PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10 Kg kater muss abnehmen !!



Moeppi1977
21.10.2008, 20:40
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und habe da mal eine Frage:
unser kater gizmo ist viel, viel zu dick....haben leider den fehler mit dem Trofu gemacht....unser zweiter kater Jacky wiegt 6 kg, sieht aber gut aus(kenn nicht genau seine rasse, aber er ist ansich schon sehr gross und sieht bei seinem gewicht auch nicht dick aus)....nun sind wir dabei, hauptsächlich auf Nafu umzustellen und Trofu nur noch ein bissel(70-100 gr für beide) ....und ich habe erstmal ordentlich im net geshoppt....von grau, auenland, tigercat,pfotenliebe usw. jeweils mal ne probedose zum testen...leider haben unsere beiden schleckermäuler das bisher nicht so angenommen....vorher haben sie neben den Trofu-Mengen:( Schmusy aus dem Beutel und ab und zu mal die Dosen mit Fisch bekommen....und die mochten sie sehr gerne....nun ist auf der bekannten Nassfutterliste Schmusy eher nicht so zufriedenstellend ...ich fand bislang die Inhaltsstoffe ganz ok....ment ihr, ich kann das weiterfüttern(will auch mal die Dosen mit den fleischsorten probieren), wenn ich das Trofu so reduziert lasse?..ist halt auch ne Frage des Geldes.....freue mich sehr über eure Meinung :wd:....gruss

Katzenmiez
21.10.2008, 21:16
Hallo und :hi:!

Schmusy ist Mittelklasse. Ich persönlich finde es vollkommen in Ordnung, überwiegend Mittelklassemarken zu füttern (ist meine persönliche Meinung:)). Das ist allemal besser als Trofu. 70-100g Trofu für beide finde ich immer noch ganz schön viel:eek:, aber du bist ja auch noch beim Umstellen...

GabiLE
21.10.2008, 21:19
Ich finde die Trofu-Menge zu viel. Wenn die abspecken sollen, lass es ganz weg. Es kann nämlich gut sein, dass die das Nafu nicht anrühren, weil sie wissen, dass es bald wieder Trofu gibt.

Fang doch erstmal mit den Schmusy an, wenn sie das dann ohne zu murren fressen, misch anderes Futter drunter und erhöhe so langsam den Anteil.

GabiLE
21.10.2008, 21:20
Ach, nochwas, Du solltest gerade bei dem Dicken aufpassen, dass er nicht in Hungerstreik tritt. Nicht länger als 1-2 Tage, da das gesundheitlich gefährlich werden kann, nicht weil er am verhungern ist, sondern weil das die Leber nicht mitmacht.

Suse
21.10.2008, 22:27
10 Kiloooooo ???????? :eek:

Boaahhhh.

Toll, daß Du das Thema abspecken jetzt so akribisch angehst.

Meine Meinung: der TroFu Entzug ist echt hart für die Miezen. Deswegen würde ich ihnen das NaFu geben das sie mögen, solange es nicht Whiskotz o.ä. ist (aber das hast Du ja eh nicht auf Deiner Liste).

Setze das TroFu ab sofort nur noch als Belohnung ein. Beide werden ganz schnell lernen, wir müssen uns am NaFu sattfressen, aber TroFu gibts trotzdem.
Gib ihnen das TroFu nicht mehr in der Küche (oder wo Du eben regulär fütterst).
Baue es ins spielen mit ein ... hast Du einen Flur? dann werfe es den Flur entlang - sie müssen es sich "erjagen" .... lege ein Stückchen oben auf den Kratzbaum .... etc.
So bekommen sie auch gleichzeitig bischen mehr Bewegung.

Probiere, ob sie Hühnerfleisch mögen - roh oder gekocht. Das kannst Du nach und nach als Leckerchen nehmen (TroFu nach und nach reduzieren) ... Hühnerfleisch ist nicht so fett und hochwertig. Wenn sie das gerne mögen, wären auch Hühnerherzen gut geeignet.

Die Futterumstellung ist für beide wirklich wichtig, lass ihnen aber bischen Zeit dafür.

:cu: Suse

Moeppi1977
21.10.2008, 23:21
Dank schon mal für eure anregungen....welche menge nassfutter sollte ich eurer meinung nach pro tag für jeden geben, damit vor allem Gizmo abnimmt ? Habt ihr noch ein, zwei andere nassfuttersorten, die ihr empfehlen würdet? Ich habe das Trofu von Orijen jetzt mal zum probieren bestellt, und will natürlich die menge weiter reduzieren...nur halt langsam, weil sie vorher wirklich fast ausschliesslich die ganze woche trofu bekommen haben....und morgen gehts zum tierarzt wegen der jahresimpfung, dann will ich auch gleich mal checken lassen, ob sonst alles o.k. ist....:cu:

Suse
21.10.2008, 23:45
Dank schon mal für eure anregungen....welche menge nassfutter sollte ich eurer meinung nach pro tag für jeden geben, damit vor allem Gizmo abnimmt ?

Das kann man so pauschal nicht sagen.

Guck mal, was als Fütterempfehlung hintendrauf steht. Die Angabe ist meistens etwas zu hoch angesetzt.

Um sie überhaupt erstmal auf NaFu umzustellen, würde ich mich einige Tage nach dieser Empfehlung richten. Das TroFu musst Du aber natürlich abziehen ;)
Mach`doch mal 3 Tage 50:50. Wenn das funktioniert machst Du 40:60 .... nach weiteren 3 Tagen 30:70 usw.

Danach reduzierst Du langsam das NaFu bis Du 10% weniger hast.

Es kann auch gut sein, daß beide bereits durch die Umstellung bereits abnehmen, ohne daß Du die Menge reduzierst.

Teste Dich langsam durch.

Ganz wichtig ist, daß beide nicht ZU schnell abnehmen .... es gibt da eine Formel, die ich aber leider nicht mehr weiss. :?:

Wiege beide mal 1x / Woche, dann hast Du einen guten Überblick über den Verlauf.

:cu: Suse

Suse
21.10.2008, 23:50
Hab` gerade gelesen: 1% vom momentanen Gewicht / Woche.

Klingt vernünftig oder?

:cu: Suse

RopeCat
22.10.2008, 00:02
Hab` gerade gelesen: 1% vom momentanen Gewicht / Woche.

Klingt vernünftig oder?

:cu: Suse

1 kg pro Woche find ich aber viel. :eek:

Suse, vielleicht kommt das auch ein wenig aufs Ausgangsgewicht draufan? :?:

Ich würd aus dem Bauch raus sagen, 500g/Woche, mehr nicht! :sn:

Suse
22.10.2008, 00:04
1 kg pro Woche find ich aber viel. :eek:

Suse, vielleicht kommt das auch ein wenig aufs Ausgangsgewicht draufan? :?:

Ich würd aus dem Bauch raus sagen, 500g/Woche, mehr nicht! :sn:

1 % !!!!!!!!

RopeCat
22.10.2008, 00:05
1 % !!!!!!!!

:man::man::man: Konnt grad nicht rechnen. :rolleyes:

Is schon spät... :o:o:o

Jaaaaaaaa, klingt auch VIEL vernünftiger! :bow: :bl:

Katzenmiez
22.10.2008, 00:07
1% von 10kg sind 100g/Woche;).

Emma und Othello haben während der Radikalumstellung in einer Woche (in der ersten Woche, wo sie auch die ersten drei Tage überhaupt nichts und dann nur grammweise gefressen haben) jeweils 500g abgenommen und das war gesundheitlich schon seeehr grenzwertig.

EDIT: Ihr wart schneller...

RopeCat
22.10.2008, 00:09
1% von 10kg sind 100g/Woche;).

Emma und Othello haben während der Radikalumstellung in einer Woche (in der ersten Woche, wo sie auch die ersten dre Tage überhaupt nichts und dann nur grannweise gefressen haben) jeweils 500g abgenommen und das war gesundheitlich schon seeehr grenzwertig.

EDIT: Ihr wart schneller...

Siehe oben, ich konnt grad nich rechnen (sagt eine, die im Mathe-Abi ne 1 hatte :floet: ).

Na dann lag ich ja zumindest mit meinem "nicht mehr als 500g/Woche" nich sooo falsch. :floet: ;)

Katzenmiez
22.10.2008, 00:12
Siehe oben, ich konnt grad nich rechnen (sagt eine, die im Mathe-Abi ne 1 hatte :floet: ).


Ich hatte in meinem Abi-Zeugnis (und nicht nur da, auch vorher eigentlich schon immer:floet:) `ne 5 in Mathe und bin jetzt sehr stolz, dass ich diese Aufgabe richtig gelöst habe:p;).

Suse
22.10.2008, 00:15
:D:D:D an Euch beide.

1 Kilo / Woche .... dann wäre er ja in 10 Wochen nicht mehr da :sn:
Atomisiert sozusagen ;)

Katzenmiez
22.10.2008, 00:21
1 Kilo / Woche .... dann wäre er ja in 10 Wochen nicht mehr da :sn:
Atomisiert sozusagen ;)

Aber wenn er nun 100 Wochen lang jeweils 100g pro Woche abnimmt:?:. Nein, lassen wir das:D...

Suse
22.10.2008, 00:27
Aber wenn er nun 100 Wochen lang jeweils 100g pro Woche abnimmt:?:. Nein, lassen wir das:D...

Man könnte ja einfach die Diät nach 45 Wochen beenden :floet:

Ausserdem: Denkfehler bei Dir und bei mir ....

1% vom momentanen Gewicht / Woche.

D.h. die reale Gewichtsabnahme verringert sich proportional zum momentanen Gewicht. :cup:

:bl: Suse

Katzenmiez
22.10.2008, 00:29
Ausserdem: Denkfehler bei Dir und bei mir ....

1% vom momentanen Gewicht / Woche.



MIST!:o

Suse
22.10.2008, 00:29
@ Moeppi

noch Fragen? ........ :D:cool:;):bl::bow:

:cu: Suse

RopeCat
22.10.2008, 00:32
:D:D:D an Euch beide.

1 Kilo / Woche .... dann wäre er ja in 10 Wochen nicht mehr da :sn:
Atomisiert sozusagen ;)


Aber wenn er nun 100 Wochen lang jeweils 100g pro Woche abnimmt:?:. Nein, lassen wir das:D...

:D:D:D

Noch ein Tipp an Möppi: Besorg dir nen Laserpointer und verschaffe deinen Süßen so auch ab und an noch etwas Bewegung. Bewegung ist hier wirklich das Zauberwort! :bl:

Falls sie sich weigern, sich das Trofu durch laufen zu "erjagen", kannst du ihnen auch Fummelrollen anbieten. In eine Klorolle etwas Trofu einfüllen, Löcher reinschneiden (so dass das Trofu rausfallen kann) und die Enden zukleben. Dazu das "bequem" zu erreichende Nafu anbieten.
Einmal pro Woche was fettarmes wie Porta ist sicher auch ok.

Suse
22.10.2008, 00:33
MIST!:o

S.h.i.t happens ;)

*gröhl* das Wort "schiet" (ohne die Punkte) wird sofort zensiert lol

Suse
22.10.2008, 00:41
Bewegung ist hier wirklich das Zauberwort! :bl:


Bewegung bringt auch ein Tischtennisball - besonders wenn man Parkett hat.

Wenn nichts mehr hilft, kommt der Tampontrick ..... auspacken, Fädchen schön lang ziehen ....... und ab geht die Luzzy .... bei vielen sind auch Wattestäbchen sehr beliebt (lassen sich prima apportieren).

