PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fleischwolf



CoonieLove
25.08.2008, 23:41
Hallo,

wo gibts denn bitte wirklich gute und günstige Fleischwolfe und vor allem worauf muss man denn da achten? Ich habe gerade bei Ebay geschaut, aber die Dinger 'neu' fangen minimum bei 35€ an bis grenzenlos.

Ich bräuchte bloß einen einfachen Handdrehwolf für Rind, Schwein, Geflügel (Muskelfleisch, Herz, Leber) für die Miezekatze:D

Was für Zubehör braucht man denn da? Die Dinger werden teilweise ohne Zubehör verkauft und ich habe keinen Schimmer was man da so braucht.

LatteDZ
26.08.2008, 00:26
Hallo, du brauchst zum eigendlichen Wolf:
- die Schnecke(heißt glaub ich so?)
- Messer
-Scheiben 1- bis vieleicht 5 mm
- bei manchen ist noch ein Vorschneider dabei.
Findest du da nich einen aus DDR Beständen?

Hab meinen vor Jahren weggeschmissen.:man:

Gut und billig.

Warum eigendlich wolfen ? Meine bekommen so ziehmlich alles klein. Hühnerknochen, Sehnen vom Rind usw.

Achja schau das du den am Tisch festschrauben kannst.

CoonieLove
26.08.2008, 01:04
Meine Kätzin hat CNI und ich muss ihr, vielmehr ich will selber kochen. Knochen dürfen nicht rein. Wobei ich schon vor habe für meinen Kater irgendwann zu barfen, aber...irgendwann. Bin grad nicht so fit dafür:( Erst mal die kranke Miez retten.

MickeyIM
26.08.2008, 07:24
Hallo :cu:,

wenn Du keine Knochen wolfst, brauchst Du "eigentlich" auch keinen Fleischwolf - eine Moulinette ist da viel praktischer in der Handhabung. Einfach Fleischstücke rein, draufdrücken und mit wenigen Surrern ist das Fleisch gehäckselt - ist bei mir auch so im Einsatz.

Wie sind denn die relevanten Nierenwerte bei Deiner Kätzin? Ist es sicher CNI? Ich hab vier Katzen mit Nierendischtern hier - einer davon auch ein Coon.

Liebe Grüße, Sylvia

CoonieLove
26.08.2008, 11:55
Wie sind denn die relevanten Nierenwerte bei Deiner Kätzin? Ist es sicher CNI? Ich hab vier Katzen mit Nierendischtern hier - einer davon auch ein Coon.


Harnstoff 46.3
Kreatinin 2.5
Phosphat 1.1

Bist Du in der Yahoo-group?

Moonlight
26.08.2008, 12:19
Hallo CoonieLove,

vor dem Problem mit dem Fleischwolf stand ich vor kurzem als Barf-Anfänger auch.

Ich habe mir so einen Handfleischwolf aus Gußeisen gekauft (Lochscheibe Gr.8).
Der sieht so aus, wie diese hier:
http://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&keywords=handfleischwolf&tag=tbamde48481-21&index=blended&linkCode=UR2&camp=1638&creative=6742

Ich habe ihn allerdings nicht bestellt, sondern bei Woolworth in der Haushaltswarenabteilung für 8,95 Euro gekauft.
Schau doch einfach mal in einem Kaufhaus

Die Dinger sind ziemlich schwer und du bekommst gute Armmuskeln :sporty:, reichen aber für eine Mietze und keine riesigen Fleischmengen vollkommen aus (hatte mich im Barfer-Forum auch noch mal rückvergewissert).

MickeyIM
26.08.2008, 13:21
Harnstoff 46.3
Kreatinin 2.5
Phosphat 1.1
Weil die Referenzwerte ja bei jedem Labor anders sind: wie sind denn die Referenzen?


Bist Du in der Yahoo-group?
Nö, ich hab einfach zuwenig Zeit für Foren etc. Ich hab mich damals in die yahoo-Group eingebucht, nen Haufen gelesen, meine Schlüsse gezogen und mache seither mit so einigen angelesenen Infos und das was mir selber sinnvoll erscheint so wie ich meine (seit 4 Jahren mit offensichtlich ganz gutem "Erfolg").

Hast Du denn schon mit einer Behandlung begonnen?

Liebe Grüße, Sylvia

CoonieLove
26.08.2008, 16:48
Hallo CoonieLove,

vor dem Problem mit dem Fleischwolf stand ich vor kurzem als Barf-Anfänger auch.

