PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater vermisst in 66773-Schwalbach



LisaS
06.11.2008, 21:45
Ich vermisse Mikesch! Er ist gestern Nacht nicht rein gekommen und heute Mittag habe ich seine abgetrennte Schwanzspitze (ca.7cm) mit Blutspuren gefunden, aber ich will die Hoffnung noch nicht aufgeben!
Tasso ist schon informiert und alle Nachbarn wissen bescheid. Wenn jemand Leute in der Straße Im Hasenloch kennt oder Umgebung (ist zwar sehr unwahrscheinlich aber trotzdem) sagt ihnen bitte bitte bescheid!
Er ist jetzt 5 Monate alt, noch nicht kastriert und hat einen Chip. Unten ist ein Bild. Zwischen den Hinterbeinen hat er einen weißen Streifen und einen weißen Fleck auf Herzhöhe.

Glenfiddich
07.11.2008, 10:12
Ich vermisse Mikesch! Er ist gestern Nacht nicht rein gekommen und heute Mittag habe ich seine abgetrennte Schwanzspitze (ca.7cm) mit Blutspuren gefunden, aber ich will die Hoffnung noch nicht aufgeben!


:eek::eek::eek: Oh, je! Gibt es schon was neues? Ich drücke ganz fest die Daumen das er wieder auftaucht und es ihm soweit gut geht!! Gib mal bitte bescheid!!

LisaS
07.11.2008, 16:37
:0(:0(
Nein leider gibt es noch nichts neues. Ich schwanke die ganze Zeit zwischen Verzweiflung und Hoffnung. Die Hoffnung wird jedoch immer weniger, denn mittlerweile müsste doch ein Tierarzt oder Tierheim nach dem Chip geschaut haben! Und wenn er sich irgendwo verkrochen hätte müsste er mittlerweile doch wieder aufgetaucht sein?! Ich hab extra die ganze Nacht und Tag das Fenster aufgelassen und immer wenn sich die Vorhänge bewegen schaue ich hoffnungsvoll hin, aber er kommt nicht :0(
Ich bin nochmal zur Stelle gegangen an der ich den Schwanz gefunden habe. Es war doch relativ viel Blut da für den kleinen Körper :0( :(

Suse
07.11.2008, 21:54
:0(:0(
Nein leider gibt es noch nichts neues. Ich schwanke die ganze Zeit zwischen Verzweiflung und Hoffnung. Die Hoffnung wird jedoch immer weniger, denn mittlerweile müsste doch ein Tierarzt oder Tierheim nach dem Chip geschaut haben! Und wenn er sich irgendwo verkrochen hätte müsste er mittlerweile doch wieder aufgetaucht sein?! Ich hab extra die ganze Nacht und Tag das Fenster aufgelassen und immer wenn sich die Vorhänge bewegen schaue ich hoffnungsvoll hin, aber er kommt nicht :0(
Ich bin nochmal zur Stelle gegangen an der ich den Schwanz gefunden habe. Es war doch relativ viel Blut da für den kleinen Körper :0( :(

Ohhhh das kann dauern, wenn er unkastriert auf Wanderschaft ist.

Ich wünsche Dir, daß ihm nichts schlimmes passiert ist, und er bald wieder laut maunzend vor Deiner Tür steht.

:cu: Suse

blubbibibee
07.11.2008, 22:33
ohhhhhohhhhhhh :(
ich wünsche dir, dass dein Spatz net für immer wech ist.... ;)
ich kann leider gottes mitfühlen, wie du dich fühlst.................
Meine Kali war mal den ganzen tag wech.............. Ich habe mittags mal ausversehen die Haustür aufgelassen :sn:, weil ich nen Einkauf reingetragen habe..... alles ist drinnen ich setzt mich auf´s sofa und fang langsam an zu denken "hmm irgendwat fehlt hier" naja hab mir erstmal nichts gedacht.... halbe std. später habe ich dat fressen aufgestellt und sie kam nicht..............aaaaaaaaaaa aaa.........
Ich gerufen, leckerlis raus ........alles versucht, aber sie kam nicht..........das ging bis nachts so............ich habe mich dann zu bettgelgt und versucht zu schlafen und dann.........hör ich nen rascheln kommt meine kali nicht unter der Einbauriesenschrankwand heraus............. ich habe sie geknuddelt bis zum geht nicht mehr.............


