PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Peggy ist gestorben



bienchen1
28.12.2002, 20:13
Hallo,

heute musste ich feststellen, dass mein Teddyhamster verstorben ist. Gestern war ich den ganzen Tag unterwegs und am Abend habe ich mich gewundert, dass sie nicht mehr aus ihrem Häuschen kam. Wir schauten nach, sie bewegte sich nach einer Weile noch ein kleines bisschen, atmete ganz langsam. Heute war es ganz still in ihrem Käfig. und um 19 Uhr schauten wir nach, da lag sie in ihrem Häuschen, schon steif.

Ich bedauere es zutiefst und bin momentan auch sehr traurig! Ich selbst mache mir Vorwürfe. Am 25. Dezember hatte ich sie das letzte mal draussen, an diesem Tag sah ich sie auch das letzte mal. Leider habe ich sie gestern nicht herausgenommen, ich wusste nicht, was mit ihr los war.

Peggy war ein sehr süßes Hamstermädchen (s. http://bullymania.com/peggy1.jpg). Ich kann es immer noch nicht glauben, dass sie einfach so von uns gegangen ist und ich sie nicht mehr streicheln konnte.

Claudia :(

Isa
24.01.2003, 17:17
du hast dich doch soooo gut um peggy gekümmert, sie war dir bestimmt nicht böe.. sie lebt jetzt in einem wunderschönen himmel und tobt mit anderen hamstern herum... und ab und zu schaut sie zu dir und freut sich , dein gesicht zu sehen, dass sie immer sooooooo lieb an gelächelt hat und das sie sogerne am käfig vorbei gehen gesehen hat!!!
sei ruhig traurig,aber vielleicht kannst du auch einem weiteren hamster ein schönes leben bei dir schenken