PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habt Ihr schonmal ........



Suse
07.08.2008, 23:21
...... Schlund, Luftröhre, Euter, Kronfleisch, Kehlkopf etc (alles gewolft) gefüttert?

Meint Ihr das ist eher etwas für die Hundis .... oder ist es auch (anteilig zum Gesamtfutter) für Miezen geeignet?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

:cu: Suse

Katzenmiez
07.08.2008, 23:29
Hmm, ich dachte immer Kehle, Luftröhre etc. haben so gut wie gar keinen Nährwert... (Bin aber absolut kein BARF-Experte!)

Elia
08.08.2008, 00:10
Hi.

Haben sie auch nicht. Bestehen wie auch Lunge fast nur aus Knorpel- oder Bindegewebe.
Kann man als Füllsel dazutun, wenn das Tier abnehmen soll und kleinere Portionen nicht akzeptiert, muß man aber nicht. Sie sind kein Fleischersatz.
Aber es schadet auch nicht. Wenn deine Katze da gerne drauf rumkaut, kannst du ihr das auch geben. Meine mögen die Gelenkkapseln von Hühnerbeinen gern, das ist ja so etwas ähnliches.

LG Elia

Suse
08.08.2008, 00:21
Meine mögen die Gelenkkapseln von Hühnerbeinen gern, das ist ja so etwas ähnliches.

LG Elia

JAAAAAAAA genau, meine lieben diesen Hühnerknorpelknurpselspass.

Irgendwo hatte ich mal gelesen, daß diese Knorpel für Katzen sehr gesund sind. Für den menschen übrigens auch.

:cu: Suse

Suse
08.08.2008, 00:24
Kronfleisch ist übrigens in Österreich + Bayern eine "Delikatesse"

http://de.wikipedia.org/wiki/Kronfleisch

SusanneL
24.08.2008, 15:09
Hallo !
Ich habe da mal eine Frage und bitte nicht gleich lynchen !

Ihr regt Euch auf, wenn im Nassfutter so eklige Bestandteile sind wie Schlund, Luftröhre, Euter etc. und nun überlegt Ihr, ob man es füttern kann ?

Bitte nicht böse sein, aber das verstehe ich nicht.

Liebe Grüße
Susanne und Minnie und Filou

Drottning
24.08.2008, 15:29
Wer regt sich darüber auf? Ich zumindest nicht... Egal, bei uns kann man so was gar nicht kaufen, ich weiß aber von einer Wienerin, die Euter füttert, soll sehr lecker sein. Ich weiß nicht, ob ich das könnte. Lunge hab ich auch schon gegeben, ist sehr beliebt.

absinth
24.08.2008, 16:09
Schlund und Lunge gibts bei uns getrocknet als Leckerlie.
Als Hauptfutter hätte mir das Zeug einfach zu wenig hochwertiges Eiweiß für die Katze. Als Füllstoff vielleicht ok, aber das brauchts in meinen Augen nicht. Zwerchfell ist eigentlich gutes Muskelfleisch, da hätte ich jetzt nicht so das Problem mit.
Wir sind übrigens so dekandent und barfen unsern Hund auch mit Muskelfleisch ;)

Susanne, ich finde es gibt nen Unterschied zwischen gute Innerein, die Nährstoffe liefern oder eben als "Knorpel" und einer gehäuften Ansammlung von minderwertigen Innereien wie Nieren, Eierstöcken und allem was sonst noch drin und dran ist.
Die Küken frisst meine Katzen ja auch komplett aber da kriegt sie eben alle in der richtigen Menge ab und nicht nur nen "Abfallcocktail".

Elia
24.08.2008, 22:23
Das sehe ich auch so.
Es ist ein Unterschied, ob es kontrolliert in bestimmten Mengen verschiedene Innereien gibt oder ob diese fehlendes Fleisch ersetzen sollen. Auch wenn ich den Beutetiervergleich so langsam nicht mehr hören kann: Ein Tier besteht eben nicht nur aus Fleisch und ebensowenig nur aus Innereien.

Gegen kalorienarme Leckerchen ist nichts einzuwenden. Aber dagegen, daß Futter überwiegend aus Füllstoffen produziert und dann mit Fetten aufgepeppt wird, schon.
(Zumindest in meinen Augen...)

LG Elia