Das wünsche ich dir auch das deine Katze wieder kommt.......... toi toi toi :tu:
Ps.: sag bütte sofort bescheid wenn du was neues weisst

Glenfiddich
08.11.2008, 08:40
:0(:0(
Nein leider gibt es noch nichts neues. Ich schwanke die ganze Zeit zwischen Verzweiflung und Hoffnung. Die Hoffnung wird jedoch immer weniger, denn mittlerweile müsste doch ein Tierarzt oder Tierheim nach dem Chip geschaut haben! Und wenn er sich irgendwo verkrochen hätte müsste er mittlerweile doch wieder aufgetaucht sein?! Ich hab extra die ganze Nacht und Tag das Fenster aufgelassen und immer wenn sich die Vorhänge bewegen schaue ich hoffnungsvoll hin, aber er kommt nicht :0(
Ich bin nochmal zur Stelle gegangen an der ich den Schwanz gefunden habe. Es war doch relativ viel Blut da für den kleinen Körper :0( :(

Laß dich erst mal drücken! :hug::hug::hug: Es tut mir so leid für dich, ich hoffe von ganzem Herzen das er bald zurück kommt!! Gib die Hoffnung nicht auf! :hug:

savannahcats
09.11.2008, 15:15
Hallo nur die Hoffnung Nicht aufgeben. Manchmal streunen junge Kater wochenlang in der Gegend rum . Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, Daß er bald wieder auftaucht.
G. Savannahcats und ihre 4 Lieblinge Baby 14, Ramses 12, Jai 3 , und anubis 3 Jahre .

LisaS
09.11.2008, 18:11
Danke für die aufmunternden Worte. Er ist leider immer noch nicht aufgetaucht.
:( und wenn ich nicht die Schwanzspitze mit dem Blut gefunden hätte würde ich mir auch nicht so viele Sorgen machen, schließlich ist er ein kleiner Prachtkater, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass er mit abgerissenem Schwanz so lange rumstromern würde, so gern ich mich der Vorstellung auch hingeben möchte.
Diese Ungewissheit ist einfach Mist!! :mad: Wenn er auftaucht und macht als wäre nichts gewesen wird er sofort kastriert!! :(

Glenfiddich
10.11.2008, 07:50
Danke für die aufmunternden Worte. Er ist leider immer noch nicht aufgetaucht.
:( und wenn ich nicht die Schwanzspitze mit dem Blut gefunden hätte würde ich mir auch nicht so viele Sorgen machen, schließlich ist er ein kleiner Prachtkater, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass er mit abgerissenem Schwanz so lange rumstromern würde, so gern ich mich der Vorstellung auch hingeben möchte.
Diese Ungewissheit ist einfach Mist!! :mad: Wenn er auftaucht und macht als wäre nichts gewesen wird er sofort kastriert!! :(

Ich glaube dir, das du dir wg. dem Schwanz großen Sorgen machst! :hug: Hat den jemand aus der Nachbarschaft was gesehen? Vielleicht ist er auch irgendwo untergekommen und man kümmert sich gut um ihn, ich hoffe sehr das du bald was von ihn hörst! Halt uns bitte weiter auf dem Laufenden!! LG Silke

oska
10.11.2008, 20:13
Gib die Hoffnung nicht auf...ich weiß, wie du dich fühlst, ich hab das auch schonmal mitgemacht :0(
Wie Glenfiddich schon sagte, vielleicht kümmert sich jemand um ihn, der ihn vielleicht aufgelesen haben könnte. Wenn er noch nicht kastriert ist, könnte jemand vielleicht denken, er ist ohne Besitzer...

Ich drück dir die Daumen, daß du ihn wiederfindest :bl:

LisaS
10.11.2008, 21:12
Ich hab bei den meisten Nachbarn selbst nachgefragt und bei den restlichen im Umkreis von 1km Zettel mit Bild und der Bitte um einen Anruf falls sie wissen wo er ist an die Tür gehängt :( Aber es hat sich keiner gemeldet.
Klaro ist es mir lieber wenn ihn jemand aufgesammelt hat bei dem es ihm gut geht als dass ihm was passiert ist, aber wenn ich eine Katze finden würde die offensichtlich gepflegt ist würde ich zumindest mal beim Tierarzt nachschauen lassen ob sie registriert ist :0(
Naja das kann man wohl nicht von jedem erwarten... ich kann nur :cup:

oska
10.11.2008, 21:18
Ja, ich kann dich verstehen... es ist halt die Ungewissheit, die einen auffrisst :(... Ich hoffe ehrlich für dich, daß es sich zum Guten wendet.

Die Katze meiner Oma war mal 6 Wochen weg (wir wohnen hier auf einem Dorf, jeder kennt jeden, aber niemand hatte die Katze gesehen), wir dachten schon, sie ist für immer weg. Aber nach 6 Wochen tauchte sie wieder auf...
Also, hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt...:)

LisaS
10.11.2008, 21:37
Ja, ich wohne auch in einem Dorf und keiner hat ihn gesehen.
Meine einzige Hoffnung bleibt dass ihn jemand bei sich aufgenommen hat. Denn dann muss derjenige ihn irgendwann wieder raus lassen, denn er hat einen unheimlichen Drang nach draußen. Ich hoffe dass er uns bis dahin nicht vergessen hat und dann wieder zurück kommt.
Er ist doch noch ein Baby! Mein Baby... :0(

lammi88
11.11.2008, 09:03
Verletzte Katzen verkriechen sich, kommen auch selten, wenn Dosi ruft. Such mal hinter Holzverschlägen, unter Gerümpel etc in näherer Umgebung... Ich wünsche Dir Glück, daß Du ihn findest.

Glenfiddich
11.11.2008, 19:14
Verletzte Katzen verkriechen sich, kommen auch selten, wenn Dosi ruft. Such mal hinter Holzverschlägen, unter Gerümpel etc in näherer Umgebung... Ich wünsche Dir Glück, daß Du ihn findest.

Genau, hast du schon mal alles in eurer Nähe abgesucht, vielleicht ist er ja genau da wo du ihn garnicht vermutest! Wir drücken immer noch ganz fest die Daumen! :hug::hug:

LisaS
12.11.2008, 19:16
Gerade hat eine Frau aus Merzig angerufen die im Tierheim arbeitet (das ist 35 km von mir entfernt!?). Sie sagt in ihrer Gegend läuft seit ein paar Tagen ein Kater rum der aussieht wie Mikesch und den noch niemand vorher gesehen hat. Er war schon bei ihr drin und wie sie ihn beschreibt trifft es genau auf ihn zu.
Das nächste mal wenn er kommt fängt sie ihn ein und ruft mich sofort an. Oh Gott ich bin so aufgeregt. Am liebsten würde ich direkt hinfahren.
Aber wenn er es nicht ist ist es eine herbe Enttäuschung. Ich laufe die ganze Zeit schon auf und ab...

Catheart
12.11.2008, 19:53
Lisa, ich würde hinfahren und ihn rufen.

Er ist nicht kastriert, eventuell ist er wirklich soweit gewandert wegen einer rolligen Katze oder weil er erschrocken war.

Eigentlich müßte Mikesch doch eindeutig erkennbar sein anhand der fehlenden Schwanzspitze.

LisaS
12.11.2008, 19:56
Nicht unbedingt. Die ist so abgebrochen dass noch Fell drüber sein müsste und er hat sowieso einen total langen Schwanz gehabt.
Du hast recht, ich halte es hier sowieso nicht aus. Mach mich gleich auf den Weg

Catheart
12.11.2008, 20:02
Ich drück dir die Daumen, inklusive den 7 Samtpfoten :tu:

oska
12.11.2008, 20:39
Toi,toi,toi... daß es dein mikesch ist. Ich drück dir die Daumen :)

Shaman
12.11.2008, 21:18
Auch meine Daumen sind gedrückt!

LisaS
12.11.2008, 22:48
So bin wieder daheim und immer noch allein :(
Bin durch den ganzen Ort gerannt und hab mir die Seele aus dem Leib gerufen aber Mikesch ist nicht aufgetaucht.
Hab jetzt auch erfahren dass er vor 3 Tagen bei dieser Frau war, dh. wenn er den Weg zurück suchen will ist er bestimmt schon weiter gewandert. Naja, sie ruft mich auf jeden Fall an wenn er wieder bei ihr auftaucht.
Ich war am Samstag bei meiner Oma, die wohnt 6km von dem Ort weg wo er gesehen wurde. Vielleicht hat er sich aus Schreck in meinem Motorraum oder Radkasten versteckt und ich hab ihn mit zu meiner Oma genommen.
Jetzt ist die Frage: Kann er den Weg zurück finden wenn er ihn nicht selbst hingegangen ist?
Die Richtung die er bis jetzt eingeschlagen hat falls es so war ist schon mal falsch :(:0(

Suse
12.11.2008, 23:32
Also, meiner Meinung nach sind 35 km sehr unwahrscheinlich.

Die meisten verschwundenen Katzen, werden zuweit weg gesucht.

Toll ist es natürlich trotzdem, daß diese Frau sich gemeldet hat - das zeigt Dir, daß alle sehr aufmerksam sind.

Bei den meisten Katzen, die teilweise sogar erstnach einigen Monaten wieder heimgekommen sind, hat man herausgefunden, daß sie nicht weit weg waren.

Entweder waren sie eingesperrt (Garage, Schuppen, Keller ....), haben sichs auf dem Sofa einer älteren Dame mit Käsehäppchen gutgehen lassen, oder waren tatsächlich auf Brautschau.

Ich kann mir gut vorstellen, wie es Dir geht, hab selber 2 Freigänger.

Ich kann Dir nur den Rat geben: suche weiter in der näheren Umgebung. Immer zu anderen Zeiten. Besonders gut wäre es natürlich mitten in der nacht um 3:00 (habe ich auch schon zigmal gemacht) .... vor jeder Garage leise rufen ..... jede Gartenhütte abklappern.

Und nochmal alle Nachbarn bitten, ihren Keller umzustülpen ... oder Dir Zugang zu den jeweiligen Kellern zu gewähren.

Vor vielen Jahren habe ich Maja mal aus dem Keller des Nachbarn rausgeholt ... ich habe nachts alle 2 Stunden gerufen ... sie hat sich nicht rausgetraut, weil der Nachbar einen Hund hat.
Morgens bin ich dann mit Kennel von Haus zu Haus gegangen ...... soooooschnell war Maja davor und danach nie wieder in diesem Kennel ;)

Aber das allerwichtigste: gib die Hoffnung nicht auf :tu:

:cu: Suse

Glenfiddich
15.11.2008, 10:11
Gibt´s was neues? Wir drücken immer noch feste die Daumen!! :hug::hug:

LisaS
16.11.2008, 20:23
Nein es gibt leider nichts neues. :(
Meine Tante meint der Fuchs hätte ihn geholt und ich soll nicht so naiv sein :mad: ich warte trotzdem ständig auf ihn :rolleyes:
Hab nochmal gründlich die Gegend inklusive Garagen abgesucht, aber nichts :(
Meine Nachbarn wollen mich nicht in ihren Keller lassen, was soll ich machen, ich kann ja schlecht einbrechen. Sie meinten sie schauen nochmal selbst nach. Naja...
Aber sie sind ja alle so besorgt und es tut ihnen soooo leid :man:

Timboman
17.11.2008, 11:01
Hier werden auch die Pfötchen und Daumen gedrückt..

Äh, deine Tante hätte sich den Spruch aber sparen können hmm :mad:

Suse
18.11.2008, 22:35
Nein es gibt leider nichts neues. :(


:hug::hug:

Es gibt immer wieder "Fälle" .... oder Felle ;) ... in denen die Miezen nach mehreren Monaten plötzlich wieder vor der Türe stehen.

Der Kater einer Bekannten hatte sich ein neues Zuhause gesucht - sie selber hatte ein Baby bekommen ...........

