PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mona in der Nähe von Nürnberg entlaufen!



sunnysan
25.11.2008, 08:06
Mona war auf einer Pflegestelle 91349 Eggloffstein - das ist in der Nähe von Nürnberg und ist dort bereits am 7.11.08 MIT Flexileine entlaufen.

Leider wurde das erst 10 (!!!!) Tage später bekannt :mad::mad:

Also, wer in der Nähe von Nürnberg wohnt, und einen schwarzen Hund sieht, bitte Nachricht an:

Helga Bimesmeier
Telefon 08571- 60 97 61
eMail: Malami1@aol.com

http://i33.tinypic.com/t0s35w.jpg
http://i38.tinypic.com/xbb97r.jpg
http://i38.tinypic.com/2ef749u.jpg

Vielen Dank!!

sunnysan
25.11.2008, 08:12
Noch was:

Die Adresse ist nicht die Pflegestelle, wo Mona entlaufen ist, sondern die Dame, die Mona aus Malta geholt hat.
Sie macht sich nun die größten Vorwürfe, weil ihr die Pflegestelle empfohlen wurde und nun dies passiert ist.

Und noch was:
Frank Weissenbach soll nun eingeschaltet werden. Das Problem: die Kosten.
Ich kopier mal aus einer Mail von Fr. Bimesmeier:

"Wer würde mithelfen mit einer Spende, um Mona von Frank einfangen lassen zu können? Es wäre natürlich jeder Betrag willkommen, egal ob einer 5,00 oder 50,00 € spenden kann.

Der Verein Paroshunde e.V., mit dem ich auch zusammenarbeite und der in vielen Dingen mithilft, aber halt auch nur ein kleiner Verein ist, würde in dieser Aktion mitmachen und die Spendengelder einsammeln, dafür aber natürlich Spendenquittungen erstellen und aus den Spenden die Aktion von Frank Weißkirchen bezahlen.


Also bitte ich euch alle in diesem Fall und im Namen der kleinen Malta-Hundemaus, helft mit, damit die Kleine zu Weihnachten ein warmes Zuhause bekommt, sich nicht mehr mit Kälte und Hunger rumschlagen muß und irgendwann erlernen wird, ein Zutrauen zu den Menschen zu entwickeln – sollte ich die Maus die nächsten Tage fangen können, so wird sie vorerst bei mir zur Pflege bleiben...

Ich gebe euch einfach nachstehend das Konto von Paroshunde e.V. bekannt und bitte jeden, der helfen kann, zu helfen, die Zeit drängt, ich kann aber Frank erst einen Auftrag erteilen, wenn ich annähernd weiß, daß ich ihn auch bezahlen kann, und jeder Tag der vergeht, bedeutet für die Maus Streß, Kälte, Hunger, Frieren….

Das Konto:

PAROSHUNDE E.V.

Konto 280101510 BLZ 700 515 40

Sparkasse Dachau

Verwendungszweck: Mona, entlaufene Hündin"

Danke!