PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bindehautentzündung



Kerdin82
14.08.2008, 15:05
Hallo Leute,

Wir haben sie schon wieder! Diese ewige Bindehautentzündung! Ich hab es nun bei Olivia mit Augentropfen versucht, doch nach drei Tagen hat sie immer noch ein entzündetes Auge, das sich ned verbessert. Werde auch heute noch zum TA gehen, wenn es sich ned bessert!

Doch mal grundsätzlich: Wie kann ich dem denn vorbeugen? Zugluft haben wir nie. Auch hab ich das Ultrafeine Klumpstreu durch große Klümpchen ersetzt. Mal schauen, ob das hilft.
Aber was kann ich noch tun? Olivia hat es so oft und Lucy auch. Carlos nie!

Würde mich über euere Tipps freuen!

GabiLE
14.08.2008, 15:10
Bist Du Dir sicher, dass es wirklich eine Bindehautentzündung ist?

Meine Cillie hatte auch immer mal wieder ein Matschauge, jedoch waren es bei ihr Clamydien (glaube ich). Naja, auf jeden Fall hat der TA einen Abstrich gemacht, den untersucht, dann entsprechende Medis mitgegeben und seit dem vorbeugend dagegen geimpft (Kombi-Impfe mit der normalen). Seit dem ist Ruhe.

Angi 1987
14.08.2008, 15:14
Wenns immer wieder kommt würde ich auch auf Chlamydien tippen.
Allerdings ist der Test für die Katze schmerzhaft udn für dich teuer.
Eddie hat seitdem Angst vorm TA vorher war das kein Problem..:(

Aber ich wollte halt sicher gehen. Würds auch jederzeit wieder tun, das wichtigste ist doch das die Katze gesund ist.

GabiLE
14.08.2008, 15:20
Cillie hat ein Schmerz/Betäubungsmittel ins Auge bekommen, dann wurde ihr mit einer kleinen Bürste der Abstrich genommen. Das ging innerhalb von 2 min über die Bühne. Gefallen hat ihr das natürlich nicht, aber nützt ja nix. Lieber mal kurz Schmerzen als ständig augenkrank, denn das ist ja auch nicht wirklich angenehm.

Und sooooo teuer war das eigentlich nicht... wen ich mich recht zurückerinnere. Und die Impfe kostet nen 10er mehr.

GabiLE
14.08.2008, 15:22
Ach und nochwas, Chlamydien sind wohl ziemlich ansteckend, also bei ner 3er-Bande würde ich fluchs was dagegen machen.

Kerdin82
14.08.2008, 15:25
Sie hat es nie am gleichen Auge. Heisst einmal hat sie es rechts, dann ist wieder zwei WOchen Ruhe und dann hat sie es links. Sie scharrt so gerne im Katzenklo, dass ich dachte, dass es davon kommt.
Doch etz hab ich irgendwie sehr ANgst. Leider ist mein TA heute nicht da, weil morgen bei uns Feiertag ist. Und zu einem anderen will ich nicht gehen, denn davor hat Olivia immer so Angst!
Aber wenn es nicht anders geht, dann muss ich wohl da hin.
Woher erkennt man Clamydien? Sie hat gelblichen Ausfluss und kneift das AUge immer zu. Auch ist ihre Bidehaut rot und geschwollen.
Wieviel muss ich denn rechnen für einen Abstrich und Medikamente??

Lucy hatte es bis jetzt erst einmal, doch da hatten wir Olivia noch nicht. Carlos hat ganz klare Augen. Keine Anzeichen für eine Entzündung und die beiden kuscheln täglich!

leokater
14.08.2008, 15:30
Hallo Kerdin,

ich würde Dir empfehlen, mal zu einem TA zu gehen, der auf Augenheilkunde spezialisiert ist. Mein Kater hat auch 1/2 Jahr lang Salben und Tropfen umsonst bekommen, bis ein Augenheilkunde-TA die richtige Diagnose gestellt hat.

Kerdin82
14.08.2008, 15:32
Hallo Leokater!
Bis jetzt war ich mit meinem TA immer mehr als zufrieden. Er hatte eigentlich alle Krankheiten ziemlich schnell im Griff.
Alle Augenprobleme lösten sich auch sehr schnell auf. Was hatte denn dein Kater?
Ich hab nun angerufen. ich darf außerhalb der Sprechzeiten kommen, obwohl die heute ja eigentlich auch zu haben.
Das wird wieder eine teure Angelegenheit!
Aber egal, es muss sein!

