PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Barf nicht artgerecht?



Nicole82
01.10.2008, 17:27
Mal wieder eine Frage zu Barf....

Wenn Leute Barf kritisieren, sagen sie ja meist sowas wie "Aber in der Natur würde eine Katze auch nie ein Rind erlegen", "nur Mäusefleisch kann artgerecht sein"....

Hab gerade mal spasseshalber gegoogelt, inwiefern sich verschiedene Fleischsorten unterscheiden. Leider bin ich nicht wirklich fündig geworden und habe nur in Erfahrung bringen können, dass rotes Fleisch wohl mehr Eisen enthält als weißes, und weißes magerer ist als rotes Fleisch. Mäusefleisch scheint noch keiner analysiert zu haben :p Zumindest hab ich jetzt dazu nichts gefunden.

Weiß jemand was dazu? Ist das Fleisch von Hühnchen nun wirklich SO viel anders als das Fleisch von Kleintieren wie Mäusen?

Liebe Grüße,

Nicole:bl:

absinth
01.10.2008, 17:30
Nu, da in den Dosen und im Trofu auch keine Mäuse sind ist das ja noch unartgerechter als rohes Fleisch ;)

Mäuse haben schon ne andere Zusammensetzung, kein Zweifel. Aber die sind halt schlecht zu füttern und man kann wenigstens versuchen nah dran zu kommen.

absinth
01.10.2008, 17:32
http://www.rodentpro.com/qpage_articles_03.asp Hier übrigens die Zusammensetzungen verschiedener Tiere.

Nicole82
01.10.2008, 17:53
Nu, da in den Dosen und im Trofu auch keine Mäuse sind ist das ja noch unartgerechter als rohes Fleisch ;)

Mäuse haben schon ne andere Zusammensetzung, kein Zweifel. Aber die sind halt schlecht zu füttern und man kann wenigstens versuchen nah dran zu kommen.

Genau :) Deshalb hört man immer: wenn barf so wenig artgerecht ist, kann ich auch Dose oder TroFu füttern :rolleyes: DIE artgerechte Ernährung wird man sowieso nicht finden können :rolleyes:

(nicht meine Meinung :D)

Der Link, den du geschickt hast, ist interessant. :?: Auf den ersten Blick muss ich aber sagen, scheinen sich die verschiedenen Tiere nicht sooo dramatisch in den Zusammensetzungen zu unterscheiden...:?: Oder machen da geringe Differenzen schon einen großen Unterschied im Nährwert? Hm, dazu kenn ich mich leider zu wenig aus.:(

absinth
01.10.2008, 18:10
Naja, es geht da ja nur um Fett, Protein und Rohasche.
Die Vitamine sehn halt anders aus und Mäuse sind z.B. extrem taurinreich.
Und man darf nicht vergessen, dass es schon was anderes ist ob ich die perfekt zusammengesetzte komplette Maus habe oder ein Stück Rinderpopo dass ich erst supplementieren muss ;)
Die Katze ist halt voll auf Maus programmiert. Aber da auch mal ein Vogel, Kanickel oder ne Heuschrecke gehn würde ich mich da nicht so verrückt machen. Hauptsache gutes Eiweiß.

cynthi
01.10.2008, 18:22
Genau die fressen doch auch Vögel u. Huhn ist ja irgendwie Vogel ;)

Außerdem würde ich ne Maus eher zu rotem Fleisch zählen und die darüber diskutieren, sollen ihre Energie doch besser an die Industriefutterhersteller verschwenden, da tun sie mehr sinnvolles als Bar.fer vollzulabern :tu:

Nicole82
01.10.2008, 18:40
Naja, es geht da ja nur um Fett, Protein und Rohasche.
Die Vitamine sehn halt anders aus und Mäuse sind z.B. extrem taurinreich.
Und man darf nicht vergessen, dass es schon was anderes ist ob ich die perfekt zusammengesetzte komplette Maus habe oder ein Stück Rinderpopo dass ich erst supplementieren muss ;)
Die Katze ist halt voll auf Maus programmiert. Aber da auch mal ein Vogel, Kanickel oder ne Heuschrecke gehn würde ich mich da nicht so verrückt machen. Hauptsache gutes Eiweiß.

Aber ist das denn wirklich was anderes? Rinderpopo plus Supplemente ist doch so gut wie =Maus?