Und so schwinden die Pfunde fast von alleine :sporty:

:cu: Suse

GabiLE
22.10.2008, 08:45
und morgen gehts zum tierarzt wegen der jahresimpfung, dann will ich auch gleich mal checken lassen, ob sonst alles o.k. ist....:cu:

Wie alt ist denn das Dickerchen? Vielleicht solltest Du in einen Blutcheck investieren, nicht, dass der schon an Folgeerkrankungen seines Übergewichts leidet und man das nicht erkennt. Wenn das Ergebnis ok ist, dann weißt Du, er ist gesund und Du kannst Dich der Gewichtsreduktion widmen.

Homer + Lilli
22.10.2008, 19:55
Als wir umgezogen sind und Homer das "neue" Wasser nicht wollte, ist er nicht mehr ans Trockenfutter gegangen und hat pro Tag 600g Nassfutter verdrückt und hat trotzdem in 4 Wochen ich glaub 500g abgenommen (muss ich nochmal nachlesen). Und das bei einem 1 jährigen jetzt wieder 4,5 Kilo Kater.

Moeppi1977
22.10.2008, 20:21
Soo...waren heute beim Tierarzt....sind also genau 9,45 kg.....aber ansonsten geht es dem Dickerchen(übrigens, er ist 1 1/2 Jahre alt)gesundheitlich bestens....der tierarzt fing zwar auch erst an mit dem diätfutter von Hills oder RC, habe aber gesagt, dass ich das erst selber mal probieren will.....und gottseidank is unser Gizzi ja noch total verspielt und hat daher auch immer gut bewegung....vielen dank für die anregungen und tips...ich werde das jetzt die nächsten wochen mal ausprobieren und berichte dann mal davon....:cu::cu::cu:

GabiLE
22.10.2008, 20:29
übrigens, er ist 1 1/2 Jahre alt

:eek: Da hat der ja wirklich in seinem bisherigem kurzen Leben schon gut zugelangt.

Viel Erfolg!

RopeCat
22.10.2008, 22:01
Soo...waren heute beim Tierarzt....sind also genau 9,45 kg.....aber ansonsten geht es dem Dickerchen(übrigens, er ist 1 1/2 Jahre alt)gesundheitlich bestens....der tierarzt fing zwar auch erst an mit dem diätfutter von Hills oder RC, habe aber gesagt, dass ich das erst selber mal probieren will.....und gottseidank is unser Gizzi ja noch total verspielt und hat daher auch immer gut bewegung....vielen dank für die anregungen und tips...ich werde das jetzt die nächsten wochen mal ausprobieren und berichte dann mal davon....:cu::cu::cu:

Viel Erfolg :tu: :tu: und ja bitte, berichte uns!! :bl: :bl:

Und wenn du zwischendurch ne Frage hast, frag ruhig! :tu:

oska
22.10.2008, 23:10
Ich hatte in meinem Abi-Zeugnis (und nicht nur da, auch vorher eigentlich schon immer:floet:) `ne 5 in Mathe und bin jetzt sehr stolz, dass ich diese Aufgabe richtig gelöst habe:p;).

Ich muß das jetzt mal loswerden, obwohl OT ;)... ich bin froh, daß ich anscheinend doch nicht die einzige bin mit, na ja sagen wir mal, einer Rechenschwäche... mir ging es 100% (um beim Thema zu bleiben ;)) genauso :D

Suse
23.10.2008, 00:40
Soo...waren heute beim Tierarzt....sind also genau 9,45 kg.....aber ansonsten geht es dem Dickerchen(übrigens, er ist 1 1/2 Jahre alt)gesundheitlich bestens....der tierarzt fing zwar auch erst an mit dem diätfutter von Hills oder RC, habe aber gesagt, dass ich das erst selber mal probieren will.....und gottseidank is unser Gizzi ja noch total verspielt und hat daher auch immer gut bewegung....vielen dank für die anregungen und tips...ich werde das jetzt die nächsten wochen mal ausprobieren und berichte dann mal davon....:cu::cu::cu:

Respekt, daß Du Dich durchgesetzt hast :tu:

Du schaffst das auch - aber wie bereits gesagt, lass Euch Zeit.

Wo Du uns findest, weisst Du ja :D

:cu: Suse