GabiLE
14.08.2008, 15:33
Woher erkennt man Clamydien?

Untersuchung des Abstrichs. Hat meine TÄ gleich inder Praxis gemacht. Unters Mikroskop-fertig.


Sie hat gelblichen Ausfluss und kneift das AUge immer zu. Auch ist ihre Bidehaut rot und geschwollen.

Genauso sah es bei Cillie auch aus.



Lucy hatte es bis jetzt erst einmal, doch da hatten wir Olivia noch nicht. Carlos hat ganz klare Augen. Keine Anzeichen für eine Entzündung und die beiden kuscheln täglich!

Weißt Du, der eine ist empfindlich, der andere nicht. Irgendwie sind die mit dem Katzenschnupfen verwandt. Man schleppt das mit den Schuhen rein, eine andere Katze niest 2 Balkons weiter oben, können die sich überall holen.

Lies mal hier: http://www.von-silver-sikala.de/katzenkrankheiten/katzenkrankheiten-chlamydien-bei-katzen.html

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, was ich bezahlt habe. Ist schon eine Weile her.

GabiLE
14.08.2008, 15:35
Warst Du wegen der Augengeschichte vorher schon mal beim TA. Ich meine, mich zurückzuerinnern, dass Du selbst behandelt hast. Kann mich aber auch irren, irgendjemand hier im Forum wars :D

Kerdin82
14.08.2008, 15:52
Ich bin schon angezogen und werde etz Olivia in die Box verfrachten! Ich hab das Auge vorher schon behandelt. Dann verging es auch wieder. Doch etz ist mir die Sache mit dem Auge doch zu heikel, nachdem ich deinen Link gelesen habe!
Drückt die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!
Niesen und Hecheln tut sie nämlich auch seit einigen Tagen immer wieder mal!

GabiLE
14.08.2008, 15:53
Mach Dir keine Vorwürfe, bist ja schon auf dem richtigen Weg. Und wenn Du denÜberltäter kennst, ist das doch schon die halbe Miete. Und wie gesagt, bei Cillie ist Ruhe.

leokater
14.08.2008, 15:57
Hallo Kerdin,

mein Kater hatte ein Hornhautsequester, kommt öfters bei Persern vor.
Gut, dass Du heute noch einen Termin hast, denn Augenerkrankungen sind sehr schmerzhaft. Wenn Dein TA keine konkrete Diagnose stellen kann, würde ich doch mal zu einem Facharzt gehen. Du kannst ja hier bei "Tierarzt-Suche" Deine PLZ eingeben und schauen, ob es einen in Deiner Nähe gibt.
Ich drück die Daumen, dass alles bald wieder gut wird und sich die Rechnung in Grenzen hält!

Kerdin82
14.08.2008, 19:24
Hallo Leute!

Ich hab noch einen Termin beim TA bekommen. Er hat halt mal aufgemacht wegen mir. Auch nett von ihm.
Olivia hat eine Blase hinter der Bindehaut. Ich hab nun Antibiotikum und ein Augenmittel bekommen. Ist es bis zum Samstag morgen ned besser, dann müssen wir die Blase operativ entfernen.
Ich kann euch sagen, dass ich ganz wackelige Knie habe und total am Ende bin! :0(
Drückt die Daumen, dass es bis Samstag besser ist und alles gut wird!

Grüßle

*Marie*
14.08.2008, 19:30
Hey- unsere Beiden schaffen das auch ohne OP !!! ;) ok ?
Also auch Samstag zum TA bei dir- ich drück dir die Däumchen das es ohne OP gut wird.

Kerdin82
14.08.2008, 19:40
Ja, ich hoffe es mal, dass sie es ohne OP schaffen. Ich bin deswegen echt am Ende. Meine Freunde bezeichnen mich schon als die Oberglucke, weil ich heute gar nima weggehen will, obwohl doch mirgen Feiertag ist.
Auch kann ich mich über meinen neuen Kratzbaum gar ned freuen.:0(

*Marie*
14.08.2008, 19:43
Ach das wird schon wieder... ich bin auch nach der Arbeit nur noch bei Lenni, aber der Schläft so viel (macht mir auch ein bisschen Sorge...)