Nach vielen Monaten rief das TH bei ihr an (dort war der Kater als vermisst gemeldet) ... er wurde verletzt dort abgegeben.

Sie musste die TA Kosten übernehmen und bekam ihn zurück.

Längst hatte sie es akzeptiert, daß er nicht mehr zurückkommt - umso glücklicher war sie jetzt.

Das ist lange her ...... inzwischen hat sie ein 2. Kind ... und der Kater liegt stundenlang im dicksten Kindergetümmel auf dem Sofa - und ist auch mal tagelang in seiner "neuen" Familie.

Diese Situation besteht nun seit 5 Jahren.

Der Kater weiss also wo er hingehört - und nimmt sich ab und zu mal eine Auszeit. ;)

:cu: Suse, die weiterhin die Daumen drückt.

LisaS
20.11.2008, 18:30
Er ist nun zwei Wochen weg und ich muss mich wohl damit abfinden dass er wahrscheinlich nie wieder kommen wird. Und falls doch freue ich mich umso mehr!

[Quote/]Der Kater einer Bekannten hatte sich ein neues Zuhause gesucht - sie selber hatte ein Baby bekommen ...........[\Quote]

Er wäre nie freiwillig von uns weggegangen. Selbst wenn er draußen war ist er spätestens alle Stunde reingekommen, manchmal nur um kurz zu schmusen oder hat frech hinter dem Vorhang vorgeschaut, miaut wie "es geht mir gut, hier bin ich" und ist dann wieder gegangen. Ich denke immer mehr dass wahrscheinlich doch etwas passiert ist... wir haben hier wirklich einen Fuchs... ich hätte nur nie gedacht dass der Fuchs so weit runter kommt.

Wenn ich ihn doch nur an diesem Abend nicht wieder rausgelassen hätte! Das soll mir eine Lehre sein, jetzt hole ich jeden Abend vor dem schlafen gehen Lili rein wenn sie noch nicht da ist. Sonst könnte ich gar nicht schlafen. :(

Glenfiddich
23.11.2008, 07:39
Er ist nun zwei Wochen weg und ich muss mich wohl damit abfinden dass er wahrscheinlich nie wieder kommen wird. Und falls doch freue ich mich umso mehr!

[Quote/]Der Kater einer Bekannten hatte sich ein neues Zuhause gesucht - sie selber hatte ein Baby bekommen ...........[\Quote]

Er wäre nie freiwillig von uns weggegangen. Selbst wenn er draußen war ist er spätestens alle Stunde reingekommen, manchmal nur um kurz zu schmusen oder hat frech hinter dem Vorhang vorgeschaut, miaut wie "es geht mir gut, hier bin ich" und ist dann wieder gegangen. Ich denke immer mehr dass wahrscheinlich doch etwas passiert ist... wir haben hier wirklich einen Fuchs... ich hätte nur nie gedacht dass der Fuchs so weit runter kommt.

Wenn ich ihn doch nur an diesem Abend nicht wieder rausgelassen hätte! Das soll mir eine Lehre sein, jetzt hole ich jeden Abend vor dem schlafen gehen Lili rein wenn sie noch nicht da ist. Sonst könnte ich gar nicht schlafen. :(

Tut mir sehr leid das dein Süßer immer noch nicht zurück ist! :hug::hug: Mach dir bitte keine Vorwürfe, das konntest du doch nicht wissen! :hug: Gib die Hoffnung noch nicht auf, vielleicht gibt es ja doch noch ein Wunder! Wir denken fest an euch! :hug:

fischerfrau
26.11.2008, 16:05
Hallo Lisa,

oh man, habe das hier gerade gelesen, es tut mir wahnsinnig leid für Dich. Lass den Kopf noch nicht sinken, vielleicht ist er ja doch irgend wo unter gekrochen und wird versorgt. Vielleicht kannst du ja noch einmal eine Zeitungsannonce schalten, auch für die umliegende Gegend.
Denk an die schönen momente, von seiner Geburt und wie er aufgewachsen ist. Da hilft nur positives Denken, dann kommt der Rest meist von selbst. Von mir bekommst du alle Guten Wünsche.

Und meld dich bitte, wenn du was hörst.