PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausfluss aus der Scheide



Hundemama
22.12.2002, 18:09
Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Hundewelpen (ca. 4 Monate) Sie hat immer wiederkehrenden Ausfluss aus der Scheide. Er ist irgendwie eitrig gelb und ziemlich dickflüssig.
Der Tierarzt meinte, dass dies normal wäre bei jungen Hunden, dass da mal so ein Ausfluss rauskommen könnte. Allerdings bezweifel ich dieses. Es kommt immer wieder nach und sieht irgendwie nicht besonders gesund aus. Ansonsten ist unser Baby aber sehr aktiv und munter. Was könnte das nur sein??????

Vielen Dank für Anregungen.
Hundemama

Dagi
22.12.2002, 22:13
Hallo Hundemama,

ist sie mal auf einen Scheidenpilz untersucht worden? Habe von unserem TA gehört, daß das bei jungen Hündinnen oft vorkommt, es mit der ersten Läufigkeit dann aber verschwindet, und dieser Pilz auch nicht behandelt werden muss.

Liebe Grüße
Dagi

Hundemama
22.12.2002, 23:36
Hallo Dagi,

nein ist sie nicht. Allerdings hat der TA so etwas ähnliches gesagt, dass es halt nicht gefährlich ist. Mir kommt es nur so viel vor, darum meine Frage.

Danke für deine Antwort. Ich werde, wenn es sich nicht bessert, aber auf jeden Fall noch mal hingehen.

Dagi
22.12.2002, 23:42
Ich glaub auch nicht, daß Du Dir groß Sogen machen musst - wenn sie älter wäre, hätte ich ja mal die Gebärmutter untersuchen lassen. Ich tippe, daß es wirklich dieser juvenile Scheidenpilz ist.
Leckt sie sich denn auch häufig? Als Amy so viel geleckt hat bin ich ja zum TA und da hat er als erstes drauf getippt, weil es halt häufiger vorkommt, allerdings hatte sie keinen Ausfluß und es hat sich ja dann auch als Blasenentzündung rausgestellt. Da war sie in dem gleichen Alter. Deswegen weiß ich nur, daß es eigentlich wie bei euch aussehen müsste.

Aber zur Vorsicht kannste ja noch mal hingehen, allein schon zur eigenen Beruhigung.

Liebe Grüße
Dagi + Amy

gini_aiko
23.12.2002, 11:46
hallo hundemamma,

im welpenkurs, den wir im herbst besucht haben, war auch eine hündin mit ausfluss (golden retriever). der TA hat juvenilen scheidenpilz diagnostiziert und hat das auch als *kein* problem abgetan, welches sich von selbst nach der ersten läufigkeit wieder gibt!

liebe grüße

claudia mit aiko und gini