Ich war immer davon ausgegangen, (Muskel-)Fleisch ist gleich Fleisch...:?:
Obwohl der Geschmack anscheinend sehr unterschiedlich ist...Huhn kommt bei meinen immer am besten an, gefolgt von Pute, und Rind- naja, wenn's sein muss, aber immer noch leckerer als Dose :p


Genau die fressen doch auch Vögel u. Huhn ist ja irgendwie Vogel ;)

Außerdem würde ich ne Maus eher zu rotem Fleisch zählen und die darüber diskutieren, sollen ihre Energie doch besser an die Industriefutterhersteller verschwenden, da tun sie mehr sinnvolles als Bar.fer vollzulabern :tu:

Echt, Maus ist rotes Fleisch?? Hätte das auch eher zu den weißen Fleischsorten gezählt....und dann hätte das auch erklärt, warum Huhn immer so beliebt ist :)

Den Ratschlag werd ich so weitergeben :D:D:D:tu::tu:

Elia
01.10.2008, 18:41
Übrigens müssen die Reptilienhalter die Mäuse, die sie an ihre Tiere verfüttern, regelmäßig mit Mineralien und Vitaminen aufbessern, weil eine Ernährung nur mit aufgezogenen (unabhängig ob zwischenzeitlich eingefroren oder nicht) Mäusen sonst zu Mangelerscheinungen bei ihren Tieren führt.:?: Einzige Alternative: Wildmäuse verfüttern...

Und das Katzenfutter, welches Mäuse enthält, möchte ich mal sehen. Und natürlich rohe Mäuse!
Solche Scheinargumente (wie zur Threaderöffnung angeführt) finde ich ziemlich frech, die Hersteller und/oder Tierärzte, die so etwas schreiben, erwarten wohl, daß der Konsument alles unreflektiert glaubt...

cynthi
01.10.2008, 18:43
Nicole haste schon mal ne Maus gesehen, also von innen mein ich, das ist doch kein rotes Fleisch ! Ich lass mich gern belehren, aber weißes Fleisch hat doch entweder Flügel oder Flossen ... oder nich :p

Nicole82
01.10.2008, 18:55
Übrigens müssen die Reptilienhalter die Mäuse, die sie an ihre Tiere verfüttern, regelmäßig mit Mineralien und Vitaminen aufbessern, weil eine Ernährung nur mit aufgezogenen (unabhängig ob zwischenzeitlich eingefroren oder nicht) Mäusen sonst zu Mangelerscheinungen bei ihren Tieren führt.:?: Einzige Alternative: Wildmäuse verfüttern...

Und das Katzenfutter, welches Mäuse enthält, möchte ich mal sehen. Und natürlich rohe Mäuse!
Solche Scheinargumente (wie zur Threaderöffnung angeführt) finde ich ziemlich frech, die Hersteller und/oder Tierärzte, die so etwas schreiben, erwarten wohl, daß der Konsument alles unreflektiert glaubt...

...auch viele Katzenhalter sagen so etwas und können gar nicht verstehen, warum ich drüber nachdenke, barf einzuführen...da hat mich doch mal interessiert, was man dagegen argumentieren kann :?:

Aber stimmt, mein Tierarzt wird dasselbe sagen, wenn ich ihm beichte, dass es hier ab und an was Rohes gibt (lieber nicht) :D


Nicole haste schon mal ne Maus gesehen, also von innen mein ich, das ist doch kein rotes Fleisch ! Ich lass mich gern belehren, aber weißes Fleisch hat doch entweder Flügel oder Flossen ... oder nich :p

:D:D Also, wenn ich so darüber nachdenke....nein, ich hab noch keine Maus von innen gesehen :D:D Aber jetzt hast du geschrieben "kein rotes Fleisch", und "weißes Fleisch hat Flügel oder Flossen". Welche Farbe hat denn dann das Mausfleisch? :confused::D

Hab mich noch nie so wirklich mit den Fleischfarben beschäftigt, aber bin immer davon ausgegangen, dass alles, was recht groß ist, rotes Fleisch hat und alles Kleingetier weißes :floet::floet:

Aber was du so über die Flügel und Flossen sagst, klingt plausibel! :tu:

Und dann wiederum, wenn die Maus rotes Fleisch hat....ist ja Rind doch artgerecht :confused:

Elia
01.10.2008, 18:58
Ich denke: Maus=Säugetier=rotes Fleisch, es sei denn, jemand kennt ein Gegenbeispiel :D

absinth
01.10.2008, 19:16
Mh, tja. Kaninchen ist wie Hühnchen.
Und Enten haben sehr dunkles Fleisch.