:hug:

leokater
14.08.2008, 19:56
Hallo Kerdin,

Du hast geschrieben, dass es Olivia in Abständen mal am linken und mal am rechten Auge hat. Heißt das, dass sie an jedem Auge hinter der Bindehaut eine Blase hat? Und woher kann das kommen?

Kerdin82
14.08.2008, 19:59
Nein, sie hat nur hinter dem entzündeten linken AUge eine Blase. Woher das kommen kann, konnte der TA auch nicht sagen. Vielleicht hätte ich gleich beim Auftreten der Bindehautentzündung gehen sollen.
Anderes Streu hab ich nun auch. Könnte ja vom ständigen Scharren kommen. Nun hab ich grobklumpiges. Ich mag das eigentlich ned so gerne, doch wenn es hilft, warum ned.

leokater
14.08.2008, 21:43
Liebe Kerdin,

ich kann Dir wirklich nur empfehlen, Dich nach einem Facharzt für Augenheilkunde umzusehen. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, dass Dein TA nicht sagen kann, woher die Blase kommen kann. Wenn die Ursache feststehen würde, könnte gezielt behandelt werden.
Es ist halt wie bei uns Menschen auch, wenn Du zu Deinem Hausarzt mit einem Augenproblem kommst, wirst Du auch zu einem Augenarzt überwiesen, da der die erforderliche Ausbildung hat.
Alles Gute für Dich und Olivia!

GabiLE
14.08.2008, 21:48
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Augengeschichte mit dem Gescharre im Klo zu tun hat.

Wie hat er denn eigentlich diese Blase festgestellt? Was hat er gemacht? Beeinträchtigt die irgendwie das Sehvermögen? Und wie soll da AB helfen? Also müsste es doch eine bakterielle Infektion geben. Und was soll bei der OP gemacht werden?

Fragen über Fragen...

Kerdin82
15.08.2008, 20:58
Hallo.

Woher die Blase gekommen ist, weiß ich auch nicht. Es ist mir immer noch ein Rätsel. Wahrscheinlich entstand sie dadurch, dass ich zu lange gewartet habe!
Er hat ihr das Auge lokal betäubt. Bedeutet, dass sie zwar nichts mehr spüren konnte, doch immer noch sehen konnte, wie der TA mit den Geräten auf ihr Auge zuging. Dann hat er das Auge angehoben und unter die Nickhaut gesehen. Leider musste ich mich dann abwenden, weil ich es nicht mitanschauen konnte.

Das AB bekommt sie, weil sie leicht erhöhnte Temperatur hat und deswegen leicht verschnupft ist. Das begünstigt natürlich wieder die Infektion im AUge!

Leider wurde es nicht besser und ich hab echt ANgst vor der OP morgen. Ich bete dafür, dass sie ihr Auge behalten kann. Sie ist doch erst 4Monate alt!

Ich versteh die Welt nima!

*Marie*
15.08.2008, 21:54
Ich bete dafür, dass sie ihr Auge behalten kann. Sie ist doch erst 4Monate alt!

Ich versteh die Welt nima!

Ja- ich kann grade mehr als normal mitfühlen :O(

GabiLE
15.08.2008, 22:31
Hat er denn gesagt, er müsse das Auge entfernen??

Ich drück die Daumen für morgen, aber für den Fall, dass das wirklich raus muss, dann wird sie damit prima zurecht kommen. Gerade wenn sie so jung sind, können sie sich gut darauf einstellen. Mein Paul ist auch ein Einauge und es beeinträchtigt ihn keineswegs.

Kerdin82
16.08.2008, 11:03
Bin wieder daheim vom TA.
Das AUge kann vorerst mal drinbleiben. Die ENtzündung ist immer noch zu groß um an die Blase gut heranzukommen. Ich muss Olivia nun Entzündungshämmer geben und abwarten. Nächste Woche wird es dann nochmal angesehen und dann entscheidet sich, was passiert.
Wenn sie das Auge verlieren würde, wäre ich sicherlich geschockt. Dennoch denke ich auch, dass sie sich daran gewöhnen könnte. Außerdem kann ich es dann sowieso nicht ändern.
Wenn ich deinen Paul so seh, dann hab ich nicht mehr allzu große Sorgen. Es gibt immer einen Weg.
Aber ich finde es halt so schade, dass sie in so jungen Jahren schon soviel durchmachen muss.
Vielleicht hilft diese Salbe nun und die Entfernung der Blase ist das einzige was raus muss!
Ich hoffe weiterhin!

