008, 18:33
....weil eine TA-Helferin ihr sagte das ....

Bevor hier weiter auf die Qualität des TA 'eingegangen' wird. Was sagt denn der TA selbst ? Seit wann stellen TA-Helferinnen verlässliche Diagnosen bzw treffen die Entscheidung über einschläfern ja/nein :confused: :man:

Das allererste wäre ja wohl Helferin Helferin sein zu lassen und mal nachzuhören, was der TA selbst dazu sagt.

Übrigens kann Durchfall auch ein Symptom für FIP sein und für FIV und für Giardien und für eine Magenverstimmung oder....

s4rah
20.01.2009, 13:14
wir haben bei uns im ort auch so einen quacksalber der will fast am laufband tiere einschläfern weil sie angeblich was ganz schlimmes haben und dabei ist es z.b. nur ne magenverstimmung. bevor ich meine süßen einschläfern lassen würde, würde ich glaube ich 20meinungen einholen bevor ich auch nur darüber nachdenke.
wie schon gesagt durchfall kann viele ursachen haben. Kopf hoch nicht verzagen. einfach den TA wechseln. nur zur sicherheit.

piraten164
20.01.2009, 14:13
Übrigens kann Durchfall auch ein Symptom für FIP sein und für FIV und für Giardien und für eine Magenverstimmung oder....

Eben. AUßerdem können Giardien sehr hartnäckig sein. Und wenn das Tier etwas empfindlich ist, dann kann auch das Panacur Durchfall verursachen.... und .... und ... und

Also manche TAs sind sehr seltsam :man::?: