PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ratespielchen - Welcher Fisch ist gemeint?



Seiten : [1] 2

dani_85
27.10.2008, 17:47
Ich fange mal an.

Er gehört zu den Welsen, wird bis zu 15cm groß und lebt bei einer Gesamthärte von <10. Es sind leider Wildfänge und Schwarmtiere.
Wer ist es?

hommele
27.10.2008, 20:03
Oha, da gibts aber bestimmt mehr als eine Möglichkeit.

Ich hm, tippe einfach mal auf die sog. Glaswelse - lat. Name unbekannt und egal. :D

dani_85
27.10.2008, 20:09
Mist, das war zu einfach, wenn auch nicht vollständig. Indischer Glaswels, Kryptopterus bicirrhis genannt.

Dann such dir mal ein Fischlein aber keine Kafis :D

hommele
28.10.2008, 09:59
Öhm...

Ok, eine Fisch-Art aus Papua-Neuginea, hat einen schwer zu unterscheidenden Doppelgänger und der Nachname ist der Vorname einer Frau. :D

dani_85
28.10.2008, 15:43
Ich würde behaupten Pseudomugil gertrudae, Gepunktetes Blauauge.

hommele
28.10.2008, 17:13
Faaaaaaaaaaaaaalsch - zumindest fiele mir kein Fisch ein, der dem zum Verwechseln ähnlich sieht.

Richtig wäre: Pseudomugl conniae. Sehr leicht zu verwechseln mit P. furcatus.

dani_85
28.10.2008, 17:53
Wegen Conni(ae)?
Na dann mal der nächste Fisch.

hommele
29.10.2008, 11:14
Ja, nach Allen der diesen Fisch nach seiner Frau Connia benannte. Toll, ich schon wieder öhm.......

Eine unzuverlässige Linie aus Südamerika, lebt gern im Harem, ganz im Gegensatz zum schon lange verheirateten Ex-Sportler dessen Nachnamen sie teilen.

dani_85
29.10.2008, 19:25
Ich habe keinen Plan. Vermute allerdings Corys.

hommele
30.10.2008, 10:02
Elia, hattest du nicht Latein? :D

Ich würde für "unzuverlässige Linie" mal ein Wörterbuch zu Rate ziehen. Und seit wann hält man Corys im Harem?

dani_85
30.10.2008, 15:44
Elia, hattest du nicht Latein? :D

Ich würde für "unzuverlässige Linie" mal ein Wörterbuch zu Rate ziehen. Und seit wann hält man Corys im Harem?

Ups, sorry, hab mich verlesen. Meinte Gruppe. Mist :man:

hommele
30.10.2008, 15:49
*nägelfeil*

Becky
30.10.2008, 18:51
*nägelfeil*

:?: :?: :?: Ahls Maulbrüter

Sciaenochromis a(h ;) )li ???? :?:

dani_85
30.10.2008, 18:53
Hmm, kenn ich nicht. Habe leider auch kein Wörterbuch.
Schön das du auch mit machst Becky :wd:

Becky
30.10.2008, 19:02
Hmm, kenn ich nicht. Habe leider auch kein Wörterbuch.
Schön das du auch mit machst Becky :wd:
:s: zierfischverzeichnis.de


:D:D War ja nur ein Versuch, ich konnte das Nagelgefeile nimmer mit ansehen.... habe auch nicht viel Ahnung von Fischen... ein bissi gegoogelt und so.... nun warten wir auf das vernichtende Urteil von Hommele :p

dani_85
30.10.2008, 19:08
Ok. Dann warten wir mal ab. Sie wird ja nicht immernoch am pfeilen sein :D

dani_85
30.10.2008, 19:15
Du Becky, dein Fisch kommt aus Afrika. Leider ist der es dann nicht :?:

Der Borelli Zwergbuntbarsch, Apistogramma borellii fällt mir da noch ein

hommele
30.10.2008, 19:45
Becky: Doofe Nuss! (Vernichtend genug?) ;-)

Dani: Auch doofe Nuss, welcher Bekannte Ex-Sportler heisst den Borell?

Wenns A. borelli wären, hätt ich irgendnen flachen Bordell-Gag gebracht, so denkt doch bitte an mein Niveau!!

dani_85
30.10.2008, 19:47
Du und Niveau :D
Kenne kaum Sportler. Und Ex-Sportler noch weniger :0(
Du dumm, ich dümmer :0(:0(:0(

dani_85
30.10.2008, 19:50
Ich habs, meinst du André Agassi???
Agassiz Buntbarsch, Apistogramma agassizii?

hommele
30.10.2008, 19:53
Ich habs, meinst du André Agassi???
Agassiz Buntbarsch, Apistogramma agassizii?

Feeeeeeiiiiines Mädchen! *pattpattpatt* :wd:

War aber auch ne schwere Geburt...

dani_85
30.10.2008, 19:59
:D

Er "piekst" und "piekst" und "piekst" und baut gerne Nester.

hommele
30.10.2008, 20:09
Igel! :D

dani_85
30.10.2008, 20:11
Igel! :D

Na der piekst ja wirklich ;)

Becky
30.10.2008, 20:18
Becky: Doofe Nuss! (Vernichtend genug?) ;-)

Dani: Auch doofe Nuss, welcher Bekannte Ex-Sportler heisst den Borell?

Wenns A. borelli wären, hätt ich irgendnen flachen Bordell-Gag gebracht, so denkt doch bitte an mein Niveau!!:rolleyes: Naja, für´s erste Mal... :floet:

:?: Ich kenne nur einen Borell; den Alexander - und der schrieb vor x-Jahren mal als Briefkasten-Onkel in der TV-Zeitung "Gong" :rolleyes:


Feeeeeeiiiiines Mädchen! *pattpattpatt* :wd:

War aber auch ne schwere Geburt...:hug: :tu: Oh, nun warste aber tüchtig :bow::bow:

dani_85
30.10.2008, 20:33
Es hat seine Vorteile. Man liest mehr über andere Fischarten.
So, Becky, rate mal :?:

hommele
30.10.2008, 21:09
Ich weiß nicht genau was du unter "Nest bauen" alles verstehst, wenn man so will kann man dazu auch nen pieksigen Ancistrus zählen..

Elia
30.10.2008, 22:09
Der Dreistachlige Stichling, "Gasterosteus aculeatus".

*stolzbin*

hommele
30.10.2008, 22:55
Gib halt an :P ^^

Elia
30.10.2008, 23:02
So bin ich halt :p:D
Fairerweise muß ich aber zugeben, daß ich nie im Leben auf "André Agassi" gekommen wäre :D

hommele
31.10.2008, 10:17
So bin ich halt :p:D
Fairerweise muß ich aber zugeben, daß ich nie im Leben auf "André Agassi" gekommen wäre :D

Du Nuss, du bist dran!

Elia
31.10.2008, 11:01
Aber dani hat mich noch nicht bewundert! :D
Vielleicht stimmt es ja auch gar nicht.

Was neues:
Ich bin ziemlich klein, hab's gern ein wenig kühler und wenn ich halbwüchsig bin, kann man mich auf den ersten Blick mit einem Roten Neon verwechseln.

Kitty77
31.10.2008, 11:43
Hallo zusammen!

Darf ich auch mal mitraten?

Kardinalfisch?

hommele
31.10.2008, 11:45
Kühler und mit Neon zu verwechseln, da hätt ich auch auf Tanichthys albonubes getippt, aber klein?? Hmm...*überleg*

Elia
31.10.2008, 11:45
@Kitty77: Klar darf jeder mitmachen. Du bist dran!

Kardinälchen mit etwa 4cm Gesamtlänge würde ich nicht als groß bezeichnen, aber das ist natürlich auch Ansichtssache... Vielleicht war das "halbwüchsig" zu verwechseln.

Kitty77
31.10.2008, 11:57
:) Macht Spaß!

Also:

Ich bin Südamerikaner und werde in meiner Heimat z.T. auch gegessen.
Meine deutschen Namen haben mit Schmetterlingen oder Wiederkäuern oder mit dem früheren Spitznamen von Herrn Lafontaine zu tun.
Na, welcher Fisch bin ich?

Elia
31.10.2008, 12:03
Der Pfauenaugenbuntbarsch, auch Oskar genannt, Astronotus ocellatus, Tatatadaaaa
Oder? Mit Wiederkäuern zu tun :?:

Kitty77
31.10.2008, 12:07
Roter Oskar ist richtig!! :wd: Wird auch Wasserbüffel genannt.

Du bist dran!

Elia
31.10.2008, 12:08
Klettert sogar auf Bäume.

Kitty77
31.10.2008, 12:11
Schlammspringer Periophthalmus????

Elia
31.10.2008, 12:14
Jepp. Du bist dran.
Ihr müßt jetzt aber ein wenig allein weitermachen, ich habe offline zu tun. Viel Spaß

Kitty77
31.10.2008, 12:18
Ich bin nachtaktiv und habe etwas mit einem Hund gemeinsam.

Kitty77
31.10.2008, 13:24
Na? :floet:

hommele
31.10.2008, 13:43
Etwas mit einem Hund gemeinsam bedeutet er pullert überall hin? :D

Elia
31.10.2008, 15:13
Du meinst aber nicht den Pitbullwels, Parotocinclus LDA25, oder? Der wäre tagaktiv und kommt auch nicht im Zierfischverzeichnis vor?
Oder einen Katzenwels? Hunde hätten ja irgendwie etwas mit Katzen zu tun :rolleyes:
Ich hab's, es ist ein Steinbeißer, Cobitis taenia taenia.

hommele, hat euer Hund etwa ein Pieselproblem? Oder isses 'n Rüde? :D

hommele
31.10.2008, 15:24
Es ist ein Rüde, ich meinte das "pullert überall hin" auf das allgemeine Hundesein bezogen draußen in der Pampa alles zu markieren. Drinnen ist unserer glücklicherweise stubenrein.

Kitty77
31.10.2008, 21:38
Ich geb euch noch nen Tipp:
Markieren tut der Fisch nicht, haaren und sabbern auch nicht.:D

Bleibt doch nicht mehr viel, oder?:?:

Elia
31.10.2008, 22:25
DAS schließt natürlich eine Menge aus...

Mir würde nur noch der Liniendornwels Platydoras costatus einfallen, der wird manchmal Knurrwels genannt, weil er solche Laute von sich geben soll.

Becky
01.11.2008, 08:18
:wd: Es muss der Platydoras costatus sein *ganzsicherbin*

EDIT: :schmoll: och, Elia war schneller *knurr*

Elia
01.11.2008, 08:43
Ja, zehn Stunden schneller! :D
Könnte aber auch ein anderer Dornwels sein, von denen soll es mehrere geben, die "knurren". Allerdings ist nur der Liniendornwels im Zierfischverzeichnis zu finden, und das war ja eine Spielvoraussetzung...

Ich mach einfach mal weiter (bis Kitty77 wieder auftaucht...):

Lieblingstier der Genetiker nach Drodophila melanogaster (also auf Platz zwei).

PS: Super Idee, dieser Faden von dani!

dani_85
01.11.2008, 10:09
Hallo,
komme spät wieder dazu aber Elias Antwort auf meinen Fisch war richtig :tu:

Willkommen Kitty :cu:

dani_85
01.11.2008, 10:32
PS: Super Idee, dieser Faden von dani!

Die Idee hatten Hommele und ich ;)

Elia
01.11.2008, 10:45
Dann super Idee von dani UND hommele :D:tu:

hommele
01.11.2008, 12:21
Dann super Idee von dani UND hommele :D:tu:

Ich hasse euch alle! :D

Genetiker? Öhm...Danio rerio?

Elia
01.11.2008, 12:40
Macht nix, wir lieben dich trotzdem :p:D

Zebrabärbling stimmt, du bist dran, du Nuß...

hommele
01.11.2008, 13:26
Kein leicht zu ernährendes Tier, aber mit eindeutigem Sternzeichen.

Elia
01.11.2008, 13:47
Schützenfisch, Toxotes jaculatrix?

hommele
01.11.2008, 13:57
Bingo. War aber auch einfach..

Elia
01.11.2008, 14:12
Schwamm wohl einst in Adam&Evas Badewanne.

hommele
01.11.2008, 14:17
Apfelfisch?! :D

Elia
01.11.2008, 14:27
Nee, Schlangenkopf :rolleyes:

hommele
01.11.2008, 16:09
Gönnst einem aber auch gar keinen Spaß!

dani_85
01.11.2008, 16:20
Ich hasse euch alle! :D


Immernoch se.xuell frustiert???

Elia
01.11.2008, 16:24
dani, vielleicht sollten wir dem Geologen mal auf die Finger klopfen, arme hommele! :D

dani_85
01.11.2008, 17:12
Ja Elia, lass bitte einen Behandlungsplan erstellen :D

Wer ist dran?

Elia
01.11.2008, 17:27
Ich.
Mit: "Schwamm wohl einst in Adam&Evas Badewanne."
Oder doch Kitty77, falls Liniendornwels falsch war...

dani_85
01.11.2008, 17:35
Finde ich das in Zierfischverzeichnis.de?

Elia
01.11.2008, 17:36
Den Fisch schon, die kreative Bezeichnung wahrscheinlich eher nicht. Ist aber total einfach...

dani_85
01.11.2008, 18:13
Keine Ahnung. Noch nie gehört.

Kitty77
01.11.2008, 19:50
Hallo zusammen!

Sorry für die späte Antwort!
Liniendornwels Platydoras costatus war richtig!! Ihr seid gut! :wd:

Kitty77
01.11.2008, 19:58
Ist der Paradiesfisch gemeint? :?:

Elia
01.11.2008, 20:11
Ja, du wieder :D

Kitty77
01.11.2008, 20:25
:D:D:D

Also neuer Fisch, neues Glück:

Er ist schön, lebt monogam und zählt zu den Barschen.

dani_85
01.11.2008, 20:26
Beng :man:

Kitty77
01.11.2008, 20:30
Wasn los dani?

Elia
01.11.2008, 20:34
Monogamie kommt zum Beispiel bei Skalaren, Pterophyllum scalare, vor.

Aber für weitere Vorschläge hätte ich gern eine weitere Einschränkung, z.B. Südamerika und Substratlaicher oder so, unter "Barsche" fallen so furchtbar viele Fische...

dani_85
01.11.2008, 20:35
Wasn los dani?

Bin so blöd. Das ich auf sowas nicht komme :o

dani_85
01.11.2008, 20:37
Monogamie kommt zum Beispiel bei Skalaren, Pterophyllum scalare, vor.

Aber für weitere Vorschläge hätte ich gern eine weitere Einschränkung, z.B. Südamerika und Substratlaicher oder so, unter "Barsche" fallen so furchtbar viele Fische...

Guck mal, wie Hommele und ich es am Anfang gemacht haben, das war eigentlich ganz ok.
Wenn man die Gebiete angibt, ist das meist schon zu einfach.
Dann lieber mal angeben GH bis soundso oder Substratlaicher oder so.

Bsp. (Ihr könnt ihn auch erraten):
Es gibt ein Lied mit seinem Namen, er verzaubert alle, hat auch was mit einer anderen Tierart zu tun und muss bei GH 4,5 leben.

Kitty77
01.11.2008, 20:40
Hey Elia, die drei Merkmale müssten dir doch eigentlich reichen! ;)
Meine Beschreibung ist eindeutig. :schmoll:

dani_85
01.11.2008, 20:45
Roter Buntbarsch, Hemichromis letourneuxi?
Wobei ich eher auf den tippe Schmetterlingsbuntbarsch, Mikrogeophagus ramirezi.

Kitty77
01.11.2008, 20:52
Nö, leider falsch!

Mit "schön" war nicht mein persönlicher Geschmack gemeint...

dani_85
01.11.2008, 20:56
Dann ist es der: Aquarienkribensis / Königscichlide / Purpurprachtbarsch / Weinroter Prachtbarsch, Pelvicachromis pulcher.

Kitty77
01.11.2008, 20:59
:wd:

War doch eindeutig oder?

dani_85
01.11.2008, 21:03
Nachdem du mich so drauf hingewiesen hast ja.
Ich schreibe meine Aufgabe nochmal:
Es gibt ein Lied mit seinem Namen, er verzaubert alle, hat auch was mit einer anderen Tierart zu tun und muss bei GH 4,5 leben.

Kitty77
01.11.2008, 21:30
Grübel,grübel...
Googel,googel...:compi:

Kitty77
01.11.2008, 21:38
Feenbuntbarsch, Malawi Schmetterling, Aulonocara jakobfreibergi

Stimmts oder hab ich recht?;)

dani_85
01.11.2008, 21:39
Perfekt :tu:

Kitty77
01.11.2008, 21:51
Dieser Fisch eignet sich -trotz seines Namens- nicht als Badezimmergegenstand. Er bevorzugt sehr hartes Wasser (GH >30°), die Temperatur ist ihm nahezu egal.

dani_85
01.11.2008, 22:13
Hmm. Finde keinen :(

Elia
01.11.2008, 23:56
Indischer Glasbarsch, Parambassis ranga
Allerdings sind die GH-Angaben im ZFV niedriger, obwohl es sich fast schon um einen Brackwasserfisch handelt.

hommele
04.11.2008, 12:36
Ja und gehts hier mal weiter?

Edit: Ihr Schwachmaten! :D :D :D

Elia
04.11.2008, 18:20
Nö, wir haben abgemacht, daß wir dich aushungern und ignorieren *ups, verplappert*:D

Hm, langsam wird's schwierig, soo groß ist das ZFV ja nicht...

Entwickelt nur in sehr großen Becken seine volle Beflossung. Salzliebend.

hommele
04.11.2008, 19:21
Ich würds auf Alles ausdehnen, nicht nur ZFV...

Elia
04.11.2008, 19:39
Können wir bald machen, aber nun finde erst mal diesen :rolleyes:

dani_85
04.11.2008, 21:01
Silberflossenblatt, Monodactylus argenteus?
Oder der
Grüner Argusfisch / Gemeiner Argusfisch, Scatophagus argus?

Elia
04.11.2008, 21:15
Nee :D

dani_85
04.11.2008, 21:37
Bin einfach nur blöd :0(

hommele
05.11.2008, 10:37
Hm, mir fällt da auch nicht viel ein, zumindest kaum was das es beim ZFV gibt und ich hab nicht vor die gesamte Seite zu durchwühlen.

dani_85
05.11.2008, 10:44
Gebe noch den Tipp ab
Breitflossenkärpfling, Poecilia latipinna
danach gebe ich auf.

Wobei ich nicht verstehe, wie dieser Fisch in 54l leben soll.

hommele
05.11.2008, 12:23
Ja, daran dachte ich auch, aber da steht genauso wenig wie beim Segelkärpfling was von Salz. Und von der Beflossung les ich da auch wenig. Lyra-Mollys und das ganze Gedöns wären theoretisch auch möglich.

Elia
05.11.2008, 17:24
Dani, du bist dran. Salzzusatz wird meist für den Poecilia velifera empfohlen, genau wie bei den Mollies. Die Rückenflosse der Männchen entwickelt sich nur dann richtig prächtig, wenn die Becken sehr groß sind (250 Liter sind eigentlich noch zu klein). Aber mit Latipinna warst du ja nah dran...
Oder ist doch hommele dran? Sie hat "Segelkärpfling" geschrieben, nach dani...

hommele
05.11.2008, 17:50
Öh können wirs dann bitte auf "Allgemeinwissen" erweitern? Ich find die Sucherei beim ZFV echt doof - einfach Fisch einfallen lassen und 1,2 Tipps zu den Besonderheiten geben. Ob er Tennis spielt oder badet und so..

Elia
05.11.2008, 18:31
nja, klar, isses doch schon.
Auf "Aulonocara jakobfreibergi" nach danis Beschreibung wäre ich auch im Leben nicht gekommen, dabei schwamm der sogar mal durch meine Becken :rolleyes:. Oder auf "Pseudomugil conniae"...

Mach mal weiter...

dani_85
06.11.2008, 08:49
Dieser aus Asien stammende Fisch, der 2 Namen besitzt, ist ein Schwarmfisch und trägt 4 Buchstaben eines bekannten Käse.

hommele
06.11.2008, 12:33
Sicher, dass du Käse meinst? Mir fällt nur einer zu Margarine ein...

hommele
06.11.2008, 13:34
Ich bekomme hier gerade folgende Vorschläge souffliert:

Cheddarisia?
Goudensis?
Edammerinia?

Elia
06.11.2008, 16:51
Gestreifte / Längsband-Saugbarbe (Garra cambodgiensis)? Cambozola?

hommele
06.11.2008, 16:59
Ah ihr habt alle keinen Humor..

Elia
06.11.2008, 17:30
Humor? ICH? Nee du, dafür bin ich viel zu arrogant...:D:D:D

hommele
06.11.2008, 17:53
Das war schon immer mein Eindruck von dir.

dani_85
06.11.2008, 21:18
Ey ihr Tussis :D
Immer schön weiter raten. Hätte gedacht, ihr kommt schneller drauf :?:

Elia
06.11.2008, 21:33
Dann ist meins falsch??? :0(

dani_85
06.11.2008, 21:48
Leider ja.

hommele
07.11.2008, 09:44
Meins etwa auch???

Frechheit!

dani_85
07.11.2008, 09:57
Deins sowieso :sn:

Sagen wir mal so, Elia war nah dran.

hommele
07.11.2008, 14:36
Garra fasciacauda? :D

Garra feta? ^^

hommele
07.11.2008, 19:55
Sie boykottiert uns..

Elia
07.11.2008, 20:45
Ich hab's!!!
Tanichthys albonubes mit "baby" aus "babybell". :D
Meine Kater würden das als eine superleckere Kombi bezeichnen.

Ich mag nicht mehr suchen...

dani_85
07.11.2008, 21:33
Falsch, falsch und nochmal falsch :sn:

hommele
07.11.2008, 22:27
Ich mag nicht mehr suchen...
Dito.

dani_85
07.11.2008, 22:40
Ich löse auf
Indische Schlankbarbe, Ozolabärbling, Barilius barna
Der Käse ist Gorgonzola.

dani_85
07.11.2008, 22:44
Dieser Fisch kommt nicht aus Australien, sondern aus Afrika. Er fühlt sich in leicht saurem Wasser sehr wohl.

hommele
08.11.2008, 13:22
Ich löse auf
Indische Schlankbarbe, Ozolabärbling, Barilius barna

Nie gehört, da kann ich aber lang die lateinischen Namen nach Käse durchforsten..


Dieser Fisch kommt nicht aus Australien, sondern aus Afrika. Er fühlt sich in leicht saurem Wasser sehr wohl.

Typisch für Australien wären Ährenfische, zu jenen zählend und in Afrika lebend: Ne Bedotia-Art? Was das säuerliche Wasser angeht, kommt eigentlich fast nur B. leucopteron in Frage.

dani_85
08.11.2008, 13:24
Ist ganz einfach. Denke an Australien.

hommele
08.11.2008, 13:32
Vielleicht solltest du das Ganze etwas genauer spezifizieren, denn B. leucopteron trifft auf alles zu, was du gesagt hast.

dani_85
08.11.2008, 13:37
Der Name hat was damit zu tun und er liebt weiches Wasser. Ist ein Haftlaicher.

dani_85
09.11.2008, 14:09
...und schwimmt/schwamm bei dir rum :D

hommele
09.11.2008, 16:40
Ja ok, Aphyosemion australe. ^^

Edit: Schwimmt. ^^

dani_85
09.11.2008, 16:47
Gelöst :wd:

Das meinte ich mit Australien.

hommele
10.11.2008, 12:54
So, ich räche mich, indem ich einen asiatischen Fisch mit mehrfach korrigiertem Namen suche, welcher im 2. Teil ein wenig nach einem Streichfett klingt. Von euch kennt ihn eigentlich jeder, es gibt Nachzuchten und Wildfänge.

Elia
10.11.2008, 17:40
Parambassis ranga, "Rama"-Margarine? :-(0)
Ist nicht so einfach nachzuziehen, wenn Aufzuchtlebendfutter zu agil ist, daher auch oft als Wildfang zu kriegen.

hommele
11.11.2008, 09:52
Margari

Viel, viel einfacher.

Und ich weiß ja nicht, was du den ganzen Tag lang machst, aber Parambassis ranga würde ich nicht zu den sehr bekannten Fischen zählen. :D

Edit: Ah und die Nachzucht an sich ist bei diesem Tier nicht sonderlich schwierig, das Problem war viel eher die hohe Nachfrage.

Wenn du es jetzt nicht weißt... ^^

dani_85
12.11.2008, 16:56
Zu dem Fisch, keinen Plan.
Kommt auch drauf an, welches Streichfett du meinst.

hommele
12.11.2008, 17:51
Zu dem Fisch, keinen Plan.
Kommt auch drauf an, welches Streichfett du meinst.

Wieso hab ich wohl nur einen Teil von Elias Posting zitiert? :rolleyes:

Sind übrigens recht kleine Tiere...und wie gesagt, sehr sehr bekannt, ein Ex-Hype.

dani_85
12.11.2008, 17:59
Perlhuhnbärbling, Celestichthys margaritatus
Sehr süße Tierchen :D

hommele
12.11.2008, 18:34
Geht doch.

Inzwischen übrigens Danio margaritatus, das war mir auch neu.

Dann wart ich mal auf den Gegenschlag. :D

dani_85
12.11.2008, 18:37
Oder auch Microrasbora sp. Galaxy :D

dani_85
12.11.2008, 18:49
Das zweite Wort dieses Fisches aus einem kleineren Kontinent klingt irgendwie nach Pasta. Seine Besonderheit ist die Rückenflosse.

dani_85
15.11.2008, 12:59
Wieso will niemand mehr raten :confused:

Elia
15.11.2008, 13:03
Zu schwer? "Pasta"?
Rückenflosse? Hat er zwei oder drei, ist sie fahnenartig,... gibt so viele Möglichkeiten...
Najaaa, ich rate lieber, wenn ich ein bißchen was zum Fisch weiß und nicht so gern, wenn ich auf der Suche nach einem seltsamen lateinischen Namen das Verzeichnis abklappern muß.:o:bl:

dani_85
15.11.2008, 13:04
Ok, 2 Rückenflossen.

Elia
15.11.2008, 13:19
Jetzt hab ich's doch getan, das ZFV nach seltsamen lateinischen Namen abgeklappert...
Melanotaemia maccullochi, findest du, daß sich dieser Name nach Maccaroni anhört? Den hatte ich schon seit längerem im Verdacht, aber nach der Streichfettpleite...

dani_85
15.11.2008, 13:28
Jep, genau den :wd:

Elia
15.11.2008, 14:19
Das schreibst du doch jetzt nur so, damit ein anderer dran ist...:D
Mal sehen...
Ist in fast jedem Süßwasserbecken überlebensfähig und wird dauernd unter dem Namen einer ähnlichen, etwas empfindlicheren Art verkauft. Wahrscheinlich sind sogar nur noch Mischlinge erhältlich, von denen niemand mehr weiß, welche Formen oder gar Arten ursprünglich in die Zucht eingingen. Gehört zum Standardsortiment jedes Zooladens.

dani_85
15.11.2008, 14:35
Nein, das war wirklich der Gesuchte.

Du meinst nicht zufällig den Schmucksalmler Hyphessobrycon rosaceus bzw. Hyphessobrycon bentosi oder?

Elia
15.11.2008, 15:03
Nee, der, den ich meine, schafft es fast in jedem verdreckten Becken der Letzte Mohikaner zu werden...

hommele
15.11.2008, 15:33
Öh, der ehemals "blaue" Antennenwels, nun als "brauner" Antennenwels verkauft? Also Ancistrus spec. statt A. dolichopterus? Wobei ich das mit den Kreuzungen nicht weiß.

Elia
15.11.2008, 15:36
Ja. A. spec., der Braune Antennenwels war gesucht.

hommele
15.11.2008, 16:07
Haha, eine der beiden Fischarten, die wir heute erstanden haben. :D


Soweit ich weiß, gibts nur diesen einen Fisch dieser Gattung. Ah übrigens sehen sie den anderen Fischen, die wir schon recht lange und heute aufgestockt haben etwas ähnlich. Aber keine Blauaugen (die Gesuchten). Dauerlaicher wie auch andere Ährenfische, allerdings noch sonnenliebender, wahrscheinlich auch deswegen der Name...

Elia
15.11.2008, 17:25
Celebes-Ährenfisch / Celebes-Sonnenstrahlfisch
Marosatherina ladigesi
feine Tiere:D

dani_85
15.11.2008, 17:56
Das war ja zu einfach

hommele
15.11.2008, 18:12
Ich fand margari...tatus auch zu einfach, aber ihr ja nicht :P

Ich warte ich warte...

Elia
15.11.2008, 18:17
Lebt extrem oberflächengebunden, trägt nicht die in seiner Ordnung übliche Fettflosse und hat in seinem deutschen Trivialnamen ein Werkzeug :D

hommele
15.11.2008, 18:22
Beilbauchsalmler.

Elia
15.11.2008, 18:24
Weiter, du bist dran...

hommele
15.11.2008, 18:40
Ich suche eine Art, zu der mehrere Familien gehören. Ok, zumindest zwei sinds, soweit ich weiß. ^^

Optisch nicht so der Hammer, legen diese Afrikaner aber ein erstaunlich schwäbisches Verhalten an den Tag. :D

dani_85
15.11.2008, 18:49
Querbandhechtling, Epiplatys dageti dageti?

hommele
15.11.2008, 20:06
Begründung?

dani_85
15.11.2008, 20:10
Ich rate nur wegen
"Allgemeines: 1908 ersteingeführt und durch Fehlbestimmung bei uns bis 1967 als E. chaperi (Sauvage 1882) angesehen. Klärung durch Daget und Arnoult (1965), nachdem schon Scheel und Clausen 1962/63 die Problematik erkannten. Demnach ist der bei uns als E. sheljuzhkoi Poll 1953 verbreitete Fisch der von Sauvage beschriebene E. chaperi. Von E. dageti existieren zwei Unterarten, E. dageti dageti und E. dageti monroviae."

hommele
15.11.2008, 21:45
Ja und was ist schwäbisch dran?

dani_85
15.11.2008, 21:54
Keine Ahnung. Weiß nicht, was du damit meinst.

Elia
15.11.2008, 22:03
Vielleicht "schwäbelt" er :D

hommele
15.11.2008, 22:51
Na irgendwelche Afrikaner mit interessantem Verhalten und mehreren Familien wirst du sicher einige finden.

Wie sagt man immer? "Schaffe, schaffe..."?

Elia
16.11.2008, 13:17
Kenne keine häuserbauenden Fische aus Afrika, nur Burgenbauer :D

hommele
16.11.2008, 13:35
Naja, sie bauen nicht alles komplett selbst, eigentlich ist es mehr ne Art...einmieten in einem Haus, dessen Eigentümer es nicht mehr braucht. Sie gehen da aber sehr gestalterisch ans Werk...

Elia
16.11.2008, 13:37
Schneckenbuntbarsch
Lamprologus ocellatus:D
gestalterisch: graben die Häuschen nach ihren Vorstellungen ein

hommele
16.11.2008, 18:51
Feine *pattpattpatt*

Das Becken bei einem Händler hier in der Ecke, war immer gestaltet wie eine Buckelpiste, das war unglaublich. Überall Häuschen und dann lauter umgegrabener Kies als hätte man den Bubas ne Feng-Shui-Schaufel in die Hand gedrückt. ^^

Elia
16.11.2008, 19:10
Vor denen stehe ich auch immer :D
Der hier http://de.wikipedia.org/wiki/Vielgestreifter_Schneckenbuntb arsch soll sogar einigermaßen verträglich sein :rolleyes:, leider ist bei mir der Bodengrund immer schon so mit Welsen voll (Welsfreak:D), daß ich nie guten Gewissens Platz für die hatte...

Nächste Runde, so langsam wird's schwierig. Ab übernächster Runde Aufhebung der Begrenzung auf das ZFV und dafür mehr Infos, wenn's eine spezielle Art sein soll?

Sieht nur als Jungfisch.

dani_85
16.11.2008, 19:15
Habe die letzten beiden Male schon Fische ohne ZFV suchen lassen.

Elia
16.11.2008, 19:21
Dann ist das ja jetzt offiziell :D

dani_85
16.11.2008, 19:29
Jep :p

hommele
17.11.2008, 12:18
Astyanax mexicanus

dani_85
17.11.2008, 12:38
Achso, das war eine Aufgabe? Ups :eek:

Elia
17.11.2008, 17:30
Na, was hast du denn gedacht, was das heißen sollte?
Schreibe ich so einen wirren Kram, daß du sowieso alles ignorierst, was ich schreibe? :D

hommele ist dran...

hommele
17.11.2008, 18:43
Ein böse guckender Australier, der u.a. extrem hohe Temperaturen aushält.

Wenn das nicht hilft, der nächste Tipp ist grandios. :D

Elia
17.11.2008, 20:53
Hm, Schützenfisch hatten wir schon, Grundeln und Wüstenfische gibt es viele...
Ich warte gespannt auf den grandiosen Tipp :D

hommele
17.11.2008, 21:17
Eine Geschlechtskrankheit. :D

dani_85
17.11.2008, 21:19
Na, was hast du denn gedacht, was das heißen sollte?
Schreibe ich so einen wirren Kram, daß du sowieso alles ignorierst, was ich schreibe? :D

hommele ist dran...

Zicke :D
Nur weil ich einmal was überlesen habe :sn:

hommele
17.11.2008, 22:05
Nich meckern, raten!

dani_85
17.11.2008, 22:22
Ich habe jetzt jede Geschlechtskrankheit in Google durchgestöbert.
Das ist einfach nur eklig. Hätte nicht gedacht, dass es so viele gibt. Pfui. Als se.xuell frustierte kennst du dich so gut aus?

hommele
17.11.2008, 22:36
Ja ich WÜNSCHE mir so sehr eine.

Sind übrigens Bakterien, die nicht nur die Geschlechtsorgane befallen können.

Edit: Dani, hast du eigentlich nen Freund? Und benutzt der ab und zu deinen PC? ^^

dani_85
18.11.2008, 08:36
Das ist sein Laptop :D
Der ist aber nur abends da, weil er 11-12 Stunden arbeitet. Und ich hab diese Woche frei :p

Die Bakies hatte ich doch auch schon durch :(

hommele
18.11.2008, 09:43
Oookay, fängt mit "C" an.

Edit: Ah und die Wahrscheinlichkeit ist nicht sooo gering, dass du Trägerin der Tierchen bist. :D

dani_85
18.11.2008, 09:49
Keine Angst, ich habe keine Tierchen :sporty:
Aber in Wasser besitzen tu ich die auch nicht.

dani_85
18.11.2008, 09:53
Wie cool :D
Australische Wüstengrundel, Chlamydogobius eremius.

hommele
18.11.2008, 11:19
Feine! :D

Die Tierchen hatte ich mal sehr sehr kurz. Mein Händler hatte damals richtig schicke eigene Nachzuchten und wir konnten nicht widerstehen und setzten die Tierchen zu unseren Nachzuchten ins Becken. Leider hatten die Tierchen einen derart fiesen Stamm von Ichthyo, dass uns bis auf 2? von über 100 Tieren alles wegstarb bzw. wir aktive Sterbehilfe leisten durften. Mein Trauma. *seufz*

Du bist dran.

dani_85
18.11.2008, 11:29
Ach du sch...
War natürlich keine gute Erfahrung. Das ist echt eine miese Krankheit.
Hattet ihr eigene Nachzuchten, da über 100?

dani_85
18.11.2008, 11:36
Dieser friedliche Asiate erinnert namentlich an ein Säugetier.

hommele
18.11.2008, 11:58
Hattet ihr eigene Nachzuchten, da über 100?

Ja, da standen unsere Tierchen gerade voll im Saft, waren noch jung, aber schon geschlechtsreif, da ging die Zucht wie das Brezelbacken. Mitunter am meisten ärgert mich, dass wir einen P. furcatus-Bock hatten, der eine neue Färbung zeigte, eine mit einem immens ausgeprägten Schwarz-Anteil.

Das Dumme an der Sache war echt, dass es an Weihnachten passieren musste. Heiligabend Mutti und Vati anrufen "wir können nicht kommen, die Fische sind krank"? Danach zurückfahren war nich drin bei der schlechten Witterung, also wurde es der nächste Tag und da war schon so einiges zu spät.


Dieser friedliche Asiate erinnert namentlich an ein Säugetier.

Pangio kuhlii?

Btw. ich wär dafür bei solchen Hinweisen nur die wissenschaftlichen Namen zu nehmen, bei den deutschen Phantasienamen gibts sonst echt Verwirrung.

dani_85
18.11.2008, 12:04
Ja, da standen unsere Tierchen gerade voll im Saft, waren noch jung, aber schon geschlechtsreif, da ging die Zucht wie das Brezelbacken. Mitunter am meisten ärgert mich, dass wir einen P. furcatus-Bock hatten, der eine neue Färbung zeigte, eine mit einem immens ausgeprägten Schwarz-Anteil.

Das Dumme an der Sache war echt, dass es an Weihnachten passieren musste. Heiligabend Mutti und Vati anrufen "wir können nicht kommen, die Fische sind krank"? Danach zurückfahren war nich drin bei der schlechten Witterung, also wurde es der nächste Tag und da war schon so einiges zu spät.

Ich glaube die hätten euch was anderes gesagt. Aber da ist halt die Frage "Was tun?". Wirklich schade. Hast du sie mit Salz weg gekriegt?


Pangio kuhlii?

Btw. ich wär dafür bei solchen Hinweisen nur die wissenschaftlichen Namen zu nehmen, bei den deutschen Phantasienamen gibts sonst echt Verwirrung.

Oh sorry, hab den deutschen Namen gewählt aber du wirst ihn finden.

hommele
18.11.2008, 12:25
Ich glaube die hätten euch was anderes gesagt. Aber da ist halt die Frage "Was tun?". Wirklich schade. Hast du sie mit Salz weg gekriegt?
Äh...nein? Wie gesagt, es sind alle Tiere gestorben bzw. gestorben worden, weder Salz, noch Medi schlugen an. Besonders krass war, dass die infizierten Grundeln nur 1-2 Stunden im Becken waren, das aber schon genügte um 1 Woche später richtig loszugehen.


Oh sorry, hab den deutschen Namen gewählt aber du wirst ihn finden.
Woah, jetzt komm mir aber nicht wieder mit irgenwas abstrusem, das keiner kennt.

Fledermausschmerle Myxocyprinus asiaticus, hab ich am WE beim Händler sogar gesehen. Kraaaasse Viecher aber ungeeignet fürs AQ.

Edit: Es gibt echt zu viele Möglichkeiten, Gepardenschmerle Syncrossus berdmorei, Mausschmerle Yasuhikotakia morleti, Tigerschmerle Syncrossus helodes, Zebraschmerle Botia striata. Bitte etwas genauer fassen, es macht keinen Spaß jedes Mal 5 Fische zu finden auf die alles zutrifft und dann doch wieder den falschen zu haben.

Edit 2: Leopardbärbling Brachydanio frankei, Tiger-Muschelbarbe Sarcocheilichthys sinensis...öh, keine Lust mehr...

dani_85
18.11.2008, 12:45
Äh...nein? Wie gesagt, es sind alle Tiere gestorben bzw. gestorben worden, weder Salz, noch Medi schlugen an. Besonders krass war, dass die infizierten Grundeln nur 1-2 Stunden im Becken waren, das aber schon genügte um 1 Woche später richtig loszugehen.


Bin froh, dass ich mit sowas nichts mehr zu tun habe und hoffe auch nicht mehr bekommen werde. Bei mir schlug ja damals auch nichts an. Ein Kumpel hatte dann auch welche und hat
mit Punktol alles weg bekommen.


Woah, jetzt komm mir aber nicht wieder mit irgenwas abstrusem, das keiner kennt.

Fledermausschmerle Myxocyprinus asiaticus, hab ich am WE beim Händler sogar gesehen. Kraaaasse Viecher aber ungeeignet fürs AQ.


Nee, warst sogar schon nah dran :D
Ungeeignet, wird aber angeboten? Klasse. Da braucht man ja schon 2,50m Becken oder so.

Elia
18.11.2008, 20:21
Tadadadaaaa: WALFISCH :D

dani_85
18.11.2008, 20:24
Neeeeeeeeeee:sn:

hommele
18.11.2008, 21:10
Tadadadaaaa: WALFISCH :D

Okay, das schlägt alle meine öh..8? Vorschläge..

Elia
18.11.2008, 21:34
Ich bin halt die beste, sieh das doch endlich ein! :D:rolleyes:

Du hast schon sooo viele Möglichkeiten genannt, dani könnte sich eigentlich einen davon aussuchen und gut ist's. Oder ein wenig einschränken. Hmmm...

dani_85
18.11.2008, 21:46
Es ist das größte Tier, welches an Land lebt. Daraus ergibt sich schon fast der Fisch.

Elia
18.11.2008, 21:49
Der Elefantenrüsselfisch kommt aus Afrika, kann es also nicht sein, hmmm

dani_85
18.11.2008, 22:11
Dichter kann man nicht mehr dran kommen.

dani_85
22.11.2008, 21:26
Soll ich auflösen?

Elia
22.11.2008, 21:33
Tja, ich bin ratlos. Aber sobald du aufgelöst hast, werde ich wohl ":man:" machen :D

dani_85
22.11.2008, 21:35
Rüsselschmerle, Acanthopsis octoactinotos :D

Elia
22.11.2008, 21:38
:man:
Da habb üsch gedenkt und gedenkt und immer nur an Elefanten und nie an seine Einzelteile...:rolleyes:
Dann bist du wieder dran...

dani_85
22.11.2008, 21:42
Wobei ja eine Schmerle und der Elefantenrüsselfisch genannt wurden. Naja, ich schau mich mal nach einem anderen um.

dani_85
22.11.2008, 21:45
Dieser afrikanische Weichwasserfisch wird als sehr zerbrechlich bezeichnet. Sein wissenschaftlicher Name hat im 2. Wort mit etwas weg machen oder auch stornieren zu tun.

dani_85
04.12.2008, 22:05
Hat niemand mehr Lust zu raten? Ist nicht schwer.

Speedy2000
04.12.2008, 22:12
Dann stell ich mal nen Fisch vor ... Barbe .... Weibchen leicht orange ohne Verfärbung, Männchen mit etwas dunklerem Hinterteil als die Weibchen, vorne silber mit 2 senkrechten schwarzen Streifen in der Vorderhälfte - friedlicher Schwarmfisch

dani_85
04.12.2008, 22:17
Mein Rätsel ist noch nicht gelöst. Erst lösen, dann kannst du, sofern du es errätst :sn:

Darksuitgirl
04.12.2008, 22:31
Hallo Dani,

ich hab auch mal gesucht :o:t:

Könnte es der Epiplatys annulatus, Ringelhechtling, sein?

:t:Ich blamier mich jetzt wahrscheinlich voll, aber es raten und suchen macht Spaß :t:

hommele
04.12.2008, 22:35
Enneacampus entsorgii? ^^

dani_85
04.12.2008, 22:35
Hallo Dani,

ich hab auch mal gesucht :o:t:

Könnte es der Epiplatys annulatus, Ringelhechtling, sein?

:t:Ich blamier mich jetzt wahrscheinlich voll, aber es raten und suchen macht Spaß :t:

Hey,

perfekt. Hast dich gar nicht blamiert.
Meine jüngsten Lieblingsfischis :D
Schön, dass du auch mit machst ;)
Du bist dran...

dani_85
04.12.2008, 22:35
Enneacampus entsorgii? ^^

Dich entsorgen wir auch gleich :D

Speedy2000
04.12.2008, 22:44
Sorry, hab mir hier die Spielregeln nicht durchgelesen :-(

Darksuitgirl
04.12.2008, 22:46
Na Gott sei Dank, dachte schon ich mach mich jetzt zum Affen :D

So, dann mach ich mal weiter:

Dieser Fisch ist in Fließgewässern heimisch und bevorzugt demnach ein Becken mit starker Strömung. Er stammt aus Venezuela und laut seinem Namen ist er ein dickköpfiger Partyfisch :D

hommele
04.12.2008, 23:12
Was ist an E. annulatus zerbrechlich? :?:




Dieser Fisch ist in Fließgewässern heimisch und bevorzugt demnach ein Becken mit starker Strömung. Er stammt aus Venezuela und laut seinem Namen ist er ein dickköpfiger Partyfisch :D
Ähm...Pina Colada! :D

Darksuitgirl
04.12.2008, 23:15
Mit zerbrechlich hab ich auch nichts gefunden, ich hab mich nur an den Tipp mit dem stornieren gehalten..

