PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tüten oder Dosen



Timonius
07.10.2008, 19:51
Ich hab mal eine Frage, wie die Erfahrungen bei anderen Katzenbesitzern in dieser Hinsicht ist.
Meine beiden Fellnasen sind sehr wählerisch, was Futter betrifft. Und sie machen Unterschiede zwischen Dosen- und Tütenfutter.
Ich würde mich nicht wundern, wenn es hinsichtlich verschiedener Marken so wäre, aber von ein und der selben Marke und Sorte - das haut mich nun doch um.
Beispiel: Marke Cosma - Sorte Truthahn
Ich öffnete davon eine Türe und sie stürzten sich drauf. Weil eine Tüte für zwei Katzen zu wenig ist, hab ich noch eine Dose geöffnet - Marke Cosma - Sorte Truthahn - und was soll ich sagen, sie schüttelten sich und weg waren sie.
Und das ist keine Einzelerfahrung.

absinth
07.10.2008, 19:59
Grade bei Cosma sind die Tüten aber auch wesentlich feuchter.
Versuch mal Wasser ans Nafu zu geben, vielleicht stehn Deine Katzen auf Suppe.

Timonius
07.10.2008, 21:29
Hmm, wäre zu überlegen. Aber du hast recht, in den Tüten ist viel mehr "Soße". Kann sein, dass es daran liegt.

CoonieLove
08.10.2008, 01:34
Sag mal Absinth fütterst Du Cosma ab und an? Habe grad für meine gesammelten vergangenen Punkte bei ZP 12 Dosen Fleisch 'Alleinfutter' bekommen. 4% Rohfett ist nicht grad viel. Gebe etwas Schweineschmalz dazu. Fehlt noch was wesentliches? Zum Ca/Ph steht nix drauf.

Übrigens mal was zur Dosen/Tüten-Problematik hatte ich hier letztens nen Thread dass ein 4-5 fach höheres Risiko besteht, dass die Miez an Schilddrüsenüberfunktion erkranken kann durch Dosenfütterung. Wers genau wissen will...steht bei Tanyas Nierenkranken-Seite. Man sollte das Futter nicht in der Dose im Kühl aufbewahren, sondern besser in eine Tupper dann tun.

Übrigens der Thread wurde von ZP nach nem Tag gelöscht!!:tu: Warum wundert mich das nicht:cool:?

Tribble
08.10.2008, 10:51
Ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht.

Tüten oder Schälchen werden heißgeliebt von unseren Katzen. Aber Dosen, werden möglichst gemieden, ausser es ist Ihre Lieblingssorte...dann wird sich erbarmt etwas daran rumzuschlabbern. Trotzdem wird mehr gefressen bei Schälchen oder Tüten.

Kaufe jetzt eben Schälchen, es ist mur zu Schade das Futter weg zu werfen.

Kerdin82
08.10.2008, 11:47
Hallöchen.

Meind drei sind auch absolute Tüten und Schälchen Fresser. Dosen verstauben bei uns immer noch im Schrank. Das TH wird sich sicherlich in den nächsten Tagen freuen, wenn ich wieder mal eine Fuhre dorthinbringe.
Leider finde ich, dass das meiste gute Futter nur in Dosen erhältlich ist.
Das macht es schon schwer.
Meine drei verspeisen zusammen zwei Tütchen am Tag. Oder eine Dose SHAH, das geht noch.

Liebe Grüße

absinth
08.10.2008, 19:31
Sag mal Absinth fütterst Du Cosma ab und an? Habe grad für meine gesammelten vergangenen Punkte bei ZP 12 Dosen Fleisch 'Alleinfutter' bekommen. 4% Rohfett ist nicht grad viel. Gebe etwas Schweineschmalz dazu. Fehlt noch was wesentliches? Zum Ca/Ph steht nix drauf.

Übrigens mal was zur Dosen/Tüten-Problematik hatte ich hier letztens nen Thread dass ein 4-5 fach höheres Risiko besteht, dass die Miez an Schilddrüsenüberfunktion erkranken kann durch Dosenfütterung. Wers genau wissen will...steht bei Tanyas Nierenkranken-Seite. Man sollte das Futter nicht in der Dose im Kühl aufbewahren, sondern besser in eine Tupper dann tun.

Übrigens der Thread wurde von ZP nach nem Tag gelöscht!!:tu: Warum wundert mich das nicht:cool:?

Ja, aber ich fütter es nicht so oft. Manche Sorten sind ok, manche nicht ganz. Da geb ich etwas Calcium zu.
Fett reicht für meine Katze. Sie muss ja nicht mehr wachsen.

shirkan
08.10.2008, 19:35
Hallo,

da steh ich mit meinen Erfahrungen also nicht alleine da:

Beutelchen werden geliebt, Schälchen gemocht, Dosen zur Not auch akzeptiert :?:

vampiranha
13.10.2008, 22:11
Was hab ich nur für unkomplizierte Tiger?
Meine fressen alles aus jeglicher Verpackung.

Allerdings bleibt alles stehen und liegen, sobald Trockenfutter ins Spiel kommt. Aber das gibt's nur als "Belohnung", wenn alle Näpfe leer sind. Wenn noch was übrig ist, gibt's auch kein Trockenfutter.