Aber Katzen trinken doch eh keinen Wein dazu ;)

Katzinchen
01.10.2008, 20:33
Ich denke: Maus=Säugetier=rotes Fleisch, es sei denn, jemand kennt ein Gegenbeispiel :D
Bei der nächsten Maus, die die Nasen verdrücken, werde ich nachsehen und ggf. Fotos machen *versprech* :cool:

Katzenzahn
01.10.2008, 23:37
Bei der ganzen eiweißdiskussion mal ein Einwurf von mir:

Eine Maus ist ein TIER, die Katze braucht tierisches Eiweiß und tierisches Fet, nicht wie in den meisten Fefu-Sorten pflanzliches Eiweiß und Fett.

Damit ist Barf jedenfalls artgerechter.
Unsere Katzen sind Carnivoren also Fleischfresser nicht wie wir Menschen Omnivoren - Allesfresser. (Unsere Verdauung ähnelt eher dem allseits beliebten Hausschwein :D )

Über rotes und weißes Fleisch kan man ja noch nachdenken, aber mit Barf kann man nicht genau eine Maus nachbauen, man kann aber versuchen, ziemlich ähnlich zu werden.

Mäuse züchten wäre nicht die Lösung, das bräuchte man viel zu viel Platz.

Hauskaninchen haben übrigens gegenüber ihren wilden Artgenossen auch ausgesprochen helles Fleisch und Schweine sind auch Säugetiere, deren Fleisch ist auch um einiges heller als Rindfleisch :t:

Suse
01.10.2008, 23:51
Ich denke das "artgerecht" im BARF bezieht sich eher darauf, daß eine Katze überhaupt unterschiedlich rohes Fleisch bekommt - was allemal artgerechter ist, als jeden Tag 2x ne Dose aufzumachen, selbst wenn man Tiere verfüttert die eine Katze in freier Wildbahn nicht selber erlegen würde.

Die hohe Kunst des Barfens besteht in der höchstmöglichen Vielfalt.

Wahre Experten brauchen auch wirklich keinerlei Suppies.

Rotes oder weisses Fleisch ....... egal, ausschliesslich die Vielfalt ist entscheidend.

:cu: Suse

CoonieLove
02.10.2008, 00:38
Also bei Frostfutter.deee sehen die Baby-Mäuse recht rosa aus:D Die erwachsenen Mäuse sind leider alle weiß, da die Viechers ja irgendwann mal Fell bekommen:D Die Ratten, Springer, Mausratten....naja schaut selbst:D (bei Reptilienfutter)

Suse
02.10.2008, 00:41
Die Ratten, Springer, Mausratten....naja schaut selbst:D (bei Reptilienfutter)

nöööööööööö das erspar ich mir :D

:cu: Suse

CoonieLove
02.10.2008, 01:07
nöööööööööö das erspar ich mir :D


:DFeigling:rolleyes: Und schön in reih und glied ins Plastik-Folie reingelegt:D Find ich immer noch besser als tote angefressene Mäuse und übrig gebliebene Schwänzchen in meinem Wäschkörble:floet:

cynthi
02.10.2008, 09:13
ich hab mich verschrieben wollte kein WEISSES Fleisch schreiben :p

Nicole82
02.10.2008, 15:25
Wahre Experten brauchen auch wirklich keinerlei Suppies.

Rotes oder weisses Fleisch ....... egal, ausschliesslich die Vielfalt ist entscheidend.

:cu: Suse

Echt?? :eek::eek: Okay, also sollte man zusehen, möglichst verschiedene Tiere zu verfüttern...:?:


ich hab mich verschrieben wollte kein WEISSES Fleisch schreiben :p

Ah! Das erklärt einiges :p

Suse
03.10.2008, 00:04
Echt?? :eek::eek: Okay, also sollte man zusehen, möglichst verschiedene Tiere zu verfüttern...:?:


Ja, möglichst verschiedene Tiere und verschiedene Teile der Tiere.

Also z.B. nicht nur Putenbrust - sondern auch Putenkeule.


Also ganze Hühner mit ALLEM .... ganze Kaninchen ... ganze Tauben ....... etc.

Wenn man das schafft, dann braucht man sichüber Suppies keine Gedanken mehr machen.

Ich "kenne" aber nur eine die das schafft. Insider wissen, wen ich meine. ;)

:cu: Suse, die nie ein ganzes kaninchen durch den Fleischwolf jagen könnte *schüttel*

Nicole82
03.10.2008, 13:40
Also ganze Hühner mit ALLEM .... ganze Kaninchen ... ganze Tauben ....... etc.



...wenn ich ganzes Hühnchen kaufe, fehlt da immer schon die Hälfte (Innereien, Kopf etc...)...

Suche gerade schon fleissig nach einem Barf-Versand hier. Hab bisher nur gute Barf-Pakete für Hunde gefunden, und die haben meist Kutteln drin :?:

Die Barf-Pakete für Katzen enthalten Reis und Gemüse :man:

Aber ich geb nicht auf! :tu:

Katzenzahn
03.10.2008, 14:40
Naja, Katzen-Barf ist auch noch nicht so verbreitet.
Ganze tiere wirst du vermutlich auch nicht kriegen, die Innereien, Magen, Leber und Herz werden überwiegend raus sein.

Futterfleisch-Sachsen mit www und de solltest du dir mal ansehen, Tackenberg, futter-fundgrube, fleisch-shop, petsnature, alles immer mit www davor und de dahinter.
Geh mal gucken.
Oder such dir hier was http://dubarfst.eu/forum/board.php?boardid=32

Suse
03.10.2008, 14:54
Mit ganzen Tieren meinte ich wirklich ganze Tiere :D

Mit Kopf, Füssen und allem was dazwischen ist.

Ich habe im Tierhotel bestellt und bin bis jetzt sehr zufrieden - meine Miezen auch :tu:

:cu: Suse

absinth
03.10.2008, 15:35
Wir haben da bestellt und es gab ne Katastrophe... :-/
Man steckt nicht drin, aber C3 Fleisch gibts keins mehr.

Drottning
03.10.2008, 16:05
Was ist denn C3-Fleisch??

Nicole82
03.10.2008, 17:18
Naja, Katzen-Barf ist auch noch nicht so verbreitet.
Ganze tiere wirst du vermutlich auch nicht kriegen, die Innereien, Magen, Leber und Herz werden überwiegend raus sein.

Futterfleisch-Sachsen mit www und de solltest du dir mal ansehen, Tackenberg, futter-fundgrube, fleisch-shop, petsnature, alles immer mit www davor und de dahinter.
Geh mal gucken.
Oder such dir hier was http://dubarfst.eu/forum/board.php?boardid=32



Ich habe im Tierhotel bestellt und bin bis jetzt sehr zufrieden - meine Miezen auch :tu:

:cu: Suse

Das ist lieb von Euch! :bl::bl: Aber ich muss ja immer nach englischen Lieferern suchen, und hier ist Barf (bei Hunden wie bei Katzen) noch ein absolutes Fremdthema, leider...hier wird immer noch fleissig Whiskas und Royal Canin gefüttert :rolleyes:

Gefrorenes kann man i.d.R. nicht aus dem Ausland bestellen...
Aber es gibt hier ein paar Fleischlieferanten für den menschlichen Bedarf, da sind auch ab und an mal Hähnchenherzen und Co dabei.

Katzenzahn
03.10.2008, 18:30
Ach entschuldige Nicole, ich denke immer nicht dran, dass du In UK wohnst. ;)
Wie wäre es, wenn du es mal bei einem türkischen Metzger versuchst.

Gibt es denn von dem Hundefleisch nicht auch Einzelsorten.
Weißen Pansen könntest du z. B. füttern.

Und wenn die Versender für Menschen-Futter preiswert sind, warum nicht.
Aber da musst du halt selbst das Sortiment durchsuchen.

Nicole82
03.10.2008, 19:57
Ach entschuldige Nicole, ich denke immer nicht dran, dass du In UK wohnst. ;)
Wie wäre es, wenn du es mal bei einem türkischen Metzger versuchst.

Gibt es denn von dem Hundefleisch nicht auch Einzelsorten.
Weißen Pansen könntest du z. B. füttern.