Hommele, Pina Colada kanst du haben, aber bitte nicht ins Aquarium zu den Fischen sondern selber einverleiben :p

dani_85
05.12.2008, 09:02
http://www.aqua4you.de/fischart185.html

Und die sind sowas von dünn, dass das Zerbrechlich tatsächlich passt.

hommele
05.12.2008, 10:50
Hm, da find ich meine Nadeln aber passender. :D

Eyyy, also DAS nenn ich Wissenschaft: "Diese zerbrechlichen Fische brauchen auch sehr sehr sehr sauberes Wasser, und bestrafen jeden Anfängerfehler! "

Sehr sehr sehr sauber. Aha. Und mit der Zeichensetzung haperts auch, wa? Ich finds gerade faszinierend, bei den M. ladigesi heissts auch "sehr sehr sehr sauber" - ich weiß nicht was die meisten Leute mit ihren Becken machen. Obwohl, doch ich weiß es. *seufz*

Okay, Partyfisch: Acestridium martini? :D (Und ja, den gibts!)

Darksuitgirl
05.12.2008, 10:56
Nein Hommele, der ist es nicht.

Ich geb noch einen Tipp:

Dieser Fisch mag dunkle Verstecke und Wurzeln an denen er herumraspeln kann.

hommele
05.12.2008, 11:12
Nein Hommele, der ist es nicht.

Ich geb noch einen Tipp:

Dieser Fisch mag dunkle Verstecke und Wurzeln an denen er herumraspeln kann.

Es gibt auch einen Ancistrus martini. :D *duck*

Darksuitgirl
05.12.2008, 11:27
Wieder falsch :p

Ob er auf seiner Party Martini trinkt weiß ich leider nicht :D

Elia
05.12.2008, 16:11
Hm,
Sturisoma festivum? Kommt auch in Venezuela vor, raspelt auch und mag Verstecke. Soma heißt, glaube ich, Körper, also mit dem Hinweis "großköpfig" bin ich mir nicht sicher *grübel*
Will auch mit Party machen :D

Darksuitgirl
05.12.2008, 16:54
Super Elia :tu: :wd:

Sturisoma festivum :D Deshalb dickköpfig und Party :p

Du bist dran :wd:

Elia
05.12.2008, 19:07
Oh klasse!
Übrigens schön, daß du auch mitmachst :)

Mal sehen,
er steckt von Kopf bis Flosse in einer bronzenen/kupfernen Ritterrüstung.

Darksuitgirl
05.12.2008, 20:14
Puuuh, das ist schwer:

Vll. der Regenbogen - Schlanksalmler? :confused:

Elia
05.12.2008, 20:33
Nee :D
Mit welcher Begründung denn?

Darksuitgirl
05.12.2008, 20:35
Das er laut Google ein kupferfarbenes Schuppenkleid hat :t:

Elia
05.12.2008, 20:43
Da hast du aber die Ritterrüstung unterschlagen, der Schlanksalmler hat ein ganz gewöhnliches Schuppenkleid :)

Darksuitgirl
05.12.2008, 20:45
Das einzige was ich dazu gefunden habe, ist eine ausgestorbene Fischart, die nur noch als Fossilien rumliegen, der wird es dann doch nicht sein :D

Aber ich suche weiter :t:

Hmm. könnte es vll. ein Hyphessobrycon eques sein? Eques = Ritter *grübel*

Elia
05.12.2008, 21:00
Auch nicht :D
Schwieriges Rätsel, ganz einfacher Fisch :cool:

Rat weiter, ich meld mich wieder, wenn es stimmt :D

Darksuitgirl
05.12.2008, 21:15
Also das ist echt nicht leicht, vor allem für einen nicht Aquarianer :sporty:

Ich hab jetzt noch die Rittergrundel, die ist aber eher silber als kupferfarben :?:

Elia
05.12.2008, 21:26
Denk mal an einen Plattenpanzer, Ringe, die sich überlagern. Fisch trägt Komplettrüstung, nicht aus Leder. Bronze/Kupfer bezieht sich auf den Artnamen (nicht verwechseln mit Gattungsnamen).
Wenn du ihn raus hast, wirst du :man: machen :D

Darksuitgirl
05.12.2008, 21:27
Metallpanzerwels?

Elia
05.12.2008, 21:31
:D
Wo bleibt das :man:

Darksuitgirl
05.12.2008, 21:33
:man::man::man::man::man::man: :man::man::man::man::man::man: :man::man::man: :D

Darksuitgirl
05.12.2008, 21:37
Dann mach ich mal weiter:

Dieser Fisch trägt ebenso wie ein anderes Tier gerne Anzüge... :D

Elia
05.12.2008, 21:45
Tuxedoplaty?
Anderes Tier weiß ich nicht *grübel*

Darksuitgirl
05.12.2008, 21:50
Nein, das ist er nicht :?:

Elia
05.12.2008, 21:51
Schneckenbuntbarsch und Einsiedlerkrebs :D

Darksuitgirl
05.12.2008, 22:10
Nein, der Fisch und das andere Tier sind zwar beides Wasserbewohner, aber nur er hat Flossen, Kiemen und Schuppen... Das andere Tier ist nicht mal annähernd ein Fisch, der verspeist ihn nur :floet:

hommele
06.12.2008, 16:58
Was zur Hölle ist ein Pinguin-Fisch? :D

Darksuitgirl
06.12.2008, 17:17
Fast richtig :floet:

Elia
07.12.2008, 11:22
http://www.world-of-animals.de/Tierlexikon/Tierart_Pinguinsalmler.html
:D

Darksuitgirl
07.12.2008, 11:43
Klasse Elia, du darfst wieder :D

Elia
07.12.2008, 12:37
War nicht schwer, nach hommeles Vorlage :D
Bin zwar vorher nicht auf "Pinguin" gekommen, aber den Pinguinsalmler selbst kannte ich schon :rolleyes::man:

Mag gerne Gurken und kann ganz bestimmt zaubern :D

isisn
10.12.2008, 20:36
Hallo,

darf ich mitspielen???:bl:
Könnte es der hier sein:
Hexenwels / Zwergharnischwels
Rineloricaria fallax
????:?:

Lg
isis

Elia
10.12.2008, 20:57
Jepp, du bist dran...

isisn
10.12.2008, 21:48
*freu* ich hab´s erraten:wd:

also ich versuch´s:

werden im Winter auf dem Ofen geröstet und danach geschält (sind lecker), ist etwas ängstlich und dafür recht friedlich....

viel Spaß!
Isis

Elia
10.12.2008, 21:53
http://de.wikipedia.org/wiki/Maroni-Buntbarsch
Ich liebe Maronen :D

isisn
10.12.2008, 22:06
Super, passend zur Winterzeit :D
Nun Du!