PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vinci sabbert



Ruby
05.12.2008, 23:08
:cu: Hallo ihr lieben,

ich habe zwar schon öfters gelesen, dass es Katzen gibt die extrem anfangen zu sabbern wenn sie sich wohl fühlen, aber kann das von einem auf den anderen Tag anfangen?
mache mir grad ziemlich Sorgen um mein Katerchen Vinci, habe ihn vorher noch nie sabbern sehn; als er am Dienstag sich zu mir legte hat er schon alles nass gemacht und heute ists wieder ganz extrem, es hängen ihm öfters Speicheltröpfchen von den Eckzähnchen und sein Pelz ist feucht.

So ist er wie immer sehr gut drauf, putzmunter, schnurrt und frisst wie immer (wobei man da wohl auch nicht viel drauf geben kann, weil Katzen Schwächen ja erst zeigen wenns ganz arg schlimm ist:( )

Kann eine Katze von heute auf morgen zum Extrem-schlonzi werden???
es fällt mir auch schwer festzustellen ob ers nur macht wenn wir kuscheln, weil wir fast ständig am schmusen sind wenn ich zeit hab (anhänglicher Siamschmusi :p ) bei seinem Schwesterchen hab ich sowas noch nie gesehen.

Habe neulich eine andere TroFu-Sorte gekauft mit großen Kroketten, kann es vieleicht sein dass er davon eine Zahnfleischentzündung hat?

ich würde mich riesig freuen wenn einer von euch eine (hoffentlich positive) Antwort für mich parat hätte, mache mir wirklich große Sorgen weil er wie ein Baby für mich ist

Elia
05.12.2008, 23:36
Hi,

wenn du selbst eine Zahnfleischentzündung vermutest, kannst du ihm nicht in's Mäulchen schauen? Mit den Fingern die Lefzen ein wenig hochschieben und mal Zähne und Zahnfleisch anschauen?

Wenn er wirklich ständig sabbert, würde ich ihn unbedingt mal beim TA vorführen, er kann auch ein anderes gesundheitliches Problem (Zunge, Speichel abschlucken...) haben.
Wenn der TA nix findet, mußt du dir keine Sorgen machen. Ferndiagnosen sind meist wie Stochern im Nebel, sorry :o

Ruby
06.12.2008, 00:03
ja ich weiß, aber ich wollte einfach mal fragen.

hab ihm schon ins Mäulchen gekuckt, kann aber nicht sagen dass da irgendwas besonders rot ist, bissl röter als bei seinem Schwesterchen schon aber nicht knallrot.

ich nerv ihn glaub ich schon weil ich ständig am abwischen und kucken bin :?:
ach mensch ich mach mich schon wieder total fertig hier, wenns morgen früh nicht besser ist werd ich wohl mal in die tierklinik mit ihm fahren

Ruby
06.12.2008, 00:09
hab da mal ne gaaaaaaaaaaaaaanz ganz dumme frage, ist bestimmt voll abwegig, aber ich bin zur zeit ziemlich heftig erkältet und hab ihn neulich mal ausversehen ein wenig angeniest :rain: (eklig ich weiß :D ) und wir haben auch sehr viel geschmust kanns sein dass ich ihn irgendwie angesteckt hab und er jetzt auch halsentzündung o.ä hat???? :?:

Elia
06.12.2008, 00:09
Meine beiden sabbern nur, wenn sie schön gekrault werden, sie schnurren und treteln dabei und fangen dann erst an zu speicheln.

Mach dich nicht verrückt, vielleicht ist deiner ja auch nur ein Genießer. Das wird schon :bl:

Naja, einen Schnupfen können sich Katzen genauso holen wie auch eine Halsentzündung. Aber Ferndiagnosen sind nun einmal Ratespiele, tut mir Leid :o

Ruby
06.12.2008, 00:12
danke das ist lieb von dir, ich kuck mal wie es morgen vormittag ist. weiß aber jetzt schon, dass ich heut nacht öfters mal "zufällig" ins wohnzimmer muss und dann nach ihm sehe ;)

Elia
06.12.2008, 00:18
Die kenne ich, solche Zufälle :D:rolleyes:
Gute Besserung für dich und (falls nötig) auch ihn,
Gute Nacht :bl:

Suse
06.12.2008, 00:24
hab da mal ne gaaaaaaaaaaaaaanz ganz dumme frage, ist bestimmt voll abwegig, aber ich bin zur zeit ziemlich heftig erkältet und hab ihn neulich mal ausversehen ein wenig angeniest :rain: (eklig ich weiß :D ) und wir haben auch sehr viel geschmust kanns sein dass ich ihn irgendwie angesteckt hab und er jetzt auch halsentzündung o.ä hat???? :?:


Wenn Du ihn angesteckt hast und er auch eine Halsentzündung hat, frisst er nichts mehr.
Ausserdem wäre er auch allgemein ziemlich schachmatt.

