PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muckel (Merlin)



Bluecat
28.12.2002, 18:53
Mein liebes Muckelchen,

vier Jahre ist es heute her, daß Du ins Regenbogenland gegangen bist......

Doch in meinem Herzen warst Du immer bei mir.
Du bist nicht vergessen, nur fern....

Wir sehen uns ....

Dein Frauchen

Berglöwe
01.01.2003, 21:10
Liebe Bluecat,

Dein Muckelchen wird Dich jedes Jahr an diesem einen Tag erinnern, weil es ein einzigartiges Tierchen war. Der Schmerz wird wahrscheinlich nie vergehen, weil Du Dein Tierchen so geliebt hast. Tröste Dich damit, da es anderen Leuten auch so ergeht.

Sie spielen jetzt halt alle hinter der Regenbogenbrücke zusammen, da bin ich mir ganz sicher.

Traurige, aber liebe Grüße
vom Berglöwen

Bluecat
02.01.2003, 08:22
Lieber Berglöwe,

ich danke dir für Deine einfülsamen Worte und Du hast recht.

Der Schmerz ist im Laufe der Jahre stiller geworden, doch an so besonderen Tagen bricht er doch wieder mit aller Kraft hervor, die Erinnerungen sind so klar, als wäre es gestern gewesen...

Alles hatte sich verschworen. Kein Auto da (hatte mein Mann mit zum Dienst), um zum TA zu kommen.
Die Bilder, als beim Einschläfern alles schief ging.....

Muckel war trotz seines zum größten Teil so traurigen Lebens (er kam erst mit ca 11 Jahren zu mir, fast ohne Fell und nur noch ca 1 kg schwer, am Po schon angeschimmelt) ein so würdevoller Kater....

Er wird immer seinen Platz in meinem Herz haben....

Traurige, aber

Katzenmammi
02.01.2003, 10:06
Liebe Bluecat,

das ist wirklich sehr traurig, aber ich finde es sehr schön, DASS Du trauern kannst. Manche Menschen verdrängen so etwas Schlimmes und lassen es so schnell wie möglich gar nicht erst wieder an sich ran. Aber da ist die Gefahr des Vergessens so groß...

Dein Muckel hatte bei Dir eine wunderschöne Zeit, da bin ich mir sicher. Und es ist doch bestimmt ein schönes Gefühl, gerade die letzte Zeit im Leben eines Tieres, das so viel mitgemacht hat, so schön wie nur irgend möglich machen zu können!

Ich habe auch schon mehrere meiner Tiere einschläfern bzw. sterben sehen, und ich war jedesmal froh, wenn ich da sein konnte (war leider nicht immer möglich), einfach dabei sein konnte.

Ich sende Dir liebe Grüße,

Bluecat
02.01.2003, 13:34
Liebe Katzenmammi,
ich danke Dir für Deine tröstenden Worte....

Auch ich denke, daß wenn jemand nicht trauert, nur verdrängt wird....

Sicher ist es schmerzhaft, aber es kommt auch eine Zeit, wo man sich die alten Fotos ansehen kann, ohne daß gleich die Tränen kullern......

Meine größte Freude war, miterleben zu dürfen wie aus dem dürren Bündelchen noch mal ein würdiger alter Herr wurde...

Und mein letzter Freundschaftsdienst, daß ich bis zum Ende bei ihm war....