PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impfkosten



schnutefreddy
24.11.2008, 17:02
Hi,

habe eine Frage zu Impfung. Wie sind denn zur Zeit die "Impfpreise"? Unsere müssen wieder ran und wir wollen vorbereitet sein. Ich werde die TA auch vorab nach ihren Preisen fragen, will aber eben auch den Vergleich.
Bitte schreibt dazu, ob der Preis für die Kombiimpfung oder für Einzelimpfungen war.

Danke,
schnutefreddy

Finya
24.11.2008, 17:05
Hallo,

meine wurden im September geimpft, Kombiimpfung Katzenseuche/Katzenschnupfen mit "Check-up" (also ob Ohren, Zähne, Nase, Augen okay, Bauch abtasten, Gewicht nehmen,...) hat mich für zwei Katzen zusammen insgesamt 64 Euro gekostet!
Ich würde sagen, im Schnitt pro Katze so um die 30 Euro für die Kombiimpfung.

Kerdin82
24.11.2008, 17:05
Hallöchen.

Meine waren sind auch wieder anfangs des neuen Jahres dran.
Bei uns kostet Impfen: 25Euro plus 10Euro mit Tollwut. Entwurmen davor kostet 9Euro.
Das ist die ganz normale Standardimpfung.
Es kommt sicherlich drauf an, wo du das Tier impfen lassen willst. In einer Tierklinik kann das teurer sein, wie bei einem TA auf dem Land.

Viele Grüße

Paulinchen08
24.11.2008, 17:07
Hallo, ich habe letztens für meine beiden Katzengeschwister für die Kombiimpfung zusammen rund 100,- bezahlt, das ist schon eine Menge Holz auf einmal...

Finya
24.11.2008, 17:10
Hallo, ich habe letztens für meine beiden Katzengeschwister für die Kombiimpfung zusammen rund 100,- bezahlt, das ist schon eine Menge Holz auf einmal...

Wow, das ist n Hammerpreis!!! Bist Du bei nem Prof in Behandlung? :D
Krass, warum ist das so teuer bei Dir? Über 40 Euro hab ich noch von niemandem gehört...

Kerdin82
24.11.2008, 17:11
Hat sie nicht mehrere Katzen? Also, zwei Katzen zur Impfung. Das wären 50Euro für jede. Mit Entwurmung usw. finde ich das normal!

Finya
24.11.2008, 17:12
Ne Entwurmung sollte aber schon mindestens ne Woche vor der Impfung gemacht werden, sonst hat die gar keinen Sinn!!! Für zwei Katzen 50 Euro find ich schon heftig!!!

Kerdin82
24.11.2008, 17:14
Vielleicht hat sie alles zusammen bezahlt? Also, ich zahl auch immer alles erst dann, wenn die gesamte Behandlung abgeschlossen ist.
Wenn man rechnet: Voruntersuchung, Entwurmung, Impfung mit Tollwut, dann kommt das pro Katze schon auf den Betrag von 50Euro, oder??

Finya
24.11.2008, 17:17
Vielleicht hat sie alles zusammen bezahlt? Also, ich zahl auch immer alles erst dann, wenn die gesamte Behandlung abgeschlossen ist.
Wenn man rechnet: Voruntersuchung, Entwurmung, Impfung mit Tollwut, dann kommt das pro Katze schon auf den Betrag von 50Euro, oder??

Das weiß ich jetzt nicht, meine bekommen meist keine Entwurmung mit, da sie keine Würmer haben und Tollwut impfe ich auch nicht.
Wenn drei Sachen geimpft werden, ist der Preis wohl in Ordnung, aber nur die Kombi Katzenseuche/Katzenschnupfen ist für den PReis meines Erachtens der reinste Wucher!!! Das hab ich nicht mal für die Kastration gezahlt!!!