Ich habe mir so einen Handfleischwolf aus Gußeisen gekauft (Lochscheibe Gr.8).
Der sieht so aus, wie diese hier:
http://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&keywords=handfleischwolf&tag=tbamde48481-21&index=blended&linkCode=UR2&camp=1638&creative=6742

Ich habe ihn allerdings nicht bestellt, sondern bei Woolworth in der Haushaltswarenabteilung für 8,95 Euro gekauft.
Schau doch einfach mal in einem Kaufhaus

Die Dinger sind ziemlich schwer und du bekommst gute Armmuskeln :sporty:, reichen aber für eine Mietze und keine riesigen Fleischmengen vollkommen aus (hatte mich im Barfer-Forum auch noch mal rückvergewissert).

:wd::wd::wd:wie ist denn der ganz unten für 9,95???? Meinst Du der reicht? Ich habe keine Zeit und Lust auf Ebay und ich will ihn schon neu.

Suse meinte, dass man um Knochen zu barfen einen elektrischen bräuchte?? Will ich ja irgendwann anfangen auch und dann nicht schon wieder die Suche beginnen müssen.

Das mit dem Handdrehwolf hat mir auch schon jemand gesagt, dass das reicht. Oder wird da der Arm schlapp mit der Zeit?:D

CoonieLove
26.08.2008, 16:53
[QUOTE=MickeyIM;1291104]Weil die Referenzwerte ja bei jedem Labor anders sind: wie sind denn die Referenzen?


Öh was meinst damit? Bin noch nicht so tief in der Materie:rolleyes:



Hast Du denn schon mit einer Behandlung begonnen?


Lies hierzu mal den Thread 'wie spritze ich meine Katze'
Ja mit Renes und ACE-Hemmern. Und dann ab nächster Woche hoff die Futterumstellung

Moonlight
26.08.2008, 17:44
:wd::wd::wd:wie ist denn der ganz unten für 9,95???? Meinst Du der reicht? Ich habe keine Zeit und Lust auf Ebay und ich will ihn schon neu.

Suse meinte, dass man um Knochen zu barfen einen elektrischen bräuchte?? Will ich ja irgendwann anfangen auch und dann nicht schon wieder die Suche beginnen müssen.

Das mit dem Handdrehwolf hat mir auch schon jemand gesagt, dass das reicht. Oder wird da der Arm schlapp mit der Zeit?:D

Nee, gebraucht würde ich so etwas auch nicht kaufen.

Der ganz unten für 9,95 Euro sieht so aus wie meiner, es ist zwar nicht die Größe der Lochscheibe angegeben, aber ich denke, das ist bei diesen Hand-Dingern gleich.
Diesen komischen Einsatz für Spitzgebäck hat meiner auch.:D

Was mich jetzt stören würde, ist das Porto von 7,90 Euro.
Hast du nicht einen Woolworth oder ein Kaufhaus mit Haushaltswarenabteilung in deine Nähe?
Da bekommst du den bestimmt auch.

Der schafft auch Knochen :D - bisschen Kraft brauchst du, aber es geht.

Ein elektischer erleichtert lediglich die Arbeit. Lohnt sich eher, wenn man mehrere Katzen hat und alle zu 100% barfen möchte.

Oder du willst regelmäßig ganze Kaninchen schreddern :D :sporty:

Der reicht auf jeden Fall aus.:)

CoonieLove
26.08.2008, 18:50
Nee, gebraucht würde ich so etwas auch nicht kaufen.

Der ganz unten für 9,95 Euro sieht so aus wie meiner, es ist zwar nicht die Größe der Lochscheibe angegeben, aber ich denke, das ist bei diesen Hand-Dingern gleich.
Diesen komischen Einsatz für Spitzgebäck hat meiner auch.:D

Was mich jetzt stören würde, ist das Porto von 7,90 Euro.
Hast du nicht einen Woolworth oder ein Kaufhaus mit Haushaltswarenabteilung in deine Nähe?
Da bekommst du den bestimmt auch.

Der schafft auch Knochen :D - bisschen Kraft brauchst du, aber es geht.

Ein elektischer erleichtert lediglich die Arbeit. Lohnt sich eher, wenn man mehrere Katzen hat und alle zu 100% barfen möchte.