GabiLE
16.08.2008, 12:16
Ich drück alle Daumen, dass sie ihr Auge behalten kann, aber ich finde, gerade so jung ist vielleicht der beste Zeitpunkt. Sie sollte dann nicht mehr raus, weil das Gesichtsfeld eingeschränlt ist, aber Deine sind ja eh Wohnungskatzen.

Paul kommt prima damit zurecht und hat wirklich kaum Beeinträchtigungen. Er sieht halt rechts weniger, was manchmal dazu führt, dass er beim Füttern immer nach oben guckt, obwohl ich ihn den Napf schon hingestellt habe, aber halt von rechts :rolleyes:aber das ist eher lustig als schlimm :D

Also, Kopf hoch, das wird schon.

Kerdin82
18.08.2008, 13:54
Hallo.
Ich hab ja vom TA am Samstag nochmals eine Salbe bekommen. Hab die etz immer schön reingetan. Heute sieht das AUge wieder besser aus. Sie macht es komplett auf, wenn ich das Zeig nicht reingeschoben habe.
Scheint also doch ein gutes Zeichen zu sein.
ALlerdings macht das AB Olivia ziemlich fertig. Sie liegt nur noch rum und ist total müde. Dauernd will die schmusen und ja nicht eine Minute alleine sein.
Ich hoffe mal nicht, dass sie jetzt auch noch rollig wird!!


Bin guter Hoffung, dass wir evtl. nur die Blase entfernen können und das AUge behalten werden! Hoffentlich!!

GabiLE
18.08.2008, 14:00
Das sind doch gute Neuigkeiten.

Was ist es denn nun genau? Bakterien?

Kerdin82
18.08.2008, 14:16
So genau, weiß ich es eben nicht.
Ich hab die Salbe seit Samstag reingetan. Seitdem wurde es jeden Tag besser und heute hat sie das AUge aufgemacht und es sah ganz normal aus.
Muss erst am Freitag wieder zum Doc, denn jetzt wird er ja auch nicht mehr feststellen können, als dass sich der Zustand verbessert hat!
Freu mich trotzdem irgendwie und bin gespannt, was am Freitag rauskommt! Oder soll ich jetzt gleich zum Doc gehen???

GabiLE
18.08.2008, 14:18
! Oder soll ich jetzt gleich zum Doc gehen???

Warum?

Ich würde so weiterbehandeln und am Freitag wird er Dir ja sagen, was zu tun ist. Frag ihn dann mal, was es genau war, also, welcher Erreger, schließlich hat er ja AB verschrieben, also Bakterien.

Kerdin82
18.08.2008, 14:23
Ja, ich werd auch mal abwarten, denn warum eben auch zum TA.
Das AB bekommt sie nicht wegen dem AUge, sondern weil sie einen leichten Schnupfen hat. SIe niest öfter und hatte auch etwas an der Lunge!
Aber vielleicht hat das auch gegen die AUgenentzündung geholfen!
Ich werd mal nachfragen!

GabiLE
18.08.2008, 14:36
Ach so...und die Augensalbe? Guck da mal drauf, das ist bestimmt AB

Kerdin82
18.08.2008, 15:57
Tja, ob die Augensalbe AB ist oder nicht, kann ich so nicht erkennen. Es steht jedenfalls nichts davon drauf-explizit.
Die Salbe heisst: Dexa-Gentamicin.

Kerdin82
20.08.2008, 18:20
Hallo Leute!
Ich muss meine Freude gerade ein bisschen zum AUsdruck bringen!
Olivias AUge darf drin bleiben! DIe Blase hat sich alleine gelöst und daher lief alles gut. Es hatte sich wahrscheinlich eine Pflanze oder irgendetwas anderes in ihrem Auge aufgerieben!
Leider kann ich das in Zukunft nicht verhindern!
Aber es kommt zu keiner OP!
Freu mich schon!

Liebe Grüüße

Angi 1987
20.08.2008, 19:19
juhu:wd:

das sind doch mal tolle Nachrichten.

%-)