Paulinchen08
24.11.2008, 17:18
Die Entwurmung ist nicht dabei, die mache ich extra. Ich habe die Rechnung nicht mehr, vllt waren es auch knapp 100,- für beide, aber auf jeden Fall um die 100. Ich weiß selber noch, wie ich gestaunt habe. Bei einem anderen TA, wo ich vorher war, hat es für zwei aber auch so viel gekostet. Die TÄ zu der ich jetzt gehe, ist schon speziell ausgebildet, wegen meinem Hund gehe ich eigentlich zu ihr - sie ist auch Osteopathin, aber deswegen teurer? Das glaube ich nicht unbedingt, aber die Praxis ist wirklich gut und hat einen ausgesprochen guten Ruf.

Finya
24.11.2008, 17:20
Die Entwurmung ist nicht dabei, die mache ich extra. Ich habe die Rechnung nicht mehr, vllt waren es auch knapp 100,- für beide, aber auf jeden Fall um die 100. Ich weiß selber noch, wie ich gestaunt habe. Bei einem anderen TA, wo ich vorher war, hat es für zwei aber auch so viel gekostet. Die TÄ zu der ich jetzt gehe, ist schon speziell ausgebildet, wegen meinem Hund gehe ich eigentlich zu ihr - sie ist auch Osteopathin, aber deswegen teurer? Das glaube ich nicht unbedingt, aber die Praxis ist wirklich gut und hat einen ausgesprochen guten Ruf.

Hm, meine ist in unserer Stadt schon eine der teuersten (aber auch eine der Besten)... Okay, ich ziehe nie nach Bremen!!! Das find ich schon recht krass!!!:sporty:

Paulinchen08
24.11.2008, 17:21
Sonst ist Bremen doch gar nicht so teuer.... :?: Ich gucke jetzt mal eben in den Impfpässen nach, das will ich jetzt auch genauer wissen....

schnutefreddy
24.11.2008, 17:26
Hi,

das ging ja flott mit den Antworten. Danke! Ich hab gerade telephoniert und bei uns werden sich die Impfungen auf 30 bzw ca. 40 € (Kombi bzw Einzeln) belaufen.

Ich hatte schon Befürchtungen, mein Freund meinte das letzte Mal hätte er horrende Summen bezahlt. :sporty: Jetzt kann ich ihn eines Besseren belehren :D

Danke für die Impfkosten-Info.

Jetzt nochmal was anderes: Hier schwirren in den Ernährungsforen zur Zeit zwei Trolle rum. Lasst Euch von denen doch nicht ärgern:man:. Die beiden (nehme an, es ist eine Person) würd ich an Eurer Stelle links liegen lassen. Auf deren Postings einfach nie antorten:tu:! auch wenn das Thema weiter diskutiert wird. Ich lese die Threads ja mit und bin immer wieder erstaunt, dass Ihr Euch trollen lasst. Echt einfach links liegen lassen. Soll der Troll sich doch ein anderes Hobby suchen!!!

schnurrende Grüße,
schnutefreddy

Paulinchen08
24.11.2008, 17:28
Muß korrigieren, sie ist Chiropraktikerin und TA natürlich (aber ist das nicht auch so was wie Osteopathie, naja, egal).
Und zwar haben beide bekommen: Tollwut, Leucogen und RCP (was ist das?).

schnutefreddy
24.11.2008, 17:29
RCP weiß ich auch nicht genau, steht bei unseren auch im Impfpass - ist das der Wirkstoff gegen etwas, oder der Erreger gegen den geimpft wird?

Paulinchen08
24.11.2008, 17:33
Ich habe jetzt gerade noch eine Rechn. von der früheren TÄ gefunden, dort habe ich für beide 99,68 Euro bezahlt. Echt ne' Stange Geld, wie ich jedes Mal wieder finde, da ist aber auch der Impfstoff gegen Leukose dabei, ich glaube der macht es um einiges teurer (?).

Finya
24.11.2008, 17:37
Ich habe jetzt gerade noch eine Rechn. von der früheren TÄ gefunden, dort habe ich für beide 99,68 Euro bezahlt. Echt ne' Stange Geld, wie ich jedes Mal wieder finde, da ist aber auch der Impfstoff gegen Leukose dabei, ich glaube der macht es um einiges teurer (?).

