PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist die FIP Impfung zu empfehlen?



Garfield250808
17.11.2008, 16:24
Hallo, :cu:

ich lasse mich auch mal wieder blicken und hab auch gleich mal ne Frage :D :

Meine beiden Kater sind nun ca. 7 und 10 Monate alt, kastriert und gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft und 3 mal entwurmt. Bis jetzt waren sie noch nie draußen, aber wir wollen sie nicht immer drin lassen, sie sollen im Frühjahr 2009 nach draußen dürfen. Wir wohnen auf dem Land und sie haben direkt hinter unserem Garten große Wiesen und Felder, dort können sie gut laufen. Nun hat unser TA gemeint dass sie dann auf jeden Fall noch gegen Leukose und FIP geimpft werden müssen, vorher sollen sie auf keinen Fall raus. Leukose sehe ich noch ein, da lasse ich sie auch gegen impfen. Aber bei FIP gehen die Meinungen ja doch schon auseinander und ich bin etwas ratlos. Sie wurden auf FIP getestet und der Titer war =0, man könnte sie also noch impfen. Aber ist die Impfung auch zuverlässig, oder können sie trotzdem noch daran erkranken? Und stimmt es, dass die Impfung die Krankheit begünstigen kann? :?: Bin grad etwas ratlos und würde mich über viele Antworten und Meinungen freuen! :) Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße :bl:
Garfield250808

Catheart
17.11.2008, 16:28
Schau mal, das Thema hatten wir gerade erst :cu:

http://forum.zooplus.de/katzen-gesundheit-medizin/t-fip-impfung-bei-wohnungskater-65563.html

Oriental Cats
18.11.2008, 08:05
Hallo Garfield,

das gesamte Thema Impfungen ist und bleibt heiß diskutiert, auch in der "Fachwelt".

Meine bisherige Tierärztin (wir sind umgezogen und daher nicht mehr bei ihr) ist eine Kapazität auf ihrem Gebiet, hat mehrere Bücher geschrieben, impft nur noch gegen Katzenseuche und -schnupfen, bei Bedarf gegen Tollwut. Leukoseimpfungen lehnt sie ab, denn das Risiko eines dadurch ausgelösten Bindegewebstumors (Fibrosarkom) ist ihr zu groß. Impfungen gegen FIP hält sie für sinnlos, ja sogar gefährlich.

Eine Empfehlung kann ich dir nicht geben. :o

Hier mal ein Artikel als "Denkanstoß".
http://www.haustierimpfungen.de/katzen.htm

Meine sind ja keine Freigänger, und ich lasse sie nur alle 3 Jahre gegen Katzenseuche und -schnupfen impfen, auch wenn mich mein neuer Tierarzt dann fragend anschaut. :D

Garfield250808
18.11.2008, 13:32
Hallo,

oh Sorry Catherart, hab ich nicht gesehen dass es das Thema schon gibt! Danke für deinen Hinweis, da schau ich doch direkt mal rein! :-)

Danke Oriental Cats für den Link zu dem Artikel, den schau ich mir auch gleich mal an.

Beim Thema Impfen scheinen die Meinungen wohl richtig auseinander zu gehen, ich weiß allerdings grad nicht auf welche Seite ich mich schlagen soll, d.h. ich weiss noch nicht ob ich die beiden jetzt impfen lasse oder nicht.

Was ist denn mit den Freigängern hier, habt ihr eure Tiere gegen FIP und Leukose impfen lassen oder nicht??

Liebe Grüße
Garfield250808

Catheart
18.11.2008, 13:34
Meine Freigängerin ist seit 2000 garnicht mehr geimpft worden wegen einer lebensbedrohlichen Impfreaktion und die ist gesünder als meine geimpften Wohnungskatzen :t: