PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieviel Rohfleisch pro Tag?



Mirella1
27.07.2008, 11:43
Hallo, liebes Forum,
mein Kater hatte im April eine Infektion und seit dem lehnt er jegliches NaFu ab. Vor seiner Krankheit fraß er 100gr. NaFu. Nach der Krankheit fraß er nur noch TroFu. Damit er nicht nur TroFu frisst, bekommt er seit ein paar Wochen 100gr. Rohfleisch, und soll somit Ersatz für das NaFu sein. Mehr als 100gr. Rohfleisch schafft er nicht. Aber 100gr. am Tag bei einem 6kilo schweren Kater, ist das viel oder wenig? Er bekommt noch TroFu, weil er es verlangt.

Ramona Kreß
27.07.2008, 12:38
So eine richtige Mengen-Angabe kann ich Dir leider auch nicht geben.
Unsere Lucy frißt nur roh und bringt es auf ca. 200 Gramm am Tag. Sie wiegt 4 kg und bekommt Pute, Hähnchen und Rind gemischt. Ob es bei uns so viel ist weil Hähnchen und Pute nicht so nahrhaft wie Rind sind weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist Lucy trotz 200 Gramm Fleisch am Tag nicht übergewichtig und das ist für mich ausschlaggebend.

Wieviel Trockenfutter frißt Dein Kater denn noch zu den 100 Gramm Rohfleisch? Denn Trockenfutter ist ja nahrhaft und von guten Sorten sollten Katzen ja nicht mehr als 70 Gramm pro Tag fressen.

Setzt Du dem Rohfleisch auch Zusatzstoffe zu?

Wenn Dein Kater vor der Infektion auch nur 100 Gramm Nassfutter gefressen hat sind 100 Gramm Rohfleisch bestimmt nicht zu wenig.

Katzenzahn
27.07.2008, 17:32
Man rechnet pro kg Katze 30 g Fleisch.
Dazu kommen natürlich noch die Supplemente, das Fett und das Wasser.
Wenn man anfängt mit Rohfütterung kann es aber sein, dass die Katze mehr frisst, weil sich das Verdauungssystem erst an das gehaltvolle Futter gewöhnen muss.

Nun ist das mit Trofu so eine Sache.
Wieviel fütterst du davon und wie ist die Fütterungsempfehlung?

Man kann sich bei der Trofu-Menge ganz schön verschätzen.
Ich weiß aus alten Tagen, dass für eine 5 kg-Katze 80 g Trofu empfohlen wurden.
Da musst du mal wiegen, wieviel Trofu DU gibst.

Steht denn das Trofu den ganzen Tag zur Verfügung?

Das würde ich nicht machen, wenn du roh füttern willst.

Dann frisst sich der Kater an dem Trofu satt und nimmt das Fleisch nur zum Nachtisch.

Momentan ist es sehr heiß, das fressen auch die Katzen etwas weniger, aber im Schnitt, sollte die Menge soviel wie oben geschrieben sein.

Conny87
27.07.2008, 18:13
100gr supplementiert oder unsupplementiert?
Wenn supplementiert, dann lass lieber das Trockenfutter weg, dann frisst er auch mehr.
Wenn unsupplementiert, dann gib ihn viel weniger.

Mirella1
27.07.2008, 22:28
@all
danke für eure antworten. er bekommt 100gr supplementiert manchmal sogar ohne suppies, weil er dann mehr frisst. trofu frisst er gerade mal 40-60gr am tag. also nicht die welt.

Conny87
28.07.2008, 06:55
ich weiß´ja nicht, wie "hochwertig" das Trockenfutter ist, aber wenn es hochwertig ist, dann sind 40-60gr schon sehr viel und dazu noch 100gr. rohes Fleisch...

Ramona Kreß
28.07.2008, 09:14
Also ich denke auch, wenn das Trockenfutter richtig hochwertig ist, sind davon allein schon ca. 60 Gramm genug. Unsere vorherige Katze hat 60 Gramm Royal Canin pro Tag gefressen und nichts weiter dazu. Bei Kitekat- und Whiskas-Trockenfutter sind wohl ca. 80 Gramm pro Tag normal weiß ich noch dunkel.

sphynxcat
29.07.2008, 08:18
bei orijen sind es ganz und gar glaube nur 40g... finde die trofumenge aber auch recht viel...meine bekommt viellei 20g in der woche...

erhöh lieber den rohfleischanteil etwas..und gib weniger trofu

Mirella1
01.08.2008, 16:57
Danke für die zahlreichen Antworten. Sind mir eine gute Orientierungshilfe gewesen.
Mein Kater bekommt hochwertiges TroFu. Dann muss ich mir also keine Sorgen machen, dass er mit 40gr., TroFu und 100gr. NaFu zu wenig frisst. Habe jetzt nochmals genauer abgewogen. wenn er 60gr. TroFu am Tag bekommt, bleiben 20gr. übrig.

Conny87
01.08.2008, 17:04
Schon 6 Kilo Gewicht und hauptsächlich Trockenfutter :?:?

Naja... da wünsch ich dir mal viel Glück :tu::bl:

Katzenzahn
01.08.2008, 23:39
Danke für die zahlreichen Antworten. Sind mir eine gute Orientierungshilfe gewesen.
Mein Kater bekommt hochwertiges TroFu. Dann muss ich mir also keine Sorgen machen, dass er mit 40gr., TroFu und 100gr. NaFu zu wenig frisst. Habe jetzt nochmals genauer abgewogen. wenn er 60gr. TroFu am Tag bekommt, bleiben 20gr. übrig.

Und wie ist die Fütterungsempfehlung des Hersteller des Trofu für das Gewicht deines Katers???

Mirella1
02.08.2008, 18:39
Schon 6 Kilo Gewicht und hauptsächlich Trockenfutter :?:?

Naja... da wünsch ich dir mal viel Glück :tu::bl:

Dankeschön, (Augezwinker).