PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reittherapeutische Assistentin



BöHsE-MauS
20.11.2008, 15:23
Huhu,

zufällig jemand im Forum der sich damit auskennt?
Würde da gerne wissen ob es in Niedersachsen Seminare gibt, finde nämlich nur welche im Süden NRWs. Und wie teuer die Ausbildung ist und was man so an Einkommen hat danach.


Liebe Grüße

lammi88
21.11.2008, 10:46
Hallooooo! Na, was machen die Katzis????

Ich hab mal gehört, daß man das über eine Human-Physiotherapie-Ausbildung mitmachen kann. Ob Schulen dafür in Niedersachsen sind, weiß ich so nicht. In Hamburg soll es eine geben...zumindest hatte mir das jemand mal vor ewigen Zeiten erzählt ;)

BöHsE-MauS
22.11.2008, 00:17
Hey :)

jor, den gehts gut soweit. Sammy hat halt immer noch so seine Phasen, ist aber echt nur Phasenmäßig, 6 - 8 Wochen nichts und schwubs gehts ma eben wieder für 3 - 6 Tage los, dann wieder n paar Wochen gut, usw.
Mama hat auch noch so was ähnliches wie Urine Off gefunden und das benutzen wa jetzt und dies scheint zu wirken. Also so seine Stammstellen lässt er aus, dafür findet er neue :D ist klar, aber irgendwann wird er ja wohl die Wohnung durch haben :D Man arrangiert sich damit nä.. wir Menschen sind Gewöhnungstiere und gewöhnen uns an fast alles.

Ja also hab so ne Seite von som Verein gefunden, wo halt auch alles erklärt ist, was ich dazu brauche und jor. Das mach ich nun grade alles, also Reittechnisch und hoffe das ich, wenn ich sonst nichts anderes find, das machen kann. Meine Reitschüler und deren Eltern haben mir des ja empfohlen, also die sagten halt das dass was für mich wäre. Würde genau zu mir passen und so :)
Na ja, aber wäre halt mehr oder weniger die Notlösung, entweder dies oder Tierheilpraktiker, wenn ich nichts mehr an Ausbildung finde, was ich ja auch schon fast befürchte. Hab noch ca. 20 Bewerbungen als Bürokauffrau verschickt, als Hotelfachfrau ca. 10 und halt Pferdewirt, Tierarzthelfer, etc.
Bisher nur ne halbe Zusage bekommen :(