Ich tippe aus der Ferne auf extremes KuschelGenussSpeicheln oder auf eine Zahnfleischentzündung.
Die ZFE müsstest Du aber sehen .... das ist ein dünner roter Strich direkt über den Zähnen ...... und er müsste deutlich aus dem Mund müffeln.

Mach` Dich mal nicht verrückt, solange er vom Verhalten her ansonsten normal ist.

:cu: Suse

VelvetKitty
06.12.2008, 09:40
Sicherheitshalber doch dem TA vorstellen, bei unserem Jimmy ist's so, dass er fast ständig sabbelt und eigentlich ne chronische Zahnfleischentz. hat (da er vom Vorbesitzer nicht so gut behandelt wurde u. er bis dato nie einen TA gesehen hatte), wenn er dann auf meinem Arm liegt und wieder sabbelt, ist's meistens wieder soweit. Allerdings - wie Suse sagt - müffelt er wirklich stark aus dem Mäulchen.

Ein Lätzchen wär vielleicht angebracht..;););););););););) ;);););) :D

lovingangel
06.12.2008, 12:51
ich würds definitiv nem TA vorstellen...

riech mal am Mäulchen, wie riecht er?
gib ihm mal ein Leckerchen, tropft es da auch aus dem Mund?
Frisst er gut? bei ner halsentzündung frisst er net mehr, alles schon gehabt ;)

Drottning
06.12.2008, 13:29
Mein Tommy fängt manchmal schon an zu sabbern, wenn er nur denkt, dass ich gleich komme und ihn streichle! Er ist ein absoluter Genießer und sabbert, was das Zeug hält. :love: Dabei ist er putzmunter und gesund!

Ruby
06.12.2008, 13:45
erst mal danke für eure raschen antworten,
also er frisst (wenn man das richtige hinstellt ;) ) wie ein verrückter, aus dem maul stinkt er nicht; nach pfefferminz riecht er zwar nicht gerade, aber bei weitem nicht so wie damals bei unserer gini die tatsächlich was mit den zähnen hatte *würg* das war ein aroma ^^

glaube aber dennoch mittlerweile, dass er obwohl er so gut frisst erkältet ist; das mit dem sabbern hat mittlerweile zum glück nachgelassen, aber dafür niest er öfters mal und wenn er maunzt klingt das eher wie ein krächzen..............also genau wie bei mir ;-P
sollte ich trotzdem mal zum TA wenns ne erkältung ist?
ich war heut nacht natürlich mehrmals auf um nach ihn zu sehen, ist ja klar >.<

RaveSchneckerl
06.12.2008, 13:55
Wie lange hat er es schon?

Also jetzt mach dir mal keine Panik. Wenn es wirklich ne Erkältung ist und sich ned auswächst bekommt des des Immunsystem von ganz alleine in den Griff. Zur Unterstützung kannst du ihm ja Ecchinacea geben.
Sind seine Lymphknoten geschwollen? Wenn nicht, dann mache dir keine Sorgen, dann ist auch nirgends was entzündet. Hat er Fieber?
Warte ein paar Tage ab, beobachte ihn und wenn es ned besser werden sollte, dann kannst immer noch zum TA gehen.
Ich habe mir abgewöhnt wegen jedem Pieps zum TA zu gehen, weil was bringt es denn? Sie bekommen dann AB, des ganze tötet auch die guten Bakterien und die Katzen bekommen so nie ein gutes Immunsystem, ganz im Gegenteil es wird immer schwächer und irgendwann ist's dann so schwach, dass schon ein kleiner Schnupfen gefährlich werden kann.

LG
Cari

Ruby
06.12.2008, 14:08
danke bin jetzt beruhigter, ich krieg seit unsere gini so schwer herzkrank war nur bei jeder kleinigkeit die kriese.
seine öhrchen sind nicht heiß, daran merkt man ob die fellnasen fieber haben oder?
ich wart einfach mal bis montag ab, wenns nicht besser ist fahr ich mal zum TA.
als trost bekommt er einfach noch mehr kuscheln und nur das leckerste fressi (wie mans halt mit kleinen kindern auch macht^^)

RaveSchneckerl
06.12.2008, 23:32
Heiße Ohren sind ein Anzeichen für Fieber, aber keine Garantie.
Um Fieber festzustellen, misst man am Besten ;) Würde aber raten, wenn dann zu 2., aber mit jemanden der auch zupacken kann, ohne Angst zu haben, dass die Katze kaputt geht. Sonst kann für die Katze gefährlich werden und für den Menschen äußerst schmerzhaft.
Würde ihm nicht angewöhnen, dass er besonders verwöhnt wird, wenn er krank ist. Des kann ganz schnell dazu führen, dass er ständig einen auf krank macht und deine TA-Kosten rapide ansteigen, nur damit sich dein Kater sich verwöhnen lassen kann.
Was dann aber auch irgendwann dazu führt, dass du irgendwann nicht mehr auf seine Schauspielkünste eingehst und es dann gefährlich wird, wenn er wirklich mal krank ist. Und Katzen sind gute Schauspieler.

LG
Cari