Oder du willst regelmäßig ganze Kaninchen schreddern :D :sporty:

Der reicht auf jeden Fall aus.:)

Ok super. Diesen Spritzgebäck-Einsatz hat der nicht, aber der für 11€. Deshalb nehme ich den günstigeren. Ich weiß nur nicht ob das bei meiner Küche funktioniert und mein Esstisch ist aus schwarz lackiertem Glas...also nicht zu empfehlen:rolleyes:
Oh habe gar nicht geschaut wegen dem Versand aber nen W hat es hier nicht nö. Könnte aber mal im Real schauen. Die habe auch so Zeug.

MickeyIM
26.08.2008, 20:17
Öh was meinst damit? Bin noch nicht so tief in der Materie:rolleyes:

Schau mal bitte auf das Blutbild drauf - da stehen nach den Werten Deiner Miez die Referenzwerte drauf, also von wo bis wo der Wert "eigentlich sein sollte" (z. B. Krea sollte so ca. von 0 - 1,6 gehen) und tipper das mal bitte rein.



Lies hierzu mal den Thread 'wie spritze ich meine Katze'
Ja mit Renes und ACE-Hemmern. Und dann ab nächster Woche hoff die Futterumstellung
Renes unterstützt die Nieren homöopathisch und ACE-Hemmer reduzieren den Blutdruck sowohl allgemein als auch in den Nieren, was der Zerstörung der Nephronen entgegenwirken soll, weil nicht soviel Druck auf den Kessel kommt.

Einige Fragen hätte ich doch noch:
War Deine Mieze nüchtern als Blut abgenommen worden ist?
Ist der Blutdruck gemessen worden? Ist der zu hoch?
Wie sehen die Zähne aus und kann eine Entzündung im Körper ausgeschlossen werden? Wie sehen die Leukos auf dem Blutbild aus?
Was hast Du bisher gefüttert?

Ach ja, zu Deinem eigentlichen Thema: Eine Moulinette ist übrigens auch wesentlich leichter sauber zu machen (das war mein Hauptgrund, mich dafür zu entscheiden :floet:) und steht auf jedem Tisch ohne angeschraubt zu werden.

Liebe Grüße, Sylvia

Drottning
26.08.2008, 21:25
Wofür braucht ihr einen Fleischwolf? Haben eure Katzen keine Zähne?

CoonieLove
27.08.2008, 02:09
Puuuh Du hast aber viele Fragen....


Schau mal bitte auf das Blutbild drauf - da stehen nach den Werten Deiner Miez die Referenzwerte drauf, also von wo bis wo der Wert "eigentlich sein sollte" (z. B. Krea sollte so ca. von 0 - 1,6 gehen) und tipper das mal bitte rein.


Ok bei mir steht nicht 'Referenzwert' sondern 'Normalwert' drauf. Den hätte ich Dir natürlich gleich sagen können (aber der ist doch immer gleich bei jeder Katze oder nicht:?:):

Harnstoff: 10-33 mg/dl
Kreatinin: < 2.0 mg/dl

Kreatinin ist noch nicht wild, aber der Harnstoff leider und der muss schleunigst runter.



War Deine Mieze nüchtern als Blut abgenommen worden ist?

Klar. 12h


Ist der Blutdruck gemessen worden? Ist der zu hoch?

Nein haben wir gelassen, da dass bei meiner Kätzin sehr schwierig ist. Zu aufgeregt. Ist auch nicht zwingend nötig, dass sie die ACE-Hemmer so oder so bekommt, da Verdacht auf Herzfehler und bevor Du fragst - Nein nicht geschallt. Weil: Ich bin pleite und gestresst genug mit den Nieren gerade. Mache ich wenn sichs mit den Nieren beruhigt hat in ein paar Wochen.


Wie sehen die Zähne aus und kann eine Entzündung im Körper ausgeschlossen werden?

Ums einmal ausfühlich zu schreiben:

Angefangen hat der Spaß vor 2 Monaten mit morgendlichem Spucken von weißem Schaum. Sie hatte dann aber eine Mandelentzündung, was oftmals Ursache für das Spucken ist. AB gegeben...nix gebracht, da es das falsche war:mad:. 1 Woche später...immer noch Mandelentzündung und zwar ordentlich, Kehlkopfentzündung, Bronchitis, Bläschen im Rachen und entzündetes Zahnfleisch.
...2 Wochen behandelt...dann ging es wieder los mit Spucken. Festellung: immer noch oder wieder geschwollene Lympfknoten und Bläschen im Rachen. Das Zahnfleisch habe ich ganz gut hin bekommen mit wochenlangem H2O2 und permanentem Ulmenrindensirup. Blutbild gleichzeitig gemacht und das Ergebnis weißt Du ja.

So...meine TÄ ist der Meinung, dass die Mandelentzündung angeblich durch die Bakterien des entzündeten Zahnfleisches entsteht und meint ich solle ihr irgendwann mal ne Zahnsteinentfernung spendieren (was ich aber nicht machen werden zwecks Narkose) oder ihr für den Rest ihres Lebens das H2O2 dauf schmieren.

Ich glaube aber, dass die Entzündungen durch den erhöhten Harnstoff hervor gerufen werden und hoffe darauf, dass ihr Immunsystem auch wieder etwas besser wird, wenn der Wert sinkt. Zudem ist das Zahnfleisch besser geworden durch meine Behandlung, also ists merkwürdig, dass sich der Rachen dann gleich wieder entzündet. Ausserdem...sie hatte zu TroFu-Zeiten auch schon entzündetes Zahnfleisch und in 8 J nicht eine Mandelentzündung gehabt.
In Sachen FORL oder so...nein kein Röntgenbild und kein Geld, wirklich nicht und was würde das jetzt auch bringen? Ich denke aber auch nicht, dass ich das mit dem Zahnfleisch dann wieder so schnell und gut hin bekommen hätte und sie hat auch einen wahnsinns Appetit seit kurzem und ist nur am Futtern. Bei FORL hätte sie ja nun doch einige Schmerzen. Das wird Veranlagung bei ihr sein denke ich und schwaches Immunsystem wenn die Nieren zu über 50% kaputt sind.


Wie sehen die Leukos auf dem Blutbild aus?

Leukozyten: 4.7 (Norm: 6-11)


Was hast Du bisher gefüttert?

100% hochwertiges NaFu (leider erst ein knappes Jahr das ist es halt:0(zu spät umgestellt) und in Zukunft dann selber kochen Nierendiät.


Ach ja, zu Deinem eigentlichen Thema: Eine Moulinette ist übrigens auch wesentlich leichter sauber zu machen (das war mein Hauptgrund, mich dafür zu entscheiden :floet:) und steht auf jedem Tisch ohne angeschraubt zu werden.

Hm aber wenn ich doch noch barfen sollte für meinen Kater brauche ich halt wieder nen Wolf.
Was kannst da für welche empfehlen? Bis nächste Woche brauche ich jedenfalls so oder so ein Ding:rolleyes:

CoonieLove
27.08.2008, 02:50
Du meinst aber mit Moulinette nicht diese kleinen elektrischen Kräuter-Zerhacker oder?? Ne Küchenmaschine hätte ich auch, aber nur mit Rühr-und Reibeinsätzen.
...das bringts doch nie mit den Mini-Messern:?: Du meinst echt so eine von z.B.Moulinex??? Wenn ich ne Woche Futter vorkochen muss...da werd ich doch wahnsinnig:sporty: Mich nervt das Ding schon immer bei Kräutern weil da nix rein geht. Und die Messer sind auch nicht scharf genug.

MickeyIM
27.08.2008, 07:56
Du meinst aber mit Moulinette nicht diese kleinen elektrischen Kräuter-Zerhacker oder?? Ne Küchenmaschine hätte ich auch, aber nur mit Rühr-und Reibeinsätzen.
...das bringts doch nie mit den Mini-Messern:?: Du meinst echt so eine von z.B.Moulinex??? Wenn ich ne Woche Futter vorkochen muss...da werd ich doch wahnsinnig:sporty: Mich nervt das Ding schon immer bei Kräutern weil da nix rein geht. Und die Messer sind auch nicht scharf genug.


Hallo :cu:,

die Gesundheitsangaben lass ich mir mal allesamt durch den Kopf gehen und geb Dir gerne durch was ich tun würde, wenn es meine Miez wäre.