Und wenn die Versender für Menschen-Futter preiswert sind, warum nicht.
Aber da musst du halt selbst das Sortiment durchsuchen.

:) Macht doch nix :bl:
Also, türkische Metzger gibt's hier leider nicht...hier haben sich leider eher die großen Supermärkte durchgesetzt.

Kann ich denn Kutteln (= Pansen, oder?) auch an Katzen verfüttern?
Ich kauf morgen einfach mal so ein Hundepaket, und dann schauen wir mal, wie das so ankommt...

Was macht denn eigentlich billiges Fleisch so billig? :?: Bin da immer ein wenig skeptisch, ob da nicht etwas Schädliches für die Katzen drin sein könnte?
Im Supermakt gibt's z.B. Putenbrust für 7Pfund das Kilo, und von einer anderen Marke kostet das gleiche Paket nur 3Pfund das Kilo? :confused:

absinth
04.10.2008, 01:36
Was ist denn C3-Fleisch??

Kategorie 3 - nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.

Katzenzahn
04.10.2008, 02:02
K3-fleisch ist aber kein schlechtes Fleisch, es lässt sich nur nicht wirtschaftlich verwerten.

Den Pfälzer Saumagen dürfte es sonst auch nicht geben.

Hier zwar was aus Österreich, aber in D dürfte es nicht viel anders sein:
http://www.noe.gv.at/bilder/d9/Leitfaden_zur_Kategorisierung. pdf

absinth
04.10.2008, 02:10
Naja, guck dir mal Gruppe b und c an... Das trifft eben schon eher.
Und das Zeug unterliegt dann auch nicht mehr so strengen Vorschriften was Lagerung und Verarbeitung angeht.
Ein gesundes erwachsenes Tier hat mit sowas auch sicher keine großen Probleme und kann selbst mit Einzellern gut alleine fertig werden.
Aber wir riskieren bestimmt nicht nochmal das Leben unserer Kitten. Klar, es ist nicht sicher, dass es daran lag aber es war ziemlich auffällig.

absinth
04.10.2008, 02:13
http://de.wikipedia.org/wiki/Abdeckerei Schau mal hier, was alles unter Kategorie 3 fällt...

Katzenzahn
04.10.2008, 02:21
Zur EU Vorschrift 1774/2002:

http://cdl.niedersachsen.de/blob/images/C13651942_L20.pdf



Zitat aus Wikipedia:
....
Rohmilch
.......
Tierische Schlachtkörperteile und Nebenprodukte, die bei der Herstellung von für den menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen angefallen sind, und entfettete Knochen und Grieben
....


So schlecht ist das also gar nicht, aber vergammelt darf es natürlich nicht sein :)

absinth
04.10.2008, 02:42
Aber eben auch:
-Schalen, Brütereinebenprodukte und Knickeiernebenprodukte von klinisch unauffälligen Tieren
-Haare, Pelze, Hörner usw. von klinisch unauffälligen Tieren
-Tierische Abfälle aus der Lebensmittelindustrie
Häute, Hufe und Hörner, Schweineborsten und Federn von Tieren, die nach einer Schlachttieruntersuchung in einem Schlachthof geschlachtet wurden
-überlagertes Fleisch
-minderwertiges Fleisch
-Fleisch von Tieren unter erheblicher Stressbelastung

Und wenn Du Dir die Verwertungsmodelle anguckst kommts zwar ins Tierfutter aber eben normalerweise nicht roh.

Mit frischer Leber, Zwerchfell, Mägen usw. hab ich ja auch keine Probleme.

Katzenzahn
04.10.2008, 18:14
Es isr nur, weil die Kategorie doch sehr weit gefasst ist.
Man kann also nicht K3-Fleisch pauschal als schlecht ansehen.

Und bei Kitten wie bei kleinen Kindern ist besondere Vorsicht angebracht, aber wem erzähle ich das :)

Lillian
04.10.2008, 22:19
Ich habe mir heute übrigens schon anhören dürfen, dass doch eine Maus hauptsächlich aus Nebenerzeugnissen und nicht aus Fleisch besteht.......
Und das es somit durchaus richtig sein kann, dass im Katzenfutter wenn es mehr Nebenerzeugnisse im Katzenfutter gibt als Fleisch.
:floet:

Ich hab jetzt also quasi meine armen Katzen mit Fleisch völlig falsch ernährt!!!