Ja, ist er. Das sind ja sogar eigentlich 4 Impfungen! Tollwut, Leukose, Katzenschnupfen/Katzenseuche. Dafür der Preis ja dann wieder in Ordnung! RCP ist glaub ich, der Wirkstoff. Das ist die Kombi Katzenschnupfen/Katzenseuche. Die hab ich auch. Wurde eure Katze denn auch auf Leukose getestet? Das muss man, glaub ich, vorher testen, dass die da nichts im Blut hat...

Paulinchen08
24.11.2008, 17:43
Das weiß ich gar nicht, mmhh kann ich mich überhaupt nicht dran erinnern, ob das gemacht wurde..... Bei meinem 3 j. Kater wurde das erste Mal gegen Leukose geimpft, als er schon über ein Jahr alt war und die beiden Minis schon von klein an. Komisch.... davon weiß ich gar nichts. Naja, insofern ist das mit dem Geld doch wieder gerechtfertigt :-)

Kerdin82
24.11.2008, 18:57
Also das ist schon wirklich viel, wenn das alles für die eine Impfung ist.
Das ist ja glatt wucher. Da würde ich vielleicht mit meinem Hund hingehen, wenn er was besonderes hat, aber zur reinen Impfung würde ich mir einen anderen TA suchen!

Carrie_smile
24.11.2008, 23:08
Ich meine ich hätte bei der letzten Impfung pro Katze 27,00 Euro bezahlt. Anfang nächster Woche muss ich wieder zum impfen und bin auch gespannt was ich diesmal hinlegen darf. Am Freitag habe ich ja schon 75 Euro beim TA gelassen, da wurd nen Urintest gemacht, Antibiotikum gespritzt und die Emma wurde abgetastet, achso und für zu Hause habe ich auch noch 3ml zum oral einflößen bekommen, und schonmal für die Impfung vorab zwei Wurmkurpasten. Keine Ahnung obs zu teuer war, war das erste Mal das Emma ne Blasenentzündung hatte.

Finya
25.11.2008, 11:13
Ich meine ich hätte bei der letzten Impfung pro Katze 27,00 Euro bezahlt. Anfang nächster Woche muss ich wieder zum impfen und bin auch gespannt was ich diesmal hinlegen darf. Am Freitag habe ich ja schon 75 Euro beim TA gelassen, da wurd nen Urintest gemacht, Antibiotikum gespritzt und die Emma wurde abgetastet, achso und für zu Hause habe ich auch noch 3ml zum oral einflößen bekommen, und schonmal für die Impfung vorab zwei Wurmkurpasten. Keine Ahnung obs zu teuer war, war das erste Mal das Emma ne Blasenentzündung hatte.

Finde den Preis in Ordnung. Auch die Impfkosten sind im Rahmen, denke ich...

Carrie_smile
25.11.2008, 13:28
Finde den Preis in Ordnung. Auch die Impfkosten sind im Rahmen, denke ich...

Wie gesagt, davon hab ich echt keine Ahnung. Musste zum Glück noch nicht so oft zum TA :) Hatte bisher nur die anfänglichen Dinge, wie erst Untersuchung, erste Impfung, Flohbehandlung und Kastration.

ChristineHoffma
27.11.2008, 18:13
Ich bin mir nicht sicher, ob die unterschiedlichen Impfkosten reine Willkürentscheidungen des Arztes sind, oder nicht doch vom Impfserum abhängen, denn da gibt es unterschiedliche, die möglicherweise auch unterschiedlich viel in der Anschaffung kosten. Meine beiden wurden gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft bei zwei verschiedenen Tierärzten, die eine hat Virbagen RCP gespritzt, die andere Nobivac RCP. Bei der Virbagen-Impfung musste ich 30 Euro zahlen, bei der Nobivac-Impfung 35 Euro.

Paulinchen08
28.11.2008, 15:52
Also das ist schon wirklich viel, wenn das alles für die eine Impfung ist.
Das ist ja glatt wucher. Da würde ich vielleicht mit meinem Hund hingehen, wenn er was besonderes hat, aber zur reinen Impfung würde ich mir einen anderen TA suchen!

Ja, aber wie gesagt, da ist auch die Leukoseimpfung bei und die kostet!