Wegen Moulinette: ich richtige damit problemlos so ziemlich genau alle 4 Wochen einen Monatsbedarf an Futter her (das sind ca. 7 - 9 kg Fleisch), den ich dann portionsweise einfriere. Das ist zwar nicht genau das Modell aber sehr ähnlich http://cgi.ebay.de/Zerkleinerer-Moulinette-750-Watt-Berlin_W0QQitemZ320290098957QQ cmdZViewItem?hash=item32029009 8957&_trkparms=72%3A146%7C39%3A1%7C 66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14 und klein ist das Teil ganz bestimmt nicht :?:. Messer sind bei mir richtig scharf und ich schärfe sie halt mit so nem Teil für normale Messer immer wieder an. Für eine Füllung passen da locker ca. 250 g Fleisch rein - das find ich jetzt eigentlich gar nicht sooo wenig.



Wofür braucht ihr einen Fleischwolf? Haben eure Katzen keine Zähne
Also wenn ich es mir genau überlege, hab ich doch tatsächlich erst welche aus den Mäulchens blitzen sehen ;). Leider verweigert meine komplette Bande renintent und dauerhaft Rohfutter, wenn es noch am Stück ist und verspeist es mit Begeisterung, wenn es wie Nassfutter hergerichtet und püriert ist :rolleyes:. Das hab ich oft genug probiert und zwar auch direkt hintereinander, also Brocken angeboten - pfotenschüttelnd abgelehnt, püriert - sofort gefressen. Da stell ich mich dann doch lieber hin und richte das entsprechend her.

Liebe Grüße, Sylvia

Katzenzahn
27.08.2008, 21:13
Wobei ich empfehlen würde, immer mal ein größeres Stückchen Fleisch anzubieten.
Ich schreiben immer Pommes-Frittes-Größe, denn eigentlich haben Katzen sehr gute Zähne (Ausnahmen gibt es), und das zerkleinern des Fleisches ist gut gegen Zahnstein.
Mein Pitti hatte zuletzt keine Zähne mehr, aber gewolftes wollte er auch nicht fressen.
Etwas stückig sollte es auch für ihn sein.
Da hab ich halt etwas kleiner geschnitten.

Ich hab das jetzt probiert mit dem Suppie-Puree, mein 'Felix mag es nicht, er möchte NUR Stücke, Janek frisst es, er ist aber auch etwas unkompizierter in der Beziehung.
Das Jahr Tierheim hat ihn nicht verwöhnt.

Aber da kann man probieren, wie man am besten zurechtkommt.
Wasser bekommt man sicher besser über eine Soße in die Katze.
Ich bin da auch noch nicht ganz zufrieden.
Trotzdem bekommt es 'Felix sehr gut.
Und Janek wird auch langsam etwas runder:-*

CoonieLove
28.08.2008, 01:59
die Gesundheitsangaben lass ich mir mal allesamt durch den Kopf gehen und geb Dir gerne durch was ich tun würde, wenn es meine Miez wäre.

:bl:Danke. Hoffe ich bekomme sie mit dem selbs gekochten Nierenfutter wieder hin:0( Ist ja eigentlich nur der Harnstoff der so übel ist und der geht hoffentlich nach 2,3 Wochen Futterumstellung und Homöopathie wieder etwas runter. Mir graust es ehrlich gesagt vor den ganzen CNI-Seiten mit Infusionen und so und Miez dauernd krank...:0( Ich muss ja auch irgendwann mal arbeiten.


Wegen Moulinette: ich richtige damit problemlos so ziemlich genau alle 4 Wochen einen Monatsbedarf an Futter her (das sind ca. 7 - 9 kg Fleisch), den ich dann portionsweise einfriere. Das ist zwar nicht genau das Modell aber sehr ähnlich http://cgi.ebay.de/Zerkleinerer-Moulinette-750-Watt-Berlin_W0QQitemZ320290098957QQ cmdZViewItem?hash=item32029009 8957&_trkparms=72%3A146%7C39%3A1%7C 66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14 und klein ist das Teil ganz bestimmt nicht :?:. Messer sind bei mir richtig scharf und ich schärfe sie halt mit so nem Teil für normale Messer immer wieder an. Für eine Füllung passen da locker ca. 250 g Fleisch rein - das find ich jetzt eigentlich gar nicht sooo wenig.


ja das ist doch tatsächlich das Ding von Moulinex. Gibts bei Amazon für 12€ neu glaub. Ich habe eines von Guzzini für Kräuter aber das ist kleiner und da kommt mir auch kein Fleisch rein. Hm was nun:?:? Also dafür spricht eindeutig, dass es a)leicht, b)elektrisch ist, c)nicht am Tisch befestigt werden muss und d) leicht zu verstauen ist.